Allgemeine Fragen Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Allgemeine Fragen /
Short link for this topic:

Die perfekte Erklärung des VRIL Triebwerks

Page  Page 3 of 23:    1  2  3  4  5  ...  19  20  21  22  23   
Autor Taurus85
Gast
#31 | Gesendet: 28 Feb 2016 10:42
Ihr seit jetzt am Zug, ich hab die Technik entschlüsselt und ihr müsst euch jetzt um eine Verantwortungsvolle Benutzung dieser kümmern.

Ihr seid doch die Regierung und habt alles in der Hand. Also bitte.
Autor Taurus85
Gast
#32 | Gesendet: 28 Feb 2016 10:43 | Edited by: Taurus85
Jetzt sagt eine Stimme, der verarscht uns doch.

Soll ich euch mal was dazu sagen, da fällt mir nur eins zu ein.

FICKT EUCH IHR DUMMEN HURENSÖHNE ICH VERARSCH KEINEN.

KAPITTO GEHT DAS IN EUER KLEINES HIRN REIN???
Autor Taurus85
Gast
#33 | Gesendet: 28 Feb 2016 10:47
Jetzt sagt eine Stimme, dieses scheiß Arschloch der übetrgät uns die Verantwortung.

Na und, ich seh da kein problem drin mit ein paar Telefonaten wäre alles erledigt.

Aber ihr wollt das eh nicht, das ist mir schon klar, das ist ab jetzt aber euer Problem.

Ich kann euch jetzt auch vor die Frage stellen, wollt ihr mit Haut und Haaren untergehen. Das wurde mir auch schon vorgeworfen.

Und ich hab ein Ticket ins All, für ein neues Leben, ihr anscheinend nicht und eins weiß ich auch die auf dem Mond müssen sich auch darum kümmern weil die kommen von da aus auch nicht weit mit Lichtgeschwindigkeit lässt sich nunmal kaum was erreiechen.

Also ich hab meinen zug gemacht, jetzt seid ihr alle dran.
Autor Taurus85
Gast
#34 | Gesendet: 28 Feb 2016 10:59
Oder lieber MOSSAD und der BND der CIA, NSA und FSB jetzt macht mal alle was.

Das hat schon seinen Grund warum die mit dem Looking Glass verschwinden.

Ihr habt alle keine Zukunft, ich hab da auch kein schlechtes Gefühl bei, weil ich werde weiter leben. Wenn ihr sterbt und ja verdammt das ist ein Ultimatum, ist das euer eigenes Problem.
Autor Taurus85
Gast
#35 | Gesendet: 28 Feb 2016 11:00
Ich hab das in 5-7 Foren gepostet.

Jetzt sagt auch eine Stimme, wir müssen wohl handeln.

Oh doch ihr habt aber mindestens noch einen Monat Zeit. Weil ab gestern ist das für jeden offensichtlich. Und bis das Triebwerk entwickelt ist dauert wohl aller mindestens einen Monat.
Autor Taurus85
Gast
#36 | Gesendet: 28 Feb 2016 11:03
jetzt wird mich gefragt warum wir das dann überlebt haben.

Ihr habt tolle Mathematiker und Physiker fragt die doch mal. ;)

Also in bezug auf das schwarze Loch, ich weiß nicht genau ob nicht doch das Japan Beben damit zusammen hängt und dann könnte es vielleicht passieren wenn schwarze Löcher an falschen Stellen entstehen das es noch Sträker bebt und sich z.B. die Erdachse noch stärker verschiebt als es damals der Fall war.

Ein schwarzes Loch ist nun mal ein Horror Szenario und vielleicht haben wir noch mal Glück gehabt und beim nächsten mal kracht es mit einer Magnitude von 13 weil der Erdmantel jetzt eh schon durch andere schwarze Löcher geschädigt ist.

Nur ein Beispiel.
Autor Taurus85
Gast
#37 | Gesendet: 28 Feb 2016 11:06
Haltet euch einfach diesen Artikel vor Augen.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/folgen-des-japan-bebens-melodie-der-zerstoer ung-a-751558-5.html

Also in spätestens einen Monat sollte was passieren weil man nicht weiß welche Nation jetzt wieder ein schwarzes Loch produziert.

Es könnte auch Nord Korea sein. Ich weiß was das ihr Feinde seit aber es wäre wirklich angebracht das was gemacht wird.
Autor Taurus85
Gast
#38 | Gesendet: 28 Feb 2016 11:09
Ich kann allerdings nichts zur Gefährlichkeit von schwarzen Löchern für die Erde sagen.
Autor Taurus85
Gast
#39 | Gesendet: 28 Feb 2016 11:10
Vielleicht macht es nichts vielleicht geht auch alles unter.

Bis jetzt haben wir anscheinend mehrere davon überlebt.

Das auftreten dieser Phänomene passt aber zufälliger Weise ganz gut mit dem Japan Beben zusammen.
Autor Taurus85
Gast
#40 | Gesendet: 28 Feb 2016 11:15
Und wenn 10 oder 20 Nationen das nachbauen und auch nur die Hälfte zu schwarzen Löchern wird steht uns ein neuer Super Gau bevor.

Die Australier haben ja anscheinend schon mehrere schwarze Löcher produziert.

Siehe hier...

Ich hab mir sogar schon die Frage gestellt ob es sich bei den Triebwerken nicht um Selbstmordanschläge handelt. Eine Stimme sagt jetzt zwar das auf keinen Fall.

Aber es ist denke ich extremst gefährlich.

Ich würde mir auch das vor Augen führen, es könnte tatsächlich sein das die Erde geächzt hat weil diese Geräusche wurden Weltweit aufgenommen.

http://www.allmystery.de/themen/uh77537

Und wenn man sich diesen Artikel vor Augen führt:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/folgen-des-japan-bebens-melodie-der-zerstoer ung-a-751558-5.html

Da steht auch das das menschliche Ohr dies nicht wahrnehmen kann, vielleicht haben einfach die Mikrofone das mit aufgezeichnet. Infrarot können die Kameras schleißelich auch sehen und wir nicht.

jetzt sagt eine Stimme auch das ist ein Notfall definitiv.
Autor Taurus85
Gast
#41 | Gesendet: 28 Feb 2016 11:19
Autor Taurus85
Gast
#42 | Gesendet: 28 Feb 2016 11:21
Hier nochmal die "angebliche Bulava Rakete".

https://www.youtube.com/watch?v=zsiSirIq4SA

Das waren halt die Russen.

Und liebe Nazis auf dem Mond ihr müsste auch was machen damit der Planet nicht drauf geht, vorallem gerade ihr müsst es am besten wissen.

Hier die sind gemeint:

https://www.youtube.com/watch?v=HiiYobQRJB8
Autor Taurus85
Gast
#43 | Gesendet: 28 Feb 2016 11:23
https://www.youtube.com/watch?v=H5ZL1zfnasg

Jetzt setzt der uns auch noch unter Druck, sagt eine Stimme.

Die UHR TICKT. Falls euch was am Planeten liegt.
Autor Taurus85
Gast
#44 | Gesendet: 28 Feb 2016 11:32
Nochmal was zur Technik, die Technik wird halt immer gefährlicher da kann ich auch nichts zu.
Autor Taurus85
Gast
#45 | Gesendet: 28 Feb 2016 11:33
Denkt mal daran wenn Anti Materie in Serie hergestellt werden kann. Das wird noch schlimmer sein.
Page  Page 3 of 23:    1  2  3  4  5  ...  19  20  21  22  23   
Allgemeine Fragen Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Allgemeine Fragen / Die perfekte Erklärung des VRIL Triebwerks Top
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.