Allgemeine Fragen Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Allgemeine Fragen /
Short link for this topic:

Die perfekte Erklärung des VRIL Triebwerks

Page  Page 5 of 23:    1  2  3  4  5  6  ...  23   
Autor Taurus85
Gast
#61 | Gesendet: 1 Mar 2016 20:27
Jetzt sagt eine Stimme bezüglich des Wendekreisels, er stellt sich es zwar anders vor aber es ist richtig. :D
Autor Taurus85
Gast
#62 | Gesendet: 1 Mar 2016 20:29 | Edited by: Taurus85
Mich würd mal interessieren was Schauberger zu dem Ding sagen würde. :D :D :D



Der Wendekreisel hat bei Physikern zu oft hitzigen Debatten geführt. Hier bestaunt niemand geringerer als Wolfgang Pauli und Niels Bohr den Wendekreisel. Es wird von einer Tagung am Bodensee im Jahre 1960 berichtet, auf der 3 Stunden lang nur über den Wendekreisel und sein Prinzip geredet wurde. Am Ende soll der Physik-Nobelpreisträger Niels Bohr den Raum mit den Worten verlassen haben: "Was wollt Ihr denn, schließlich funktioniert es doch !"

http://www.hcrs.at/WENDE.HTM

Jetzt sagt eine Stimme, wir scheißen ab sofort auf Bohr. :D :D :D
Autor Taurus85
Gast
#63 | Gesendet: 1 Mar 2016 21:20
Ich soll noch dazu schreiben warum das geleuchtet hat.

Das ist ganz einfach eine starkes EM-Feld welches die Luft ionisiert hat.
Autor Taurus85
Gast
#64 | Gesendet: 5 Jun 2016 20:43
Ich kann so im nachhinein gar nicht mehr glauben das ich das geschrieben habe. :D :D :D

Weil ich finde es über genial.

Nicht zu vergessen.

Alles was sich bewegt dreht sich.

Ich bin allerdings auf ein Rätsel gestoßen und zwar ob es bei den Muskeln auch so ist. :D
Autor Taurus85
Gast
#65 | Gesendet: 3 Aug 2016 14:43
Die Hohlkugel ist dazu da das die Atome durch die Fliehkraft ausgerichtet werden können.
Autor Taurus85
Gast
#66 | Gesendet: 3 Aug 2016 14:45
Weil ich hab an eine Hohlkugel mit Vakuum ein Magnetometer gehalten und naja die Atome werden durch das Vakuum ausgerichtet.
Autor xf20
registriert
#67 | Gesendet: 3 Aug 2016 16:31
was ist mit deinen experimenten? ich vermute dass du nichts beobachten konntest. immerhin hast den arsch hoch gekriegt und die ganzen spinnerten theoretischen ideen als sackgasse entzaubert,

der nobelpreis wird noch warten müssen.
Autor Taurus85
Gast
#68 | Gesendet: 3 Aug 2016 16:54
Ja aktuell mach ich nichts mehr außer das ich noch diese Stahlscheibe hier liegen habe die ich auch mit 74.000 U/min drehen lassen wollte.

Ich muss da aber noch ein Loch rein bohren oder drehen lassen und eventuell lasse ich diese noch auswuchten.
Autor fragezeichen90
Gast
#69 | Gesendet: 3 Aug 2016 16:56
xf20:
was ist mit deinen experimenten? ich vermute dass du nichts beobachten konntest. immerhin hast den arsch hoch gekriegt und die ganzen spinnerten theoretischen ideen als sackgasse entzaubert,

der nobelpreis wird noch warten müssen.

spacko !
Autor Taurus85
Gast
#70 | Gesendet: 15 Aug 2016 19:25
PUSH
Autor Taurus85
Gast
#71 | Gesendet: 15 Aug 2016 19:39


Hier wird auch das Objekt in der Mitte höhen verstellbar sein um den Sog weiterhin zu manipulieren.

Weil die Spitze des Sogs trifft ja exakt auf dieses Ding in der Mitte wo der Kanal auch ist.

Und der Mag Impulsor ist denke ich auch dazu da den Sog von der unteren Seite hin zu manipulieren.

Weil wenn der Sog oben stärker als unten ist hebt das Ding halt ab.
Autor Taurus85
Gast
#72 | Gesendet: 15 Aug 2016 19:43 | Edited by: Taurus85
Am Rand der Scheibe sind dann auch wieder Magnete angebracht um die Scheibe stabil zu halten.

Und man kann definitiv eine Scheibe so lagern zumindest wenn diese selber magnetisch ist wo ich schwer von ausgehe. Da sie durch die Fliehkraft magnetisiert wird.

Und in der Mitte der Kugel müsste dort auch ein Vakuum sein damit die Atome sich in einen Richtung ausrichten können.

Man müsste natürlich um das Ding zu starten erst mal eine magnetische Scheibe haben weil sonst würde die Scheibe natürlich wenn sie aus Stahl ist von den Magneten angesaugt werden.
Autor Taurus85
Gast
#73 | Gesendet: 15 Aug 2016 20:11


In diesem Bild ist der Mag Impulsor einfach mit in die Hohlkugel eingebaut.
Autor Taurus85
Gast
#74 | Gesendet: 21 Aug 2016 16:56
Man könnte auch Fliehkraft Vakuum Triebwerk sagen.

Und die Glocke bei dem Vril Triebwerk so wie es aussieht sollte auch höhenverstellbar sein so wie bei dem Thule Triebwerk diese Spitze die höhenverstellbar zu sein scheint.
Autor Taurus85
Gast
#75 | Gesendet: 21 Aug 2016 17:06 | Edited by: Taurus85
Der Schumann Levitator ist doch glaube ich das zweite Bild.

Zumindest dachte ich das mal vor 6 Jahren, hab ich gerade bei Allmystery gesehen.

Ich mein das auf dem ersten Post.
Page  Page 5 of 23:    1  2  3  4  5  6  ...  23   
Allgemeine Fragen Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Allgemeine Fragen / Die perfekte Erklärung des VRIL Triebwerks Top
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.