Allgemeine Fragen Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Allgemeine Fragen /
Short link for this topic:

Rotations Reaktor und ein verbesserter Fusions Reaktor

Page  Page 2 of 6:    1  2  3  4  5  6   
Autor Oktagon8
registriert
#16 | Gesendet: 26 Jun 2018 22:00
Falls man das in ein Raumschiff einbauen will könnte man zb um das Raumschiff zu betanken Atmosphäre von Planeten verflüssigen diese leitfähig machen mittels eines elektrolyts und diese zur fusion bringen.

Wäre eventuell möglich.

Das sollte man in diesem reaktor auch fusionieren können.
Autor Armleuchter
registriert
#17 | Gesendet: 27 Jun 2018 00:03
Wie du auf Wiki gelesen hast , steckt man bei kalter Fusion mehr Energie rein , als das man gewinnt. Tolle Energiegewinnung. :DDDDDDDDDDDDDDDD
Autor Oktagon8
registriert
#18 | Gesendet: 27 Jun 2018 08:48 | Edited by: Oktagon8
Bla bla bla keine Ahnung vom frequenzspektrum haben und nicht wissen was nanometer sind aber mit Wikipedia prollen wo bei weitem nicht alles steht.

http://jlnlabs.online.fr/cfr/index.htm

Les doch mal den Link du warst doch auf der Uni. Sorry aber Uni ist mir eigentlich zu arm. Man kann sich für die Leute nur schämen.
Autor Armleuchter
registriert
#19 | Gesendet: 27 Jun 2018 14:18
Wenn man wirklich aus kalter Fusion Energie gewinnen könnte , hätten sie es schon längst übernommen. Und komm mir nicht mit der Energielobby. Die Staaten versuchen möglichst billig und energieeffizient Strom zu erzeugen. Die Staaten würden es so schnell wie möglich anwenden.


Du mit deinem pseudowissenschaftlichen Geschwaffel und mit deiner UFO-Spinnerei. :DDDDDDD


Du weißt ja alles. :DDDDDDDDD


Den ich weiß , das ich nichts weiß.
Autor Glow
registriert
#20 | Gesendet: 27 Jun 2018 23:33
Lass ihn doch, wenn er sich dadurch die Welt erklären kann, ist es immer noch besser, als wenn er komplett abschweift.

Und wer weiß, vielleicht findet er ja dann doch ne Abhängigkeit raus, die man so nicht feststellen konnte.

Mich stört er jedenfalls nicht.
Autor malloy
registriert
#21 | Gesendet: 28 Jun 2018 10:49
Armleuchter:
kalter Fusion Energie gewinnen könnte , hätten sie es schon längst übernommen.

is nicht so.

die Technik ist sogar bereits sooo fortgeschritten, dass ALLE autark leben könnten.

will aber keiner.


weil der Heizofen noch läuft.
Autor malloy
registriert
#22 | Gesendet: 28 Jun 2018 12:58
ganz schön traurigigereererer Nummer,

wenn hier nix mehr kommt..


ich fahr extra mit der Eisenbahn hirrhin, und mach Fließbandarbeit und Digitalize my shit

and now

noboby
Autor Armleuchter
registriert
#23 | Gesendet: 28 Jun 2018 15:57
malloy:
die Technik ist sogar bereits sooo fortgeschritten, dass ALLE autark leben könnten.

Eben nicht , weil du mehr Energie hineinsteckst , als das du gewinnst.

Und das mit dem autark leben hat sicherlich nichts zu tun. Mit Solarstrom kannst du auch autark leben in sonnigen Gebieten. Was für eine blöde Argumentation.
Autor Armleuchter
registriert
#24 | Gesendet: 28 Jun 2018 15:58
Und du brauchst immer noch Strom , damit die kalte Fusion anläuft.
Autor Oktagon8
registriert
#25 | Gesendet: 8 Jul 2018 13:25
Push
Autor Oktagon8
registriert
#26 | Gesendet: 8 Jul 2018 19:19
An sich ist es die perfekte methode durch rotation energie zu gewinnen.

Die sonne laut meinen gesetzen wird auch nur durch rotation aufrechterhalten.

http://www.kompetenznetz-schizophrenie.info/forum/index.php?action=vthread&forum=1&to pic=25442
Autor Oktagon8
registriert
#27 | Gesendet: 8 Jul 2018 19:20
Also schlicht weg einfach mit einem schwarzen loch alles zu verstrahlen.
Autor Chris123
registriert
#28 | Gesendet: 14 Sep 2018 19:49
https://www.youtube.com/watch?v=JeMzOhoJpfw

Ich denke Insider wissen das die Erde hohl ist, die Sonne sollte es dann auch sein und schwupp stimmen die Daten zur Kernfusion nicht.

Dann sollte es auch mit weniger Druck möglich sein Dinge zur Fusion zu zwingen.

Dann würden die hohen Temperaturen nämlich auch nicht stimmen.
Autor Armleuchter
registriert
#29 | Gesendet: 14 Sep 2018 19:52
Autor Armleuchter
registriert
#30 | Gesendet: 14 Sep 2018 19:55 | Edited by: Armleuchter
Chris123:
Dann sollte es auch mit weniger Druck möglich sein Dinge zur Fusion zu zwingen.

Hoher Druck und Temperatur sind notwendig. Sieht man an der Wasserstoffbombe , in dem die Kernfusion durch eine Kernspaltung in Gang gesetzt wird. Die Kernspaltung schießt durch die Explosion Materie auf Materie und setzt die Kernfusion in Gang.
Page  Page 2 of 6:    1  2  3  4  5  6   
Allgemeine Fragen Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Allgemeine Fragen / Rotations Reaktor und ein verbesserter Fusions Reaktor Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.