Allgemeine Fragen Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Allgemeine Fragen /
Short link for this topic:

Um die Weltformel in einem Satz zu packen

Page  Page 1 of 6:  1  2  3  4  5  6   
Autor Taurus85
Gast
#1 | Gesendet: 20 Sep 2016 12:23
Alles was in Bewegung ist wurde durch Drehung erzeugt.

Weil wenn z.B. ein Stein durchs All fliegt erzeugt er Unter und Überdruck.

In Flugrichtung erzeugt er Überdruck und dahinter entsteht Unterdruck.

Oder auch ein Spruch von mir, wenn die Gravitation ein Kraftfeld ist was alles anzieht, somit müsste es aus etwas gemacht sein was aus allem gemacht ist.

Und der Großteil des Universums besteht aus nichts genauso wie die Atome.

Daher bin ich auch auf die Idee von para oder dia Magnetisches Elektrizität zu erzeugen.

Weil Eisen zieht nur Eisen an wenn die Atome ausgerichtet sind.

Was halt auch möglich wäre das die Frequenz von unserem Planeten eine verstärkte Anregung im Frequenz Spektrum von Eisen hat und das z.B. die Kupfer Atome zu fest mit einander verbunden sind und diese sich somit nur äußerst schwer ausrichten lassen.

Und ob die Schumann Frequenz die eigentliche Frequenz von unserem Planeten ist weiß ich auch nicht genau weil ich dafür NOCH keine Formel habe.

Aber vielleicht stellt es ja eine harmonische Oberwelle dar die mit Eisen interagiert und die Eisen Atome so zum schwingen bringt und Schwingung ist nichts anderes als eine verstärkte Rotation.

Da hätte ich noch ein Beispiel warum man es überhaupt als Schwingung sieht und nichts direktes von der Rotation mit bekommt.

Und zwar wenn man zwei Gyroskope hat und diese an einander bringt dann stoßen dieses sich auch ab und es entsteht eine Stoßwelle durch das Gyroskop.
Autor Taurus85
Gast
#2 | Gesendet: 20 Sep 2016 12:26
Weil auch die Entstehung der Planeten wird so geschehen sein das Steine einen Unterdruck erzeugt haben und sich dann alles an einem punkt konzentriert und durch erneute Bewegung wird der Über und Unterdruck stärker.

Weil umso stärker ein Klotz in Rotation versetzt wird umso stärker wird auch der Unterdruck im inneren.

Man kann auch von einer Materie Wolke ausgehen.
Autor Taurus85
Gast
#3 | Gesendet: 20 Sep 2016 12:27
Eine Stimme sagt jetzt, das ist zwar perfekt aber wir können damit nichts anfangen.
Autor Gammelfleisch
registriert
#4 | Gesendet: 20 Sep 2016 14:18
Ach, Taurus, biste aus der Klinik wieder raus?
Was nimmste an Meds?
Autor Taurus85
Gast
#5 | Gesendet: 20 Sep 2016 14:26
Ich hab jetzt vor 5mg Haldol zu nehmen oder noch weniger. Da mit 0,02mg/kg Körpergewicht Haldol schon 50% der Rezeptoren blockiert sind.
Autor account1
registriert
#6 | Gesendet: 20 Sep 2016 14:28
Aber Haloperidol kann man doch nicht auf Dauer einnehmen!
Autor Taurus85
Gast
#7 | Gesendet: 20 Sep 2016 14:34
Ich will das halt mit Haldol versuchen.
Autor Gammelfleisch
registriert
#8 | Gesendet: 20 Sep 2016 15:03
Taurus85:
Ich will das halt mit Haldol versuchen.

Welche Nebenwirkungen hast Du denn vom Haldol?
Nur die typische Gefühlsarmut?
Autor Taurus85
Gast
#9 | Gesendet: 20 Sep 2016 15:06
Bei 10mg Haldol hatte ich halt eine leichte innere Unruhe die aber total qäulend war und ich dosier gerade auf 5mg runter.
Autor Oktagon
registriert
#10 | Gesendet: 19 Jun 2017 12:01 | Edited by: Oktagon
Autor Oktagon
registriert
#11 | Gesendet: 19 Jun 2017 12:07 | Edited by: Oktagon
Ich bin Hauptsächlich auf die ganzen Ideen durch das gekommen was ich 2006 das erste mal aufgezeichnet habe.



Genauso Über- und Unterdruck.
Autor Oktagon
registriert
#12 | Gesendet: 19 Jun 2017 12:14
Autor Oktagon
registriert
#13 | Gesendet: 19 Jun 2017 12:15
Autor Oktagon
registriert
#14 | Gesendet: 19 Jun 2017 12:17
Autor Oktagon
registriert
#15 | Gesendet: 19 Jun 2017 12:18
Eine neue Physik!

https://www.allmystery.de/themen/uh77879

Jetzt sagt eine Stimme, und ob der die ganze Physik umgekrempelt hat. :D

Ich weiß.
Page  Page 1 of 6:  1  2  3  4  5  6   
Allgemeine Fragen Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Allgemeine Fragen / Um die Weltformel in einem Satz zu packen Top
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.