Allgemeine Fragen Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Allgemeine Fragen /
Short link for this topic:

trumpgenerator.com

Page  Page 1 of 2:  1  2   
Autor not_sure
registriert
#1 | Gesendet: 8 Nov 2016 09:46
http://trumpgenerator.com/

TRUMP GENERATOR
GENERATE PERSONALIZED INSULTING TWEETS

Have Donald Trump insult your friends!

Namen eintippen und los geht's...

"KNS is a totally overrated clown who speaks without knowing the facts."

Sagt der Trumpgenerator heute morgen :-)

"KNS's got a lot of problems!"
-Yeah Trumpgenerator, that's a fact!

Have fun,

have the trump generator!
Autor not_sure
registriert
#2 | Gesendet: 8 Nov 2016 09:56
Auf "next" klicken drunter und dann kommen die nächsten fundierten Trump'ish-Statements...
Autor Hazel
registriert
#3 | Gesendet: 8 Nov 2016 09:57
KNS works really hard but just doesn't have it — a total loser!

Maggi!!!
Autor CDBM
registriert
#4 | Gesendet: 8 Nov 2016 10:08
KNS needs a new pair of glasses.

Damn right.
Autor not_sure
registriert
#5 | Gesendet: 8 Nov 2016 10:14
"Goofball atheist trumpgenerator never had a chance."

Take this!
Autor Lightness
registriert
#6 | Gesendet: 8 Nov 2016 11:33
Trump ist echt ´ne totale Witzfigur.
Autor not_sure
registriert
#7 | Gesendet: 8 Nov 2016 11:45
"Donald Trump is a dummy. Just look at Donald Trump's past." , says the Trumpgenerator. (so jetzt reichts aber)
Autor Flupsi
Gast
#8 | Gesendet: 8 Nov 2016 11:50
Und Clinton meinst du ist besser? Ich hab mir das 3. Rededuell am TV ganz angesehen und da merkte man schon das Trump angemessene gemäßigte Positionen vertritt, also die Medien Pushen das vermutlich nur etwas hoch diese Geschichten, so finde ich ihn klasse und bisschen etwas zum lachen ist ja auch schön.

Ich glaub dran das Trump das Rennen macht, denke die Bevölkerungsreichen Staaten entscheiden das Rennen wobei diese eher zu Frau Clinton geneigt sind wenn man die Umfragen anschaut. Trump scheint im ländlichen Bereich mehr zu punkten..

Hat aber nix zu sagen mit den Umfragen kann ebenso passieren das Trump 75% für sich entscheidet, ist realistisch da ich glaube auch Frauen eher Trump wählen als Clinton zu wählen und bei den Männern wird Trump auch die Nase vorn haben.
Autor Lightness
registriert
#9 | Gesendet: 8 Nov 2016 12:08
Na, falls Trump Präsident werden sollte, nehme ich ihn nicht ernst.
Autor Flupsi
Gast
#10 | Gesendet: 8 Nov 2016 12:21
Ich hoffe zumindest das am Ende beide Seiten gut zusammenarbeiten, egal wer nun siegt.
Wenn das Blatt für Trump fällt haben wir einen handlungsfähigen unabhängigen Präsidenten in der USA der eben auch im Gesundheitssystem gewisse Probleme lösen kann die im Laufe der Jahre sich verselbstständigt haben, also für Trump spricht auch das er eben von außen kommt somit Quereinsteiger von der Industrie/Wirtschaft ist also ganz andere Erfahrungen aufzuweisen hat, vielleicht auch sehr Kreativ denkt aber eben mit viel Erfahrungen aufzuweisen hat die in der Politik gefragt sind.

Finde ihn wirklich gut und bei Frau Clinton denke ich ist das nur eine weitere Amtszeit von Obama und die Risiken das millitärisch da Fehlschüsse passieren sind schon hoch also da hat Obama schon zu knabbern gehabt und Trump möchte sich eher heraushalten als Clinton was Syiren und diese Konflikte in Nahost betrifft auch wird er das Verhältniss zu Staaten wie Russland oder Nordkorea viel eher entspannen können also sich irgendwo vermutlich eher auf Augenhöhe unterhalten können, also meiner Meinung trägt seine ehrliche offene Art eher zur Entspannung von Konflikten bei, so sehe ich das auch bei der AfD also Populismus ist an sich zum Teil schon wirklich gut wenn die Probleme angesprochen werden die sonnst nur unterschwellig brodeln und viele es denken aber es keiner zu Wort bringt.

Probleme eben vorher zu lösen bevor sie da sind ist weise und da denke ich ist der Populismus eine Nase vorn auch vertritt dieser Linke und Rechte ansichten kann also Sozialismus und soziale Marktwirtschaft gut vereinen. Gut soziale Marktwirtschaft sollten wir haben Sozialismus steckt da im Wort mit drin, aber machen wir uns nix vor im Moment haben wir eher Kapitalismus und das so etwas sich wenn die Ungerechtigkeit zunimmt mal entlädt ist schon ein Risiko und das wurde in den letzten Jahrzehnten auch durch Terrorismus und Konflikten deutlich das eben einige Dinge daneben laufen, also ich denke das man gemischte Regierungsformen braucht, wo man die Vorteile in den einzelnen Bereichen der Wirtschaft und Politik richtig nutzt.

Da erhoffe ich mich von Trump viel und denke er hat das Zeug zum Präsidenten.
Autor not_sure
registriert
#11 | Gesendet: 8 Nov 2016 12:45
Boa ich hab noch was viel besseres gefunden:

http://trumpdonald.org/

XD
Autor not_sure
registriert
#12 | Gesendet: 8 Nov 2016 12:48
Flupsi:
Und Clinton meinst du ist besser?

Ich denke die Demokraten sind besser für USA. Aber der Thread ist jetzt nicht für politische Debatten gedacht gewesen, sondern eher dafür sich über Trump-a-doodle-doo lustig zu machen.
Autor CDBM
registriert
#13 | Gesendet: 9 Nov 2016 13:26 | Edited by: CDBM
Autor ingo
registriert
#14 | Gesendet: 9 Nov 2016 13:53 | Edited by: ingo
ZZZZZZZZUM:
Ich habe wieder ein Deja Vu...habe ich das nicht letztes mal gepostet gehabt oder du not_sure ? Jetzt bin ich auch not_sure.

du warst sogar gott und mein arzt ;)
ich habe euch die lasst genommen ;)
Autor not_sure
registriert
#15 | Gesendet: 12 Nov 2016 20:50
Page  Page 1 of 2:  1  2   
Allgemeine Fragen Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Allgemeine Fragen / trumpgenerator.com Top
Dieses Thema ist geschlossen. Es sind keine weiteren Antworten möglich.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.