Allgemeine Fragen Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Allgemeine Fragen /
Short link for this topic:

Musiktherapie 😬

Page  Page 1 of 2:  1  2   
Autor Tim1234
registriert
#1 | Gesendet: 8 Feb 2017 20:46
Leute, ich bin in der Reha und ich habe Musiktherapie wo jeder gleichzeitig ein Musikinstrument spielt. Bzw drauf los spielt und alle schlagen und klimpern ne halbe Stunde konfus drauf los. Anschließend reden wir darüber.

Ich werde davon noch verrückt 😬
Das kann doch nichts beingen!
Schrecklich
Autor Gabi73
registriert
#2 | Gesendet: 8 Feb 2017 20:48
Ich hasse das auch das die das mit schizophrenen machen.
Autor Gabi73
registriert
#3 | Gesendet: 8 Feb 2017 20:50
Farbenspiele hasse ich auch.
Autor Tim1234
registriert
#4 | Gesendet: 8 Feb 2017 20:51
Ich frage mich ob das ein Test isT? Wer die Stunde aushält der ist wirklich verrückt denn jeder gesunde Mensch würde den Raum verlassen! Ist das ein Test???
Autor Gabi73
registriert
#5 | Gesendet: 8 Feb 2017 20:59
Weiß ich nicht, was draus lernen kann man. Wenn du dabei Stimmen gehört hast Willkommen im Club. Hab ich auch Mal. Ist bestimmt nicht gegen dich. 100℅
Autor Tim1234
registriert
#6 | Gesendet: 8 Feb 2017 21:00
Ne. Stimmen habe ich zum Glück noch nie gehört. Das nächste mal halte ich mir die Ohren zu. Das dürfen wir


Alban.
Autor Gabi73
registriert
#7 | Gesendet: 8 Feb 2017 21:13
Aber Gedanken laut werden hattest du. Du könntest dich dem Augenblick stellen also deinem Ego dann nervt es nicht.
Autor sixy
Gast
#8 | Gesendet: 8 Feb 2017 21:14 | Edited by: sixy
Tim1234:
Anschließend reden wir darüber.

Ich werde davon noch verrückt 😬

Für mich unlogisch, das nicht da zu sagen, sondern hier zu schreiben, wo hier eh keiner was ändern kann.

Ohren zuhalten bedeutet doch dasselbe wie das, was du hier schreibst, oder?
Nur halt ohne Worte.
Dann könntest du es ja auch da sagen?
Kapier ich nicht.
Autor Tim1234
registriert
#9 | Gesendet: 8 Feb 2017 21:21
Ich hatte bislang nur einmal diese Stunde gehabt.
Ich war perplex und nun denke ich über diese Stunde halt nach und wie sie auf mich wirkt. Ich erkenne das nicht immer sofort.

Ja, Gedanken lautwerden hätte ich gehabt. Schrecklich. Ich werde mich aus der Musiktherapie raus nehmen lassen.
Autor Gabi73
registriert
#10 | Gesendet: 8 Feb 2017 21:21
Manche gehen nicht zum Arzt und hören Stimmen. Eine Diagnose ist nicht schön. Symptome auch nicht.
Autor Gabi73
registriert
#11 | Gesendet: 8 Feb 2017 21:24
Tim1234
Ich denke nicht mehr mit dem Geräusch. Vielleicht hilft dir ja ohne das Geräusch zu denken in dem du nicht in beiden gleichzeitig denkst. Weiß ja nicht.
Autor sixy
Gast
#12 | Gesendet: 8 Feb 2017 21:25 | Edited by: sixy
Tim1234:
nun denke ich über diese Stunde halt nach und wie sie auf mich wirkt

vermute ich: der Sinn der Sache könnte genau sein, darüber nachzudenken und dann was dazu zu sagen. Sich das trauen. Lernen sich zu trauen, zu sagen, was man will. Notfalls mit Krachmusik oder Ohrenzuhalten ausdrücken.

Tim1234:
Ich werde mich aus der Musiktherapie raus nehmen lassen.

ja dann :-) War ja ein voller Erfolg. 1 Stunde und schon fertig.
Autor leviathan
registriert
#13 | Gesendet: 17 Feb 2017 14:24 | Edited by: leviathan
1. Stunde

Tanz + Freude

heheh Kraft durch Freude... kräftig abspasten.. darf man doch als Schizologe.

bites it.

https://www.mixcloud.com/joergg/bites/


wochenende, oder?

auszeit von den Tablettenthemen.
Autor Emmy
Gast
#14 | Gesendet: 17 Feb 2017 16:30
Hmm, also vor meiner ersten Stunde Musiktherapie damals in der Klinik (schon Jahrzehnte her) hab ich mich gefragt, wie das gehen soll in der Gruppe und hey, ich war angenehm überrascht! :o)

Ich fand das total toll-erst war auch nur Krach und dann hat der Musiktherapeut sich ans Klavier gesetzt und ein paar Töne miteingespielt und immer mehr haben Alle einen Rythmus für sich und zusammen gefunden. Das klang so toll! .o)

Tim, vielleicht gibst Du dem noch mal eine Chance und wenn es gar nicht geht, dann kannst Du ja auch darum bitten daran nicht mehr teilnehmen zu müssen, denn Stress soll es ja nicht sein, finde ich.

lg Emmy
Autor alexa97
registriert
#15 | Gesendet: 17 Feb 2017 16:58
Hört sich lustig an , alle klimpern drauf los :D
Musiktherapie hatte ich noch nie , aber Tanztherapie mit so Tüchern wedeln und dabei tanzen das fand ich auch schon peinlich .
Aber die Geräuschekulisse ist wohl wirklich zum weglaufen kann ich mir vorstellen . Ich denke das die Kreativität so gefördert werden soll und man lernt vielleicht etwas gemeinsam zu erschaffen .
Was soll es sonst bringen ?
Bei Wikipedia steht Musik ruft starke emotionale Reaktionen hervor , wenn dein Gefühl wegzulaufen ist kannst du das nicht dort auch zum Thema machen ?
Page  Page 1 of 2:  1  2   
Allgemeine Fragen Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Allgemeine Fragen / Musiktherapie 😬 Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.