Allgemeine Fragen Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Allgemeine Fragen /
Short link for this topic:

Kaptain Niveau, wir sinken!

Page  Page 3 of 3:    1  2  3 
Autor Lumbascha
registriert
#31 | Gesendet: 5 Okt 2018 12:08
gott ist in allen, auch in den schlechten menschen, was meinst du warum Mörder ( nicht alle) ihre tat büßen im knast.
Autor King Kong
registriert
#32 | Gesendet: 5 Okt 2018 13:24
Lumbascha:
gott ist in allen, auch in den schlechten menschen, was meinst du warum Mörder ( nicht alle) ihre tat büßen im knast

selber schuld ,wenn man Buße tut,ich bereue nix,auch wenn ich manchmal anderten leuten auf die füße getreten bin,ich halte das christliche Verständnis als überholt und man sieht es ja immer wieder was da für christliche missbrauchsskandale ans Licht kommen,und die christliche sippschaft das als Spinnerei abtun will.
Also ich scheisse auf Gott.Und das ist auch gut so.
Autor Lumbascha
registriert
#33 | Gesendet: 5 Okt 2018 13:40
also scheißt du auf dich selbst?? Auch in dir steckt gott wie in jedem von uns selbst. Du tankst und schöpfst jeden tag die kraft daraus. Ohne sie könntest du garnicht leben. Es ist das gute in dir das dich voran treibt die liebe zu sich selbst und anderen. Der körper steckt voll mit energie die man nicht sieht aber fühlt. Jeder kenn es sich zu verlieben, das ist gottes geschenk und nicht das greifbare element. Es geschieht einfach wie die liebe zu unseren kindern. Das ist alles nicht greifbar man nennt so was LIEBE . Der ganze globus weiß das. Nur gibt es länder die diese liebe mißbrauchen und meinen von anderen länder nicht geachtet zu werden und benachteiligt zu werden und frei nach ihren vorstellungen leben zu können. Deshalb haben schon millionen ihr leben lassen müßen. Neben der liebe gibt es noch was , die Angst und der Hass. Wir müßen es wissen , wir haben die welt schon das fürchten gelehrt. Wir sind schuldig und müßen büßen und somit gutes tun. Manche meinen die zeit wäre vorbei und schon lange her. Ist es aber nicht. Deutschland muß mit gutem beispiel voran gehen. In jedem dorf steht eine kirche und die menschen gehen docht hin um zu büßen und um zu lieben. Ich bin auch kein kirchengänger aber ich glaube an die liebe und das gute in den menschen.
Autor King Kong
registriert
#34 | Gesendet: 5 Okt 2018 13:46 | Edited by: King Kong
Lumbascha:
also scheißt du auf dich selbst??

bestimmt nicht,aber ich scheisse auf die christliche Philosophie,weil die hat mich nie weitergebracht,ich halte mich mehr an wissenschaft.
Was du machst interessiert mich einen dreck,weil du mir unsympathisch bist,demzufolge scheisse ich auf deine kommentare genauso wie die von anderen christlichen Arschlöchern.
Autor Lumbascha
registriert
#35 | Gesendet: 5 Okt 2018 13:56
du mußt mich ja nicht mögen. Aber ich finde es gut deine meinung über mich zu hören deine gerade art menschen runter zu buttern und als arschlöcher hin zu stellen. Man kann nicht jeden mögen aber ich habe respekt vor jedem und lasse ihm seinen glauben oder auch nicht. Du kennst ja mein leben nicht und halte dich zu vorlaut deine meinung zu schnell auf andere die hier nur ein paar sätze schreiben. Du hast keine achtung vor dir selbst und anderen.
Autor Nichtraucher
registriert
#36 | Gesendet: 5 Okt 2018 14:02
King Kong:
ich scheisse auf die christliche Philosophie,weil die hat mich nie weitergebracht

Was hast Du denn erwartet?

Das, was Dich aus der christlichen Philosophie weiterbringen würde ist Disziplin, wie sie z.B. in einem Kloster gelebt wird. Aber auch allein der sonntägliche Kirchgang erfordert ein bisschen Disziplin und natürlich die sexuelle Enthaltsamkeit. Aber klar dafür muss man bereit sein, das ist etwas was man selbst leisten muss, was unbequem ist.
Autor not_sure
registriert
#37 | Gesendet: 5 Okt 2018 14:22 | Edited by: not_sure
Ich glaub, dass King Kong sich schon ein bisschen mit dem Buddhismus beschäftigt hat, oder?

Es wird langsam etwas nervig jetzt bald in immer mehr Threads Debatten zu lesen, wo von Christemtum gefaselt wird. Wenn möglich mal langsam fertig werden damit. Christentum ist für mich Heuchlertum. Da würde ich gar den Buddhismus, Chan und Zen vor Allem, vorziehen, allerdings nicht um religiös zu werden, sondern einfach auch auf spiritueller Reise sozusagen, dort mal vorbei-zu-spazieren. (auch im Hinblick auf den Umgang mit Schizo-Erkrankungen interessanter, meines Erachtens nach)

Grundsätzlich braucht es natürlich keine Religionszugehörigkeit (das löst, wie man sehen kann, ja eher mehr und mehr Konflikte aus auf der Welt).

Ich bitte also darum, das KNS nun so unadministriert nicht noch als Möchtegern-Missionierungs-Plattform zu missbrauchen.
Autor King Kong
registriert
#38 | Gesendet: 5 Okt 2018 14:41
im übrigen ich scheiss auch af alle runtermachende und sebstkasteinde Philosophien,ob links ob rechts alles nicht mein ding oder Gottgegeben oder nicht,alles nicht mein ding,jeder hat seine eigene Philosophie über seinen Geist,und jeder versucht hier eden dieselbe scheisse,aufzubürden ,nicht mein ding,lebe mein eigenes leben,weg von Gott oder anderen Psychosen.
Autor Nichtraucher
registriert
#39 | Gesendet: 5 Okt 2018 14:57 | Edited by: Nichtraucher
King Kong:
jeder hat seine eigene Philosophie über seinen Geist,

Ja aber Deine führt halt dazu dass Du hier regelmäßig extrem ausfallend wirst. Du hast Turtel sogar mit Mord gedroht. Das ist krank und deine "Philosophie" trägt daran nicht unerheblichen Anteil!
Autor King Kong
registriert
#40 | Gesendet: 5 Okt 2018 17:13
Nichtraucher:
Ja aber Deine führt halt dazu dass Du hier regelmäßig extrem ausfallend wirst. Du hast Turtel sogar mit Mord gedroht

du hast sie eh nicht alle,dem gehört eh der saft abgedreht.
Autor schizophren
registriert
#41 | Gesendet: 5 Okt 2018 17:38
Frage an Diabetiker, habe ein Problem. Wenn meine Werte gut sind geht es mir psychisch nicht gut, bei höheren Zuckerwerten passt alles. Vielleicht weiß Bier da Bescheid. Ohne Medis bin ich schon bei 120 bis 130, früher 500 oder mehr. Am besten ging es mir bei Werten um 160. was ist da los?
Autor King Kong
registriert
#42 | Gesendet: 5 Okt 2018 17:47 | Edited by: King Kong
schizophren:
Frage an Diabetiker, habe ein Problem. Wenn meine Werte gut sind geht es mir psychisch nicht gut, bei höheren Zuckerwerten passt alles. Vielleicht weiß Bier da Bescheid. Ohne Medis bin ich schon bei 120 bis 130, früher 500 oder mehr. Am besten ging es mir bei Werten um 160. was ist da los?

das ist reine Gewöhnungssache,wenn ich zu hohen zucker habe bin ich aggressiv und hab schlechte Laune.Wenn der zucker bei weniger als 140 ist bin ich friedlich undkann mit jedem auskommen.
aber da mein zucker auch viel zu oft höher als 140 ist hab ich mich dran gewöhnt mal ordentlich auszuteilen
Autor schizophren
registriert
#43 | Gesendet: 5 Okt 2018 17:58
Ok also so eine Art sucht. Gut zu wissen.
Autor Armleuchter
registriert
#44 | Gesendet: 5 Okt 2018 22:23 | Edited by: Armleuchter
In der Schweiz und Österreich gibt es in den Bergen riesige unterirdische Städte. Das weiß ich auch und diese Info hat auch der Geheimdienst.

Von wegen Österreich und die Schweiz haben nur eine Einwohnerzahl , die auf Wiki steht. In den unterirdischen Städten leben verdammt viele Menschen. Kanada genau so.
Autor Lumbascha
registriert
#45 | Gesendet: 5 Okt 2018 23:06
einer würde hier auch sagen das in der hölle die meißten leben. Sakasmus
Page  Page 3 of 3:    1  2  3 
Allgemeine Fragen Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Allgemeine Fragen / Kaptain Niveau, wir sinken! Top
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.