Allgemeine Fragen Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Allgemeine Fragen /
Short link for this topic:

@Gammelfleisch

Page  Page 3 of 18:    1  2  3  4  5  ...  14  15  16  17  18   
Autor ingo
registriert
#31 | Gesendet: 7 Apr 2018 08:34
guten morgen Armleuchter
mache dir mal keine sorgen, die gedanken in der psychose können sich um vieles handeln.
ich war in der ersten psychose religiös, obwohl ich kein stück religiös bin.
Autor LightnessIII
registriert
#32 | Gesendet: 7 Apr 2018 09:11
Bei mir ging es um Weltrettungsphantasien.
Autor Gammelfleisch
registriert
#33 | Gesendet: 7 Apr 2018 11:15
OrionII:
Du nimmst die Truxal doch als Tabletten ne, also ich würde die definitiv als Saft nehmen, weil die Pillen tierisch ätzend sind. Falls du die gelben hast, zerkau mal so ein Ding und dann teste mal deine Mundschleimhaut. :D Deinem Magen wird es ähnlich gehen.

Ich nehm die von Neuraxpharm, und ich habe noch nichts derart unangenehmes davon gespürt.
Autor lotusblatt
registriert
#34 | Gesendet: 7 Apr 2018 11:26
Apollo:
Na Gammel :D

Hast du und Flupsi aufgehört euch im Kreis zu drehen? :D

Ich wollte eben etwas posten, erfolglos: "Keine Chance gegen 'Turtel', eine Dampfwalze ist nichts dagegen" -
"Der will doch bloß Werbung für sein dämliches Forum machen. In dem er den Alleinherrscher spielt. Die arme Wurst.

Ehrlich, ich glaube nicht, dass er aufhört, sich hier mit seinem Stuss zu Wort zu melden. Irgendwie braucht er nämlich die Aufmerksamkeit, die mit diesem selbstschädigenden, aber auch andere betreffenden Verhalten verbunden ist."
Autor ingo
registriert
#35 | Gesendet: 7 Apr 2018 11:33
lotusblatt:
Ich wollte eben etwas posten, erfolglos: "Keine Chance gegen 'Turtel'

denn lasse es doch sein!
schreibe lieber nur lapidare kommentare, hat eh kein sinn.
Autor Turtel
registriert
#36 | Gesendet: 7 Apr 2018 11:44
lotusblatt
Danke für das Kompliment. :-)
Werbung für mein Forum ist das hier keine. Ich möchte aber für die Medikamente hier werben, damit sich endlich mal was in der Psychiatrie zum besseren ändert.

Manche Wege muss man eben alleine gehen. Ich suche ja Hilfe und Unterstützung von anderen die meine Meinung teilen, nur ist das bei solchen Themen und neuen Sachen weniger einfach.
Autor ingo
registriert
#37 | Gesendet: 7 Apr 2018 11:54
Turtel
auch wenn du gute absichten hast, werden dir nicht alle folgen, schließlich kommt auch nicht jeder in mein forum!
außerdem werbe ich mein valproat auch nicht so häufig, wie du dein bupropion!
Autor lotusblatt
registriert
#38 | Gesendet: 7 Apr 2018 11:57
Turtel
Ich stimme mit dir nicht überein. Was du da mit "den Medikamenten" treibst ist in meinen Augen völlig nutzloser Unsinn. Und dass du da auch andere mit reinziehen willst, in meinen Augen schon fahrlässig. Da kann man nicht mehr zustimmen, zuschauen muss man aber wohl, da du dich ja nicht belehren lässt, weder von den Vertretern der "klassischen Psychiatrie" noch von den Vertretern oder Erklärern der sogenannten Antipsychiatrie (für die du ebenfalls nichts nützliches tust, nämlich indem du weiterhin auf "die Medikamente pochst", nur bemerkst du das wohl selber gar nicht).

Du solltest dich von den Usern hier nicht bedroht fühlen, ich glaube dass das der eigentliche Hintergrund deiner vor kurzem geäußerten depressiven Phase oder Verstimmung war. Druck erzeugt halt Gegendruck, und du solltest einsehen, dass du ein Einsehen haben musst. Aber ich glaube, dazu bist du nicht im Stande, und es wird in ein, zwei Jahren hier und auf deiner Web immer noch das Gleiche sein, du bist beschränkt genug dafür.
Autor OrionII
registriert
#39 | Gesendet: 7 Apr 2018 12:01
@Armleuchter

Ja, das sollte eine Anspielung auf die Illuminaten sein. :D

Und ich kann mich da so schwach dran erinnern, das wir uns schon mal darüber unterhalten haben.
Autor Turtel
registriert
#40 | Gesendet: 7 Apr 2018 12:12
lotusblatt
Ich merke es schon das "Antipsychiatrie" weniger mein Fall ist.

Ich bin auch eher für vernünftige Lösungen.

Meine Medikamente helfen nunmal. Bei mir ist damit die Psychose praktisch geheilt und abgeklungen.

Das wünscht sich doch jeder Betroffene und sollte auch im Sinne der klassischen Psychiatrie sein.
Autor blackzebra
registriert
#41 | Gesendet: 7 Apr 2018 14:09
Turtel:
nur ist das bei solchen Themen und neuen Sachen weniger einfach.

früher gab das auch schon beispielsweise Pervertin usw., nix neues...
Autor Turtel
registriert
#42 | Gesendet: 7 Apr 2018 17:31
Du weist schon das es eine Straftat ist was ihr hier betreibt.
Autor Turtel
registriert
#43 | Gesendet: 7 Apr 2018 17:34
Sowas sind Drohbriefe und es reicht mir jetzt wirklich.

Ihr habt kein Recht mir mein Leben schwer zu machen.
Autor Turtel
registriert
#44 | Gesendet: 7 Apr 2018 17:48
Ist eine peinliche Situation wenn die Menschen die man liebt gegen einen ausgespannt werden.

Ich hoffe das die Verantwortlichen das von euch mal bereuen und das es mal aufhört.

Habe mir hier nix schlimmes vorzuwerfen und wollte den anderen Betroffenen nur helfen.

Warum tut ihr hier nur herumlügen? Die Geschichte mit EF war zwar scheiße von mir aber vermutlich auch so mit Absicht hier inszeniert und auf meine Schwächen abgezielt.

Seid froh wenn ich keinen mehr habe und nur noch in Angst lebe oder was.

Ihr macht mir mein Leben unnötig schwer damit und ich hab mich heute auch schlimm aufgeregt deswegen.
Autor ingo
registriert
#45 | Gesendet: 7 Apr 2018 17:55
Turtel:
ich hab mich heute auch schlimm aufgeregt

du regst dich hier jeden tag auf !
Page  Page 3 of 18:    1  2  3  4  5  ...  14  15  16  17  18   
Allgemeine Fragen Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Allgemeine Fragen / @Gammelfleisch Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.