Allgemeine Fragen Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Allgemeine Fragen /
Short link for this topic:

Anregung und Kritik

Page  Page 3 of 16:    1  2  3  4  5  ...  12  13  14  15  16   
Autor Laura
registriert
#31 | Gesendet: 18 Dez 2008 06:41
Hallo Newsoul!

Nach Schizophrenie hört sich das bei Dir nicht an. In einer Psychose stellt man sich Dinge nicht einfach nur vor, sondern "erlebt" sie (also scheinbar) und kann das im Akutzustand auch nicht einfach abstellen.

Aber das muss Dich nicht davon abhalten, es mal mit einer Psychotherapie zu versuchen. Vielleicht kannst Du da lernen, Deine Gedanken besser auszuhalten und vielleicht würde es auch Deiner Depressivität gut tun.

Hat Dir Dein Hausarzt was verschrieben oder Tipps gegeben bezüglich Deiner somatischen Beschwerden?

Viele Grüße

Laura
Autor Laura
registriert
#32 | Gesendet: 18 Dez 2008 06:42
Hallo Newsoul!

Nach Schizophrenie hört sich das bei Dir nicht an. In einer Psychose stellt man sich Dinge nicht einfach nur vor, sondern "erlebt" sie (also scheinbar) und kann das im Akutzustand auch nicht einfach abstellen.

Aber das muss Dich nicht davon abhalten, es mal mit einer Psychotherapie zu versuchen. Vielleicht kannst Du da lernen, Deine Gedanken besser auszuhalten und vielleicht würde es auch Deiner Depressivität gut tun.

Hat Dir Dein Hausarzt was verschrieben oder Tipps gegeben bezüglich Deiner somatischen Beschwerden?

Viele Grüße

Laura
Autor Wolf
registriert
#33 | Gesendet: 18 Dez 2008 23:01
Hallo Laura,
dein Beitrag hat sich leider wieder in Luft aufgelöst. Nun, eine Möglichkeit, das zu verhindern, ist, den Beitrag zweimal zu schreiben.
Einfach vorher kopieren und nochmals senden.
Gruß vom Wolf
Autor Wolf
registriert
#34 | Gesendet: 18 Dez 2008 23:03
Hallo Laura,
dein Beitrag hat sich leider wieder in Luft aufgelöst. Nun, eine Möglichkeit, das zu verhindern, ist, den Beitrag zweimal zu schreiben.
Einfach vorher kopieren und nochmals senden.
Gruß vom Wolf
Autor Wolf
registriert
#35 | Gesendet: 18 Dez 2008 23:05
Hallo Laura,
dein Beitrag hat sich leider wieder in Luft aufgelöst. Nun, eine Möglichkeit, das zu verhindern, ist, den Beitrag zweimal zu schreiben.
Einfach vorher kopieren und nochmals senden.
Gruß vom Wolf
Autor Sanjo
registriert
#36 | Gesendet: 19 Dez 2008 12:34
Hallo NeWsOuL,
....zu Deinem Beitrag auf der Seite 1 ...

Die meisten hier im Forum haben mit unter schon seid vielen Jahren ähnliche Probleme. Und auf mich wirkt das, was Du von Dir schilderst so, dass Du Deine Probleme ohne ärtzliche Hilfe bzw. einem Therapeuten, nicht in den Griff bekommst.

Schleppe den Gang zum Arzt nicht unnötig lange hinaus. Ich war auch jahrelang allein mit solchen Sachen und habe dann zwangsläufig erkennen müssen, dass ich es nicht allein schaffe.

Ich habe es schon einmal erwähnt: Der Körper ist das Sprachrohr der Seele. Ich habe 18 Jahre gewartet und dann kam die Diagnose Brustkrebs!!

Mache nicht denselben Fehler, wie ich!!

Alles Gute für Dich.

LG
Sanjo
Autor mareike2221
registriert
#37 | Gesendet: 19 Dez 2008 18:29
Hallo NeWsOuL,

zuerst mal eine kleine Kritik - als Gymnasiast/in ist Dir doch sicherlich zuzumuten, die Krankheit, an der Du zu leiden befürchtest, richtig zu schreiben : Schizophrenie
All deine anderen Schreibfehler, die Deinen Beitrag schwer lesbar machen, mögen vielleicht an Konzentrationsstörungen Deinerseits liegen, für die Du nichts kannst.

Ansonsten kann ich mich nur Sanjo anschließen: Mach einen Termin beim Psychiater aus, vielleicht sind es "nur" Depressionen. Wir können hier, zumal als Laien, keine Ferndiagnose stellen. Vielleicht hast Du ja einen Hausarzt, den kannst Du ungeniert fragen, ob er einen guten Psychiater empfehlen kann.

Gruß, Mareike
Autor NeWsOuL
registriert
#38 | Gesendet: 22 Dez 2008 02:16
joa hat sich schon im anderen forum erledigt ; )
Autor oknos
Gast
#39 | Gesendet: 22 Dez 2008 05:42
Ja, Mareike, seh ich genau so. Ich schone meine Nerven einfach dadurch, dass ich diesen Buchstabensalat, den ich als Beleidigung des Lesers empfinde, gar nicht erst lese.

Viele Grüße
Oknos
Autor Sanjo
registriert
#40 | Gesendet: 22 Dez 2008 11:24
Hallo Ihr Lieben :-),

ich kann ja Eure Kritik irgendwo sehr gut verstehen und ich selbst lese auch lieber Texte, die einigermaßen verständlich und fehlerfrei sind. Aber ich selbst habe auch schon so manchen Schnitzer mit Fehler geschrieben.

Ich gebe zu bedenken, dass wir unter uns auch sehr stark Hilfebedürftige haben, die als Kinder, eventuell unter Umständen leben müssen, die wir uns gar nicht vorstellen können.
Und dies ist ein Punkt, den sich ein Ungeborenes, das wir alle einmal waren, leider nicht aussuchen kann.

Wir haben auch User, die sehr krank sind bzw. / und unter schweren Medikamenten stehen, dass es für sie einfach einen außergewöhnlichen Kraftakt darstellt, sich hier im Forum zu melden und um unseren Rat und Hilfe zu bitten.

Daher bitte ich Euch um Verständnis und Nachsicht für diese User. Wir können dankbar sein, dass es uns, was diesen Punkt betrifft, noch um einiges besser geht.

Es dankt Euch.

LG
Sanjo :-)
Autor mareike2221
registriert
#41 | Gesendet: 22 Dez 2008 20:06
Nö, Sanjo, ist ja gut gemeint von dir, aber meine Toleranzschwelle war hier überschritten. Sie hat schlampig gequasselt wie im hinterletzten Teenager-Chat, und erwartet dann auch noch hilfreiche Antworten. Nein - ich werde überhaupt zunehmend intoleranter und gehe wie oknos auf so ein Gesabbel nicht mehr ein. Es geht ja nicht um Tippfehler, die passieren mir auch oft. Hier auf der Seite steht groß "Kompetenznetz Schizophrenie", und sie kann es dennoch nicht richtig schreiben. Vermutlich kann sie also auch nicht richtig lesen.

Ich kenne Legastheniker, die lassen ihre Texte erstmal durch die Rechtschreibprüfung laufen, um die Foren nicht mit Kauderwelsch zuzumüllen. Ungefähr 90% der Internetforen-User wissen nicht, wann man einen Nebensatz mit "dass" (Konjunktion) oder "das" (Relativpronomen) einleitet - das finde ich unsäglich dumm oder nachlässig. Nee - also Sanjo, wenn Du Gutmensch sein willst und Toleranz predigst, sei es Dir unbenommen. Mich erreichst Du damit jedenfalls nicht. Ich bin halt böse und bleibe es auch.

Gruß, Mareike
Autor Sanjo
registriert
#42 | Gesendet: 22 Dez 2008 22:54
Sag mal mareike,

ich bin kein Gutmensch!! Ich habe jede Menge Ecken und Kanten :)!!

Und Dein nachfolgender Satz trifft auch nicht zu :).

Ich bin halt böse und bleibe es auch

Kein Mensch ist nur gut oder nur böse :-).

Es bleibt einen jeden belassen, wie es mit diesen Thema umgehen möchte und ich denke, dass genau das, eine gute Lösung ist.

LG
Sanjo :-)
Autor NeWsOuL
registriert
#43 | Gesendet: 28 Dez 2008 01:22
hi
mareike wenn du das wirklich ernst meinst kann ich echt nicht verstehen was du hier eigentlich machst...es ist doch egal wie ich etwas schreibe, das wichtige ich was ich schreibe und wenn du eben keine lust dazu hast meinen text zu lesen auf grund meiner rechtschreibung-auf die ich übrigens nebenbei nicht wirklich achte wenn ich grad dabei bin meine gefühle auszudrücken und dass in einem forum-dann lass es einfach sein...dann war es eben nicht an dich gerichtet.....einfach kein komentar abgeben.... ist das so schwer? oder brauchst du etwa aufmerksamkeit?....dann mach es anders indem du, wie beispielsweise sanjo, es auf einer anderen art und weise versuchst....denn so kommst du weder im leben noch sonst wo wirklich weit....ich habs grad gar nicht glauben wollen als ich das las was du schreibst....unglaublich!!!...
lg NeWsOuL
Autor NeWsOuL
registriert
#44 | Gesendet: 28 Dez 2008 01:23
nur nebenbei ich schreib eben schnell und in der schule mach ichs eben anders...trotzdem unwichtig
Autor Wolf
registriert
#45 | Gesendet: 28 Dez 2008 01:47
Genau NoWsOuL,
ich halte ja auch viel davon, wenn man Regeln einhält, damit Menschen mteinander umgehen können. Aber was mareike 2221 (Mareike weiß noch nicht, dass man Mareike mit großem Anfangsbuchstaben schreibt), Ansprüche an Andere für sich selbst stellt, ist aus meiner Sicht wirklich weit ab vom Sinn dieses Forums.
Gruß vom Wolf
Page  Page 3 of 16:    1  2  3  4  5  ...  12  13  14  15  16   
Allgemeine Fragen Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Allgemeine Fragen / Anregung und Kritik Top
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.