Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene /
Short link for this topic:

Können Schizophrene (wahre) Liebe empfinden?

Page  Page 3 of 12:    1  2  3  4  5  ...  8  9  10  11  12   
Autor Turtel
registriert
#31 | Gesendet: 22 Aug 2018 15:05
Gammelfleisch
Dir gelingt es eben weil du ein krankes Hirn bist und dein Leben lang kontollwahn haben wirst. Sieht man ja hier.

Bei mir war es überlebensinstinkt bei dir kann man drauf spucken. Wäre besser wenn du bei deinen Suizidversuchen mal den Stecker bei dir gezogen hättest.

Ich treibe die Forschung mit an und mache meinen Job, die paar Menschen die ich so helfe sind nur sehr wenige also ist das Risiko überschaubar und ich zwinge die Hilfe keinen auf, mache diese aber beanspruchbar. Wenn es hilft, dann wird das so eventuell mal Standard, sonnst eben missglückte Forschung die unter geringen Risiken betrieben wird.
Autor oedipus
registriert
#32 | Gesendet: 22 Aug 2018 15:06 | Edited by: oedipus
#25, #26, #27, #28, usw. bis #31 wirken auf mich verstörend, erschrecken mich.
Sie erinnern mich an eine Zeit, in der ich wehrlos solchen Dialogen, also nach diesem Muster ausgesetzt war, ohne fliehen zu können. Zwei (oder mehr) Menschen, die auf eine für mich höchst beängstigende Weise genau solche Sätze sagen, und die mir immer unverständlicher werden.

Natürlich kann ich das wegklicken.
Natürlich muss ich das nicht lesen. Aber zu wissen, solches gibt es überall, an jeder Ecke, jagt mir große Angst ein.
Und zu wissen - es ist eines von den Dingen , die sich nicht ändern lassen.
Autor Turtel
registriert
#33 | Gesendet: 22 Aug 2018 15:14
oedipus
Ach, wie wäre es wenn du die erste bist die Ausschwitz neu eröffnet. Kannste ja ein paar Skitzen aufzeichnen und die Leute die du dahinstecken willst weil du deren zwiespälte Probleme oder Meinungen die sich auch mal ändern oder wiedersprüchlich sein dürfen kaum verstehst oder abhaben kannst.

Also machs doch und steck die Leute weg, damit du dich mit würde auf der Straße bewegen kannst und keinen Abschaum wie dir über den Weg läufst.
Autor blackzebra
registriert
#34 | Gesendet: 22 Aug 2018 15:15
disqualified
Autor oedipus
registriert
#35 | Gesendet: 22 Aug 2018 15:18
Nein Turtel, das werde ich nicht tun, weil ich das Leben achte.

Aber es erschreckt mich immer ganz fürchterlich.
Autor Turtel
registriert
#36 | Gesendet: 22 Aug 2018 15:19
oedipus
Zumindest weis ich das du einfach nur Kontra möchtest du brauchst hier deinen Feind der dir die Meinung sagt und das bin ich.

Was wäre wenn ich völlig richtig liege und meine Medikamente Schizophrene jeder Art heilen können und das genau die richtige Einstellung ist.

Wie würdest du dann aussehen und wegkommen? Du gehst aber immer von dem Extrem aus selbst im Recht zu sein und meine Meinung muss dazu völliger Blödsinn sein, damit rechtfertigst du deine Angriffe und die Anderer die du unter Schutz mehr oder weniger nimmst. Im Grunde bist du von daher ein Täter weil das Kriegstreiber eben ausmacht, eben Menschen / Unschuldige zu verurteilen die sich dagegen kaum wehren können. Etwa.
Autor blackzebra
registriert
#37 | Gesendet: 22 Aug 2018 15:21
ADHS
Autor Turtel
registriert
#38 | Gesendet: 22 Aug 2018 15:29
Was wäre wenn mein zum Teil negatives Beispiel die Forschung weiterbringt und somit diese irrationalen Gefühlszustände bei Schizophrenen besser begreifbar und medikamentös Therapierbar macht, weil es überhaupt mal diskutiert und in Worte gefasst wird was da daneben läuft ohne das man deswegen wirklich Straffällig wurde.

Gibt klar immer auch Leute oder Erkrankte die Scheiße bauen und es an der Grenze wo man sich da bewegen kann irgendwo Probleme erzeugen. Machen Gesunde übrigens auch nur bei Erkrankten liegt die Schuld eben auch in der Erkrankung und wenn du Meschen verurteilst die krank sind, dann bist du eben auch ein Rassist. Selbst eine Persönlichkeitsstörung kann auf eine Erkrankung zurückzuführen sein und bei Schizophrenie ist man Wesensverändert durch Medikamente und Erkrankung selbst das ist also weniger einfach und sieht man ja auch bei dir selbst wo du dich bewegst und es kaum merkst wie du einen verletzt und immer wieder Angreifst, du kannst es auch nur so und brauchst diese Aufmerksamkeit. Du könntest und solltest auch mal zuhören und eben die Erfahrungen von mir und Anderen mit in deine Konzepte einbauen bis es sich vielleicht irgendwo abrundet und du mit weniger Hass reagierst und verständnis zeigst.

Schuldig geboren und schuldig machen wir uns irgendwo alle, nur wo sich diese Grenzen bewegen legt Gott und der Mensch fest, du bist auch nur Mensch meinst aber Gott zu sein indem du dich über Gesetze stellst oder diese hier mit deiner Selbstjustiz durchprügeln möchtest obwohl es nur deine Meinung ist. Auch das mit EF war Liebe und einerseits soll in der Liebe ja alles erlaubt sein und andererseits glaubst du gegen Leute wie mir die das ergründen wollen irgendwo vorgehen zu können, also das ist eine Justiz des Stärkeren des Erfolgs da du dich nur gegen Leute wendest die weniger Glück im Leben haben, die die mit so einen "Missbrauch" in deinen Augen erfolg haben und eine Familie so gründen sind dann in deinen Augen Gewinner und haben keine Schuld mehr da der Erfolg für Unschuld spricht oder wie? Ach und klar dann kommst du damit, das man so keinen Erfolg hat oder haben darf gibt ja nur eine Liebe und das ist deine da kannst du dich im Leben wie eine Hure benehmen, Frauen dürfen ja alles.
Autor oedipus
registriert
#39 | Gesendet: 22 Aug 2018 15:29
Nein.
Autor Turtel
registriert
#40 | Gesendet: 22 Aug 2018 15:30
Stell dir mal vor das ich in meinen Leben noch keine wirkliche Freundin hatte und eben auch mal meine Erfahrungen ob negativ oder positiv sammeln möchte ohne dann von den ewig erfahrenen die schon in zig Beziehungen gesteckt haben von oben herab beurteilt und verurteilt zu werden.

Jeder sollte das Recht haben selbst seine Erfahrungen zu sammeln und das Recht auf Nachsicht.
Autor King Kong
registriert
#41 | Gesendet: 22 Aug 2018 15:32

markus schmitt,der Turtel
turtel,ein komisches Bild
Autor Turtel
registriert
#42 | Gesendet: 22 Aug 2018 15:36
King Kong
Kannst du das auch einstellen. Ich möchte nicht das du hier weiterhin Bilder von mir veröffentlichst.

Trotzdem danke für die Rückmeldung. Ich zeige wenigstens Gesicht und stehe hier im Forum mit meinem Namen zu den Medikameten und Einstellung die ich empfehle.

Mach mir das erstmal nach.
Autor oedipus
registriert
#43 | Gesendet: 22 Aug 2018 15:37
Turtel:
Jeder sollte das Recht haben selbst seine Erfahrungen zu sammeln und das Recht auf Nachsicht.

Dieser an und für sich harmlose und verständliche Satz wird mir schrecklich, wenn ich an die anderen Sätze denke, die du vor wenigen Sekunden geschrieben hast.


Mir ging es nur darum, einmal zu bemerken, wie verstörend das alles auf mich wirkt.
Dass es mich belastet.
Dass ich keine Lösung erkennen kann.


Ich mag jetzt nicht weitertippen. Ihr könnt gerne weiterdiskutieren. Ich bin raus.
Autor blackadder
registriert
#44 | Gesendet: 22 Aug 2018 18:46
Turtel:
Stell dir mal vor das ich in meinen Leben noch keine wirkliche Freundin hatte

Dann solltest Du mal an Dir arbeiten. Zum Beispiel an dem Wort "wirkliche" Freundin. Es gibt keine unwirkliche Freundin. Und, im Übrigen, ist das eben keine Einbahnstraße. Dabei geht es nicht um Deine Bedürfnisse, sondern darum, dass man sich gegenseitig gut tut. So wie ich das beurteilen kann, tust Du aber niemandem gut, und deshalb hast Du auch noch nie eine Freundin gehabt, keine wirkliche und keine unwirkliche. Da waren zwar welche, nehme ich an, aber denen hast Du nicht gut getan. Deshalb sind sie weg. Also, solange Du nur Dich siehst, und Deine Mission "Bupropion" oder sonstwas, solange wirst Du niemals weder eine Freundin oder einen Freund haben. Kümmere Dich um Dich und Dein Leben. Kriege es auf Reihe.

Viele Grüße
blackadder
Autor LightnessIII
registriert
#45 | Gesendet: 22 Aug 2018 20:08
Ich verstehe die Frage nicht und finde es sehr schade, dass jemand so eine Idee hat. Für mich klingt es als würde derjenige Schizophrenen ein Armutszeugnis ausstellen.
Liebe ist in meinen Augen so vielfältig und individuell, dass sich die Frage zu beantworten eigentlich gar nicht lohnt. Ich habe nur den Eindruck, der Thread verläuft in eine Richtung, die mal wieder in die Sackgasse führt.
Page  Page 3 of 12:    1  2  3  4  5  ...  8  9  10  11  12   
Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene / Können Schizophrene (wahre) Liebe empfinden? Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.