Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene /
Short link for this topic:

Chance auf dem 1.Arbeitsmarkt..,

Page  Page 2 of 3:    1  2  3   
Autor Armleuchter
registriert
#16 | Gesendet: 28 Okt 2018 09:43
Autor Nichtraucher
registriert
#17 | Gesendet: 28 Okt 2018 10:09 | Edited by: Nichtraucher
Armleuchter:
Ja , unter dem Vatikan purer Prunk und Luxus. Räume aus puren Gold , überall Edelsteine und purer Luxus.

1) hat ihnen das jemand freiwillig gegeben
2) können sie eben auch gut wirtschaften

Die Kirche in Frankreich, z.b. nagt auch am Hungertuch. Ob das besser ist, oder schlechter kann ich nicht sagen.

Grundsätzlich gilt, dass Armut ein katholisches Ideal, nach den evangelischen Räten, ist, dem auch immer noch viele Menschen nacheifern.

Wie gesagt, es ist ein Ideal, keine Pflicht.

Und das, obwohl mir bewusst ist, dass auch viele in der Kirche auch ihrer Pflicht nicht nachkommen, dafür gibt es aber auch viele, ich denke sogar, viel mehr, die mit vollster Hingabe an der Erlösung der Welt mitwirken.
Autor blackzebra
registriert
#18 | Gesendet: 28 Okt 2018 10:56
bist du auch katholisch, der seiner Pflicht nicht nachkommt und sich hier erlösen möchte, Nichtraucher ?
Autor Nichtraucher
registriert
#19 | Gesendet: 28 Okt 2018 11:15 | Edited by: Nichtraucher
blackzebra:
bist du auch katholisch

ja

blackzebra:
der seiner Pflicht nicht nachkomm

Ja, nicht immer

blackzebra:
sich hier erlösen möchte

Nein

Ich bin hier, weil ich auch eine dunkle Seite habe, die sich vom Chaos unterhalten lässt.

Früher war ich auf Chans und solchen Sachen unterwegs. Das war ein bisschen ähnlich, eben auch unmoderiert, aber natürlich noch viel dunkler und abscheulicher. Hier ist es weit weniger abscheulich, finde ich, und trotzdem kann hier jeder mitmachen. Anonym und mit ein bisschen "Narrenfreiheit".
Autor Ach
registriert
#20 | Gesendet: 28 Okt 2018 11:52
Ach:
Ich halte jeden, der das Weiterleben des KNS unterstützt, indem er irgendwas postet, egal was, egal in welchem Thread, für völlig unverantwortlich gegenüber sich selbst und anderen.

bIackzebra:
warum?

Nichtraucher:
Ich bin hier, weil ich auch eine dunkle Seite habe, die sich vom Chaos unterhalten lässt.

Schwänzt du etwa die 10.00 Messe?
Oder hast du das Smartphone unter dem Gesangbuch versteckt?
Damit du dich erfreuen kannst, wie schlecht doch die Welt sei, um dann mit deinen hilf- und lehrreichen Beiträgen einer derer zu sein,
Nichtraucher:
die mit vollster Hingabe an der Erlösung der Welt mitwirken.

:-(
Autor blackzebra
registriert
#21 | Gesendet: 28 Okt 2018 11:56
alles klar
Autor Nichtraucher
registriert
#22 | Gesendet: 28 Okt 2018 12:02 | Edited by: Nichtraucher
Ach

Ach, sixy. Wieso kommst Du immer hierher, obwohl du es nicht erträgst?

Bist Du überhaupt selbst betroffen?

Oder was treibt Dich hierher?

Ich war heute bereits um 7 in der Messe, ohne Smartphone.



Weißt Du, ich habe in mir irgendwann eine tiefe Lust am Bösen festgestellt. Ich glaube, viele Menschen haben sie, auch wenn sie es nicht zugeben. Aber anstelle darüber zu verzweifeln, oder auch diese Lust auszuleben, in dem ich Böses tue und kultiviere, wende ich mich lieber dem Bösen, dem Chaos und dem Leid zu und versuche, durch meine Präsenz, Persönlichkeit, Wissen und Hilfe, Gutes zu bewirken. Und klar ist auch, wenn ich mich reflektiere im Chaos der anderen, steigert es mein Selbstwertgefühl und bestärkt mich darin, weiterhin nach Disziplin und Ordnung zu streben. Und vielleicht strahlt ja auch etwas von diesem Licht, das tatsächlich Leben bedeutet, von mir nach außen ab, wo die Unwissenheit das Leben zur Hölle macht und ruiniert.
Autor Ach
registriert
#23 | Gesendet: 28 Okt 2018 12:16
Nichtraucher:
Und vielleicht strahlt ja auch etwas von diesem Licht, das tatsächlich Leben bedeutet, von mir nach außen ab, wo die Unwissenheit das Leben zur Hölle macht und ruiniert.

Selbes Motiv wie Turtel.

Nichtraucher:
Oder was treibt Dich hierher?

Zum Beispiel der Wunsch, dass so was:

Nichtraucher:
wenn ich mich reflektiere im Chaos der anderen, steigert es mein Selbstwertgefühl

als das erkannt wird, was es ist.
Autor Ach
registriert
#24 | Gesendet: 28 Okt 2018 12:21 | Edited by: Ach
Es ist etwa das, was Leute dazu brachte, auf dem Jahrmarkt Menschen anzustaunen, die "irgendwie anders" sind.

Und ich hoffe, dass das KNS sich leert.

Wenn die Verantwortlichen schon nicht ihrer Pflicht nachkommen (primum non nocere!), dass die User erkennen, wozu sie hier (freiwillig!) sich hergeben.
Autor Nichtraucher
registriert
#25 | Gesendet: 28 Okt 2018 12:21
Ach:
Zum Beispiel der Wunsch, dass so was:

Nichtraucher:
wenn ich mich reflektiere im Chaos der anderen, steigert es mein Selbstwertgefühl

als das erkannt wird, was es ist.

Ich sehe daran nichts verwerfliches.

Die Alternative wäre ja, wie es Deinem Wunsch entspricht, jegliches Leid zu meiden und zu ignorieren, was die Sache überhaupt nicht besser machen würde.


Überhaupt habe ich hier die Diskussion um Glauben etc, gar nicht angestoßen. Wir müssen wirklich nicht darüber diskutieren, aber ich werde natürlich versuchen Fragen zu beantworten, wenn sie mich nicht zu sehr beleidigen.
Autor blackzebra
registriert
#26 | Gesendet: 28 Okt 2018 12:22
Mindrot
Autor Nichtraucher
registriert
#27 | Gesendet: 28 Okt 2018 12:32
Autor Ach
registriert
#28 | Gesendet: 29 Okt 2018 09:01 | Edited by: Ach
ed.

Hat sich erledigt. Gut so.
Autor ingo
registriert
#29 | Gesendet: 29 Okt 2018 18:41
Autor Lufthanseat
registriert
#30 | Gesendet: 30 Okt 2018 20:37
Ich bin quasi völlig unvermittelbar
Page  Page 2 of 3:    1  2  3   
Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene / Chance auf dem 1.Arbeitsmarkt.., Top
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.