Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene /
Short link for this topic:

Nach 5 Jahren Negativsymptomatik, (fast) vollständig remissioniert!?

Page  Page 8 of 9:    1  2  3  4  5  6  7  8  9   
Autor Himbeere
registriert
#106 | Gesendet: 14 Mar 2018 19:20
Turtel
Ich antworte Dir gerne, allerdings in Deinem Thread @turtel. Hier stört es nur, da es nicht den Diskussionsfaden der Überschrift trifft.
Autor Himbeere
registriert
#107 | Gesendet: 15 Mar 2018 07:43
Hallo Andrea,

liest Du noch mit? Wie geht es Dir heute? Hast Du Pläne oder Termine?
Autor Himbeere
registriert
#108 | Gesendet: 15 Mar 2018 19:11
push
Autor Himbeere
registriert
#109 | Gesendet: 16 Mar 2018 07:25
Turtel
Ich denke, was Gammel meint, ist, dass er denkt, dass Du das Endstadium der Besserungsmöglichkeit erreicht hat. Symptome sind weniger geworden und / oder zurück gegangen, Du bist deswegen aber nicht geheilt.

Vollremission heißt nicht geheilt sein. Bei dieser nicht heilbaren chronischen Erkrankung, scheinst Du (für Gammel) den bestmöglichen Zustand bereits erreicht zu haben.

Wenn Deine Rente jedoch befristet ist, wird das am Ende der Befristung überprüft. Wenn weiter Hoffnung auf Verbesserung oder Heilung bestünde, bekämst Du vielleicht wieder eine Verlängerung. Sonst eben eine unbefristete EM-Rente.

Wenn Du genau wissen willst, was Gammel damit meint, frag ihn.
Autor Himbeere
registriert
#110 | Gesendet: 16 Mar 2018 18:08
Turtel:
Sieht man mal wie schnell es für einen dann nach hinten losgeht wenn man das für Bares nimmt

Was meinst Du damit, dass es mal wieder nach hinten losgeht?
Sorry, aber was habe ich falsch gemacht, dass Du Dich schon wieder angegriffen fühlst?
Autor ingo
registriert
#111 | Gesendet: 16 Mar 2018 18:12
Himbeere:
Sorry, aber was habe ich falsch gemacht, dass Du Dich schon wieder angegriffen fühlst?

du hast nichts falsch gemacht, das liegt an seiner falschen medikation.
Autor ubik
registriert
#112 | Gesendet: 16 Mar 2018 18:36 | Edited by: ubik
Hmm..

Hatte letztes Jahr einen Rückfall. Na toll!

Aber mir gehts wieder besser und ich habe wieder Negativsymptome, aber keine Antriebslosigkeit.
Autor ingo
registriert
#113 | Gesendet: 16 Mar 2018 18:41
ubik
negativsymptome haben einher von stimmungsschwankungen, hier mal lesen: http://schizophrenieforum.forumprofi.de/showthread.php?tid=116
Autor King Kong
registriert
#114 | Gesendet: 16 Mar 2018 18:43
ingo
deine werbung für dein trollforum ist einfach widerlich.
Autor ingo
registriert
#115 | Gesendet: 16 Mar 2018 18:58
mir egal ob es euch nervt. und wenn dieses forum tod ist, soll unser forum als letztes oben stehen!

unser forum: http://schizophrenieforum.forumprofi.de/index.php
Autor Lumbascha
registriert
#116 | Gesendet: 16 Mar 2018 19:01
Ingo, was macht den dein Forum zu einem spitzenforum?? Nenn mir mal einen grund , wofür ich mich dafür entscheiden soll??
Autor ingo
registriert
#117 | Gesendet: 16 Mar 2018 19:18 | Edited by: ingo
Lumbascha
es ist eigentlich ein ganz normales forum, nur häufiger überwacht, von mir und metalhead. wer dabei mitmachen will, wird nicht ausgeschlossen, es sei denn er vergeht auch irgendwelche fehler.
wir können user warnen, löschen und sperren. ich werde aber nicht jedes wort verbieten, aber vielleicht dann löschen, kommt drauf an.
metalhead wird mir wohl die größte aufgabe geben, denke ich.

in meinem forum kann man bis auf ein paar kategorien themen eröffnen, was schon überzeugend genug sein sollte. steht aber alles in der HILFE.

ein paar user aus diesem forum hab ich schon, kann man unter MITGLIEDER sehen.
man kann sie auch per pn anschreiben, wenn einer nervt, den kann man ihn auf ignorieren stellen.

ich kann zwar eure pn´s nicht überwachen, will ich auch nicht, aber bei problemen könnt ihr euch an mich wenden, ich beschreibe dann wie das zu händeln ist.
wer in pn´s beleidigend ist, aber nicht im forum, den kann ich natürlich unmöglich rauswerfen, aber ihr könnt ihn ignorieren.

so, das solls erstmal gewesen sein, schaut einfach rein und testet mal.

unser forum: http://schizophrenieforum.forumprofi.de/index.php
Autor ingo
registriert
#118 | Gesendet: 16 Mar 2018 20:19
Turtel
hm
ich könnte dir ja helfen, dazu müsstest du aber akzeptieren das bei jedem medis ebend anders wirken.
du hast gerade mal ein teil deiner medis gefunden!
kritik musst du aber auch in jeden forum ertragen können, das heißt, nicht jeden user löschen, oder die beiträge gleich löschen. beleidigungen musst du natürlich nicht akzeptieren, will auch keiner sehen.
denn können wir gegenseitig unsere links werben. missbrauch von diesem, schließt werbung, bis zur löschung aus.

achja, ich komme bei psychose-online natürlich auch nicht rein, die alte ist sogar so verbohrt, das man sich nichtmal neu anmelden kann.
das heißt, ein streit mit ungott und schon kommt man nie wieder rein.
Autor King Kong
registriert
#119 | Gesendet: 16 Mar 2018 20:39
ingo:
achja, ich komme bei psychose-online natürlich auch nicht rein, die alte ist sogar so verbohrt, das man sich nichtmal neu anmelden kann.
das heißt, ein streit mit ungott und schon kommt man nie wieder rein.

siehst du und das nicht ohne Grund,ich bin da noch drin und schreibe ab und zu.Ugo ist eine gute admin.was du verbohrst nennt,nenne ich vernünftige Prinzipien
Autor ingo
registriert
#120 | Gesendet: 16 Mar 2018 20:45 | Edited by: ingo
Turtel
risperdal war bei mir auch nichts, aber bei meiner ersten psychose schon. ich blödian hab ja abgesetzt. vielleicht wäre heute alles anders.

deine medikamentenkombi will ich nicht absprechen, nur lohnt sich die kombi nicht. fast alle antidepressiva, vorallem bupropion wirken sich negativ für schizophrene aus. du willst es abstreiten! kann sein, nur du kannst halt diese kombi ab, das kann nicht jeder. das solltest du immer bedenken.

wenn dir das klar sein sollte, können wir ja gegenseitig unsere foren besuchen und auch werben.
ich würde ja für dich werben, aber du übst mir noch zu viel. was nicht negativ gemeint ist.
Page  Page 8 of 9:    1  2  3  4  5  6  7  8  9   
Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene / Nach 5 Jahren Negativsymptomatik, (fast) vollständig remissioniert!? Top
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.