Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene /
Short link for this topic:

Heute setze ich Citalopram ab (nach 3 Wochen)

Page  Page 4 of 6:    1  2  3  4  5  6   
Autor Flupsi
Gast
#46 | Gesendet: 29 Okt 2016 13:39
sixi:
also Nazischwein, Lobbiist und so, (deine Worte) das würde mir auch blöde kommen.

Klar und was ist er/sie denn dann? Eugeniker? Oder gibt es da eine Berufsbezeichnung dafür?
Erkläre du es mir doch Sixi was du von seiner Meinung denkst warum diese wohl so Extrem gegen mir ist, einfach mal erklären um was es da wohl geht wenn du dafür Verständnis hast. Oder bin ich so verkehrt dran und irre mich wie Gammelfleisch es hinstellt in allen und jeden?
Scheint sein Job zu sein andere Menschen zu verletzten indem er in der Psychiatrie so Fakten schafft oder dieses kriminelle Verhalten für gut erklärt indem Lügen aufrecht erhalten werden.

Findest du diese Lügen ok und warum muss man so arg Lügen, wem Nützt diese Propaganda und wer gibt jemanden das Recht derartig zu Lügen. Die Wahrheit wird hier ja unterdrückt.

sixi:
das ist bedauerlich.

Für mich aber du findest das vermutlich ganz ok und hast wohl eher Schadenfreude weil du sagen kannst der bildet sich das ja nur ein und hat keinen Beleg mehr. Kann man vermutlich lange suchen wenn es vom Netz gneommen würde um Beweise zu löschen.

Da lässt sich ja einfacher Argumentieren indem Informationen/Studien zurückgehalten werden.

sixi:
Manchmal denke ich, ihr scheint einfach ganz gerne euch ein Kämpfchen zu liefern, und das ist der Fun an der Sache, gucken wer ... ?? Dann habe ich nichts gesagt, alles falsch verstanden, nehme meine Aussage zurück, und nur zu. :-)

Klar du kannst ja so beide Meinungen relativieren, sind ja 2 Verrückte die sich da kloppen und am Ende steht Aussage gegen Aussage, genau wie du es dir wünschst um freie hand zu haben und weitermachen zu können wie bisher. Oder was juckt es dir sonnst und warum sollte Gammelfleisch denn immer so Extrem kommen wenn er eine gemäßigte Meinung einnehmen könnte. Das ist Absicht wie vor Gericht wenn ein Verbrecher sich verteidigt mit solchen Lügen.
Autor Hazel
registriert
#47 | Gesendet: 29 Okt 2016 13:40
257 Wörter....
Autor Hazel
registriert
#48 | Gesendet: 29 Okt 2016 13:41
...glaubst du, viel hilft viel?

Laber, laber, laber....
Autor sixi
registriert
#49 | Gesendet: 29 Okt 2016 13:42
p.s. flupsi, wir haben so schnell geschrieben, guck mal die Seite vorher meine Antwort.
Autor Dr O
registriert
#50 | Gesendet: 29 Okt 2016 13:46
und er weint wieder rum wie ein kleiner Junge, dem man das Förmchen geklaut hat und beschimpft alle als Nazis -!
Autor Flupsi
Gast
#51 | Gesendet: 29 Okt 2016 13:46
Schon klar für euch reichen 2-3 Worte und ihr fühlt euch Mächtig und Gammelfleisch ist eben der Lobbydepp der die Drecksarbeit für euch macht.
Autor Hazel
registriert
#52 | Gesendet: 29 Okt 2016 13:47
Bezüglich der Kürze immerhin ein Fortschritt....

Gibt es einen Inhalt? - Lobbydepp, Drecksarbeit....
Autor sixi
registriert
#53 | Gesendet: 29 Okt 2016 13:47 | Edited by: sixi
Flupsi:
Erkläre du es mir doch Sixi was du von seiner Meinung denkst warum diese wohl so Extrem gegen mir ist, einfach mal erklären um was es da wohl geht wenn du dafür Verständnis hast.

Ich habe den Eindruck, das es Gammelfleisch darum geht, nach den Kriterien zu argumentieren, die er im Rahmen seines Studiums (hab vergessen welches) gelernt hat. Mir wurde auch eingedrillt an der Uni, dass korrektes Zitieren wichtig ist, damit man nachvollziehen kann, aus welcher Quelle die Information kommt.

Flupsi:
Schadenfreude

Nein. Im Gegenteil: bedauerlich. Hab auch schon manchmal was nicht wiedergefunden.

Flupsi:
2 Verrückte die sich da kloppen

Nee, mehr so: kein Plan, ich kloppe mich ungern, das ist noch vorsichtig ausgedrückt, genauer: es ist mir zuwider und versuche zu verstehen, worum es geht.
Autor sixi
registriert
#54 | Gesendet: 29 Okt 2016 13:55
Hui, Hazel, hast du als Anglistin ein Zählprogramm? Das war immer so ein Nervkram, wenn ich Wörter zählen wollte und mich dauernd verzählt habe.
Gibt es das als app?
Autor Hazel
registriert
#55 | Gesendet: 29 Okt 2016 14:03
Microsoft WORD ;-)
Autor sixi
registriert
#56 | Gesendet: 29 Okt 2016 14:03
ah, danke :-)
Autor Danke_alle
registriert
#57 | Gesendet: 29 Okt 2016 14:04
Aber zählt es nicht auch die Wörter in den Zitaten mit ?
Autor Flupsi
Gast
#58 | Gesendet: 29 Okt 2016 14:05 | Edited by: Flupsi
sixi:
Nee, mehr so: kein Plan, ich kloppe mich ungern, das ist noch vorsichtig ausgedrückt, genauer: es ist mir zuwider und versuche zu verstehen, worum es geht.

Klar du lässt andere für dich Kloppen.


sixi:
Ich habe den Eindruck, das es Gammelfleisch darum geht, nach den Kriterien zu argumentieren, die er im Rahmen seines Studiums (hab vergessen welches) gelernt hat. Mir wurde auch eingedrillt an der Uni, dass korrektes Zitieren wichtig ist, damit man nachvollziehen kann, aus welcher Quelle die Information kommt.

Gammelfleisch
Welches Studium hast du denn und was war dein letzter Beruf den du gemacht hast?

sixi
Ich denke du möchtest im Grunde kaum helfen und stellst dich nur gut um für dich selbst einen Gewinn daraus zu ziehen. Klar wenn man einen Hund/Pitbull wie Gammelfleisch auf mir hetzt, dann hat man es ja einfach und kann dem Gegenüber der die andere Meinung vertitt gleichsam eine krankhafte psychotische Störung attestieren.

Ist doch Absicht was ihr macht. Wenn es keine Wäre könnte ich auch mehr verständnis von euch erwarten und ihr hättet euch selbst von den Medikamenten überzeugt und würdet mit keinen Irren geschichten kommen und verarschen wie etwa Malloy mit seinen Lügengeschichten von den 5-6 Medikamenten gleichzeitig und dann behauptet er über Skype er hätte ja nur 2 Stück.(völliger Wiederspruch wie wenn es eine andere Person wäre) Warum lügt man so herum und verkauft den anderen für Blöd?

Ihr scheint recht wenig von mir zu halten wo ihr ja erkennen könntet das es unrecht ist was ihr macht und warum legt man sich mit jemanden wie mir(Betroffen und Schizophrene Gabe) an? Ihr denkt wohl ihr könntet mich spirituell Instrumentalisieren. Warum macht man das?
Autor Gammelfleisch
registriert
#59 | Gesendet: 29 Okt 2016 14:08
sixi:
Ich habe den Eindruck, das es Gammelfleisch darum geht, nach den Kriterien zu argumentieren, die er im Rahmen seines Studiums (hab vergessen welches) gelernt hat. Mir wurde auch eingedrillt an der Uni, dass korrektes Zitieren wichtig ist, damit man nachvollziehen kann, aus welcher Quelle die Information kommt.

Blödsinn.

Flupsi:
Welches Studium hast du denn und was war dein letzter Beruf den du gemacht hast?

Angewandte Informatik (FH) mit Diplom als Abschluss.
Autor Dr O
registriert
#60 | Gesendet: 29 Okt 2016 14:10
Flupsi:
Ihr scheint recht wenig von mir zu halten

tja so isses leider !

Flupsi:
warum legt man sich mit jemanden wie mir an?

weil Du zum größten Teil Schwachsinn erzählst !
Page  Page 4 of 6:    1  2  3  4  5  6   
Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene / Heute setze ich Citalopram ab (nach 3 Wochen) Top
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.