Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene /
Short link for this topic:

Medikamente und WISSEN ist die Lösung bei Schizophrenie

Page  Page 3 of 7:    1  2  3  4  5  6  7   
Autor DA JAGNA
registriert
#31 | Gesendet: 26 Dez 2016 22:03 | Edited by: DA JAGNA
Wir reden mit uns selbst = paranoide Schizophrenie.
Bei vielen Schizophrenen stimmt die Wahrnehmung Im Schub oder phasenweise nicht.
Halluzinationen treten bei Schizophrenen Schüben häufig auf.
Therapie: Medikamente, Wissen und Gespräche über das ERLEBEN
Autor DA JAGNA
registriert
#32 | Gesendet: 27 Dez 2016 00:04
IN der Psychiatrie sieht man was uns Bürgern in den Kopf getan wird-- Psychoterror
Autor Blade Runner
registriert
#33 | Gesendet: 29 Dez 2016 03:50
Guten Morgen Hans-Jürgen.

https://youtu.be/YaR5wVL9x2I
Autor DA JAGNA
registriert
#34 | Gesendet: 29 Dez 2016 20:37 | Edited by: DA JAGNA
Blade Runner
kennen wir uns ?????
Autor DA JAGNA
registriert
#35 | Gesendet: 30 Dez 2016 00:42
om
Autor DA JAGNA
registriert
#36 | Gesendet: 1 Jan 2017 21:29
OM
Autor Blade Runner
registriert
#37 | Gesendet: 3 Jan 2017 23:03
Autor DA JAGNA
registriert
#38 | Gesendet: 4 Jan 2017 15:24
Gelernte und verinnerlichte Autoritäten terrorisieren die Betroffenen
Autor DA JAGNA
registriert
#39 | Gesendet: 4 Jan 2017 16:30
Spiritualität und Psychose

Wirklichkeit ist verschieden von Mensch zu Mensch und abhängig von gelernten Systemen von Welt und Selbst.
Williges Jaeger, ein Benediktinermönch und ZENMEISTER beschreibt in seinem Buch „KONTEMPLATION“ religiöse Erfahrung. Er weist darauf hin dass Kontemplation und Meditation zum Durchbruch des Unbewussten führt und man sich dem eigenen Schatten stellen muss, was schmerzhaft sein kann und manchmal therapeutische Hilfe erfordert.
Stimmen hören ist die Hauptnebenwirkung bei MEDITATION. Die Meister raten einem weiter zu meditieren und die Stimmen zu ignorieren und zu entwerten. Das müsste auch bei anderen Formen von Aufbruch des Unbewussten funktionieren. Das Unbewusste fängt an zu reden weil sich das Zentrum vom EGO zum Selbst verlagert. Das Selbst übernimmt irgendwann die Macht. Der Schatten muss dann integriert werden. Gott ist das Selbst, also unser Wesenskern. Teufel und Dämonen sind der Schatten, also alles was wir kulturell bedingt unterdrücken sollen.
Das Universum reagiert auf Sprache ist die Grundlage jeder Religion, Esoterik, Mystik, Hexerei und Zauberei. Das ist das Geheimnis der esoterischen und religiösen Meister. Das ist wahr, weil Gehirn UNSERE WELT erzeugt und im Kopf konstruiert. Das universelle religiöse Geheimnis ist, das Gott in uns ist und mit uns reden kann. Alle christlichen, muslimischen, jüdischen , hinduistischen und buddhistischen Meister und Mystiker sagen das Gott in uns ist und reden kann. . .
Die Mysterien sagen dass Gott mit uns redet als Vater, Sohn und Heiliger Geist.
Jesus wollte die Menschen aus der Knechtschaft befreien und dem HERRN die Macht geben, wie es die Moslems auch wollen, was aber vom Establishment aller Zeiten verhindert wurde. Deswegen läuft Ausbeutung und Verarschung der Massen.
Befreiungstheologie mit gewaltfreien Widerstand wie Gandhi sie gepredigt hat ist der Weg den wir alle gehen müssen. Das Ziel der spirituellen Praxis ist mit Gott eins zu werden. Gott ist das Unterbewusstsein. Der Urgrund in uns aus dem jede Erfahrung hervorgeht.
Das Unterbewusstsein erzeugt deine Welt. Beten ist Autosuggestion. Du kannst Dein Gehirn um Hilfe in allen Lebenslagen bitten. ES ist der einzige GOTT den es gibt..
4 Milliarden Christen, Hindus, Juden und Moslems glauben an GOTT.
Gläubige Menschen hören eine innere Stimme die sie das Reich Gottes organisieren lässt.
Der Job der Christen ist es Menschenrechte zu organisieren.
Alle Menschen haben das Recht zu leben und das hat massive Implikationen. Alle Menschen haben das Recht auf Essen, Unterkunft, Bildung, Medizin, Arbeit, Religion und die Rechte der UN Charta der Menschenrechte.
DA JAGNA
Autor muscari
registriert
#40 | Gesendet: 4 Jan 2017 23:51
DA JAGNA

Vielleicht ist es aber auch die Lösung sich nicht 24/7 mit dieser Krankheit zu beschäftigen?
Autor DA JAGNA
registriert
#41 | Gesendet: 5 Jan 2017 01:08
Mein Gehirn zwingt mich dazu muscari
Autor Blade Runner
registriert
#42 | Gesendet: 5 Jan 2017 01:21
Gönn deinem Kopf ein wenig Ruhe. Hier kommt Musik.

https://www.youtube.com/watch?v=Al9WmowJ3bQ
Autor DA JAGNA
registriert
#43 | Gesendet: 5 Jan 2017 03:01
Blade Runner
:-)
Autor DA JAGNA
registriert
#44 | Gesendet: 7 Jan 2017 22:39
OM
Autor DA JAGNA
registriert
#45 | Gesendet: 7 Jan 2017 23:27 | Edited by: DA JAGNA
Gehirn redet mit Leuten- Über-Ich macht Psychoterror = Stimmenhören = paranoide Schizophrenie

Ein Arzt mit dem ich auf Facebook geredet habe sagt Über-Ich terrorisiert die Leute.
Über-Ich ist verinnerlichte Leute, Staat, Kirche, Schule, Arbeitgeber, Polizei, Richter, Justiz insgesamt, Psychiatrie, Lehrer, Familie.
Bei mir sind es vor allem Ärzte im KOPF und manchmal Geheimdienste- also Staat
Page  Page 3 of 7:    1  2  3  4  5  6  7   
Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene / Medikamente und WISSEN ist die Lösung bei Schizophrenie Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.