Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene /
Short link for this topic:

Medikamente und WISSEN ist die Lösung bei Schizophrenie

Page  Page 5 of 7:    1  2  3  4  5  6  7   
Autor Blade Runner
registriert
#61 | Gesendet: 24 Jan 2017 23:16
Ende 1989 wurden bei der DDR-Staatssicherheit zahlreiche Dokumente heimlich beseitigt. Aufgrund der sich überstürzenden
Ereignisse reichte die Kapazität der vorhandenen Feuchtschredder, der so genannten "Verkollerungsanlagen", nicht aus, um
die Masse der Akten zu beseitigen. Die Stasi-Mitarbeiter begannen deshalb, Dokumente in großer Zahl per Hand zu zerreißen,
um die Schnipsel anschließend in Garagen und Höfen mit Wasser zu übergießen und zu einem Papierbrei zu verstampfen
oder in Papiermühlen abfahren zu lassen.


Quelle: Wikipedia

PS: Es gibt auch alte BRD-Shredder aus den 80er Jahren.
Autor DA JAGNA
registriert
#62 | Gesendet: 29 Jan 2017 18:34
Telepathie, Präkognition, Telekinese und Hellsehen gibt es.
Professor RHINE von der DUKE UNIVERSITY und seine Schüler haben seinerzeit bewiesen das es das gibt.Vielleicht ist die Hälfte von dem was Stimmen hörende Menschen hören Telepathie und der Rest das eigene Gehirn. ES spricht vieles für einen globalen kollektiven Geist. Die Gaiahypothese scheint auch zu stimmen. Ich hatte phasenweise den Eindruck ich rede mit konkreten Menschen und einem kollektiven globalen telepathischen Chatroom
DA JAGNA
Autor notna
registriert
#63 | Gesendet: 29 Jan 2017 18:58
Jagna... wenn es telepathie, präkognition und telekinese geben würde, dann wären sie auch von evolutionärem vorteil für die spezis mensch. diese eigenschaften hätten sich auch verbreitet. da sie aber keiner besitzt gibt es sie auch nicht. sie bleiben eine psychische krankheit
Autor DA JAGNA
registriert
#64 | Gesendet: 29 Jan 2017 19:43
RHINE hat es wissenschaftlich bewiesen
Autor DA JAGNA
registriert
#65 | Gesendet: 2 Feb 2017 17:26
OM
Autor DA JAGNA
registriert
#66 | Gesendet: 2 Feb 2017 17:27
Esoterik, Religion, Wissenschaft sind wahr.
Der Heilige Geist existiert.
Globaler, kollektiver und universeller Geist sind real.
Der Weltgeist und universelle Geist reagiert auf Befehle.
Telepathie, Präkognition, Telekinese und Hellsehen gibt es auch.
Professor RHINE von der DUKE UNIVERSITY und seine Schüler haben seinerzeit wissenschaftlich bewiesen dass es das gibt.
Autor Blade Runner
registriert
#67 | Gesendet: 4 Feb 2017 00:20
Wikipedia: Telepathie ist eine Wortschöpfung des britischen Autors, Dichters, Kritikers und Essayisten Frederic W. H. Myers ...

Myers’ Wortschöpfung erfolgte im England des Viktorianischen Zeitalters, in dem etwa seit 1850 der Glauben an Spiritismus
und besondere psychische Kräfte weit verbreitet und Séancen ein gängiger Zeitvertreib in wohlhabenden bürgerlichen Kreisen waren.
Autor DA JAGNA
registriert
#68 | Gesendet: 4 Feb 2017 00:52
Die gesamte Esoterikszene glaubt dran
Autor Blade Runner
registriert
#69 | Gesendet: 16 Feb 2017 00:53
DA JAGNA:
Ich gehe immer hoch mit den Medikamenten- mehr haben die Ärzte auch nicht

Welche Medikamente nimmst Du?
Autor DA JAGNA
registriert
#70 | Gesendet: 16 Feb 2017 01:19
Benperidol, Risperidon und Biperiden
Autor schizophren
registriert
#71 | Gesendet: 16 Feb 2017 17:43
Autor Blade Runner
registriert
#72 | Gesendet: 17 Feb 2017 02:30
DA JAGNA:
Benperidol, Risperidon und Biperiden

Die Frage ist, ob Du damit zufrieden bist?! So eine doppelte Mischung incl. Mittel wegen Nebenwirkungen wäre mir zu viel.
Mittlerweile habe ich den Eindruck, dass Dein Psychiater bzw. deine Psychiaterin nicht sonderlich gut ist, ansonsten wäre deine
seelische Situation besser.
Autor Tanni
registriert
#73 | Gesendet: 17 Feb 2017 02:41 | Edited by: Tanni
DA JAGNA, risperidon tötet oft die Libido. Maggi hat auch recht...

Zyprexa hilft schnell
Autor DA JAGNA
registriert
#74 | Gesendet: 17 Feb 2017 14:53 | Edited by: DA JAGNA
Zyprexxa baut DIABETES
Autor DA JAGNA
registriert
#75 | Gesendet: 17 Feb 2017 18:28
Ich bin mit den Medikamenten zufrieden und kann bei Bedarf 2mg Risperidon extra einwerfen als Bedarf. komm klar
Page  Page 5 of 7:    1  2  3  4  5  6  7   
Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene / Medikamente und WISSEN ist die Lösung bei Schizophrenie Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.