Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene /
Short link for this topic:

Wir sind Materie

Page  Page 1 of 2:  1  2   
Autor DA JAGNA
registriert
#1 | Gesendet: 15 Apr 2017 22:57
Geist gibt es nicht - alles chemische Prozesse
Autor phronesis
Gast
#2 | Gesendet: 15 Apr 2017 23:07
empfehle John Mc Dowell

..........

bei den bekannten Buchlieferanten zu erwerben.



naturalistischer Fehlschluss nennt sich das auch.. nur weil meine Gehirnstruktur so und so ist, bin ich so und so..

hearwego:

Mein Leib benimmt sich also wie ein Bild, das andere Bilder reflektiert, indem er sie unter
dem Gesichtspunkt der verschiedenen Wirkungen, die es auf sie ausüben kann, analysiert.
[ ... ] Bewußt wahrnehmen heißt wählen, und das Bewußtsein besteht vor allem in
diesem praktischen Unterscheidungsvermögen." (Bergson 1896, 33-35)

USW..

Die Phänomenologie und philosophische Anthropologie haben mit dem Begriff
des Leib'.'s jene Dimension bezeichnet, in der das Subjekt seinen Körper
als Verobjektivierung Seines In-der-Welt-Seins erfährt. Diese Erfahrung bzw.
dieser Bezug zum In-der-Welt-Sein ist heute durcb die wissenschaftlich-techni_
schen Bilder des Körpers geprägt, die allgegenwärtig zeigen, wie Gehirn und
Korper funktionieren. Der subjektiv erfahrene Leib wird dadurch stärker denn
je zum Schauplatz macbt-tecbnischer Zugriffe, wodurch es nicht nur dringlich
wird, ihn zu historisieren; diese macht-technischen Zugriffe beweisen auch,~dass
die Selbsterfahrung des Leibes eine stets vermittelte und somit nachträgliche ist.
So erfährt Lacans Futur II (futur anterieur), mit dessen Hilfe er das symbolisch
gefasste Subjekt als nachträglichen Effekt beschrieb, gegenwärtig eine technisch-
mediale Zurichtung, die Bernard Stiegler als neue „Psychomacht" (2010) definiert,
die einer Gleichschaltung von Bewusstsein und Medientechnologien
durch radikalisierte Industrialisierung geschieht. Stiegler führt damit eine
Mediendiskussion fort, die mit Simondon, Derrida, Deleuze und Guattari u.a die
Frage nach dem Kern des Humanen mit Verweis auf eine ursprüngliche, origin:
ureigene Technizität gestellt haben. Diese Frage nacb einem technischen Apriori des
körperlicben-leibhaftigen Subjekts wäre allerdings Stoff für ein neues Kapitel.



.........leider nur ein verschwommenes Zitat, zeigt jedoch die Lage.
Autor schizophren
registriert
#3 | Gesendet: 15 Apr 2017 23:35
Wir sind Quantenbewusstsein :)
Autor DA JAGNA
registriert
#4 | Gesendet: 16 Apr 2017 00:39
schizophren
:-)
Autor DA JAGNA
registriert
#5 | Gesendet: 22 Apr 2017 22:11
denken ist Stoffwechsel. Wir sind Informatiopnsverarbeitungssysteme- BIOComputer OM
Autor DA JAGNA
registriert
#6 | Gesendet: 23 Apr 2017 00:19
Wir sind Säugetiere
Autor minima1
Gast
#7 | Gesendet: 23 Apr 2017 11:00
DA JAGNA:
Wir sind Säugetiere

Ich glaube nicht, dass man sich so abstrakt erfassen kann.
Autor Extrabrett
registriert
#8 | Gesendet: 23 Apr 2017 15:18 | Edited by: Extrabrett
minima1:
Ich glaube nicht, dass man sich so abstrakt erfassen kann.

:-)
Hey minima,
das ist unser kleinster gemeinsamer Nenner !
Autor Bazifischer
Gast
#9 | Gesendet: 23 Apr 2017 16:50
schizophren:
Wir sind Quantenbewusstsein :)

Das find ich auch. Wir haben ein sehr ausgeprägtes Bewusstsein. Das macht uns Menschen aus.
Autor Extrabrett
registriert
#10 | Gesendet: 23 Apr 2017 17:41
Wir haben nichts Außergewöhnliches,
oder fällt dir Etwas ein, was wir nicht hätten ?


edit: Ha!....1.000 Füße ham wir zum Beispiel nicht, aber es geht ja um Menschen, also falscher Thread, sorry!
Autor Bazifischer
Gast
#11 | Gesendet: 23 Apr 2017 18:25
Im Vergleich zu anderen Lebewesen haben wir ein sehr ausgeprägtes Bewusstsein. Das wollte ich sagen.
Autor Bazifischer
Gast
#12 | Gesendet: 23 Apr 2017 18:27
...wie phronesis schon schreibt (#2).
Autor Zoidberg
registriert
#13 | Gesendet: 24 Apr 2017 13:55
ixel:
Arbeitet mit einer Datenrate von 150 Byte/Sekunde. Das ist Fernschreibergeschwindigkeit.

Das Unbewusste arbeitet mit 30 Megabyte. Schnelles Internet.

Kommt mir recht langsam vor - auch das Unbewusste.
Wo hast Du denn die Werte her?
Autor not_sure
registriert
#14 | Gesendet: 24 Apr 2017 14:29 | Edited by: not_sure
Apropos Werte... Materie,- wertvollere Materie oder weniger wertvolle Materie?

Von wegen Gold oder ~nur Bronze?
Autor not_sure
registriert
#15 | Gesendet: 24 Apr 2017 15:29
... auch unter Menschen?

Falls nicht... welcher chemische Prozess könnte es verhindern?
Page  Page 1 of 2:  1  2   
Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene / Wir sind Materie Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.