Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene /
Short link for this topic:

Dyskinesien ...

Page  Page 5 of 6:    1  2  3  4  5  6   
Autor Chris123
registriert
#61 | Gesendet: 15 Okt 2018 10:39
@ingo

Ne, war gestern Abend ein wenig psychotisch, ich glaube das kam von den gelösten Stoffen vom Valproat, das ist halt ein Lösungsmittel. :D

Meine Toilette hat auch mal wieder nach Wasserpfeifenwasser gerochen, kam anscheinend wieder was raus.
Autor Chris123
registriert
#62 | Gesendet: 15 Okt 2018 11:51
@Turtel

Ja ich weiß das Valproat auch nicht ungefährlich ist, Abilify, Citalopram und Bupropion aber auch nicht. Ich habe das Valproat seit Samstag, war ja von Samstag auf Sonntag in der Klinik und fahre gleich zum Arzt und hole mir ein Rezept.
Autor not_sure
registriert
#63 | Gesendet: 15 Okt 2018 12:15 | Edited by: not_sure
Valproat kann Wunder bewirken. Hatte auf einer Neurologie-Station im Krankenhaus mal nen Bettnachbarn, der wegen wochenlang anhaltendem Schluckauf dort war... das Einzige was letztendlich half, war Valproat = Schluckauf weg :-D

Problem mit dem Mittel: http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/gefahren-von-valproat-fuer-ungebor ene-kinder-14920536.html
Autor Chris123
registriert
#64 | Gesendet: 15 Okt 2018 12:49
@Turtel

Ne werde ich auch nicht einnehmen und zwar wegen solchen Meldungen...

Fazit: Die überwiegende Zahl rauchender COPD-Patienten schafft es nicht, mit dem Rauchen aufzuhören. Mit der "Nichtraucherpille" Bupropion sind nach 6 Monaten noch 16% der entwöhnungswilligen Patienten abstinent (mit Plazebo immerhin 9%!), und nach einem Jahr werden es sicher noch weniger sein. Bupropion ist also nur für wenige Patienten eine Hilfe. Für die Mehrheit bringt dieses Medikament vor allem UAW (44%) und ist möglicherweise sogar gefährlich. Daher hat die Nikotinersatz- und die Verhaltenstherapie Vorrang.

https://www.der-arzneimittelbrief.de/de/Artikel.aspx?SN=5641

Das Mittel hat ganze 7% mehr Effekt gegenüber einfach nur dran glauben und dazu muss gesagt werden es werden keine Placebos mit Wirkung getestet, von daher kann ich auch einfach Pillen einnehmen die eine Nebenwirkung haben und für etwas ganz anderes gedacht sind, dann kann ich mir auch einreden Tilidin wirkt gegen rauchen.

Kann halt sein weil es überhaupt eine Wirkung hat das die Menschen glauben, oh da tut sich was.

Also 7% sind mir definitiv zu wenig.
Autor Chris123
registriert
#65 | Gesendet: 15 Okt 2018 12:57
Es gibt halt Placebo Tabletten die eine Wirkung haben also sei es z.B. Übelkeit oder Müdigkeit und sonst nichts bringen und sowas scheint mir Bupropion zu sein.

Also Nebenwirkungen hat es ja reichlich.
Autor Chris123
registriert
#66 | Gesendet: 15 Okt 2018 13:06
Aktive Placebos
Für besondere klinische Prüfungen werden diese Placebos als Kontrolle eingesetzt. Sie haben nicht die Wirkung des Medikaments, sondern ahmen nur dessen Nebenwirkungen nach.[9]

https://de.wikipedia.org/wiki/Placebo
Autor Chris123
registriert
#67 | Gesendet: 15 Okt 2018 15:14
@Turtel

Das hat mit Gammel überhaupt nichts zu tun und ich habe selber nachgelesen.
Autor ingo
registriert
#68 | Gesendet: 15 Okt 2018 18:43
lol
Autor King Kong
registriert
#69 | Gesendet: 15 Okt 2018 18:48 | Edited by: King Kong
Turtel:
Klingt schon irgendwie daneben zumal es nicht nur gegen das Rauchen hilft sondern vor allem gegen die Psychose.

du hast sie eh nicht mehr alle . Es hilft defintiv nicht gegen psychosen
Autor King Kong
registriert
#70 | Gesendet: 15 Okt 2018 19:13
Turtel
Turtel:
Jetzt kommt ES ... na du aggressiver Affe, willst wieder nur stress machen.

den stress hier im forum machst du immer,mit deinen blöden bupropionempfehlungen
Autor ingo
registriert
#71 | Gesendet: 15 Okt 2018 19:55
Turtel:
Du bist kein Mensch.

wusstest du das nicht?
king kong ist ein roboter! ^^
Autor ingo
registriert
#72 | Gesendet: 15 Okt 2018 19:58
ingo:
wusstest du das nicht?
king kong ist ein roboter! ^^

bestimmt von der IS bestellt. ^^
Autor ingo
registriert
#73 | Gesendet: 15 Okt 2018 20:09
oder bist du fertig mit der welt?
Autor ingo
registriert
#74 | Gesendet: 15 Okt 2018 20:12
Turtel:
Mittelmäßig.

liegt bestimmt daran das du zu wenig abilify nimmst.
Autor Realitaet
registriert
#75 | Gesendet: 15 Okt 2018 20:36
Kämpfen tust du gegen mich. Lange Zeit und endlich mit deinem Tod so glaube ich.
Dir will ich helfen, doch du verleugnest mich. Sei etwas netter zu dir und versteck dich nicht.

Jedenfalls danke für die Unterhaltung, so kann ich mich gut vergessen. Die Schande gebührt ganz dir. Deine Funktion beziehungsweise deinen Sinn besteht wohl im sich über dich amüsieren und zu erkennen, dass immer jemand dümmer ist.

Ich danke Euch!
Page  Page 5 of 6:    1  2  3  4  5  6   
Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene / Dyskinesien ... Top
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.