Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene /
Short link for this topic:

Dramadreieck

Page  Page 8 of 12:    1  ...  7  8  9  10  11  12   
Autor blackzebra
registriert
#106 | Gesendet: 16 Aug 2017 15:47
:)
Autor blackzebra
registriert
#107 | Gesendet: 16 Aug 2017 17:29
ixel:
Du bist ein erbärmlicher Sadist

Sadist, Jemand der Lust am Quälen hat, oder eine Variante des sexuellen Erlebens, bei der Lust beim Quälen des Sexualpartners entsteht.

erbärmlich, moralisch minderwertig, verabscheuungswürdig, armselig.


Nein.

Ich habe keine Lust am quälen, höchstens ein wenig piesacken ab und an, Sex hatten wir nicht, wüsste ich auf jeden Fall nichts davon.

Für moralisch minderwertig halte ich mich auch nicht, verabscheuungswürdig glaub ich auch nicht, bin sauber, rieche wenig und die Wohnung ist einigermassen aufgeräumt.

Armselig, nein, auch nicht, habe alles was ich im Moment brauche.

Wenn du mich als solchen Menschen siehst, sehen möchtest wie du beschreibst ist das natürlich deine Sache, und musst gucken ob du das moralisch mit dir vereinbaren kannst und rechtlich gegenüber der Gemeinschaft, das ist ja dein Spezialgebiet, dein ausgeprägtes Rechtsbewusstsein, wie du das letztlich hier geäussert hast.

Auch mal lachen.

:)
Autor blackzebra
registriert
#108 | Gesendet: 16 Aug 2017 17:53
ixel:
Schließlich bin ich dann ja auch emotional beteiligt.

Genau Dies trübt meiner Meinung nach den Blick auf das Dramadreieck, mein Reden.

Man verliert dadurch das grosse Ganze allzuleicht aus den Augen.

Lass dich nicht quälen, von niemandem, du bist was du isst.

Humorvoll find ich gut.
Autor blackzebra
registriert
#109 | Gesendet: 16 Aug 2017 18:33
Denken ist überbewertet.
Autor blackzebra
registriert
#110 | Gesendet: 16 Aug 2017 18:39 | Edited by: blackzebra
In echt ?

:)
Autor blackzebra
registriert
#111 | Gesendet: 17 Aug 2017 14:24
ixel:
Ich kann nicht hinter die Stirn eines anderen Menschen schauen und ein anderer Mensch nicht hinter meine Stirn.

ixel:
Zu diesen komplizierten Drama-Dreiecken kann ich aber gar nichts Bedeutendes sagen.

ixel:
Ich brauche nichts zu vertuschen, weil es dafür nicht den geringsten Grund gibt, und ich tue das auch nicht.
Ganz ehrlich, über mein Leben kann ich jederzeit Rechenschaft ablegen, und da ist nichts drin, was ich vernebeln oder vertuschen müsste oder wollte.

ixel:
Irgendwas hast Du ja wohl an mir auszusetzen. Das würde ich gerne erfahren.

ixel:
Vielleicht solltest Du einfach mal erklären, was Du mit diesen Dramadreiecken eigentlich meinst.

ixel:
...weil ich die Fragen um das Dramadreieck interessant finde. Diese finde ich interessant,
weil couchtomate und ich darüber schon sehr ausführliche Gespräche hatten.

ixel:
Wenn man mit jemandem was zu bereden hat, dann macht man das am besten direkt und auf der richtigen Ebene.

couchtomate:
Noch mehr: ob der andere das Ok hört, wenn gleichzeitig kommt: du ok, aber hier bitte stopp ... das finde ich im Alltag
ausgesprochen schwer zu lösen.

ixel:
Die Lösung ist daher immer die, an sich selbst zu arbeiten, um sich aus solch einem System zu emanzipieren.

couchtomate:
Ixel, Naja, also ich persönlich kenne so Fälle, wo es recht schwer auszuhalten ist, das Toben des Anderen,
wenn ich stopp meinte und ok.

blackzebra:
Nachdem ich es nun zwei Mal mehr als eindeutig gesagt habe, dass ich nicht mehr von Dir angesprochen werden will und
Du (blackzebra) Deine Nachstellungen beenden sollst, nun ein drittes Mal:
LASS MICH IN RUHE!!!!!!!!!!!

ixel:
Von Menschen wie Dir muss man sich fern halten.

ixel:
Du hast hier die Vollmeise.

ixel:
Was willst Du eigentlich von mir???

ixel:
Aber nun mal Tacheles. Was ist das Problem?

ixel:
Schließlich bin ich dann ja auch emotional beteiligt.

ixel:
Ich finde aber, dem muss man etwas mehr Fleisch geben, um es verständlich zu machen, sonst ist das tatsächlich nur eine Kopfgeburt.
Gut wäre beispielsweise, wenn Du mal erzählen würdest, wo in Deinem Leben das Dramadreieck eine Rolle spielt.

ixel:
Dieses Forum ist für mich Freizeitbeschäftigung. Wenn ich arbeite, dann habe ich eine Intention.

ixel:
Im Verteidigungsmodus lache ich nicht. Dann ist das bitterer Ernst für mich.

Bitterer Ernst. System. Dramadreieck. Aufarbeitung.

Eröffnung des Threads... Grundgedanke war hierbei scheinbare, über Generationen nicht greifbare Verfolgung. Nicht beweisbar, angstmachend.

...deswegen weil aufgrund der Zurschaustellung dieser "Wirkmechanik" die Akteure auf den Plan treten ?

Zwangsläufig, wegen "Kontrollzwang" ?


Dass jedoch ein zerschlagenes Hologramm in seinen kleinen Teilen immer noch das Bild zeigt, die Information dessen,
nur in einer Vielzahl von kleineren Stückchen, der Wert bleibt derselbe, Spaltung, Spaltung der Spaltung.
Diese Mechanik ist hier in diesem Thread erstklassig für mich klargeworden.
Faszinierend.

Das was die "Alten" mir als Kind erzählten. Lach.

:)

grübel

...

___________________________________________________

Dramadreieck mit Intention Dramadreieck

___________________________________________________

Drama.

Titel : "Gruppendynamik".

Couchtomate als Berater zu Ixel und hier im Thread beschwichtigend und aufklärend, distanziert sich,

Ixel als Omega, dagegen, meinen Part übernehmen wollend und Unruhe stiftend. Antiberater. Im Sinne vom Dramadreieck Verfolger.

Ich als Threadstarter Alpha :) in der Frage zur Wirkmechanik solcher verborgener ? Konstrukte, deren Gehalt. Im Sinne vom Dramadreieck Verfolger des Verfolgers.

Trap.

Mir zu hoch, wirklich, reicht.

erstmal :)

Over and out.
Autor blackzebra
registriert
#112 | Gesendet: 18 Aug 2017 14:55
Merkst du eigentlich noch was ?
Autor blackzebra
registriert
#113 | Gesendet: 18 Aug 2017 15:00
Dadurch dass man die Unwahrheit immer und immer wiederholt wird sie nicht zur Wahrheit.
Autor blackzebra
registriert
#114 | Gesendet: 18 Aug 2017 22:07
Na sowas, da fehlt die Zeit,der heutige Kommunikation vergessen, Löcher, hat das die Kirche nicht auch schon einmal gemacht, Zeitumschreiben ? Dramatisch.
Autor blackzebra
registriert
#115 | Gesendet: 18 Aug 2017 22:09
lol
Autor blackzebra
registriert
#116 | Gesendet: 21 Aug 2017 18:29
"Du bist wieder voll am Rand,bring dich in Sicherheit"

Sollte einen so ein Satz in Unruhe versetzen ?
Autor blackzebra
registriert
#117 | Gesendet: 21 Aug 2017 22:31 | Edited by: blackzebra
niemals.
___________________

O

^^^
:

Hat jemand schon mal so sich bewegende Linien, bewegte Dreiecke gesehen während eines EEG´s ?

also die Phase wo man mit geschlossen Augen mit der Kabelmütze dasitzt.

Wollte ich schon die ganze Zeit fragen.
Autor blackzebra
registriert
#118 | Gesendet: 22 Aug 2017 11:22 | Edited by: blackzebra
Wäre mir nicht so aufgefallen, hätte ich vermutlich vergessen, wenn die Oberärztin beim Entlassungsgespräch in der Nervenklinik mir nicht auf meine Frage was denn die Untersuchungsergebnisse vom CT, EEG so ergeben haben und die Frage mir in etwa so beantwortet wurde : Ah, alles normal, naja, hier, da war das Gerät wohl kaputt, CT normal.
Autor blackzebra
registriert
#119 | Gesendet: 23 Aug 2017 17:25
Ach ja, wollte ich mich heute in einem Forum anmelden, bekam die Meldung dass auf der Basis von meiner Emailadresse schon ein Account besteht.

Keine Meldung seitens des Forenbetreibers.

Kann man eine Emailadresse hijacken ?
Autor blackzebra
registriert
#120 | Gesendet: 23 Aug 2017 17:39
Kam mir schon so merkwürdig vor, bevor ich letztes Mal in die Nervenklinik kam, mein Passwort stimmte plötzlich nicht mehr, alles so "komisch", anders...
Da stimmt doch was nicht.

An wen oder was kann man sich bei soetwas wenden, bzw wie kann man herausfinden ob da etwas manipuliert ist ?

Kennt sich damit hier jemand aus vielleicht ?
Page  Page 8 of 12:    1  ...  7  8  9  10  11  12   
Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene / Dramadreieck Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.