Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene /
Short link for this topic:

Die neuen Pfade der Psychiatrie

Page  Page 3 of 5:    1  2  3  4  5   
Autor ingo
registriert
#31 | Gesendet: 11 Jul 2018 18:57 | Edited by: ingo
turtel
deine gequirlte kacke kannst du für dich behalten, die ersten sätze haben mir oft schon gereicht, hättest nie einen roman schreiben müssen.
ich sehe es so, du bist doof, kannst nicht mit menschen umgehen, kannst kein forum leiten und stellst dich kränker als du bist.
hurra, ein trutel ist geboren zur doofheit, mehr hab ich erstmal nicht zu sagen, weil ich gleich mal ein privates gespräch führe.
du kannst von mir aus an an einsamkeit sterben, meine unterstützung zur freundlichkeit bekommst du nicht mehr.
Autor Gammelfleisch
registriert
#32 | Gesendet: 11 Jul 2018 19:11 | Edited by: Gammelfleisch
ingo:
wie kommst du immer darauf das ich wahnhaft bin? bist du wirklich so bekloppt oder tust du nur so.

Turtel hat kein psychiatrisches Grundwissen weil das bei ihm nicht möglich ist weil der absolut keine Menschenkenntnis hat. Der hält schon mal gern Leuten vor wahnhaft zu sein weil ihm deren Meinung nicht passt. Mir ist bisher in irgendwelchen Foren noch nie einer untergekommen der so dumm ist.
Autor King Kong
registriert
#33 | Gesendet: 11 Jul 2018 19:18
Turtel:
Helfen kann dir keiner, nur du selbst indem du dich eventuell entscheidest mir mehr zu vertrauen als deinen Arzt, der sich im Grunde einen Scheißdreck für dich interessiert und höchstens dich dahingehend ruhig stellt damit du keine Frauen oder sonnst was belästigst. Aber glaub nicht das du als Mensch dort wahrgenommen wirst und wirkliche Hilfe bekommst, also lerne mal die Realität einfach nur mit anderen Augen zu betrachten, setz dich mal in Andere wie mich hinein und dann verstehst du das die Probleme die wir haben ähnlich sind nur der Umgang ein anderer ist und ich aufgrund meiner stabileren Medikamenteeinnahme und Wirkung eben dir da zumindest einen Schritt voraus bin aber eben genau das für dich auch ein Nutzen ist wenn du lernst damit zu leben und aus meinen Fehlern und auch Erfolgen was für dich zu lernen. Klar ist das schwer aber nix unmögliches.

Du elender bupropionwichser steck dir dein zeugs in den after und burne,dein Forum wird zerstört,scheisskopf
Autor ingo
registriert
#34 | Gesendet: 11 Jul 2018 19:19
du hast recht Gammelfleisch
anders würde ich es auch nicht mehr sagen.

ich habe zwar versucht mal frieden hier rein zu bringen, aber mit turtel ist sowas unmöglich. der ist halt zu bekloppt, auch ich habe son doofen menschen bisher noch nicht erleben müssen.
Autor King Kong
registriert
#35 | Gesendet: 11 Jul 2018 22:25
hier mal ein neuer chat,schaut mal rein
https://discord.gg/zXGwaKd
Autor Turtel
registriert
#36 | Gesendet: 12 Jul 2018 11:23
Gammelfleisch:
Turtel hat kein psychiatrisches Grundwissen weil das bei ihm nicht möglich ist weil der absolut keine Menschenkenntnis hat. Der hält schon mal gern Leuten vor wahnhaft zu sein weil ihm deren Meinung nicht passt. Mir ist bisher in irgendwelchen Foren noch nie einer untergekommen der so dumm ist.

Also was psychiatrisches angeht weis ich recht gut was eine Psychose ist, da ich selbst betroffen bin und mich viele Jahre mit diesen und anderen Krankheitsbildern im Netz beschäftigt habe auf Plattformen wie dieser.

Über meine Menschenkenntnis kannst du zudem keine Aussage machen. Frauen verstehe ich bis heute nicht wirklich aber sonnst habe ich gute Menschenkenntnisse, die Erkrankung selbst hat es mir schwer gemacht eben doppeltdeutiges richtig zu deuten was aber viel mit den Symptomen zu tun hat und auch mit Affektiven Problemen wo die Gefühle einen Leiten, also die Gefühlswelt in der Akuten Psychose eher über dem was logisch ist oder Wissen ist steht, also Gefühle kann man schwer beeinflussen von daher deutest du das in fehlende Menschenkenntnisse um wobei du Menschen in dein Schwarz Weiß Schema drängst. Also du gibst Anderen die Meinung vor und meinst es wären Menschenkenntnisse wenn diese die üblichen Vorbehalte haben aber innerlich gespalten sein können, also dieses gespaltene das es grundsätzlich gibt streitest du ab und gibst das Ergebnis vor und nennst das dann Menschenkenntnis wenn du zufällig richtig liegst und mit den Vorbehalten eben grundsätzlich auch Angst verbreitest, als ob quasi jeder Dumme so schlau sein muss.
Wäre jeder so dumm wie du, dann wäre die Welt ein sehr armer Ort und es würde vermutlich nur Streit geben. Also dumm ist wohl weniger der richtige Ausdruck eher Arrogant und jemand der von sich glaubt Allwissend zu sein und wo man auch gleich jegliche Forschung und Wissenschaft abschaffen könnte, da derjenige das Ergebnis vorher schon kennt.

Also ist doch verrückt , da das was Gammel mir gegenüber schreibt eben 90% eigene Projektionen sind, also Dinge die er mir vorwirft aber selbst keine Ahnung in diesen Bereichen hat. Armutszeugnis sozusagen.
Autor King Kong
registriert
#37 | Gesendet: 12 Jul 2018 11:35
Turtel:
Über meine Menschenkenntnis kannst du zudem keine Aussage machen. Frauen verstehe ich bis heute nicht wirklich aber sonnst habe ich gute Menschenkenntnisse, die Erkrankung selbst hat es mir schwer gemacht eben doppeltdeutiges richtig zu deuten was aber viel mit den Symptomen zu tun hat und auch mit Affektiven Problemen wo die Gefühle einen Leiten, also die Gefühlswelt in der Akuten Psychose eher über dem was logisch ist oder Wissen ist steht, also Gefühle kann man schwer beeinflussen von daher deutest du das in fehlende Menschenkenntnisse um wobei du Menschen in dein Schwarz Weiß Schema drängst. Also du gibst Anderen die Meinung vor und meinst es wären Menschenkenntnisse wenn diese die üblichen Vorbehalte haben aber innerlich gespalten sein können, also dieses gespaltene das es grundsätzlich gibt streitest du ab und gibst das Ergebnis vor und nennst das dann Menschenkenntnis wenn du zufällig richtig liegst und mit den Vorbehalten eben grundsätzlich auch Angst verbreitest, als ob quasi jeder Dumme so schlau sein muss.

Du hast keine Menschenkentnis,du legst das nur immer nach deinem Gusto dir zurecht und herauskommt gequirlte Kacke,da du ja auch ein dämlicher Kackfrosch bist.
Autor Gammelfleisch
registriert
#38 | Gesendet: 12 Jul 2018 13:23
Turtel:
Also was psychiatrisches angeht weis ich recht gut was eine Psychose ist, da ich selbst betroffen bin und mich viele Jahre mit diesen und anderen Krankheitsbildern im Netz beschäftigt habe auf Plattformen wie dieser.

Du hast garkeine formelle Vorstellung davon, was eine Psychose ist, weil Du einfach doof bist.

Turtel:
Über meine Menschenkenntnis kannst du zudem keine Aussage machen.

Doch, kann ich. Weil Du dich an der stelle so häufig verschätzt.

Turtel:
Frauen verstehe ich bis heute nicht wirklich aber sonnst habe ich gute Menschenkenntnisse, die Erkrankung selbst hat es mir schwer gemacht eben doppeltdeutiges richtig zu deuten was aber viel mit den Symptomen zu tun hat und auch mit Affektiven Problemen wo die Gefühle einen Leiten, also die Gefühlswelt in der Akuten Psychose eher über dem was logisch ist oder Wissen ist steht, also Gefühle kann man schwer beeinflussen von daher deutest du das in fehlende Menschenkenntnisse um wobei du Menschen in dein Schwarz Weiß Schema drängst. Also du gibst Anderen die Meinung vor und meinst es wären Menschenkenntnisse wenn diese die üblichen Vorbehalte haben aber innerlich gespalten sein können, also dieses gespaltene das es grundsätzlich gibt streitest du ab und gibst das Ergebnis vor und nennst das dann Menschenkenntnis wenn du zufällig richtig liegst und mit den Vorbehalten eben grundsätzlich auch Angst verbreitest, als ob quasi jeder Dumme so schlau sein muss.

Du schreibst echt nur Schwachsinn.

Turtel:
Wäre jeder so dumm wie du, dann wäre die Welt ein sehr armer Ort und es würde vermutlich nur Streit geben.

Ich bin nicht dumm und Du bist der einzige mit dem ich mich hier streite. Aber sehr viele streiten sich hier mit dir, also muss das wohl an dir liegen.

Turtel:
Also dumm ist wohl weniger der richtige Ausdruck eher Arrogant und jemand der von sich glaubt Allwissend zu sein und wo man auch gleich jegliche Forschung und Wissenschaft abschaffen könnte, da derjenige das Ergebnis vorher schon kennt.

Man muss nicht gerade intelligent sein um zu erkennen, dass deine Medikation für einen echten Psychotiker absoluter Schwachsinn ist.

Turtel:
Also ist doch verrückt , da das was Gammel mir gegenüber schreibt eben 90% eigene Projektionen sind, also Dinge die er mir vorwirft aber selbst keine Ahnung in diesen Bereichen hat. Armutszeugnis sozusagen.

Siehste, das mein ich damit, wenn ich sage, dass Du keine Menschenkenntnis hast. Wieder so eine Fehleinschätzung.
Autor Turtel
registriert
#39 | Gesendet: 12 Jul 2018 13:35
Ach du nervst.

Soviel zu meinen Menschenkenntnissen.

Anderen Dummheit ständig unterstellen aber selbst keine Ahnung haben. Also lassen wir das gegenseitig mal aber ohne wird es bei dir wohl kaum klappen, also du bist es der immer anfängt unter der Gürtellinie weil du dumm als Sachlich verstehst, also zu keiner normalen Diskussion ohne diese Begriffe in der Lage bist.

Ich bin vielleicht kaum der Schlauste und vielleicht bist du auch nur eine Maschine oder ein Bot, aber ich bin ein Guter Mensch und versuche wenigstens zu helfen und bin für Frieden. Du dagegen machst das Gegenteil und bist Arrogant und Hochnäßig. Damit zerstörst du auch meine Beziehungen hier im Forum weil man sich dann automatisch scheiße benehmen muss und sich keine Freunde macht wenn man solche Feinde hat.
Autor King Kong
registriert
#40 | Gesendet: 12 Jul 2018 14:06
Turtel
bist und bleibst der spinnertste hier im Forum.
Autor Turtel
registriert
#41 | Gesendet: 12 Jul 2018 14:30
verpiss dich einfach. Was willst du hier ?
Autor King Kong
registriert
#42 | Gesendet: 12 Jul 2018 15:31
warnung vor Turtel,er verbreitet Lügenpropaganda wegen der Neuroleptika,glaubt ihm nicht.
Seine Bupropiontheorie,bzw seine Medikamentenkombi hilft keinem Psychotiker.
Ein absoluter Schwachsinn den er hier immer wieder verbreitet.
Zudem ist er ein Psychopath.
Autor Turtel
registriert
#43 | Gesendet: 12 Jul 2018 17:44
King Kong
Du bist ein Lügner und ich verbreite keine Propaganda und bin auch kein Psychopath.

Bei dir trifft das leider zum Teil zu.
Autor ingo
registriert
#44 | Gesendet: 12 Jul 2018 19:20
Turtel:
ich verbreite keine Propaganda

doch, mit deiner werbung!
Autor oedipus
registriert
#45 | Gesendet: 13 Jul 2018 10:58 | Edited by: oedipus
Ein bescheidener Vorschlag zur Psychiatriereform:

Sämtliches Personal wird umgehend freigestellt, bei voller Lohnfortzahlung (damit die auf keine dummen Gedanken kommen) und nach Malle geschickt.

Statt dessen wird jeder, der Bedarf hat, die Psychiatrie näher und von innen kennenzulernen vor die Wahl gestellt, ob er als Arzt, Professor, Ober- oder Unterpfleger, Apotheker,Sozio-, Ergo-, Musik- Psycho- Therapeut, als Koch, Raumpfleger, Hausmeister, Pförtner, Fahrer, Verwaltungsdirektor, MTA, Rezeptionist, Kioskbetreiber usw. usw. dort tätig sein möchte.
Es wird sich ein gewisser Mangel an Patienten ergeben, aber es wird sich vielleicht der ein oder andere Masochist finden, der dazu bereit wäre, es mit einem ganzen Team von Experten zu tun zu haben. Falls nicht, werden alte Fälle neu aufgerollt. Frei Kost und Logis sowie ein großzügiges Taschengeld für den persönlichen (Eigen-) Bedarf werden gestellt, die Zuzahlung wird jedoch von den beurlaubten Mallorca-Reisenden übernommen.


Notfälle werden aus humanitären Gründen ins Ausland ausgeflogen, am besten in sogenannte Krisenregionen. Das wird unbedingt zur kurzen Verweildauer beitragen. Die geringfügigen Mehrkosten werden durch gezielte Inflation ausgeglichen (d.h. es werden ein paar Scheinchen mehr gedruckt), so dass eine doppelte Umverteilung der Nachteile erfolgt. Es muss allerdings dabei darauf geachtet werden, dass nicht allzu viele auf dem Rückweg im Meer absaufen oder gar zuvor sich erhenken, das sorgt nur für schlechte Presse und das wiederum könnte das ganze Programm beim wählenden Steuerzahler in Verruf bringen.
Page  Page 3 of 5:    1  2  3  4  5   
Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene / Die neuen Pfade der Psychiatrie Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.