Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene /
Short link for this topic:

@turtel

Page  Page 25 of 26:    1  ...  23  24  25  26   
Autor LightnessIII
registriert
#361 | Gesendet: 3 Mar 2018 16:30
ganz recht.

Und Maggi: Schreib dir das hinter die Ohren.
Autor Gammelfleisch
registriert
#362 | Gesendet: 3 Mar 2018 17:53 | Edited by: Gammelfleisch
DA JAGNA:
Maggis Strategie funktioniert bei ihm selbst.

Bist Du völlig verblödet?
Dessen Bereichten von regelmäßigen depressiven Einbrüchen, dessen regelmäßige Weltschmerz-Tiraden, dessen dauernde Rumdosiererei mit seinen Medis, dessen überwertige Medi-Ideen, dessen Stalkerei von EF - das zeugt doch alles nicht davon, dass seine Strategie bei ihm funkitioniert. Der dreht doch konstant am Rad.
Autor LightnessIII
registriert
#363 | Gesendet: 3 Mar 2018 19:42
Gammelfleisch:
Bist Du völlig verblödet?

Das ist nicht nett von dir, Gammel.
Autor Gammelfleisch
registriert
#364 | Gesendet: 3 Mar 2018 19:45 | Edited by: Gammelfleisch
LightnessIII:
Das ist nicht nett von dir, Gammel.

Ich find DA JAGNAs Glaube, Turtels Medikation helfe ihm (als einzigen) völlig realitätsfremd. Irgendwie hat der nicht Turtels Verhalten auf dem Radar.
Autor LightnessIII
registriert
#365 | Gesendet: 3 Mar 2018 19:47
Gammelfleisch:
Irgendwie hat der nicht Turtels Verhalten auf dem Radar.

ja, aber nicht weil er "verblödet" ist, sondern weil er selbst Wahrnehmungsschwierigkeiten hat, aufgrund seiner Erkrankung.
Autor DA JAGNA
registriert
#366 | Gesendet: 3 Mar 2018 21:05 | Edited by: DA JAGNA
Maggi hat rausgekriegt das er mit seiner Medikamentenkombination ohne KLinik klar Kommt. Es ist Aberglaube das die Medikamente alle Symptome abschalten können.
70 Prozent von uns haben trotz Behandlung Symptome sagt Aderhold und die DGSP.
Entscheidend ist das Maggi begreift das das nicht die Lösung für uns alle ist was er da macht.Wer durch Neuroleptika symtomfrei wird hat einfach nur Schwein gehabt. Meine ERFAHRUNG ist das mein Gehirn/Unterbewusstsein tut was es will und die Medikamente austricksen kann
Autor Turtel
registriert
#367 | Gesendet: 3 Mar 2018 21:07
Mir hilfts und anderen auch. Kenne jemanden der es auch mit Abilify einnimmt und sehr zufrieden damit ist.

Gut wegen den Einbrüchen ins Depressive ist das bei mir kein Thema, dann nehme ich eben jetzt Abilify konstant dazu und Endless oder dieser Fake User bekommt auch nix mehr von mir im positiven Sinne. Somit reicht das auch mal und war mein Fehler das anders wahrgenommen zu haben und eben so blöd zu sein ihr nachzulaufen ohne echtes Stalking denn das wäre was anderes.

Ist fies mir das dauernd nachzustellen und ich kann auch nix dazu wenn ich so beschissen von Frauen behandelt werde, vermutlich war das von ihr einfach nur Absicht oder sie war eben selbst viel zu krank oder noch extremer in der Richtung wie ich.

Deswegen möchte ich trotzdem der Mensch bleiben der ich bin und stehe zu meinen Fehlern was auch meine Art ist und keine Verhaltensstörung zudem bin ich sonnst eher beliebt also es liegt daran das ich da mich dumm anstelle und ehrlich das auch als übelste Beleidigung von Gammel und auch dieser Endless auffasse wenn man so mit jemand anderen umgeht und dann auch noch meint gewisse Emails so halb hier breittreten zu müssen.

Feige und ich wusste das ihr also gerade Gammel mich hier fertig machen will und EF ist eben auch so ein Vogel oder Fake der zu der Gruppe gehört und das absichtlich gemacht hat, sich lieb hingestellt obwohl sie mich kaum ausstehen kann. Welcher normaler oder guter Mensch tut das. Eben bösartig und hinterlistig, geht euch ja nur darum mir wieder zu zeigen das ihr am längern Hebel sitzt und Macht auszuüben. Männer müssen sich ja was so Angriffe angeht alles gefallen lassen und schwäche zu Zeigen ist bei Leuten wie euch eh der größte Fehler.
Autor Turtel
registriert
#368 | Gesendet: 3 Mar 2018 21:09
Übrigens finde ich diese Endless scheiße und sehe sie als meinen Feind an, der sie auch von Anfang war das verlogene Biest.

Also man kann sich viel erlauben mit mir und im Grunde ist es mir auch wurscht nur gibts Trottel wie Gammel die sich was drauf einbilden und das einen ein Leben lang versuchen nachzutragen. Klar soll mich ja eh keiner mögen oder was glauben, von daher auf dieser niederen Schiene.
Autor Turtel
registriert
#369 | Gesendet: 3 Mar 2018 21:16
Gammel und Endless scheinen drauf zu stehen Menschen zu quälen und sind eben auch strunzdumm, da passen die Beiden schon perfekt zusammen.

Dumm ist sie sowiso meine Hilfe im Medikamentösen auszuschlagen und auf so Halsabschneidern wie Gammel überhaupt etwas zu geben. Dumm muss man sein aber wenn man anders ist, dann kann man sich da nur schwer reinveresetzen was in solchen Menschen vor sich geht.
Autor DA JAGNA
registriert
#370 | Gesendet: 3 Mar 2018 21:17
Maggi du bist selbst schuld das du hier in die Fresse kriegst: Du bist aggessiv und dogmatisch und mischt dich in threads ein und machst immer wieder Reklame für deine Strategie. Die sind einfach genervt das du jeden thread zumüllst. Diese Debatten über deine Medikamentenkombination lenkt vom eigentlich Problem ab das die meisten Patienten genug Stoff brauchen- was du ausblendest und nicht hören willst
Autor DA JAGNA
registriert
#371 | Gesendet: 3 Mar 2018 21:24
Diese Debatten müssen endlich aufhören.
Bremst euch mal und hört auf hier Krieg zu spielen
Autor Gammelfleisch
registriert
#372 | Gesendet: 3 Mar 2018 21:49 | Edited by: Gammelfleisch
Turtel:
Mir hilfts und anderen auch. Kenne jemanden der es auch mit Abilify einnimmt und sehr zufrieden damit ist.

Logisch gibt's Leute die mit Abilify zufrieden sind. Aber sicher keine die sich ehrlich sind und nur so eine Mini-Dosis auf Bearf nehmen.
Man muss schon als Psychotiker 10-15mg auf Dauer nehmen, damit das was bringt. Und das funktioniert nicht bei jedem weil Abilfy erstens nicht das stärkste NL ist und zweitens es nicht jeder verträgt.
Autor DA JAGNA
registriert
#373 | Gesendet: 3 Mar 2018 21:56
Gammelfleisch
Turtel
Gammelfleisch hat recht- das funktioniert nur bei wenigen Maggi.
Du scheinst zu glauben maggi das deine Medikamentenkombination die Probleme aller oder vieler Leute lösen kann. Das ist unrealistisch und Einbildung.
Hör auf mit dem Quatsch maggi
Autor Gammelfleisch
registriert
#374 | Gesendet: 3 Mar 2018 21:57 | Edited by: Gammelfleisch
DA JAGNA:
Gammelfleisch hat recht- das funktioniert nur bei wenigen Maggi.

So wie er es macht funktioniert es bei niemandem. Abilify auf Bedarf ist z.B. Quatsch. Und die beiden anderen Medikamente verbssern weder die Wirkung des Abilifys (eins hebt die teilweise sogar auf), noch wirken die antipsychotisch.
Und ich glaub ihm auch nicht, dass er jetzt Abilify auf Dauer nimmt. Der wird wieder Nebenwirkungen haben wie sonst auch und das wieder absetzen (und wieder ansetzen, absetzten ...). Dessen dauernde Umdosiererei zeigt eigentlich, dass das alles nichts ist.
Autor DA JAGNA
registriert
#375 | Gesendet: 3 Mar 2018 22:00
Gammelfleisch
kann sein.
ER stört unser Forum und das ist das was mich inzwischen auch nervt
Page  Page 25 of 26:    1  ...  23  24  25  26   
Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene / @turtel Top
Dieses Thema ist geschlossen. Es sind keine weiteren Antworten möglich.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.