Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene /
Short link for this topic:

Darf mich nicht mehr verlieben

Page  Page 1 of 3:  1  2  3   
Autor Armleuchter
registriert
#1 | Gesendet: 2 Feb 2018 15:34
Wenn ich mich verliebe , dann gerade ich relativ schnell in psychotische Schübe. War bei mir immer der Fall. Das Gute am Amisulprid ist , das das diese Gefühle unterdrückt. In den 5 Jahren , in denen ich keine Psychose hatte , war ich auch nicht verliebt.
Autor Gammelfleisch
registriert
#2 | Gesendet: 2 Feb 2018 15:36
Tja, mit einer Psychose können ansich normale Gefühle wehtun.
Das hab ich vor Jahren auch noch gehabt.
Autor DerInsider
registriert
#3 | Gesendet: 2 Feb 2018 16:28 | Edited by: DerInsider
Ich verwechsel Geilheit häufig mit Liebe während ich psychotisch werde... also das ich eigentlich nur spitz bin und dann irgendeine hab bei der ich denke ich hätte Chancen und dann rede ich mir ein ich sei verliebt.
tatsächlich aber denke ich wir Psychotiker sind so blöd, dass wenn wir wirklich verliebt sind es noch nicht mal checken bzw. kein Problem darin sehen die Anzeichen für Liebe zu ignorieren.
Autor malloy
registriert
#4 | Gesendet: 2 Feb 2018 17:52
traurig, wenn Gefühle so verloren gehen.
Autor Turtel
registriert
#5 | Gesendet: 2 Feb 2018 18:12
Stimmt schon. Ich glaube wir wissen ja das es uns Kacke geht und der eine den tut eine Beziehung gut und einigen von uns würde das eher schaden oder verletzen.
Von daher gehen wir vielleicht den Echten Chancen aus den weg und versuchen nur die grundlegensten Bedürfnisse zu stillen.

So in etwa geht es mir, an sich könnte oder bin ich heute sogar ein Frauenmagnet und bin da vielleicht sogar beneidet. Mir bringt es aber nix, da ich mit mir selbst im Zweifeln bin und mich dann fürs alleine bleiben entscheide. Also auch immer den Abstand suche um zu vermeiden mich zu verlieben, was ja letztenendes auch in einer Psychose enden kann und auf so ein Spektakel hab ich keine lust.

Wenn man so will eben bin ich zumindest was Frauen angeht etwas zurückgeblieben, die Ängste sind so tief drin das ich wenn es drauf ankommt schweige und letztenendes mich abgefunden habe den Kürzeren zu ziehen und dafür von vielen einfach so rein menschlich gemocht zu werden.

Zudem kann alleine sein auch schön sein und man kann deswegen ja trotzdem Freunde, seinen Spaß und alles haben. Die Grenzen zieht man selber und das eine mal wo das im Beruflichen ausgeartet ist, bin ich im Nachhinein sogar froh drüber das es so gelaufen ist und denke es musste eben so kommen und ich bewege mich teils bis heute wie in einen Film, wo man einen Weg vor sich hat wie vorgegeben und durchs hineinleben dann weiterkommt, bis man eventuell eine Stufe des Bewustseins erreicht wo man wieder gesund und völlig frei ist und diese Erfahrungen auch wieder mehr wertschätzen kann anstatt darunter zu leiden.

Ehrlichgesagt bin ich was Frauen angeht auch wie hin und hergerissen, manchmal einfach nur sexuelles Interesse und dann schon mehr im Sinne von Liebe, also irgendwo ist das verlangen schon da und bin da auch relativ normal und von den Medikamenten weniger eingeschränkt wie vielleicht Andere es hier noch sind.

Finde Sexuell und Emotional dämpfende Medikamente wie Citalopram so wie bei mir angewendet gut, sonnst würde ich aber bei einen Schub davon abraten.. Manchmal hilfts und manchmal nicht, so die richtige Gesunde Mitte von den Dosierungen und alles zu finden ist wichtig, da sich meiner Meinung der Körper auch mit den Psychosen wehren kann etwa wenn man da dauerhaft wie steril und emotionslos ist dann kann das zu Gegenreaktionen wie in der Psychose führen.

So von Theorie her sehe ich da schon gewisse Zyklen und zum Teil hilft einen das auch anders wie vielleicht sonnst üblich zu reifen und nach außen hin einen anderen Schutz vor Einflüssen zu haben die einen eventuell von den auferlegten Aufgaben(quasi vor Gott und der Welt) zu sehr ablenken..
Autor malloy
registriert
#6 | Gesendet: 2 Feb 2018 19:14
Turtel:
an sich könnte oder bin ich heute sogar ein Frauenmagnet

mit den magneten ist das ja so eine sache, die müssen die richtige polung haben, sonst stoßen sie sich wohl ab.
Autor Turtel
registriert
#7 | Gesendet: 2 Feb 2018 20:10 | Edited by: Turtel
malloy
Das ist genau das Ding. Bin kein Angeber aber letztenendes passt es bei mir meist nicht. Trotzdem kann man ja sagen das man eher anziehend auf Frauen wirkt.

Früher war ich mehr wie Luft und weniger von Interesse für die Frauenwelt. Aber ich mache fortschritte.. :D

Zumindest ist es mir langsam egal, was schonmal ein wichtiger Schritt für mich ist von diesen gesellschaftlichen Zwängen mich etwas Distanzieren zu können und mich trotzdem noch einigermaßen gut zu fühlen.
Autor Turtel
registriert
#8 | Gesendet: 2 Feb 2018 20:16
Im Grunde ist alles schädlich was man meint anderen Geben zu müssen. Die haben eh schon alles. Vielleicht ist man deswegen als Schizo so interessant. Lustig bin ich auch..

malloy
Ich wollte dir zurückschreiben wegen skypen aber hab mein Password verlegt.. muss das mal die Tage neu machen.. Würde mich freuen mit dir wieder zu skypen.
Autor Armleuchter
registriert
#9 | Gesendet: 28 Mar 2018 12:55
Naja , was soll ich dazu sagen ?!

Nichts Böses ahnend saß ich in der Fussgängerzone auf der Bank. Und wer läuft mir 1 m entfernt vorbei , obwohl da 15 m Fussgängerzonebreite vorhanden ist ? Die Kassiererin. Mir kam das richtig provokativ vor. Ich mein , sie hat mir einen Korb gegeben , ihre Mutter hat mich wegen Nachstellung bei der Polizei angezeigt , was sie zurück gezogen haben , als sie erfahren haben , das ich psychotisch war , und dann sieht es aus , als ob sie meine Nähe suchen würde.

An so einer Stelle würden doch die meisten Frauen denjenigen aus dem Weg gehen und einen großen Bogen um in machen.

Ich weis echt nicht , was ich davon halten soll. Auf jeden Fall ist sie zu einer sehr attraktiven jungen Frau heran gewachsen. In einem halben Jahr wird sie 20.

Und ich habe mich wieder richtig vom Dopamin geflasht gefühlt. :)))))))))
Autor Turtel
registriert
#10 | Gesendet: 28 Mar 2018 14:05
Deine dummen Geschichten wieder. Du bist eh ein Lügner @Armleuchter.
Autor Armleuchter
registriert
#11 | Gesendet: 28 Mar 2018 14:20
Turtel:
Deine dummen Geschichten wieder. Du bist eh ein Lügner @Armleuchter.

Du lügst dich doch an , ein Frauenheld bzw. Traummann für die Frauen zu sein. Dazu gehört halt , das man gut aussieht und einen guten Charakter hat. Eines von beiden kannst du nicht dienen. Kannst dir aussuchen , was es ist. :DDDDDDDDDDDDDDDD
Autor Turtel
registriert
#12 | Gesendet: 28 Mar 2018 14:25
Merkt man mal das du keine Ahnung von Frauen hast. Die legen auf das äußere etwas weniger Wert als Männer.

Verglichen zu dir bin ich hübsch und charakterlich bin ich kein Schwein der sich über andere Kranke gerne lustig macht. Ich packe zumindest an und versuche zu helfen.

Frauen in meiner Umgebung stehen in der Regel eher auf mich, trotzdem bin ich eben Krank und tue mich von daher auch schwer drauf einzugehen. Kopfsache.
Autor Armleuchter
registriert
#13 | Gesendet: 28 Mar 2018 14:27
Du hast gemeint ein Traummann zu sein. Und zu einem Traummann gehört gutes Aussehen und guter Charakter. Das bist du aber nicht , weil du mit einem nicht dienen kannst.

Jesses , jetzt wiederhole ich mich auch noch wegen diesem Hohlkopf.
Autor Turtel
registriert
#14 | Gesendet: 28 Mar 2018 14:32
Na, meinst wohl mein Charakter ist kacke oder mein Aussehen?

Ich sehe seit ich Bupropion habe viel besser aus, bin etwas fett noch aber das stört den Frauen die auf mir stehen weniger, ist eher mein eigenes Problem da es am Selbstbewustsein kratzt.

Charakterlich scheine ich zumindest gut anzukommen, selbst wenn ich einen üblen Charakter hätte oder habe. Schwer zu sagen wie ich in einer Beziehung so drauf bin, aber mit der Krankheit ist eben auch wenig mit mir anzufangen und da bleibe ich dann doch lieber allein bevor ich auf die Schnauze damit falle. So bin ich zumindest unnahbar und werde schon angehimmelt. Ich brauch das auch für mein Selbstbewustsein. Andere haben dafür eben jede Woche einen anderen oder sind in einer Beziehung. Kann doch jeder machen wie er möchte.

Ich denke schon als Traummann durchzugehen. Hat übrigens die Dame die meinte das ich sie belästige im Betriebsurlaub vorher mir ins Ohr geflüstert...
Autor Armleuchter
registriert
#15 | Gesendet: 28 Mar 2018 14:36
Als Traummann benimmt man sich nicht daneben. Und damit hast du ein Problem , weil du psychotisch wirst und damit abschreckend auf die Frauen wirkst. Somit bist du kein Traummann. Schau mal der Realität ins Auge. Die Krankheit ist ein Teil deines Charakters.
Page  Page 1 of 3:  1  2  3   
Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene / Darf mich nicht mehr verlieben Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.