Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene /
Short link for this topic:

LAGE bei mir - DA JAGNA

Page  Page 48 of 49:    1  ...  46  47  48  49   
Autor DA JAGNA
registriert
#706 | Gesendet: 16 Mai 2018 23:16
eben sich auf das Positive im Leben konzentrieren
Autor IchBinDerIchBin
registriert
#707 | Gesendet: 16 Mai 2018 23:24
DA JAGNA:
konzentrieren

Klingt etwas verkrampft, ist aber bestimmt nicht verkehrt ;))
Autor DA JAGNA
registriert
#708 | Gesendet: 16 Mai 2018 23:37 | Edited by: DA JAGNA
Na ja die Kunst ist eben bei Schizophrenie oder wie bei mir Stimmen nicht depressiv zu werden und zu leiden- das ist schon ein hartes Brot was bei vielen von uns läuft
Autor IchBinDerIchBin
registriert
#709 | Gesendet: 17 Mai 2018 00:57
DA JAGNA:
Na ja die Kunst ist eben bei Schizophrenie oder wie bei mir Stimmen nicht depressiv zu werden und zu leiden

Eine schöne und gute Kunst :D
DA JAGNA:
das ist schon ein hartes Brot was bei vielen von uns läuft

Ach was, Du lebst ja noch :D
Es gibt so einen Spruch, naja, klingt irgendwie biblisch, auf jedenfall sinnesgemäs...
Jedem wird die Last auferlet welche er tragen kann.
Naja
Du kannst es drehen wie Du willst ;) ... Ist doch auch eine gute Sache, sonst wäre die Last auf jemandem welche sie nicht tragen kann, dass wäre schlimm!
In dem Sinn, Danke ;)
Autor DA JAGNA
registriert
#710 | Gesendet: 17 Mai 2018 11:41
Na ja - dann werde ich mal weiter die Krankheit erforschen- Ich habe ja sonst nichts zu tun ausser Musik hören und Internet :-)
Autor DA JAGNA
registriert
#711 | Gesendet: 17 Mai 2018 14:39 | Edited by: DA JAGNA
Sieht fast so aus als wenn meine Depression nach 5 Jahren abklingt. War depressiv weil die Stimmen mich vollgequatscht haben.Das Gehirn ist momentan konstruktiv und redet wenig.
Autor LightnessIII
registriert
#712 | Gesendet: 17 Mai 2018 16:29
Freut mich sehr Jürgen.
Fünf Jahre sind eine lange Zeit.
Autor DA JAGNA
registriert
#713 | Gesendet: 17 Mai 2018 16:39
LightnessIII
ja war echt hart.
Autor DA JAGNA
registriert
#714 | Gesendet: 17 Mai 2018 18:24 | Edited by: DA JAGNA
Die Stimmen haben den Zwang laut zu denken jetzt nach 20 Jahren aufgehoben.
Sie behaupten weiter das sie Ärzte und Geheimdienste sind.
Autor DA JAGNA
registriert
#715 | Gesendet: 19 Mai 2018 21:36 | Edited by: DA JAGNA
Soll EKG machen. Arzt will wissen ob das Herz ok ist. Denke das das Herz krank sein kann, weil ich seit Jahren immer wieder Herzstiche habe. Letztes EKG vor 4 Jahren. Habe Angst vor der Untersuchung weil dann Zwangsbehandlung droht -will nichts machen- will meine Ruhe vor Ärzten und in Frieden sterben.
Autor DA JAGNA
registriert
#716 | Gesendet: 19 Mai 2018 21:51
Ich glaube der Lungenkrebs macht auch Fortschritte - Raucherhusten ist deutlich schlimmer geworden
Autor DA JAGNA
registriert
#717 | Gesendet: 19 Mai 2018 22:04
Arztstimmen haben heute 12 Stunden Psychoterror gemacht- bin depressiv
Autor DA JAGNA
registriert
#718 | Gesendet: 19 Mai 2018 22:35
Denke die Ärzte im KOpf sind gelernte Psychiatrie- man kriegt eben in der KLINIK ein Trauma für das ganze Leben
Autor King Kong
registriert
#719 | Gesendet: 19 Mai 2018 22:48 | Edited by: King Kong
bongo im kongo
Autor DA JAGNA
registriert
#720 | Gesendet: 20 Mai 2018 11:55
bislang ruhig heute - gestern depressiv und viele Stimmen.
werde EKG machen- so unterschiedlich sind meine Tage.
Page  Page 48 of 49:    1  ...  46  47  48  49   
Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene / LAGE bei mir - DA JAGNA Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.