Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene /
Short link for this topic:

LAGE bei mir - DA JAGNA

Page  Page 69 of 75:    1  ...  68  69  70  ...  74  75   
Autor DA JAGNA
registriert
#1,021 | Gesendet: 16 Jun 2018 13:26
Es gibt Studien mit 30 bis 40 Prozent Suizid bei Schizophrenen sagt Professor Finzen- Ich habe ein Paper zu Mortalität von Finzen geschickt bekommen weil ich von ihm wissen wollte was real ist bei der Frühsterblichkeit und geringen Lebenserwartung. ER meinte wenn ich aufhöre zu rauchen, mich gesund ernähre und genug bewege habe ich eine normale Lebenserwartung. Seine Meinung die er mir schickte . Finzen meint das die DGSP und Aderhold mit der Neuroleptikadebatte den Fehler machen die Medikamente schlecht zu machen und mit frühem Tod in Verbindung zu bringen. Finzen meint auch das es nur Stichproben zu Selbstmord gibt und die Schätzungen zwischen 10 und 40 Prozent schwanken.
In einem Gespräch mit Finzen das ich schon 1997 führte meinte er er schätzt das 90 Prozent der Selbstmorde durch absetzen von Medikamenten mitverursacht werden - die Psychose kommt wieder und dann gibt es massive Probleme bei einigen Leuten.
Autor DA JAGNA
registriert
#1,022 | Gesendet: 16 Jun 2018 14:19
Turtel
Ist ja auch egal- MIt Suizidgedanken und Suizidwünschen bei Schizophrenen muss rechnen
Autor DA JAGNA
registriert
#1,023 | Gesendet: 16 Jun 2018 15:16
Es wird davon ausgegangen das es mindestens 10 bis 15 Prozent Suizid bei Schizophrenie gibt. Das ist Mehrheitsmeinung von der alle ausgehen
Autor DA JAGNA
registriert
#1,024 | Gesendet: 16 Jun 2018 15:40
Mein INNERES KIND versucht sich seit 10 Jahren mit ZIgaretten umzubringen - ES will sterben weil die Schizophrenie und die WELT Scheiße ist.
Autor LightnessIII
registriert
#1,025 | Gesendet: 16 Jun 2018 15:49
Du musst dein inneres Kind in den Arm nehmen Jürgen und ihm liebevoll über den Kopf streicheln.
Autor DA JAGNA
registriert
#1,026 | Gesendet: 16 Jun 2018 16:20
LightnessIII
ES ist 12 Jahre alt und weiß alles besser - hat Angst vor Ärzten und Krankenhäusern -will sterben weil das Leben Scheiße ist.

LightnessIII
Wie läuft es bei dir??? Bist du fit - hast du ein mutmaßliches Wahnsystem zu Zeit
Autor DA JAGNA
registriert
#1,027 | Gesendet: 17 Jun 2018 12:36
ich mache RUHE, RENTE, Reizabschirmung
Autor LightnessIII
registriert
#1,028 | Gesendet: 17 Jun 2018 14:29
Ich mache auch Ruhe, Rente, Reizabschirmung und warte auf meine Reha.
Autor King Kong
registriert
#1,029 | Gesendet: 17 Jun 2018 14:35
LightnessIII
du bekommst ne reha in saudiarabien,wo du mal anständig an die Kandarre genommen wirst.
Autor LightnessIII
registriert
#1,030 | Gesendet: 17 Jun 2018 14:38
Hau ab King Kong. So wie du mit anderen umgehst, gehst du auch mit dir selbst um. Wirklich beschämend.
Autor King Kong
registriert
#1,031 | Gesendet: 17 Jun 2018 14:41
LightnessIII:
Wirklich beschämend.

die einzige die sich hier schämen sollte bist du,da du hier immer wieder Streit entfachst und strunzdoofe Kommentare abgibst,geh in dein Rattenloch,wo du herkommst.
Autor DA JAGNA
registriert
#1,032 | Gesendet: 17 Jun 2018 16:52
sehr gut LightnessIII
Ruhe und Reizabschirmung sind ne gute Devensivstrategie
Autor DA JAGNA
registriert
#1,033 | Gesendet: 17 Jun 2018 20:24
Ich glaube ich habe Krebs- Arme und Beine sind dünn geworden und insgesamt werde ich dünner.
Werde im JULY Generalcheck beim Hausarzt machen
Autor LightnessIII
registriert
#1,034 | Gesendet: 17 Jun 2018 20:53
Alles Gute, Jürgen!
Autor Bridget Ria
registriert
#1,035 | Gesendet: 17 Jun 2018 21:10
LightnessIII

welche Reha willst du machen?
Page  Page 69 of 75:    1  ...  68  69  70  ...  74  75   
Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene / LAGE bei mir - DA JAGNA Top
Dieses Thema ist geschlossen. Es sind keine weiteren Antworten möglich.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.