Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene /
Short link for this topic:

Bupropion-Kombi heilt Schizophrenie

Page  Page 3 of 62:    1  2  3  4  5  ...  58  59  60  61  62   
Autor Turtel
registriert
#31 | Gesendet: 4 Apr 2018 18:35
Gammelfleisch:
Diese Durchhänger hast Du aber ziemlich oft.

Muss ich immer gut drauf sein?
Ich such eben auch verständisvolle Menschen und weniger welche die immer nur Party und Unterhaltung brauchen oder wo man nervt.

EF scheine ich ja auch nur zu nerven damit.

Von daher glaube ich ist sie weniger mein Typ, zudem hat sie mich damit auch verletzt und ich hab hier im Forum mich schon viel anhören müssen, als ob ich nix Wert bin und mit mir man sich das ja erlauben kann.

Gammelfleisch:
Du drehst doch dauernd an deinen Medis rum und kommst nie zum Ende.
Das ist daher nicht glaubwürdig.

Kaum. Ich möchte ja jetzt ohne dem Aripiprazol Bedarf und dafür mit Baldrian weitermachen, damit die Stimmung und alles stabil bleibt und weniger Schwankungen drin sind.

Vorher mit dem Aripiprazol-Bedarf ging es zwar auch aber kann klar besser sein.

Gammelfleisch:
Nö, das ist echt.

Schwachsinn. Sie hat mich nie Real gesehen oder erlebt um das beurteilen zu können und jemanden auch mal sexuell etwas anzumachen ist doch nix schlimmes oder darf man doch auch wenn man jemanden mag oder muss ich sie gleich heiraten. Ich kenne sie kaum und hatte lediglich das Interesse sie mal kennenlernen zu dürfen weil sie mir Anfangs noch normal und nett rübergekommen ist. Scheint alles mit den Streitigkeiten hier in die Hose gegangen zu sein aber das Scheitern gehört zum Leben und ist eben kein Stalken nur weil man keinen Erfolg vorzuweisen hat.

Ihr steht es frei mich zu blockieren und stattdessen scheint sie ja die Mails weiterzuleiten. Gut muss sie wissen und ist auch unnormal wenn man Dich und Armleuchter hier braucht die mir das ausreden und sie damals im Forum noch Anzeichen gemacht hat das sie mich ja doch mag. Komisch aber OK soll sich jeder seinen Scheiß dazu denken und im Internet oder so einen Forum kann man ja wohl kaum sich erwarten etwas tolles oder gar gesundes zu finden.
Autor Gammelfleisch
registriert
#32 | Gesendet: 4 Apr 2018 18:40 | Edited by: Gammelfleisch
Turtel:
Muss ich immer gut drauf sein?

Ist mir egal ob Du das bist. Du machst dich aber mit solchen Mails die darauf hinweisen, dass das nicht so ist unglaubwürdig - inkl. deiner überwertigen Medi-Idee.

Turtel:
Kaum. Ich möchte ja jetzt ohne dem Aripiprazol Bedarf und dafür mit Baldrian weitermachen, damit die Stimmung und alles stabil bleibt und weniger Schwankungen drin sind.

Jaja, und morgen sieht's wieder anders aus.

Turtel:
Schwachsinn.

Das ist nur eine Schutzbehauptung, diese Mails würden nur inszeniert sein. Weil die Mails nämlich davon zeugen, dass dir nicht so gut geht wie Du immer behauptest und somit dein Medi-Quatsch auch unglaubwürdig wird.
Das ist aber nicht so bzw. diese Mails geben 1:1 deine Stimmungsschwankungen wieder.
Autor Turtel
registriert
#33 | Gesendet: 4 Apr 2018 18:44
Gammelfleisch
Glaub doch was du willst. Du nimmst mich doch eh nur auf den Arm und verkennst die Realität.

Warum hast du soetwas nötig?
Autor Gammelfleisch
registriert
#34 | Gesendet: 4 Apr 2018 18:48
Turtel:
Du ... verkennst die Realität.

Redest Du über dich?
Du bist derjenige hier mit einer überwertigen Idee, nicht ich!
Autor Turtel
registriert
#35 | Gesendet: 4 Apr 2018 18:50
Krass unnormal bist du Gammelfleisch.

Vielleicht bist du einfach nur ein Egoist der nur an sich selbst denkt.
Autor Turtel
registriert
#36 | Gesendet: 4 Apr 2018 18:54
Wenn man schon alles dafür tut um jemand anderen als Unglaubwürdig hinzustellen der auch nur hilft oder helfen möchte.

Kannst dich ja auch weiter in die Geschichte mit EF reinsteigern zeigt nur was für Lügner und wie hinterhältig ihr seid.
Autor Gammelfleisch
registriert
#37 | Gesendet: 4 Apr 2018 19:03
Turtel:
Wenn man schon alles dafür tut um jemand anderen als Unglaubwürdig hinzustellen der auch nur hilft oder helfen möchte.

Dir gehts nicht ums Gutmenschsein. Das ist ein Zwang bei dir, Kontrolle über das Schicksal anderer zu bekommen de vermeintlicherweise das selbe Problem haben. Das soll lediglich deiner Selbstberuhigung dienen.
Autor Turtel
registriert
#38 | Gesendet: 4 Apr 2018 19:06
Gammelfleisch:
Dir gehts nicht ums Gutmenschsein. Das ist ein Zwang bei dir, Kontrolle über das Schicksal anderer zu bekommen de vermeintlicherweise das selbe Problem haben. Das soll lediglich deiner Selbstberuhigung dienen.

Ich bin kein Gutmensch. Ich möchte von der Psychiatrie eben echte Hilfe und Gerechtigkeit die eben auch viele andere Betroffene etwas angeht.

Ist doch ein Witz was da gemacht wird und wie dumm muss man sein, wenn man Heilmittel die im Stande sind eine Psychose zu heilen in die Tonne klopft.

Das ist doch abartig was du da machst und ich hab meine Psychose ja im Griff also hab keine Selbstberuhigung mehr nötig.
Autor Armleuchter
registriert
#39 | Gesendet: 4 Apr 2018 19:16
Gammel , es ist auch gut Möglich , das er sich Rechtfertigen oder Mitleid erzeugen will bei EF und seine Mails gut überlegt geschrieben sind , von daher Lügen über seinen Zustand sind und er nur EF beeinflussen will.
Autor Gammelfleisch
registriert
#40 | Gesendet: 4 Apr 2018 19:17
Turtel:
Ich bin kein Gutmensch. Ich möchte von der Psychiatrie eben echte Hilfe und Gerechtigkeit die eben auch viele andere Betroffene etwas angeht.

Deine Theorien sind totaler Blödsinn. Du hilfst damit niemandem Kein Psychotiker geht es mit deiner Medikation besser.

Turtel:
Ist doch ein Witz was da gemacht wird und wie dumm muss man sein, wenn man Heilmittel die im Stande sind eine Psychose zu heilen in die Tonne klopft.

Das ist kein Heilmittel.

Turtel:
Das ist doch abartig was du da machst und ich hab meine Psychose ja im Griff also hab keine Selbstberuhigung mehr nötig.

Man kann auch Selbstberuhigung nötig haben ohne eine Psychose zu haben. Und die hast Du ja schon lange nicht mehr, und das liegt nicht an deinen Medis.
Du hast erhebliche Stimmungsschwankungen, und dagegen hilft auch nicht deine angeblcihe Wundermedikation.
Autor Dr O
registriert
#41 | Gesendet: 4 Apr 2018 19:22
Turtel:
Bei dir merkt man schon auch paar Probleme noch, auch wenn du das gut verstecken kannst in der Realität wirst du deine Einstellung und Kognitive Defizite kaum verbergen können und sicher mit Negativsymptomen zu kämpfen haben.

welche Einstellung meinst Du und welche kognitiven Defizite ? Hab nix derartiges, und auch keine Schlafstörungen, Unruhe oder Depriattacken.

Turtel:
meiner Meinung nach machst du Werbung für den Hersteller im besten Fall bist du Gesund und brauchst keine Medikamente da du nie eine Schizophrenie hattest,

habe hier nie Werbung für mein Medikament gemacht . Würde ich auch nicht im Gegensatz zu Dir. Du bist ein paranoider Spinner, hier gibt es niemanden ausser Dir der für die Pharma Werbung macht ausser Dir Markus.

Ich beobachte Dich schon seit Jahren und Du kommst einfach nicht klar.
Autor Gammelfleisch
registriert
#42 | Gesendet: 5 Apr 2018 16:30
Dr O:
Ich beobachte Dich schon seit Jahren und Du kommst einfach nicht klar.

Achne, ihm geht es doch gut. So gut, dass er hier und ggü. EF offen mit Suizid droht.
Autor Turtel
registriert
#43 | Gesendet: 5 Apr 2018 16:54
Gammelfleisch
Mach ich doch gar nicht. Spaß verstehst du ja nur wenn ihn andere machen oder Ironie.

Dr O
Dr O:
welche Einstellung meinst Du und welche kognitiven Defizite ? Hab nix derartiges, und auch keine Schlafstörungen, Unruhe oder Depriattacken.

Ich möchte dich mal sehen und dann deine Leistung nachschauen. Kann man aber auch jeden X Beliebigen Schizophrenen hernehmen der auf Risperdal eingestellt ist um das zu beobachten.

Meinst wohl du bist die Ausnahme?

Dr O:
habe hier nie Werbung für mein Medikament gemacht . Würde ich auch nicht im Gegensatz zu Dir. Du bist ein paranoider Spinner, hier gibt es niemanden ausser Dir der für die Pharma Werbung macht ausser Dir Markus.

Ich beobachte Dich schon seit Jahren und Du kommst einfach nicht klar.

Ne, würdet ihr niemals machen. Ihr macht eben alle Fertig die andere Medikamente empfehlen oder anpreisen, Erfahrungen dürft ja nur ihr teilen. Alles andere wird als unglaubwürdig abgetan.

Wenn du keine Kognitiven Defizite vom Risperdal hast oder keine Negativsymptome, dann bist du ein Medikamentevertreter und nimmst die Spritze nur in deinen Köfferchen mit.

Nebenwirkungen hast du ja anscheinend auch keine?

Deine Aggressionen konntest du aber bis heute kaum abstellen sonnst würdest du auch mal aufhören mit Rufmord und dergleichen. Kennst keine Grenzen und hast wohl keine Erziehung genossen.

Gammelfleisch
Bupropion taugt sehr gut als Heilmittel.

Schon klar mit deinen Erbsenhirn kaum vereinbar.
Autor Dr O
registriert
#44 | Gesendet: 5 Apr 2018 17:01
Du bist so verpeilt Markus, Du kriegst echt garnix mehr mit.
Wieviele Jahre liest Du hier schon mit, bzw. machst hier wie manisch Deine Medikamentenwerbung ? Ich hab in den letzten Jahren oft genug meine Erfahrungen
und meine Situation geschildert. Aber bei Dir geht es ausschliesslich um Deinen Medikamentenmissionswahnsinn .

Dich kann man nicht ernst nehmen. Sorry ...
Autor Gammelfleisch
registriert
#45 | Gesendet: 5 Apr 2018 17:02 | Edited by: Gammelfleisch
Turtel:
Mach ich doch gar nicht. Spaß verstehst du ja nur wenn ihn andere machen oder Ironie.

Red dich nicht raus. Das war kein Spaß.
Du belügst uns hier konstant was deinen Zustand angehst.
Aber wie es dir wirklich geht, dass zeigst Du oft genug.

Turtel:
Bupropion taugt sehr gut als Heilmittel.

Kein Stück. Alles Schwachsinn.
Page  Page 3 of 62:    1  2  3  4  5  ...  58  59  60  61  62   
Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene / Bupropion-Kombi heilt Schizophrenie Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.