Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene /
Short link for this topic:

Bupropion-Kombi heilt Schizophrenie

Page  Page 62 of 62:    1  2  3  ...  60  61  62 
Autor ingo
registriert
#916 | Gesendet: 15 Mai 2018 19:17
Turtel
ich habe mit einer person garnichts gemacht, nur gesagt das die person zum arzt muss.


Lightwolf:
Wenn er glaubt daß ihm und anderen die Medis helfen dann soll er es doch. Solange nur die anderen merken dass er eine ausgeprägte dementia praecox hat und ihn das nicht weiterhin stört, dann soll er doch glücklich sein damit, nehmt ihm nicht die Illusion, schafft hier eh keiner, niemals.

seine illusion darf er ja behalten, er soll nur nicht immer nerven.
Autor malloy
registriert
#917 | Gesendet: 15 Mai 2018 19:18
ich sag mal hier zum Schluss:

Turtel? ich habe Dir keine philosophischen Texte empfohlen,

sondern Literatur über "Traumata und die leiblichen Repräsentationen". ...ich müsste das Buch raussuchen, um es auch hier zu posten, hier:

https://www.amazon.de/gp/product/3944476131/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&psc= 1


...wenn ein Buch gelesen wird, heißt das ja nicht, dass jemand gesundet.. so wenig wie jemand von einer Pille genesen kann, wenn es ein genesen überhaupt gibt.

So: Und das ich mit Oedipus im Realen Leben eng verbunden bin, dass scheinst Du ja zu wissen, haben wir doch auch schon mal gemeinschaftlich geskyped.

So: Oedipus hat Dich aber nie ohne Grund angegriffen oder Dich kritisiert, sondern Dich eher noch verteidigt, wo Du ganz allein hier auf weiter Flur warst.. Das scheint ihr Ding zu sein, sich für Gerechtigkeit einzusetzen.

So: Dann ging es aber weiter Turtel, auch wenn Du zunächst das Opfer warst, so bist Du dann auf gewisse Weise zum Täter geworden, indem Du Dich wohl bis heute nicht im Griff hast mit Deinen Leidenschaften. Das hat Oedipus aufgeregt, das hat sie Dir gesagt, wie so vieles anderes, was im Guten gemeint war.. oder glaubst Du, sie wollte Dir irgendwas antun, wenn Sie auf Dich eingeht?


So: ich habe mich dann zu Wort gemeldet und das tatsächlich auch aggressiv, wo hier von schlagen und spucken etc. die Rede war und wo die gut gemeinten Hinweise verdreht und angegriffen wurden.. nicht nur von Dir..


Irgendwann muss es mal Frieden geben, der einen trägt, so versteh ich das..

...und diese Diskussion über Bupropion oder nicht, finde ich, trägt nicht dazu bei!

……………………..

ich wollte ja schon längst Schluss machen für heute..

bis dahin, alles Gute, lg
Autor Turtel
registriert
#918 | Gesendet: 15 Mai 2018 19:39 | Edited by: Turtel
malloy
lassen wir es für heute gut sein. Ich mag dich und oedipus also auch wenn ich mal bisschen am Rad gedreht habe war das weniger böse gemeint, also auch das mit dem spucken. Ist mir nur etwas aufgelegen weil ich da ja mal mit dem Krankenwagen abgeholt wurde und mich so komisch benommen habe.
Darf man weniger eng sehen was jemand sagt wenn er sich gereizt fühlt und ich bin da auch weniger nachtragend.
Oedipus hat mich wirklich geholfen du auch und das finde ich nett, trotzdem gibt es Dinge wo man verletzlich ist und da hat Oedipus eben auch gerne gebohrt und diese Dinge auch immer mir zum Vorwurf gemacht ob nun die Geschichte mit EF oder das mit der Erlösungskacke, also Dinge die mich selbst sehr fertig gemacht haben und beschämt haben aber es für mich trotzdem schwierig ist da einfach immer einen cut zu machen.
Ich bin zum Großteil über diese Themen weg, aber dazu hat auch ein Stückweit diese Konfrontation hier auf neutralen und geschützten Boden gehört.
Ich fühle mich trotzdem irgendwie beauftragt anderen mit den Medikamenteinformationen etwas gutes zu tun weil ich eben auch vom praktischen und von so Sachen eine Ahnung habe und anders herangehe und vielleicht gerade deswegen mehr Glück habe da das Richtige gefunden zu haben.
Das möchte ich auch weiterhin bewerben und da bitte ich einfach um etwas Verständnis und Akzeptanz. Ich möchte gesund werden und andere ja auch und du kannst das wohl kaum beurteilen ob die Notwendigkeit besteht, ich sehe eben eine Notwendigkeit.

Bin kein Lesewurm der wirklich viel Zeit aufbringen kann in Büchern zu lesen. Nehme ich mir zwar oft vor aber komme dann kaum dazu oder hab die Bücher dann zuhause herumliegen. Trotzdem Danke für den Tipp. An sich glaube ich das Schizophrenie oder Psychose grundsätzlich wie eine Art Traumata ist also man Zeit braucht um dieses Erleben zu verarbeiten, von daher glaube ich bin ich damit auch weniger alleine und mir hilft es schon in Foren wie diesen darüber zu schreiben und etwas Feedback zu bekommen. So fehlt mir heute auch kaum mehr etwas, können ja mal Skypen wenn du magst und labern? (bei Gelegenheit)
Autor Gammelfleisch
registriert
#919 | Gesendet: 15 Mai 2018 19:49
Turtel:
Bupropion+Citalopram+Baldrian täglich
+Aripiprazol Bedarf

Alles Quatsch.
Autor Lightwolf
registriert
#920 | Gesendet: 15 Mai 2018 19:54
ingo:
er soll nur nicht immer nerven.

Es ist halt sein Talent geworden und Talente zeigt man halt, zumindest bis man merkt dass es andere nervt. Und vielleicht hat er ja auch bisschen ADHS und ist deswegen so fokussiert auf a,b,b,c, wenn er bupropion einnimmt. Leider ein extrem beschränkter Fokus.
Autor malloy
registriert
#921 | Gesendet: 15 Mai 2018 19:54
dann lassen wir das so.. gut so.

das Forum hier geht ja nun seinem Ende entgegen und hie und da werden sich schon Wege auftun.

Das Internet gibt s noch gar nicht so lang und unsere Hauptanliegen dürfen sich ja auch im nahen Umfeld abspielen, aber halt auch im Internet.

Ich drücke Dir die Daumen und werde Dir auch die Tage meine mail-adresse in Dein Forum schreiben..

Passiert ja gerade doch so viel in der Welt, was gar nicht vorstellbar ist, geschweige hinterher nachvollziehbar..

also:

guten abend und auf bald.
Autor Turtel
registriert
#922 | Gesendet: 15 Mai 2018 21:03
Ja oder du schreibst mir eine PN in meinem Forum. Ich hab dich auf SkypeN (glaube ich) noch oder bist du neu registriert?

Können ja mal diskutieren über so Themen was auf der Welt so alles läuft. Finde ich auch grade viel wobei die Entwicklungen ja eher positiv sind.

An sich auch nix abgefahrenes.. Hat auch viel mit den Politikwechsel in der USA und auch so zu tun das sich da Dinge bewegen die vorher blockiert gewesen sind.

Ich bin da eben ein Typ der glaubt eben doch das man Dinge bewegen kann oder das die eigene Meinung auch zählt, von daher kann es helfen sich eine eigene Meinung zu bilden. Quasi auch im Gedanken her neue Wege zu gehen und von üblichen Dingen die einen belasten loszulassen.
Autor IchBinDerIchBin
registriert
#923 | Gesendet: 15 Mai 2018 21:08
Turtel:
Können ja mal diskutieren über so Themen was auf der Welt so alles läuft. Finde ich auch grade viel wobei die Entwicklungen ja eher positiv sind.

Klingt echt interessanter :D
Turtel:
Ich bin da eben ein Typ der glaubt eben doch das man Dinge bewegen kann oder das die eigene Meinung auch zählt, von daher kann es helfen sich eine eigene Meinung zu bilden. Quasi auch im Gedanken her neue Wege zu gehen und von üblichen Dingen die einen belasten loszulassen.

Ich habe es schon immer gesagt, wenn Du mal recht hast dann hast Du nun mal recht :)
Autor malloy
registriert
#924 | Gesendet: 15 Mai 2018 21:18
Turtel:
Ja oder du schreibst mir eine PN in meinem Forum. Ich hab dich auf SkypeN (glaube ich) noch oder bist du neu registriert?

Das mach ich..

gerade bin ich halt vor lauter hin-und-her vom Bett wieder an den PC..

ob die Dinge besser werden? bei mir würde ein Psychiater sagen: ja.. weil ich halt seit fünf Jahren kein Krankenhaus mehr betreten habe...


ob aber die Sachen in der Welt "besser" werden, Ich weiß es nicht.

...ich habe eben ein Interview auf Zeit-online gelesen, da sind zwei jüdisch stämmige Autorinnen..

dass das halt so bezeichnet wird und das es halt diese Schuld gibt, die halt so schwer zu verstehen ist, obwohl sie ja offensichtlich durch die Geschichte bestätigt wurde und nicht zu leugnen ist..

trotzdem wurde ich ärgerlich gegen die beiden. …. und das nicht aus Schuld heraus, sondern weil sie sich als einzige Überlebende sehen.

Alle leben, alle müssen überleben.
Page  Page 62 of 62:    1  2  3  ...  60  61  62 
Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene / Bupropion-Kombi heilt Schizophrenie Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.