Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene /
Short link for this topic:

@Turtel

Page  Page 1 of 15:  1  2  3  4  5  ...  11  12  13  14  15   
Autor Armleuchter
registriert
#1 | Gesendet: 4 Apr 2018 19:22 | Edited by: Armleuchter
Bei dir sieht man , das du wieder Schlafstörungen hast. Deine ersten heutigen Beiträge hast du um 5:00 Uhr morgens geschrieben. Ich dachte , du kannst mit Baldrian besser schlafen ?!
Autor Armleuchter
registriert
#2 | Gesendet: 4 Apr 2018 19:30
Du bist einfach ein Spinner. Brainsaw , der Schlafprobleme hat , Medikamente aufschwätzen , die als Nebenwirkungen Schlafstörungen verursachen können.

Genau so wie du Endless damals das Bupropion aufzwingen wolltest , obwohl es bei einer Bulimie nicht geeignet ist. Ich frage mich , ob du ohne zu denken deine Beiträge schreibst.

Für mich ist das einfach nur Dummheit.
Autor Turtel
registriert
#3 | Gesendet: 4 Apr 2018 19:45
Armleuchter
Ich war nur kurz wach und bin dann wieder eingeschlafen.

Schlafstörungen sind im Griff derzeit.

Brainsaw hat ganz andere Medikamente und normal bekommt man Aripiprazol eh nur täglich aufgeschrieben, da treten keine derartigen Schlafstörungen auf.

Wenn man die Medikamente wie ich einnehmen möchte, dann muss man das auch erstmal täglich einnehmen und sich mit dem Bedarf herantasten. Erst wenn kaum Aripiprazol mehr eingenommen wird können mit dem Bupropion Schlafstörungen auftreten. Baldrian hilft. Sonnst mit Aripiprazol Bedarf geht es auch.

Das Eine hat mit den Problemen des Users auch recht wenig zu tun.

Mit der Bulimie hattest du Recht. Da wird anscheinend davon abgeraten was ich auch erst später mitbekommen habe. Trotzdem bezweifle ich das da ein Echtes Risiko da ist und zudem hat EF ja Psychose als Grunderkrankung und die Bulimie würde ich da eher als Symptom werten. Essstörungen hatte ich auch und Bupropion senkt den Appetit etwa. Citalopram wäre sogar üblich bei Bulimie und ich denke das würde so eingenommen keine Probleme machen.
Autor Milarepa
registriert
#4 | Gesendet: 4 Apr 2018 19:48
Christiane Schmitt aus 96349 Steinwiesen hat einen sehr missratenen Sohn (Markus Schmitt)

Autor nochiller
registriert
#1 | Gesendet: 9 Feb 2018 19:44
Wer ihr das persönlich mitteilen, dabei fairerweise aber erst Sohn 'Turtel' Markus kontaktieren möchte, möge nicht die Rufnummer wählen (beziehungsweise diese erst mit http://www.dastelefonbuch.de abgleichen), die dieser für seine Domain(s) "psychose-forum(.comMERCIAL)" angibt, denn sonst muss sie noch mehr unter ihrem missratenen Sohn leiden (denn der Anruf geht an sie).
Autor Turtel
registriert
#5 | Gesendet: 4 Apr 2018 19:57
Milarepa
Wie immer. Nazi.

Dich müsste man in die Forensik stecken, dann wäre hier mal Ruhe. Du bist ein krankes Psychopathenhirn der gerne andere beeinflusst. Deswegen landest du vermutlich auch in der Hölle mal, weil es dich an Menschlichkeit und Güte fehlt.

Armleuchter
Ich wollte und hab ihr nur geholfen. Aufgezwängt hab ich ihr nix und das mit der Bulimie ist nur ein Warnhinweis in der Packungsbeilage oder sonnst wo das steht. Das ist keine Grunderkrankung wenn sie Psychose hat und dagegen hab ich das empfohlen.

Dir ist es eh lieber wenn Leute wie sie Angst haben vor den Medikamenten und dann Suizid oder sonnst was begehen.

Du bist auch so ein Teufelskind hier der wirklich nur alles Kritisieren kann aber selbst zu nix im Stande ist ähnlich wie Gammel.

Große Fresse aber nix dahinter.
Autor Milarepa
registriert
#6 | Gesendet: 4 Apr 2018 20:08
Turtel:
Deswegen landest du vermutlich auch in der Hölle mal, weil es dich an Menschlichkeit und Güte fehlt.

Hölle gibt es nur in deinem verschissenen Hirn ,dann glaubst du wohl auch noch an den weihnachtsmann.
Ich reinige mein Karma,wenn ich dir hier paroli biete,da du ein großer Sprücheklopfer bist,der nix dahinter hat.Es sollte dir ja langsam mal ein Licht aufgehen,aber wahrscheinlich wird das Lichtjahre dauern.
Autor Turtel
registriert
#7 | Gesendet: 4 Apr 2018 20:12
Milarepa
Hurensohn. Du bist als Mensch eine Krankheit und eine Schande für jeden Schizophrenen.

Karma eines Ohrwurms hast du.

Warum wohl legst du dich hier ständig mit mir an. Auch nur weil du mit dem Teufel im Bunde bist. Ähnlich wie Gammel und andere die zu der Sekte gehören.

Findet es heraus ob es eine Strafe gibt. Ich glaube an Gott von daher glaube ich auch an Gerechtigkeit und da wird es wohl auch sowas wie Hölle für Menschen wie Dich geben die in ihren Leben nix Gutes tun aber Guten Menschen Schaden zufügen.
Autor Milarepa
registriert
#8 | Gesendet: 4 Apr 2018 20:16
Turtel:
glaube ich auch an Gerechtigkeit und da wird es wohl auch sowas wie Hölle für Menschen wie Dich geben die in ihren Leben nix Gutes tun

Gott der Herr wird dich richten,auf Narzissmus steht Peinigung mit dem Rohrstock.
Autor Turtel
registriert
#9 | Gesendet: 4 Apr 2018 20:22
Milarepa
Du hast keinen Gott. Buddhismus kommt ja ohne aus, also wenn es einen gibt, hast du wohl keine guten Karten.
Autor Turtel
registriert
#10 | Gesendet: 4 Apr 2018 20:25
Armleuchter
Schau was du mal wieder angerichtet hast.

Das ist nicht schön und deshalb bist du in meinen Augen auch ein kranker Verbrecher.

Wielange wollt ihr das weitermachen. Ich finde wirklich das ihr eingesperrt gehört nach allem was hier abgezogen wurde. Das ist zerstörender Rufmord den du machst und das ist vom Teufel. Ihr seid des Teufels.
Autor Milarepa
registriert
#11 | Gesendet: 4 Apr 2018 20:28
Turtel:
Wielange wollt ihr das weitermachen. Ich finde wirklich das ihr eingesperrt gehört nach allem was hier abgezogen wurde. Das ist zerstörender Rufmord den du machst und das ist vom Teufel. Ihr seid des Teufels.

Paranoides Gelaber von dir,erkenne endlich mal deine Gestörtheit ein und begib dich zum Psychiater und lass dich ordentlich medikamentieren.
Dein Bupropion hilft dir nicht.
Autor ingo
registriert
#12 | Gesendet: 8 Apr 2018 01:47
@ turtel,
ich habe auch mal so hier in diesen forum genervt, naja, nicht ganz so schlimm. ich musste aber auch ganz schön viel einstecken.
ich habe aber irgendwann gelernt mich zu ändern, was mir besser bekommt.
du hörst aber anscheinend nie auf und nichtmal psychotisch wirst du davon, was mich rätseln lässt.
hast du uns die psychose vorgespielt?
normal hätte der stress hier dich wieder krank machen müssen, auch mit deinem blöden bupropion!
oder liegt es daran das du total verblödet bist?
du gibst mir echt rätsel auf.
Autor Turtel
registriert
#13 | Gesendet: 8 Apr 2018 02:13
:-)

Ich fasse das mal als Kompliment auf.

Die Psychose ist oder war schon echt.

Ich nehme ein paar mal täglich Baldrian 450mg und noch Bupropion 450mg + Citalopram 10mg ein.

Das klappt gut auch wenn mir der Stress schon zusetzt. Von der Psychose her bin ich stabil und sonnst geht es auch. Rauchen hab ich leider wieder angefangen was ich schnell wieder aufhören möchte, hab Halsschmerzen und bekomme etwas schlechter Luft.

Ich glaub das Baldrian macht den Unterschied und macht mich etwas ruhiger wo ich sonnst wohl immer aufgekratzter werden würde und irgendwann auf das Aripiprazol zurückgreifen müsste. Hoffe das es so weiterhin klappt ohne den Neuroleptikum.

Ist einfacher weil ich dann keine so großen Schwankungen von der Stimmung und alles drin habe wenn es ohne den Bedarf funktioniert.

ingo:
oder liegt es daran das du total verblödet bist?

? Ich sehe die Dinge etwas weniger Eng und habe keine paranoiden Ängste mehr. Ist schon deutlich besser und hat sich viel in den letzten Jahren seit der Umstellung auf Bupropion getan. Das mit dem Baldrian ist ja relativ neu und ein Versuch.

Hoffe in Zukunft hier weniger einstecken zu müssen und das sich die Situation und der Streit wieder beruhigt und sich alle hier bisschen als Team verstehen. Ich hab schon genervt und kann das verstehen wenn das auch anderen stört mit der Zeit, hoffe eben das es dann doch ein positiver Beitrag ist und das meine Medikamente eventuell Anderen hier auch helfen können.

Früher war ich ja deutlich instabiler und da war es mit mir hier im Forum und auch so denke ich schon schwierig. Ist eben so und ich hoffe die Leute hier nehmen mir das weniger übel. Vielleicht hatte es ja dann doch einen Sinn und Zweck sich hier abgerackert zu haben (mit den Anderen).

Du wirkst auch stabil Ingo.
Autor ingo
registriert
#14 | Gesendet: 8 Apr 2018 02:22
Turtel:
Ich sehe die Dinge etwas weniger Eng und habe keine paranoiden Ängste mehr.

ich sehe aber eines, du lässt dich auf jeden streit ein, vorallem mit gammel.
dabei vergisst du aber die kranken leute, die du schlicht überliest, oder die sich nicht anmelden wegen des ständigen streiten hier.
ich kann mich aber noch an damals erinnern, wo einer berichtete das hier alles gelesen zu haben und sich anschließend hinterm sofa versteckt hat.
muss hier sowas sein?
Autor Turtel
registriert
#15 | Gesendet: 8 Apr 2018 02:36
Ich denke schon an die kranken Leute. Das mit den Medikamenten ist eben ein Thema oder Grundlage von daher besser ein Streit mit Gammel als keine Alternative aufzeigen.

Vieles oder das meiste lese ich schon, auch ich hab Themen oder Beiträge wo ich mich mal zurücknehme oder schlicht keine Antwort habe.

Meinst du mich mit "hinterm sofa versteckt " . War wohl etwas anders aber ich hatte mal Ängste / Akutfasen wo ich mich im Haus versteckt habe. Damals hatte ich ja den Aripiprazol-Bedarf, also nur dieses Medikament und da gab es zwischendurch diese kurzen Akutfasen wo ich dann meinen Bedarf eingenommen habe und das in ein paar Stunden oder über Nacht abgeklungen ist.

Das wiederspricht sich aber mit Gammels Behauptung das Aripiprazol Tage oder Wochen braucht bis es wirkt und da erkennt man auch das Gammel etwa keine persönlichen Erfahrungen von mir gelten lässt und heute gar abstreitet das ich solche Fasen mal hatte, wo er ja schon eine weile hier mit im Forum ist oder vor mir sogar hier war.

Kann man doch einsehen finde ich oder wo ist da der Realitätssinn den er hier immer vortäuscht.

Bei der Frage wenn ich dich Fragen würde Ingo, wen würdest du von uns Beiden da Recht geben, ich denke du hattest ja Aripiprazol und weist vielleicht ungefähr wie schnell es bei dir angeschlagen ist wenn du es etwa mal abgesetzt hast?

Wäre eben auch mal schön wenn ich hier weniger Alleine da stehen würde und ich würde gerne die Erfahrungen anderer berücksichtigen aber da kommt eben auch wenig zum Teil oder recht wenig Zuspruch. Hab ich deswegen unrecht oder muss ich meine Erfahrungen verleugnen weil Gammel von Theorieseite anderer Meinung ist?

Ähnlich ist das mit dem Bupropion und meiner derzeitigen Kombination. Alles recht Offensichtlich das es was bringt, aber wird eben abgestritten von Gammel und wirklich alles umgedreht so das es passt. Das ist ja keine Rücksichtsnahme und ich möchte schon auch etwas ernst genommen werden.
Page  Page 1 of 15:  1  2  3  4  5  ...  11  12  13  14  15   
Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene / @Turtel Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.