Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene /
Short link for this topic:

@Turtel

Page  Page 19 of 29:    1  ...  18  19  20  ...  28  29   
Autor King Kong
registriert
#271 | Gesendet: 5 Jun 2018 20:13
Hier der link zu discord,kannste auch im browser öffnen ohne es zu downloaden.
https://discordapp.com/
Autor Carnation
registriert
#272 | Gesendet: 5 Jun 2018 21:44
Seit wann schreibt Turtel hier? - 2014?
Autor Dr O
registriert
#273 | Gesendet: 5 Jun 2018 22:07
Autor ingo
registriert
#274 | Gesendet: 6 Jun 2018 03:40 | Edited by: ingo
hallo Armleuchter
Armleuchter:
Was hat Turtel den abgelassen King Kong ? Bin neugierig.

die meiste zeit habe ich mich mit turtel unterhalten. dabei kam raus das turtel doch leicht psychotisch ist.
er glaubt joseph zu sein und muss konflikte aus der welt räumen, dabei muss er durch jeden kampf gehen.
EF ist auch noch aktuell bei ihn, er würde nichtmal eine andere frau kennenlernen wollen, zum teil weil er angst hat wieder falsch zu reagieren.
aber leider will er weiter abilify nur als bedarf nehmen, was viel zu wenig ist.
er will nichtmal abilify richtig nehmen, wenn er dafür frauen kennenlernen könnte.
Armleuchter:
Dazu müsste ich erst mal ein Headset beschaffen. ;-)

ein headset nutze ich nicht, aber ich habe eine cam und lautsprecher.
zu videotelefonie, oder sprachtelefonie besteht auch keine pflicht, man kann auch, wenn man will, nur schreiben.
es geht sogar beides gleichzeitig, telefonie und schreiben, aber das erfordert etwas übung.
wir würden dir es aber erklären.
Autor Turtel
registriert
#275 | Gesendet: 6 Jun 2018 15:11
Also Ingo ich bezweifle das mich eine Frau nimmt nur weil ich Aripiprazol dauerhaft schlucke. Eher das Gegenteil ist der Fall.

Also ich nehme auch genug und das ist meine frühere Psychose die nur anteilmäßig noch da ist, also nix schlimmes oder ernst krankhaftes mehr. Ich bin Ich und kein sonnst was, aber trotzdem glaube ich so übernatürliches und das etwas an meiner Erkrankung dran war. Eben Krankhaft aber nix völlig abnormales.
Autor Turtel
registriert
#276 | Gesendet: 6 Jun 2018 15:13
Also das mit EF ist mit schon noch wichtig, im Grunde möchte ich aber nix mehr von ihr wissen. Also ich merke schon das es hauptsächlich ein Wahn gewesen ist und ist und eben ein Traum so Gedanklich wo ich mir da die Dinge schön gemacht habe.

Die Realität ist was anderes. Schon klar aber ich sehe das mehr als eine Sucht, bisschen an so Gedanken zu hängen ohne das jetzt zwingend los werden zu wollen. Medikamente sind keine Lösung für Beziehungsprobleme oder sonnst was aber können helfen bei einer Psychose als Ganzes und da wo es wirklich krank ist Luft schaffen.

Armleuchter interessiert auch alles.
Autor Turtel
registriert
#277 | Gesendet: 6 Jun 2018 15:21
Ich würde EF schon gerne noch kennenlernen. Ist aber eher ein Traum der wohl nie in Erfüllung geht. Trotzdem irgendwie ein schöner Gedanke und vielleicht von daher etwas wahnhaft immer noch zu glauben das sie mir auch nah sein möchte .. auch wenn es nur Einbildung ist.

Also Ist nix schlimmes ein Wahn. Solange es sich in Grenzen hält und bei mir in der virtuellen Ebene bleibt. Trotzdem habe ich sorge das mir das auch so mal passieren kann und das wäre dann vermutlich peinlich oder weniger dolle. War das ja auch.
Autor malloy
registriert
#278 | Gesendet: 6 Jun 2018 21:35
People are strange and when you are stranger..


Liebe gibt es nur zwischen an Macht gleichen und entgegengesetzten Individuen, die sich in einer höheren Einheit vermutlich aufheben können.
Autor Armleuchter
registriert
#279 | Gesendet: 7 Jul 2018 16:18
Wo ist Turtel ? Der hat sich seit einer Woche nicht mehr hier im Forum gemeldet.

Nicht das ich ihn vermisse , oder doch ?! Egal , mich würde es interessieren , wie er den Minijob vom Stress und Tagesstruktur her verträgt.


Ich habe einen Verdacht. Damals vor seiner Berentung ist er auch Vollzeit arbeiten gegangen und hat daheim nichts mehr auf die Reihe gebracht. Könnte jetzt auch sein.


Oder er will den Stress nicht mehr hier im Forum ertragen , damit er besser den Stress in der Arbeitswelt verkraften kann.
Autor oedipus
registriert
#280 | Gesendet: 7 Jul 2018 17:08
Armleuchter:
Nicht das ich ihn vermisse , oder doch ?!

Find ich klasse, wie du es hier exakt auf den Punkt bringst, worum deine Gedanken kreisen :-)
Autor arthur
registriert
#281 | Gesendet: 7 Jul 2018 18:23
Turtel:
Also Ingo ich bezweifle das mich eine Frau nimmt

Die würde sich an einen erwerbslosen Sozialfall ketten oder hätte etwas Entsprechendes an der Backe. Au Backe...

Turtel:
lotusblatt
lass die Leute hier in Frieden. Du hast es dir ja bereits mit mir verschissen.

lotusblatt:
Autor lotusblatt
registriert
#228 | Gesendet: 13 Mai 2018 18:53
Antwort Zitat
Turtel:
Also wenn dein Psychiater nix in seiner Datenbank hat weil das FDA Daten sind wo Amisulprid herausfällt dann wirds schwierig.

Das Amisulprid wird fast nur renal (in der Niere) verstoffwechselt, daher kann das Citalopram oder das Bupropion nicht dessen Abbau beeinflussen.

Außerdem gibt es wohl gar keine Anwendung für die Kombination von Amisulprid mit Bupropion, da das Amisulprid ein reiner Dopamin D2 (und D3, D4) Gegenspieler ist (in Dosierungen von 100 bis 300 mg und von 400 bis 1200 mg) und das Bupropion dort fördernd wirkt. Beziehungsweise die Anwendung entspricht wieder nur rein deinem Wunschdenken, Turtel.

Das zweite Zitat war wohl der Anlass dafür, dass du wieder ausfällig werden musstest. Bist schon eine arme Wurst!
Autor malloy
registriert
#282 | Gesendet: 7 Jul 2018 22:15
arthur


es wird schwer zu verdauen. Da scheint.

Du wirst es verdauen müssen oder verarbeiten oder vernünftiger darstellen, vielleicht.
Autor ingo
registriert
#283 | Gesendet: 11 Jul 2018 18:29
Turtel
deine gequrlte kacke kannst du sonst wo schreiben, solange ich das verhindern, werde ich dich hindern.
ich werde dir jetzt nur noch steine in den weg legen und dir sagen das mein forum eh besser ist, nur du sofort raus fliegst.
und wenn du mal in meinem forum werbung für deine medikamente machst, habe ich endlich was in der hand und werde dich höchstpersönlich anzeigen.
Autor King Kong
registriert
#284 | Gesendet: 11 Jul 2018 22:27
hier mal ein neuer chat,schaut mal rein
https://discord.gg/zXGwaKd
Autor Turtel
registriert
#285 | Gesendet: 12 Jul 2018 01:42
arthur:
Die würde sich an einen erwerbslosen Sozialfall ketten oder hätte etwas Entsprechendes an der Backe. Au Backe...

Im Gegensatz zu dir bekomme ich mein Geld und bin praktisch so gut wie arbeitsfähig, also werde in Zukunft wieder arbeiten können.

Also EM-Rente ist doch kein Problem und Sozialfall ist schon etwas anderes und unfair von dir das du so schreibst.

arthur:
Das zweite Zitat war wohl der Anlass dafür, dass du wieder ausfällig werden musstest. Bist schon eine arme Wurst!

Ne das bist immer du selbst der krass bösartiges über mir schreibt und sich dann wundert wenn mal was zurückkommt das etwas geladen ist.

Egal ich kenne dich nicht und möchte mit dir auch nix zu tun haben.

ingo
also hält dich keiner von ab mir kontra zu geben, machst du ja eh und wirst dann vermutlich persönlich. Anzeige ist auch daneben und kann dir völlig egal sein, da es dich nicht betrifft. Also.
Page  Page 19 of 29:    1  ...  18  19  20  ...  28  29   
Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene / @Turtel Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.