Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene /
Short link for this topic:

@Turtel

Page  Page 4 of 56:    1  2  3  4  5  ...  52  53  54  55  56   
Autor Eartha
registriert
#46 | Gesendet: 13 Apr 2018 07:05
Bei so ziemlich allen Kräutern muss man regelmäßig längere Pausen einlegen, da sie sonst zumindest Allergien auslösen können.
Autor IchBinDerIchBin
registriert
#47 | Gesendet: 13 Apr 2018 07:06
Turtel:
Baldrian wirkt vermutlich etwas besser weil ich Citalopram in kleiner Dosierung dazu einnehme. Das wirkt auf längere Sicht auch den Nebenwirkungen und Schlafstörungen

Hast Du erfahrungen mit Orrangenblüten Tee?
Aus eigener Erfahrung wirkt es auf mich eher wie ein Bleihammer (mindesten 10 Min. ziehen lassen) während Baldrian eher wie Katzenpisse wirkt auf micht :/

Ansonsten kannst Du einen Vergleich wagen und berichten?

Und hast Du schon mal Baldrian einer Katze gegeben? :)))
Autor IchBinDerIchBin
registriert
#48 | Gesendet: 13 Apr 2018 07:09
Eartha:
Bei so ziemlich allen Kräutern muss man regelmäßig längere Pausen einlegen, da sie sonst zumindest Allergien auslösen können.

Ja und bei so ziemlich allen Medikamenten (Chemo) muss man keine Pause einlegen, ist ja total gut für den Körper und man endet nach dem ableben nicht als schwerst entsorgbarer Sondermüll.
Autor lotusblatt
registriert
#49 | Gesendet: 13 Apr 2018 07:25
Turtel
Ich habe den Text, den ich eben absenden wollte, versehentlich wieder gelöscht. Macht nichts. Ziehe mich bitte nicht in dein Stalking einer (früheren oder aktuellen mitlesenden) Forumsteilnehmerin hinein, sowas ist kriminell. Du kannst die Leute ja stalken, beleidigen und sonstwie mit deiner (von mir nicht) geschätzten Gegenwart behelligen, aber bei solchen Aktivitäten weiter zu gehen und auch noch einen weiteren Personenkreis zu schädigen ist in meinen Augen schon das Letzte. Wenn du ehrlich bist, ist das hier ja alles bei dir außer Kontrolle geraten, und dass du noch irgendwo sachlich diskutierst bei deinem 24/7-Job, den du einer WfbM vorziehen willst (von mir aus), nimmt dir inzwischen keiner mehr ab.
Autor Turtel
registriert
#50 | Gesendet: 13 Apr 2018 08:27
lotusblatt
Ich frage mich immer was du von mir willst.

Welcher Personenkreis wird denn geschädigt und wie?

Was hast du mit dieser früheren Forumsteilnehmerin zu tun oder bist du es die hier Aufmerksamkeit braucht.

Ich glaub du bist etwas im unreinen mit dir und wirfst mir diese Dinge an den Kopf.

Was für ein 24/7 Job, meinst du das im Forum hier?

WfbM ist bei mir unnötig. Ich könnte wenn alles klappt einen Teilzeitjob machen, was geistig und vom Stress her heute kein Thema mehr sein sollte. Vollzeit wäre vom zeitlichen derzeit wohl zuviel, da ist eben das mit dem Forum. Wahn oder wie man das auch nennen mag, wobei das mit den Medikamenten eine gute Sache ist und hilft.

Muss auch solche Leute geben die für andere die Medikamente Probieren und nach Heilungswegen suchen. Ich glaube das ist eine sehr gute Sache nur eben keine Dauerlösung für mich. Muss auch mal Entlastung geben und Leute die das dann umsetzen und sich davon Begeistern können. Der Erkenntnisgewinn sollte da sein.
Autor lotusblatt
registriert
#51 | Gesendet: 13 Apr 2018 18:28
Turtel:
Was hast du mit dieser früheren Forumsteilnehmerin zu tun oder bist du es die hier Aufmerksamkeit braucht.

Ich glaub du bist etwas im unreinen mit dir und wirfst mir diese Dinge an den Kopf.

Ich habe wie wohl die meisten, die hier mitlesen, nur Abscheu für die Art und Weise übrig, wie du in oben erwähnter Sache agierst. Nebenbei bemerke ich, dass dein Stalking dazu führt, dass du mit Personen, die du für Influencer und Ähnliches hältst, ein destruktives Spiel zu spielen geneigt bist, frei nach dem Motto: "Sie reagiert nicht auf mich, aber ich kann sogar diesen 'Präsidenten' dazu zwingen, sich mit mir zu befassen". Ob du dir dessen bewusst bist, spielt für mich nur noch eine untergeordnete Rolle, weil du u. a. dazu geneigt bist, anderen Forumsregeln (teilweise auch fantasierte) "unterzuschieben", die du selbst vorsätzlich und eklatant verletzt; das Ganze ist sehr durchsichtig.

Turtel:
WfbM ist bei mir unnötig. Ich könnte wenn alles klappt einen Teilzeitjob machen,

Deine Arbeitsfähigkeit ist im Moment nicht einmal erprobbar, weil du dich der eigentlich notwendigen Psychotherapie entziehst. Du sagst es ja auch selbst, du arbeitest für deine Mutter. Dass die dein Essen kocht und deine Wäsche wäscht, das ist für dich "deine" Arbeit, nämlich wenn du ihr "hilfst" (es sind ja nicht nur die ach so dringenden "Waldarbeiten", die bei dir den Weg zur Arbeit "erfolgreich" verbauen), so habe ich das vor kurzem von dir selbst gelesen. Alles so verquer wie du selbst, als Persönlichkeit, in der mir unbekannten Zwischenzeit "ohne Arbeit" (weil du diese ja ablehnst, Arbeit ist nunmal Arbeit und nicht sich im Internet mit (anderen) 'Gammelfleischs' befassen und sich dabei selbst in ein sinnloses Knäul der Ignoranz und der Selbst-Missverständnisse einwickeln), geworden bist.

Turtel:
Muss auch solche Leute geben die für andere die Medikamente Probieren

Klar, nur gehen die ein reales Lebensrisiko ein (von den halb-illegalen Medikamententests, die aber überwiegend in armen Ländern stattfinden, einmal abgesehen, hier stellt sich diese Frage nicht, da eine Abhängigkeit der involvierten Personen ausgenutzt wird). Du spinnst aber, wie auch 'Gammelfleisch' wieder richtig bemerkt hat, nur herum und machst nichts Sinnvolles. Am Baldrian, am Kräuterbitter oder am Klosterfrau Melissengeist schnüffeln kann jeder Honk, ein Medikament weglassen, für das (wegen Nichtbehandlung) gar keine ärztliche Empfehlung ausgesprochen wurde, kann auch jeder, wir sind ja alle volljährig oder zumindest (muss man "hier im Internet" sagen) mündig, "freie Bürger" sind wir, manchen bekommt diese Freiheit nicht so gut, sie geht dann auf Kosten anderer (ist der Gedankengang). Aber genieß deine Freiheit, die Sicherheit des Sozialstaats ist dir ja, in Form einer vorgezogenen Altersrente, derzeit sicher, was willst du mehr erreichen mit deinen dreihundertnochwas Intelligenzpunkten im Spielcasino-Test... Was mich auch nichts angeht, vielleicht irre ich mich ja und du bist, wie du es mir gerade unterstellt hast, nur ein schemenhaftes verantwortungs-loses fake. So aber wirst du bei keinem potentiellen Sexualobjekt landen können. Oder, probiere es einfach mal aus. Ist ja nicht mein Problem, was daraus folgt. Du hast ja Erfahrung in diesen Dingen.
Autor Turtel
registriert
#52 | Gesendet: 13 Apr 2018 19:06
lotusblatt
Du phantasierst dir wohl da was zusammen.

Die Arbeit zuhause ist ein guter Einstieg ins Berufsleben und ich habe meine Rente nur bis Ende des Jahres befristet, dann muss ich weiterschauen und es hat sich viel gebessert in den letzten 2 Jahren.

Die Rente steht mir zu und ich hab ja dafür auch mal gearbeitet. Andere Leute bekommen ihr Harz 4 dafür. Ich bin oder war krank und kann deswegen nicht mehr wie früher aber es wird schon wieder und bessert sich.

Ich kann von Glück reden das mir meine Familie da Schutz geboten hat und das ich genug erspartes habe um die Jahre wo ich kein Einkommen hatte zu überbrücken. Selbst Harz 4 ler haben einkommen und ich musste ohne klarkommen weil mir die vom Arbeitsamt aufs Dach gestiegen sind.

Fragt sich was dich zum besseren Menschen macht und warum dir das zustehen sollte was du mir hier absprichst? Also würde es dir wohl passen wenn man dir die Sozialleistungen streicht oder wie und dir macht es wohl Spaß wenn Betroffene keine Akkurate Versorgung bekommen und dann Arbeitsunfähig wie sie sind in irgend einen Dreckjob vielleicht unterkommen um irgendwie weiterexistieren zu können und sich zuhause dann einmüllen und sonnst was für Probleme bekommen.

Meine derzeitigen Medikamente helfen sehrwohl und damit kann ich nächstes Jahr auch wieder arbeiten gehen und kann hoffentlich meine Finger von diesen sonnst nur stressenden Forum lassen und mich endlich mal um mir und meinen eigenen Leben kümmern.
Autor Turtel
registriert
#53 | Gesendet: 13 Apr 2018 19:16
Zudem wen oder was zwinge ich dazu sich mit mir zu befassen?

Ich glaub du hast nimmer alle und wenn sich einer mit mir befasst dann wird das wohl seine Gründe haben und bezüglich der Medikamente ist es schon bitter nötig das sich endlich mal was zum besseren ändert.

Ich finde es ist eine Zumutung Kranke zu behandeln wie wenn es Naziärzte aus den KZs sind die ihr Giftspritzen verteilen. Wenn du mich fragst ist das was in der Realität läuft in den Psychiatrien ein großes Verbrechen und im Falle von Schizophrenen kann man schon fast von einen Völkermord sprechen wo man psychisch Kranke praktisch ruhig stellt und ausmerzt , in der Behauptung das man keine anderen Möglichkeiten hat.

Komisch nur das es wie man bei mir erkennen kann bessere Zielführende Therapien geben könnte diese aber von Lügnern und Verbrechern wie etwa Gammelfleisch hier unter den Tisch gekehrt werden.

Konkurenz in der Forschung wird ja praktisch platt gemacht und ich möchte kaum wissen wer hinter diesen Vorgehen steckt.

Wer bist du überhaupt und was maßt du dir an anders zu sehen. Mir steht wohl keine Heilung zu und ich soll mich wohl kalt stellen lassen nur weil ein paar Verbrecher hier am Drücker sind?
Autor lotusblatt
registriert
#54 | Gesendet: 13 Apr 2018 19:43
Turtel:
Du phantasierst dir wohl da was zusammen.

Turtel:
Zudem wen oder was zwinge ich dazu sich mit mir zu befassen?

Mein Vortrag ist beendet, ob du etwas aus meinen Anregungen machst oder nicht, ist mir herzlich egal.

Ich habe doch keine Lust, mir täglich [grüßt das Murmeltier] Postingwände mit Müll oder sich wiederholenden 'Gammelfleisch'-Antwortautomatismen anzutun. Wirklich nicht.

Werde dir, bevor du den Kontakt zu mir suchst, erst mal im Klaren darüber, was konkret du damit erreichen willst bzw. anstrebst. Soweit ich das bisher sehe, suchst du nur einen Lückenbüßer für die Personen, die du (aus meiner Sicht zurecht) vergrault hast, diese Rolle weist du mir zu und ich darf dir hier Antwortautomat spielen wie ein Depp. In deinem Spielautomat-Internet-Webseiten-Spiel. Unser Dialog ist beendet, du hast keine Legitimation, ihn fortzusetzen, spar dir deine skurrilen Ergüsse, ich lese sie nicht mehr, ich beherzige den Grundsatz Eigenschutz. Eben habe ich es wieder nicht lassen können, das abzuarbeiten, was du wieder bringst. Aber es soll das letzte Mal sein, Konsequenzen hast du nicht zu befürchten, ich verdampfe rückstandsfrei, beste Grüße, Dein ~~~Alkohol~~~ (du unterhältst dich ja gerne mit Geistern und auch mit anonymen "Nullen", hier hast du eine, ich verspreche dir, ganz lange Null, diese beendet das file).
Autor Turtel
registriert
#55 | Gesendet: 13 Apr 2018 20:44
lotusblatt
Keine Ahnung, deine Vorwürfe sind auch immer die Gleichen und ich hab keine Ahnung warum ich etwas von dir wollen sollte wo du mich hier übelst beleidigst und eh alles absprichst was mir zusteht.

Kümmer dich mal um deine Krankheit und werde erstmal selbst gesund. Das ist hier auch meine Aufgabe und ich mache zumindest fortschritte und muss mir von keinen was von Schmarotzertum oder Stalking erzählen lassen. Ich habe keinen Plan wer du überhaupt bist und mir ist das auch Egal jemanden der hier wie du Rufmord betreibt und Adressen veröffentlicht ist einfach krank und da spielst du vermutlich wieder irgendwas vor.

Du bist dieser "Tobias Ludwig Fleck" glaub ich und wenn ja für wie gestört hältst du mich? Erstmal stehe ich weder auf Männer noch auf deinen üblen Beleidigungen. Nur weil du bisschen meinst durchblick zu haben weist du in meinen Augen auch nix über mich und das ist auch gut so.
Autor Dr O
registriert
#56 | Gesendet: 13 Apr 2018 21:15
Maggi, Fakt ist doch dass Dich hier keiner mehr ernst nimmt . Du bist hängengeblieben !
Autor Turtel
registriert
#57 | Gesendet: 13 Apr 2018 22:21
Dr O
Was willst du von mir? Ich hab meine Psychose im Griff.

Selbst bist du kein gutes Beispiel.
Autor lotusblatt
registriert
#58 | Gesendet: 14 Apr 2018 11:02
Turtel:
Du bist dieser "_XXXXXXXXX" glaub ich und wenn ja für wie gestört hältst du mich? Erstmal stehe ich weder auf Männer noch auf deinen üblen Beleidigungen. Nur weil du bisschen meinst durchblick zu haben weist du in meinen Augen auch nix über mich und das ist auch gut so.

Deine Beleidigungen, Nachstellungen und Verstöße gegen (fantasierte) "Forums-Nutzungsbedingungen" fallen ausschließlich auf dich selbst zurück. Und das Internet vergisst nichts.

@admin Ich habe, leider vergeblich, versucht klarzumachen, dass man diesen Nutzer jetzt-'Turtel' am besten löscht. Schade, dass Sie sich in Ihr Schneckenhaus zurückziehen und wie eine unseriöse Firma (Sie sind eine Institution mit einem öffentlichen Auftrag!) den lieben Gott einen guten Mann sein lassen. Das ist nicht das, was ich mir unter Ihrem Forum vorgestellt habe. Das konnte ich nicht wissen. Das ist übelst verkommener Dreck und nebenbei bemerkt auch eine Beleidigung der (auch bei Ihnen) Hilfesuchenden. Nehmen Sie doch selbst Bupropion und die anderen Spinnereien des Trolls ein, vielleicht ist das ja Ihre Schiene.
Autor Turtel
registriert
#59 | Gesendet: 14 Apr 2018 12:49
lotusblatt
Du bist ein Troll. Dir hilft eh keiner und hoffentlich merkst du es dir irgendwann mal und lernst einen vernünftigen Umgang mit anderen Menschen.

Wer glaubst du wer du bist? Auch nur ein kranker Mann der sich in der Wahrheit wähnt und von der Sache her krank ist.

Was machen deine Absetzversuche oder lässt du dich noch schön vollpumpen mit Neuroleptika.
Autor lotusblatt
registriert
#60 | Gesendet: 15 Apr 2018 07:59
Turtel:
lotusblatt
Du bist ein Troll.

Das ist schon armselig, wenn jemand wie du es machst gar nicht selbst argumentiert, sondern einfach einzelne Worte oder Satzfetzen von seinem Gegenüber nimmt und 1:1 zurückspielt. Nur geistig minderbemittelte Personen machen so etwas in der Regel, Intelligenz zu simulieren war dir zu mühsam.

Ein kleiner Hinweis: Ich bin nicht der einzige "Feind", auf den du in diesem Diskussionsforum hier stoßen wirst. Versuche doch mal von den anderen deren echten Namen oder gar ihren Wohnort/Adresse/Geburtsdatum etc. herauszufinden, ich bin auf das Ergebnis gespannt.
Page  Page 4 of 56:    1  2  3  4  5  ...  52  53  54  55  56   
Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene / @Turtel Top
Dieses Thema ist geschlossen. Es sind keine weiteren Antworten möglich.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.