Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene /
Short link for this topic:

Bücher Lesen

Page  Page 1 of 3:  1  2  3   
Autor Schizophrenic
registriert
#1 | Gesendet: 2 Okt 2012 23:18
Welche Bücher lest ihr gerade? Klappt das lesen trotz der Konzentrationsveränderung aufgrund von Tabletten oder der Krankheit?

Ich lese gerade Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück

Hab mir auch vor ein paar Monaten einen Kindle gekauft...
Autor TheWhiteRabbit
registriert
#2 | Gesendet: 2 Okt 2012 23:30
Lesen klappt bei mir mit Medis eigentlich besser als ohne. Lesen ist für mich eine super Einschlafhilfe :-).
Autor Pusteblume
registriert
#3 | Gesendet: 3 Okt 2012 00:55
lese gerade "morgen bin ich ein Löwe" von Arnhild Lauveng :-)
aber eigentlich bin ich nicht so die Leseratte.

Lesen klappt bei mir mit Medis und Krankheit ganz gut,
allerdings lese ich lieber im Netz als in Büchern.

Grüsse
Autor Hopsi
registriert
#4 | Gesendet: 3 Okt 2012 00:59
Ich kann immer schwer bei einem Buch bleiben.
Wenn eins langweilig wird, dann fange ich das nächste an, so dass ich eine Vielzahl von angefangenen Taschenbüchern im Regal habe.
Lieber sind mir Artikel in Zeitschriften - auch wissenschaftliche Zeitschriften - die sind kürzer.
Autor invi
registriert
#5 | Gesendet: 3 Okt 2012 01:03
Ich lese gerade ein Star Wars-Buch. Nicht das Erste, nicht das Letzte, aber das Universum der Jedi-Ritter und Sith-Lords interessiert mich weiterhin.
Autor rumer
Gast
#6 | Gesendet: 3 Okt 2012 04:02
versuche grade von charlotte link der beobachter zu lesen
Autor Rhythm
registriert
#7 | Gesendet: 3 Okt 2012 11:44
Ich lese gerade in der Maske der Mönche, es geht um einen Jüngling der nach London geht um sein Glück zu finden. Dort gibt es Herrenbunde die Satanische Messen mit Frauen in einem alten Kloster feiern, und dort Orgien mit Frauen feiern.

lg
Autor Malwina
Gast
#8 | Gesendet: 3 Okt 2012 12:29
ich lese gerade von

vera Sandberg:

Cool bleiben! Der neue plan vom älterwerden


geht so über frauen um die 50 ( nächstes Jahr ;))
Autor Schizophrenic
registriert
#9 | Gesendet: 3 Okt 2012 21:46
Schizophrenic:
Ich lese gerade Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück

hab das Buch jetzt fertig gelesen...

Und werd jetzt gleich Hector und die Geheimnisse der Liebe lesen

ich mach die Hektor Bücher irgendwie kennt die jemand?
Autor Schizophrenic
registriert
#10 | Gesendet: 3 Okt 2012 21:48
das sollte heißen mag nicht mach

wieder so ein Fehler wie er mir öfter passiert, sehr komisch...
Autor Malwina
Gast
#11 | Gesendet: 3 Okt 2012 21:50
Schizophrenic:
ich mach die Hektor Bücher irgendwie kennt die jemand?

eines kenne ich glaube ich, das mit dem Glück. Hector ist ein sympathischer Psychiater.
aber ich kenne keinen, der sich soviele Gedanken macht wie er.

liebe Grüße malwina
Autor Stubenhockerr
registriert
#12 | Gesendet: 3 Okt 2012 23:37 | Edited by: Stubenhockerr
Schizophrenic:
Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück

jou, hab ich mit ner Ex zusammen gelesen. War schon ganz nett. Der Psychologe, der den Menschen verstehen will, weil er seine Welt nicht mehr versteht..

Ich stecke momentan in der Welt des Liedes von Eis & Feuer, Teil 7.
Die Serie war genial.
Autor rumer
Gast
#13 | Gesendet: 4 Okt 2012 02:07
Hallo Malwina,

zu mir sagen die Menschen oft, ich würde zuviel denken, es ist scheinbar nicht gut zuviel zu denken.

lg
rumer
Autor rumer
Gast
#14 | Gesendet: 4 Okt 2012 06:36
Autor rumer
Gast
#15 | Gesendet: 4 Okt 2012 07:04
Eine wundervolle Buchbeschreibung von Iris Radisch

http://www.zeit.de/video/2012-09/1860804456001#autoplay
Page  Page 1 of 3:  1  2  3   
Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene / Bücher Lesen Top
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.