Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene /
Short link for this topic:

Die Stimme/n des Herzens

Autor Rhythm
registriert
#1 | Gesendet: 15 Okt 2012 11:00
Hallo innere Stimmen sitzen bei mir im Herzen, es sozusagen euer Herz was mit euch spricht.

Im Sufismus ist das Herz bekannt dafür die Quelle der Gefühle und Emotionen zu sein.

lg
Autor Rhythm
registriert
#2 | Gesendet: 15 Okt 2012 11:33
Die Stimmen im Herzen kommunizieren überigens durch Vibrationen und verstehen auch durch Vibrationen.

lg
Autor Sanjo
registriert
#3 | Gesendet: 15 Okt 2012 12:39
@ Hallo Rhythm,

die Stimme des Herzens .... dazu gibt es auch Erkenntnisse die sehr interessant sind.

http://www.sein.de/geist/weisheit/2010/das-herz--unser-zweites-gehirn.html

Ich glaube, dass so viele Menschen auch deshalb psychisch erkranken, weil sie aus unterschiedlichen Gründen - nicht auf diese Stimme hören können bzw. diese Stimme von gesellschaftlichen Normen gekillt oder unterdrückt wird.

LG
Sanjo
Autor Rhythm
registriert
#4 | Gesendet: 15 Okt 2012 13:44
Nach dem Sufismus soll das Herz ja auch das zu Hause von Gott sein oder mit ihm in Kontakt stehen.

lkg
Autor Rhythm
registriert
#5 | Gesendet: 15 Okt 2012 14:28
die herzen kommunizieren wohl auch untereinander.

lg
Autor Rhythm
registriert
#6 | Gesendet: 15 Okt 2012 15:19
man kann auch über die Stimme des Herzens ein Bündnis mit Gott machen für einen Wunsch.

lg
Autor psybomb
registriert
#7 | Gesendet: 15 Okt 2012 17:40
Ich kann dir genau sagen wo deine Stimmen her kommmen. Aber das willst du gar nicht wissen.
Autor gelberhund
registriert
#8 | Gesendet: 15 Okt 2012 19:05
Rhythm, irgendwie hast du ein sehr magisches Verständnis davon wie man sich "Gott" heranholt. Also mit Beschwörungen, ein Bündnis machen mit der Stimme des Herzens, usw. Sieh doch Gott mal durch die ganz alte Linse, er ist im Himmel über uns und weiß alles was geschieht, und du brauchst ihn nicht herzubeschwören, er ist doch schon da überall weil selbst der Himmel für ihn zu klein wäre. du brauchst auch nichts zu leisten für Gott, hat doch alles Jesus schon geleistet. es bleibt nur das leben hier ehrbar durchzustehen daß man sich dann vor Gott nicht schämen muß, aber selbst das wäre nicht das Ende denn es geht immer weiter und Gott rettet jeden der ihn anruft. gott ist eine person, in Jesus gar ein mensch, er weiß schon was du brauchst. laß dich doch auf ihn ein weil du ja weißt er ist die liebe, aber achte auch die weisheit weil erfahrungsgemäß leiden viele ohne daß ihnen geholfen wird, und da muß man eben mit weisheit gegensteuern bzw sich auch einmal auf menschenfreundlichkeit verlassen können.

alles gute!
Autor rumer
Gast
#9 | Gesendet: 15 Okt 2012 19:16
Lieber Rhythm,

das Herz ist ein Muskel der Blut durch die Blutgefäße pumpt.

Vielleicht muß sich der liebe Gott manchmal um andere Welten kümmern, weswegen an manchen Orten zu manchen Zeiten wohl alles drunter und drüber geht auf der Erde.

lg
rumer
Autor Gammelfleisch
registriert
#10 | Gesendet: 15 Okt 2012 23:56
Autor rumer
Gast
#11 | Gesendet: 16 Okt 2012 04:04
Das Herz ist ein einsamer Jäger von Carson McCullers
Autor Rhythm
registriert
#12 | Gesendet: 16 Okt 2012 10:12 | Edited by: Rhythm
Man kann die Stimme aus dem Unterbewußtsein die über das Herz spricht, bitten für Wünsche das Unterbewußtsein zu besprechen.

lg

http://de.wikipedia.org/wiki/Besprechen
Autor depalma
registriert
#13 | Gesendet: 16 Okt 2012 10:44
@rhythm: Also, wenn es sogar im Internet steht, dann muss es ja stimmen.
Autor Magus
registriert
#14 | Gesendet: 17 Apr 2013 08:41
Silent und die anderen wart ihr mal unglücklich verliebt oder wurdet ihr betrogen? Oder habt ihr jemanden betrogen?


Unglückliche Liebe könnte das Herz zum Plaudern veranlassen.
Laien und Betroffene Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Laien und Betroffene / Die Stimme/n des Herzens Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.