Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community /
Short link for this topic:

Die Welt in 100 Jahren

Page  Page 6 of 6:    1  2  3  4  5  6 
Autor Metalhead666
registriert
#76 | Gesendet: 17 Feb 2018 00:27 | Edited by: Metalhead666
Blade Runner:
Die junge Smartphone-Generation wird zunehmend
zu sozialen Nieten.

Ja da gebe ich dir Recht. der Materialismus und seine Oberflächlichkeit machen es der Gesellschaft schwer. Jedoch im Todeskampf, wenn einem nur noch die Krankenschwester die Hand hält, da sind sie "plözlich" wieder gefragt. Schizophrene Gesellschaft. Ich muss es noch editieren.

Keiner will es machen, aber dann im Todeskampf .......
Autor Phil Connors
registriert
#77 | Gesendet: 15 Jun 2018 23:22
Rolf:
Haben wir dann genug Philosophie oder Religion, um eine soziale Katastrophe zu vermeiden?

Wahrscheinlich werden jetzt bald Erstklässler am Smartphone ausgebildet. Und die Euro-Propheten haben Angst um das Geld.

Das Schulfach "Philosophie - Weltreligionen" wäre sinnvoller.
Autor Phil Connors
registriert
#78 | Gesendet: 30 Jul 2018 23:19
Wie lange muss man noch warten, bis das ganze Papiergeld verschwunden ist?

Und es wäre sinnvoll über das Thema Erdbestattung nachzudenken. Tote Menschen
sollte man verbrennen und nicht im Boden vergraben. Aber leider geht die Idiotie
auf dem Friedhof weiter. Wer hat den tollsten Grabstein? Komisches Christentum!

Autor leviathan
registriert
#79 | Gesendet: 30 Jul 2018 23:57
Das wollen Dir Schizophren, die verkaufen, Du weißt aber doch, dass nicht stimmt was die sagen: Daher. Vergiss einfach was die sagen. Bring Dich nur in Sicherheit und die Eignungsfeststellung für die Datenerhebung, Da frag ich immer und keiner kann s mir sagen, also ich hätte Daseinberechtigung gehabt, aber Ein und Ausgang liegt nicht in unserer Gewalt, kannste nachlesen, ich kann dass wirklichst nicht besser machen als die Leute, die die Verträge mit der Matrix und dem Occulus Rift abgeschlossen, Es soll wohl so etwas Sein, was ich gestern schon sagte:

Neue Illusion benötigt.

Neue Aufgaben bringt ein neuer Tag.

Ruhig mal Fenster auf jetzt, Jallousien auf und gucken, wo der Mond ist, der August wartet ja schon mit immer neuen Wetterüberraschungen, die ich mittlerweile gar nicht mehr so wichtig finde:

Weil: Es ist doch eigentlich ganz ruhig, wer wollte denn den ganzen Tag sich bekriegen und beschimpfen und beschuldigen und dann:

Celan.. ein großer und ein mythisches zugleich, beide Spieler haben das Rätzel.

Wenn ich so wäre, so wäre ich ja dann mal wirklich von den Guten.

Sagt doch der Kant mit Meister Lampe: die Bedingung der Möglichkeit der Erkenntnis: für Urteile braucht es gute Lehrer und eine professionelle Unterstützung, Sie bauen ein Netz: ich verzweifle immer und in der Situation, die dem Human Engineering sogar jetzt schon entgegen aller Brutalität von North und South und dem Grauen Mann, der raucht, der Momo die Zeit stiehlt und raucht und ich wollte nur sagen:

Eure Götzen könnt Ihr anbeten, Ich glaube nur dem Gesetz.


Im Namen kann Mann auch gut erkennen, welcher Bauart die Architektur folgt, sie folgen, beweist Du Ihnen, dass das falsch ist, jagen die Ihren Schatten und Tanzen als ob Es kein Morgendlichen und abendlich
en Sterne gäbe, denen zu folgen wäre.


Seht ihr den denn Nicht.
Autor stibal
registriert
#80 | Gesendet: 31 Jul 2018 00:01
Kant war ein Rassist, sagte die Schwarzen sollten als Sklaven dienen, brachte zudem das Wort Rasse in die deutsche Sprache.
Autor leviathan
registriert
#81 | Gesendet: 31 Jul 2018 02:59
[quote=Blade Runner]alle Arten von Alkohol im Fernsehen will man nicht verzichten. [/quot


Ich biete Da nicht mehr, mich hat die Situation sehr enttäuschend zurück-gelassen.


Die Frau, die den Wagen fuhr, einen BMW, bot ich auch eine Zigarette, die wollte, die nicht und war sowieso, sehr pflicht-und-ehr bereit-zu-sagen, wie der Hase läuft, weil:

Ich war so auf-geregt, dass ich schwitznasse Hände bekam und mich ent-schieden gegen eine Betreuung wehrte, keine Chance, die guten Ärzte, denken ja mit, die schrieben, der Herr braucht Hilfe bei seiner Wohnung, aber ich sagte: Ich, ja so ganz und gar, regel und begleiche meine Schulden, ganz klar und deutlich und ich kann s

nicht schreien.

Und nicht tanzen.

Das ist alles ein Kurzer Trip im Wundern, und wer mir dann geholfen hat, warst Du,


Du erklärtest mir die Regeln,

sagtest schön Danke.

Ich blieb sitzen und die Leistung fällt zum Erbarmen tief im Kurzen Programm, Da ist Zeit zum Ausruhen, schlafen, das würde ich ja gerne, aber kann Dass nicht auf-hören mit der Trommelei.

Die Kopfhörer, über-all werden die getragen, neue Mode, neues Design, meine Oma sagte mir das sehr Ernst und

mit Entschlossener Miene und wollte
mir gar nichts lassen, was ich so gern hatte.

Sie hat ja auch immer Hilfe, der sage ich auch immer wieder ein Danke für diesen schönen Abend.
Autor leviathan
registriert
#82 | Gesendet: 31 Jul 2018 03:52
stibal

Das finde ich den Wahnsinn schlecht hin. Da lassen sich die Herren der Welt auf Sänften, wie mit einem Flugtaxi/mit autonomer Steuerung, Selbstkontrolle, die Zähmung des Eigenen, also Du musst mir irgendwas bringen, was ich noch nicht besitze.

Ein riesige Schweinerei. Es ist als ob sich Da-der-Mensch-auf-gemacht, nicht nur alles schön und gerecht einzuteilen, eine Ordnung zu erschöpfen, die zu finden, die das Labyrinth.

Die Reinvestition der Händler erscheint auf den ersten Blick erfolgreich, die Kurven aber fährst Du lieber sicher und hast anständige Begleiter, Wo-die-Ansprache, die Predigt dem Martin-Luther gemäß eingedeutscht wurde, Die vierfache Wurzel, das radikal Böse, die Ewige Wiederkehr des Gleichen oder eines anderen, das folgt dann noch.

Die Wurzel allen Übels, die muss gezogen werden, frühzeitig und gleich-verteilt.

Es erscheint auch ein anderes Gesicht von mir, wenn ich mich zu erfreuen habe und die Frustrationstoleranz vom schönen Schein. Dem Murmelteil, dass ich vollgedräng und gedröhnt kann ich Die Trommeln nur ertragen, also: heute nacht regnet Es hoffet mal wieder.

Einen Regentanz darf ich doch noch Vor-führen.

Es ist ein Loch im Eimer: das Lächeln des Anderen erzeugt rasende Wut oder der Tiger wird tatsächlich los-gelassen und läuft frei, freu Dich auch mal über mich und lach mich nicht noch immer so viel aus, das werde ich Dich nicht vergessen, dass Du wieder Da bist..

Sag ihm Er ist ein Arschloch. Die Flanke und die Orientierung. Ich habe gegen eine ganze Mann-schaft dreizehn zu 1 verloren, Es ist der Wahnsinn, welche Kontrolle und Hilfe im Wiederspruch, im Wiederholen des Widerstandes. Besteht.

Rollenspiel.

Wer bin ich und wenn Ja
, wie viele? von Deinen
Schülern, sprechen Da so
schlecht von Dir, dass es
#weall

take the poison or leave the scene o
r be the idea, ein kleiner#

Song war mal:

Badder than Bad.

Ich hatte die kleine Single-LP
von einem Händler bei EBAY
der machte ein Projekt
eine gute Sache, wer bezahlt
darf bleiben, wer die Schuld
nicht mehr begleichen muss
gehen.

und dann wirst Du erkennen,

dass das ganze Leid,

Mir doch geschehen ist,

oder aber nicht, Leute:

wie findet Ihr Thomas

der Zähler, der auch mal
den Zwang verspürt
Einmal nur so gestraft-zu-sein.

Wie der Mann, nachdem hier
die Uhr immer rückwärtz
und vorwärz,

M
ar
s
, wer war Da noch mal und wer will denn jetzt wirklich, wie Die richtigen Leute, die Das Fest ja gegeben haben, die Rechnung nicht bezahlen.

Ich habe noch einen Deckel bei Rosi, ich na<nn te Es kurz die Rosibar, ur-sprünglich waren es die Bürgerstuben, Da habe ich sehr gut, gewürfelt, aaber, nach dem Kreisspiel mit dem Schnaps und dem Schrecken den ich verspürte als mir klar wurde, dass das ganze vielleicht nicht geht und nicht funktioniert.


Die Kommunikation ver-ursachte den weit gefassten und klar beglaubigten und beschlossenen Sache, ich mach Dich richtig gut, wenn wir das üben.


Aber wer hat mich dann in den Wagen gesetzt, die Leute verstanden mich nicht.


Da fing ein neuer Abschnitt, eine neuer Tab: ich sagte noch..


stellte eher eine Frage: gab mir der Übungsleiter vor. ich fragte dann aber nicht, sondern schwieg eine Zeit lang, wer soll sich denn Da bitte ein Recht rausnehmen, Da eine Vor-gabe zu machen. Vor-gegebene Dinge müssen Ihrer Bestimmung gemäß zugeordnet werden. Das Eine kann aber Niemand teilen. Ich ver-suchte mich an einem christlichen Eriträer, gute Leute sprechen einfach direkt an, auf das ich fragte: ich hätte Kuchen, den gab s hier bei meiner Oma und ich habe zuviel davon. Er mag Es lieber salzig, das respektiere ich, weil Ich denke, dass Toleranz nur sich ver-maskiert in Gestalt des Rätzelcharakter des Daseins, wie der Herr Großßmeister Herr Heidegger, den zufällig die Leute mal getroffen haben und er saß im Schwarzwald und baute in einer Hütte einen schönen Feldweg, der hat sich Da gleich um-gesehn und es wurde unermesslich schöne diese Welt, der Idee der Sonne gemä´ß, wie ein feiner Sams der Samstag kommt und der Punkte und wenn es blitzt. telefoniere bloß nicht.


Alle ver-gessen, ich schrieb einmal:


einen Lösungsansatz liegt in der Erfahrung und dem Leid und der Konsequenz, von alle, niemand und dem Herrn Jäger, der soll jagen was Er will, ich mache meine Sachen selbst fertig, kann nicht anders. so sehr. Da muss die Torlatte sehr hoch gehangen, dass ich beim ersten Spiel, wo das noch alles gut und richtig und schön, die Wahr(heit)


dem schnellen, flinken und sehr gut nun ausgebildeten Miteina<nder.

Eine erste und Letzte rote Karte kassierte.

Da war erst einmal wieder Schluß.

Peng, Situation. Kreismeister.

bin ich nicht geworden.

Aber ich wäre ein guter Hausmann

geworden, wenn ich nur gekonnt

hätte, wie ich das Sein darf,

einfach, schlecht und gemein.

Sie werden so über mich

lachen, Da platzt fasst die Bohne

auf der Ma<uer und darunter.

Vorsicht: Aufpassen; regeln auf-stellen.

klar wahr mir das ja nich

tt. etx. was XXX

jetzt wohl bedeutet,

Da gibt Es guten Wein, Du wirst

bei Freunden sein,

schenke mir doch noch mal ein.

Ich bin so hin-und-gerissen

von dieser Situation und den

Regeln, die hier herrschen.

Verpasst den Umzug nicht.

Der ist gut, kannste auf

Deine Illusion Doch mal

eine Versicherung schließen.

Philosophie, so sagte der

in der alten Weisheitslehre.

Da ging Es schon wohl sehr

hoch Herr, der Herr bleibt

unvergessen: Er sieht die

Schatten an der Wand

dann wird ein Lichtlein

kommen, die Sonne

vielleicht, die Gute

Ute hatte so und gar

ganz viel zu tun.

Es war nur ein einziges

dem Ich bisher meinen

Willen nicht mitteilen.

Es bedarf keiner Worte.

Meiner Mutter fuhr mich

und fährt auch heute

noch ganz sicher im

Verkehr, Da sagte die

Lehrerin, der ich anmahnte,

dass man doch

die Sauerei von der

Erde wischt, einen schönen

Teppich drüber und die

Gewölbe und Hallen

ver-gessen: in-denen-diese

feine Erklärung meiner

5 Elemente:

ohne Beweis,

aus allen vier Windrichtungen

rieche und derr Windmann

ist stark, ich hoffe die sparen

sich die Sicherheitskosten

ein Ur-bild, eine schöne

Ab-bildung s<h ich heute.

Ich denke, ich kann gar keine

Bilder in Denkprozesse

übersetzen, weil wenn ich

Bilder zeige, dann ist derr
Abend zu spächt

und die Nacht bleibt erwacht,

weil Du bi ss in den Morgen

hinein--< schöne die Blicke

nicht.

Das darfst Du einfach nicht tun.

Entgegen jeder Logik.
#neverunderstandtheundertaker

FightforyourrightandPlaytheSongs

die ich Dir gab, aber die Du

zum Leidwesen aller ausgeschlagen.

Wer hat denn jetzt bestanden?

der Meister Ludi.

So schöne Übungen, zum Verlieben

und Wunden stillen und ver-l<asen
Autor leviathan
registriert
#83 | Gesendet: 31 Jul 2018 04:44
Du findest schon Hilfe, wenn Du sie brauchst und auch reagierst auf eine Ansprache, die der Pfarrer, den der von der Treppe stieß, einen guten Grund her-gibt, einen feinen Acker, wo Da in Zukunft gespielt wird, richtiger Wahnsinn.

Wir trennen einfach die Un-vernunft, also den Wahnsinn von der Vernunft, wie das der Herr Foucault gezeigt hat, neues System der Strafen und der Über-waCHUUNG.

Ich zitterte so und musste mich zum Erbarmen bei dem Mann der Leitung entschuldigen, dem hatet Ihr aber doch gezeigt, wie Ernst ein Mann blickt, wenn Er spontan in Not gerät, Er sagt Dir die Wahrheit, immer und über-all.

Er sagt Dir das, was Es heißt,
#
wie Es ist, wenn jemand sich

nicht an eine Bestimmung

einer Regel hält, gar einen

Handschlag und für einen

Augenschlag Da bleibt.

Kurzes Zucken.

Ich finde einfach Nichts.

Mehr-wieder.

Irgendwer-hat-doch-eine.

Bildung erhalten.

Die härter und disziplinierender eine Kausalität, wie einen Knall-wenn-s-nicht-zischt.

ist. das gefährdet, dies System, der Herr Lamm.

Schöne fromme Grüße

an Bad Naustein am Edersee

-von-dort-Wo-Du-wohl-her-bist

Da kenne ich Einen, der sagte:

mir wirklich alles.

und dame, König, Gras.

Die Königin muss immer von

maximal Unlängen begleitet Sein.

Die Tiefen werden sehr gut ergangen

Sein, ich habe auch noch nicht

Vergessen, was ich für Dich auf mich nahm.

Das gerechte Opfer sagt Die Namen vor.

Du vergisst das Opfer schnell, das Wahrheit

zu gut ist, um einfach mal vergessen zu werden.

Die steht in jedem Film, in jedem kleiner Zeiger,

in jedem Atom, wenn die Elemente haben wollen,

dürfen Sie auch leiber werden und die Liebe

geriet dabei voll aus dem Blick und ich ver.

los-te meine Vernunft.

auf LOs kommt ein Echo.
Ein beschissenes Spiel ist das,

aber weißt Du, ich habe mir davon

schon mal so eine kleine

Gesetzmäßgikeit derr Natur

Übel-wieder.


immer Wieder singt mein Lehrer,


die Er
habenheit

die ich empfand, als Er sagte, Er hätte


auch mal hinten gesessen.


Er führte schnell eine Geschichte vor.


Ich rief: nach-meiner-Not: das Spiel ist aus.


Geschlossene Gesellschaft.


Die Hölle, dass sind die Anderen,


in denen Du


Die Abhängigkeiten und guten Eigenschaften


eines schönen idealZUstandes über-denkst


nochmal bis zur Lösung:


in der Real-schule, da war ich Klassensprecher.


Die Lehrerin ging mit mir zum Italien


Spezialitätengeschäft und fasst hatte ich ver-gessen


wo ich hin sollte: Sie sagte: geh mal nicht mehr hier

hin: geh mal auf die höhere Schule Da lernst Du was,


Ja, Ja, im Diskokeller mit Tanznot und schlechten Einflüssen

von drüben, den anderen, die hinter dem Zaun sind.


Die sind ja immer schon Da, Da könnt Ihr meinen Bruder immer



fragen, derr sammelt allle guten Sterne ein, und führt eine


sehr beeindruckende, kaum Spurren von Interessen und Zwängen


denen man ja, wenn Sie sagen: Sie dürfen alles, ohne Zwänge und Regeln.


Die ewige Unruhe.


Wartet dort, WO SIE DICH AKZEPTIEREN; SO WIE dU SO BIST UND LEIDER:




ICH HABE FERTIG:


SAGTE DER TRAINER; SO NANNTE MANN DEN mAN MIT DER GRO?EN nA<SE

EIN GESPRÄCH VON "==/: hABE ICH NICHT MITGESCHNITTEN; HÄTTE ICH LIEBER MAL AUFZEICHNEN SOLLEN; DEN aBLAUF UND DIE fOLGEN FÜR DIE kAMERAFÜHRUNG UND ICHFRAGTE DOCH NUR MAL KURZ.


Einen Augenblick, schnell muss ich weiter, ich sitze Da und Da rum.

Vor dem Bahnhoff in Göttingen, Da saß das Arschloch und hatte mit der Polizei und der Disziplinierung schon weitere Level als Ich erreicht. kurzes Zeichen, ach Du, ich will Dich nicht aufhalten und störe Dich ja hoffentlich nicht, aber ich finde einfach keine Ruhe,,

Er findet die auch nicht, aeg weiß dass und nahm ihn auch mit, der 'Verkaufte einen guten Bohrer von Hilti, der ganz schön viel konstante und natürlichen Geist erzeugt.

Einwenig mehr bitte.

Ich ver-gesse mich noch ganz mehr noch.#

und wenn:

dann krieg ich ja vielleicht auch Schutz,

vor dem Übel aller Dinge,

dem Blitz und Donner.

Der-da-eine-zehn-schreibt.

Ver-ehrung des Vaters.

immer willkommen,

den richtigen habe ich noch


noch nicht kennengelernt.

Da besteht auch Geheimhaltung

und Da besteht nun einmal

das Gesetz der Krisen darauf:

Das der Tiger geritten wird

und das Seil gesprungen

und der Hungerkünstler

wurde doch ab-geführt #

in seinem Käfig,
den der Herr Kafka,

so fein die Verwandlung.

in einen Tiger und Zurück.

aber ich sage Dir:

Wieso sollte ich einen Tiger

fangen wollen

und mich dann Da-vor

setzen und heute morgen

erst sah ich Ihn auf michz

ukommen, Er bog falsch ab

ich sagte, Guten Tag

gut s Nächtle.

Ich bin sehr Hungrig.

Nicht nur wie ein Tiger,

sondern wie ein echter

Löwe, den die Da-fangen

Du stellst Ihn somit Da

wenn Du Dich erinnerst

dass der Löwe gerne a<u

aus dem Keller sieben

Flaschen holt und sie dem

Jäger bringt.

Ao

der Volkswagen, so klar und deutlich

die haben einfach nicht teilnehmen

dürfen an derr Übung.

so kam Es, dass ich eine Brücke

wurde, ohne Ende

Die Forschung voran-treiben.

schöne Grüße an die Entwicklungsmaschine, die macht immer wieder einen großen Schütt man den an oder was ist jetzt nochmals, die Standardsprache, die wir uns gerne hin-und-her-gerissen erklären, wollen, aber bei Halt, konnte ich nicht klar sehen, nun


die nächste Runde, bitte aussetzen.
Autor leviathan
registriert
#84 | Gesendet: 31 Jul 2018 05:20
Phil Connors:
Das Schulfach "Philosophie - Weltreligionen" wäre sinnvoller.

ich habe einmal die Zitierweise un-verstandeE_n über-setzt. Es wurde eine richtiges Ereignis daraus. Nur ich war selbst verunsichert, ob ich da denn den Kampf der Kulturen so richtig dar-legte. Es muss und wahr wohl sehr über-zeugend. Alle klopften für mich, am Anfang, am Ende hielt ich Es mit der Situation nicht mehr aus: der Lehrer macht die Übungen sehr anschaulich, der Mann der stellt den schon den richtigen ein für den Prozess:
Autor LightnessIII
registriert
#85 | Gesendet: 31 Jul 2018 08:09
Rolf:
Wie wird das Leben in 100 Jahren aussehen? Ist es eine Zukunftsvision, die Angst macht?
Wird der Mensch mit zunehmender Technologie auf der Strecke bleiben? Werden wir dann
noch verrückter sein? Haben wir dann genug Philosophie oder Religion, um eine soziale
Katastrophe zu vermeiden?

Ich denke wir haben genug Vorsorge getroffen, so dass es zu keiner ernstzunehmenden Katastrophe kommt.
Mir macht keine Zukunftstvision Angst, weil ich positiv in die Zukunft sehe, auch in der Technologie wird es bahnbrechende Innovationen geben, die das Leben der Menschen vereinfachen werden und über mangelnde philosophische oder religiöse Anschauungen brauchst du dir auch keinen Kopf zu machen. Es wird immer Leute geben, die glauben.
Und der HERR hat uns nie verlassen.
Autor ingo
registriert
#86 | Gesendet: 31 Jul 2018 08:57
LightnessIII
du hast schon recht, es wir nichts schlimmes passieren, aber bei einem punkt habe ich doch etwas angst.
wenn die umwelt mit dem klimawandel so bleib, dann wird vieles sehr viel teurer werden und nicht nur unsere nachkommen werden davon etwas mitbekommen, sondern wir auch.
Autor not_sure
registriert
#87 | Gesendet: 31 Jul 2018 09:44 | Edited by: not_sure
Klimawandel sicher großes Fragezeichen, denk ich auch.

Aber etwas anderes:

Regenerative Medizin..

Tissue engineering..

Künstliche Organe - Die ganze Sendung (57:47 Min. | Verfügbar bis 04.04.2019)
Autor LightnessIII
registriert
#88 | Gesendet: 31 Jul 2018 11:45 | Edited by: LightnessIII
ingo
Der Klimawandel ist ein großes, unüberschaubares Thema. Ich habe mir auch schon Gedanken über die Dürre, die über uns hereingebrochen ist, gemacht.

Ich will ja keine Angst machen, aber ich habe mal einen Film gesehen über die Entwicklung der Menschheit und warum so große Reiche wie das Römische Reich untergegangen sind und es hatte immer etwas mit einem Klimawandel zu tun. Dabei habe ich gelernt, dass das Klima auch abhängig vom Stand der Sonne zur Erde und ist und umgekehrt.

Also ich denke, das können wir kaum beeinflussen, wie sich unsere Erdkugel dreht, aber trotzdem bin ich optimistisch. Ich denke da auch an HAARP. So wie ich es verstanden habe, kann der Mensch dank HAARP das Wetter beeinflussen und für Regen sorgen, aber so genau weiß ich es nicht.


not_sure
Ja, genau ich finde diese medizinischen Fortschritte auch hochinteressant. Die Lebensqualität der erkrankten Menschen wird sich verbessern und je zufriedener ein Mensch ist, umso eher ist er bereit etwas für die Umwelt zu tun und sie zu schützen.
Autor ingo
registriert
#89 | Gesendet: 31 Jul 2018 12:38
LightnessIII:
Dabei habe ich gelernt, dass das Klima auch abhängig vom Stand der Sonne zur Erde und ist und umgekehrt.

ja, ich habe, glaub ich, auch sowas gehört.
Autor Phil Connors
registriert
#90 | Gesendet: 12 Okt 2018 02:11
Autofahren im extrem hohen Alter?

Es wäre sinnvoll, wenn man ab dem 75. Lebensjahr alle zu einer schriftlichen Prüfung
schicken würde. Und alle 80-Jährigen zu einem psychiatrischen Gutachter. Und ab dem
85. Lebensjahr, sollten alle Ihren Füherschein abgeben.

Page  Page 6 of 6:    1  2  3  4  5  6 
Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community / Die Welt in 100 Jahren Top
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.