Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community /
Short link for this topic:

Psychoseforum.de

Page  Page 3 of 27:    1  2  3  4  5  ...  23  24  25  26  27   
Autor Gammelfleisch
registriert
#31 | Gesendet: 5 Mar 2018 00:05
Turtel:
Warum wohl stellst du dich so gegen mich ein?

Weil Du dich der Realität verweigerst.
Deine Medi-Ideen sind von A bis Z Quatsch.
Autor Gammelfleisch
registriert
#32 | Gesendet: 5 Mar 2018 12:33 | Edited by: Gammelfleisch
Turtel:
Du bist krank Gammel, Diskussion sinnlos.

Sprichst Du mit dir selbst?

Turtel:
Gammel du bist eh ein Schwein das viele Menschen damit auch auf dem Gewissen hat. Dir geht es nur darum Macht auszuüben und anderen diese Medikamente zu verbauen, da fühlst du dich stark und gut. Sonnst wirste unruhig oder was auch immer.

Deine Medis helfen keinem Psychotiker und kein Arzt würde sich auf deine Medi-Kombination zur alternativen Behandlung bei einem Psychotiker einlassen.
Das ganze funktioniert ja nichtmal bei dir als Pseudo-Psychotiker, was man z.B. daran erkennt, dass das vermeintliche Verhindern deiner Medi-Empfehlungen durch mich dich so schmerzt.
Autor Gammelfleisch
registriert
#33 | Gesendet: 5 Mar 2018 14:04 | Edited by: Gammelfleisch
Turtel:
Mir hilfts heute sehr wohl gegen meine Krankheit ...

Dein Verhalten hier spiegelt was anderes wieder.

Turtel:
Zudem wenn es zu Studien kommt werden die das zeigen und offenlegen, dass ich im Recht bin.

Du bist echt sowas von verpeilt, das geht echt garnicht. Es wird nie zu Studien kommen weil deine Ideen komplett unsinnig sind.
Autor Armleuchter
registriert
#34 | Gesendet: 5 Mar 2018 17:39
Turtel , warum du vielleicht so wenig User hast , liegt wohl an deiner Administratorenführung. Die anderen User kriegen schon mit , das du User löscht , die deine Medikamentenempfehlungen kritisieren. Auch deine ewige Medikamentenwerbung schreckt sicherlich die User ab.
Autor DA JAGNA
registriert
#35 | Gesendet: 6 Mar 2018 00:29
Maggi höre auf zu diskutieren genug medikamente sind hier mainstream und du begreifts nicht das die Betroffenenbewegung ebenfalls Alternativen zur STandardbehandlung in der Psychiatire nämlich ausreichend oder viel medikamente baut. Ich helfe dir bei deinem Forum.
Wenn du mit mir öffentlich diskutieren willst dann in diesem thread ansonsten intern in deinem Forum.
Autor DA JAGNA
registriert
#36 | Gesendet: 6 Mar 2018 00:32 | Edited by: DA JAGNA
Weiss hier jemand wann das netzwerk Stimmenhören wieder mit einem Forum online geht????
Autor ingo
registriert
#37 | Gesendet: 6 Mar 2018 00:36
jürgen,
warum tust du dir das an mit maggi?
es gibt eine forumalternative ( http://schizophrenieforum.forumprofi.de/index.php ), ist mein forum.
es ist bei google noch nicht so weit oben gelistet, daher haben wir es noch schwer.
Autor DA JAGNA
registriert
#38 | Gesendet: 6 Mar 2018 00:46
Will mal sehen was Maggi tut wenn ich mein Wissen bei ihm poste. Ich denke Maggi ist besessen von seiner Behandlungsoption und alle anderen sind dumm für ihn. das wiederum ist gefährlicher Unsinn weil jeder Dritte von uns kaputt geht. Mit seiner permanenten Zensur und seinem Dogmatismus zerstört er sein eigenes Forum
Autor DA JAGNA
registriert
#39 | Gesendet: 6 Mar 2018 00:50
Wenn Maggi weiter den Diktator in seinem Forum gibt wird wohl mit sich allein diskutieren müssen in seinem Forum. Was Das KNS Forum und Maggi nicht begreifen ist das bereits medikamentenarme und medikamentenfreie konzepte existieren.
Autor ingo
registriert
#40 | Gesendet: 6 Mar 2018 00:52
natürlich zerstört er selber sein forum, aber er will es ja so.
ich habe kein bock mich noch zu ärgern über maggi und seine medikamententheorie kann er sich gleich mit in den arsch schieben.
Autor DA JAGNA
registriert
#41 | Gesendet: 6 Mar 2018 00:53
na ja mal sehen vielleicht begreift er ja was ich meine
Autor ingo
registriert
#42 | Gesendet: 6 Mar 2018 00:55
DA JAGNA:
na ja mal sehen vielleicht begreift er ja was ich meine

ich glaube nicht, er hatte ja schon zeit genug.
Autor DA JAGNA
registriert
#43 | Gesendet: 6 Mar 2018 01:14
Dann wird er wohl in seinem Forum mit sich selbst reden müssen
Autor ingo
registriert
#44 | Gesendet: 6 Mar 2018 01:18 | Edited by: ingo
naja, er hat den vorteil, das sein forum weit oben bei google gelistet ist, er hat ja auch etwas bezahlt an google.
ich muss da eher warten, bis genug geschrieben wurde.
Autor oedipus
registriert
#45 | Gesendet: 6 Mar 2018 01:21
ist es nicht sehr seltsam und fast schmerzhaft "lustig" wie diese lächerlichen Machtspiele immer wieder aufflammen, im Sand verlaufen, weil das, worum es eigentlich geht, zwanghaft ausgeklammert wird?

"Wir reden mit und selbst und können unserer Wahrnehmung nicht trauen."

Fürwahr, fürwahr, nur die Konsequenz, mit einem anderen zu reden, also in echt, mal zuhören, verstehen, die bleibt tragisch aus. So kann es sich ziehen, und das retardierende Element hält derweil die Tragödie am Leben. Wenn sonst schon nichts geht.

Wie ich das satt habe.
Page  Page 3 of 27:    1  2  3  4  5  ...  23  24  25  26  27   
Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community / Psychoseforum.de Top
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.