Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community /
Short link for this topic:

Wie war mein arbeitstag heute, Thread.

Page  Page 1 of 63:  1  2  3  4  5  ...  59  60  61  62  63   
Autor Tody
Gast
#1 | Gesendet: 22 Jul 2016 07:14
Ich denke das fehlt noch hier. Für die die jeden Tag arbeiten gehen und schreiben können ob sie ärger , schwierigkeiten oder einen schönen Tag hatten. Ob sie die stimmen oder ähnliches am Tag gehört haben und sie probleme hatte beim Arbeiten.

Ich hab heute frei und feiere heute überstunden ab. Der grund weil wir gestern einen auf den deckel bekommen haben vom chef.
Am Montag geh ich aber wieder arbeiten.

Grüße Tody
Autor ingo
registriert
#2 | Gesendet: 22 Jul 2016 07:40
meine chefin hat gestern wieder gesagt das ich zu langsam arbeite, es würde an meinen pillen liegen. ich meine sie hat sie nicht alle.
mal sehen ob ich wieder was zu hören kriege, die seroquel habe ich seit 2 tagen weg gelassen.
gruß Ingo
Autor Tody
Gast
#3 | Gesendet: 22 Jul 2016 08:19
so ähnlich ging es mir gestern. Der chef kam um 10:00 uhr als wir gerade fertig wurden und er meckerte rum das wir für die arbeit 2stunden gebraucht haben. Dabei hatten wir extra auf die frühstückspause verziechtet um schneller fertig zu sein. Da versteh ich manchmal die welt nicht mehr.
Autor Cool
registriert
#4 | Gesendet: 22 Jul 2016 15:25
Alles ruhig in der Reha-Werkstatt. Chef ist im Urlaub. Wie immer netter Kontakt und Spaß mit den Kollegen!:)

LG
Autor klarsehend42
registriert
#5 | Gesendet: 22 Jul 2016 16:13
also ich weiß nich mehr wie das bei ingo war bzw ist, aber wenn ich einen job auf diesem zweiten oder dritten arbeitsmarkt hätt und chefchen würd mir sowas erzählen, würd ich wahrscheinlich einen wutanfall bekommen und mal richtig rumschreien, so dass eventuell unterbrechung bzw abbruch des arbeitsverhältnisses zur frage gestellt werden könnte. das ist doch das letzte. okay ich mein wenn das ein normaler 400€-job ist im rahmen von einer EU-rente bspw, dann würd da schon eher ein schuh draus, aber bei allen arbeitsverhältnissen in diesem sog. geschützten bereich ist so ne kritik ja wohl einfach nur lächerlich.
Autor Himbeere
registriert
#6 | Gesendet: 22 Jul 2016 18:45
Ich hatte im Halbstundentakt Gesprächstermine und keine Zeit mal eine Zigarette rauchen zu gehen. Die Leute haben sich die Klinke in die Hand gegeben um mein Büro zu betreten.
Einer, den ich eigentlich gerne mag, wurde allerdings recht ungeduldig und kündigte an, dass er mit seinem Anwalt sprechen werde. Allerdings erfüllt er noch nicht die Voraussetzungen, dass ich ihm seinen Wunsch nach einer im September beginnenden Umschulung erfüllen kann und er denkt sich alle paar Wochen eine neue berufliche Perspektive aus.
Nachmittags habe ich die Dokumentation gemacht und 4 Buchstaben (R bis U) aus meinem Ablageordner in die entsprechenden Akten abgeheftet. Dann bin ich frühzeitig nach Hause gefahren und habe mir kühle Getränke besorgt. Mein Büro hat keine Klimaanlage und die Sonne scheint drauf.
Autor Mowa
registriert
#7 | Gesendet: 22 Jul 2016 19:33
Diese Woche habe ich die letzten 3 Tage nicht gearbeitet, weil meine Neurodermitis-Symptome sich verschlimmert haben. Aber seit gestern schlucke ich Steroid-Tabletten und Antihistaminika, am Montag muesste ich so wieder arbeitsfaehig sein. Ich bin froh, einen Arbeitsplatz zu haben, der mich auch mal krank sein laesst und niemand sagt was, ausser Besserungswuensche vielleicht.
Autor fragezeichen90
Gast
#8 | Gesendet: 22 Jul 2016 21:54
von der arbeit schnell nach hause gelaufen um zu gucken ob meine mutter heil zuhause ankam. also recht kurzer arbeitstag !

ps: komme aus münchen
Autor Tody
Gast
#9 | Gesendet: 25 Jul 2016 17:42
ich hatte heute einen guten arbeitstag. Der chef hat mal nicht gemeckert, das ist schon mal ne menge wert. Psyche war auch stabil.
Ab dem 22.8 hab ich erst mal 14tage urlaub, fahr aber nicht weg. Das wäre mir im moment doch zu viel. Mach aber tagestouren und vielleicht etwas mehr sport. Was unter der woche nicht immer geht.
Autor Cool
registriert
#10 | Gesendet: 25 Jul 2016 18:06
Hört sich toll an, Tody!:) Mein Arbeitstag war heute auch sehr gut.
Autor Nichtraucher
registriert
#11 | Gesendet: 25 Jul 2016 21:08
Mein Arbeitstag war typisch. Viel gelesen, nichts verstanden, aber immerhin ruhig.
Autor Tody
Gast
#12 | Gesendet: 27 Jul 2016 17:16
jetzt hatte ich dienstag und Mittwoch , doch ganz recht gute tage. Kaum stimmen, da fluscht die arbeit gleich viel besser. Aber das habe ich öfter. Geht hoch und runter.
Was ich im moment negativ bei mir bemerke ist , ich bin unzufrieden mit mir selbst . Seit 3 wochen. Ich kann das garnicht richtig erklären, sitzt irgendwie tief in mir drin. Hatte ich seit jahren nicht mehr. Sie ist Privat un Beruflich. Ich hoffe das vergeht wieder schnell.
Autor Mowa
registriert
#13 | Gesendet: 27 Jul 2016 17:32
Heute musste ich nur kleinere Aufgaben hier und da erledigen. Nachmittags hatte ich vor allem mit meiner Schlaefrigkeit zu kaempfen, so ruhig war es. Aber in letzter Zeit ist das mein typischer Tagesablauf. Gerade zur Urlaubszeit sind ja viele auch gar nicht da. Ich bin auch alleine im Buero, weil meine Kollegin noch zweieinhalb Wochen Urlaub hat...
Autor Tody
Gast
#14 | Gesendet: 27 Jul 2016 19:05
Hallo Mowa, da würde ih auch eingehen, wenn ich den ganzen tag alleine arbeiten müßte. Wir sind immer zu zweit und kann hoch gehen bis 7 Mann. Aber meißtens zu dritt. Da macht mir das arbeiten mehr spaß und man kann sich unterhalten über privates aber natürlich meißt Beruflich.
Autor Cool
registriert
#15 | Gesendet: 27 Jul 2016 19:56 | Edited by: Cool
Heute ist mein freier Tag, morgen mein Haushaltstag. Werde die Wohnung staubsaugen und danach putzen. Wird so 3h dauern.
Page  Page 1 of 63:  1  2  3  4  5  ...  59  60  61  62  63   
Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community / Wie war mein arbeitstag heute, Thread. Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.