Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community /
Short link for this topic:

@Mowa

Page  Page 2 of 7:    1  2  3  4  5  6  7   
Autor Krawatte
registriert
#16 | Gesendet: 30 Mar 2017 19:37
Mensch Mowa, das freut mich riesig. auch ich habe dich nicht vergessen.
toll dass du dich so gut fühlst. freut mich von herzen. :))))

liege auch gerade mit ner erkältung im bett. und versuche gleichzeitig das rauchen aufzugeben. heute noch keine geraucht. mal sehen ob ichs durchziehe.

gute besserung.
Autor Bazifischer
registriert
#17 | Gesendet: 31 Mar 2017 17:47
Mowa
Hast Du noch die gleiche Arbeitsstelle, mit der Du so zufrieden warst?
Gute Besserung noch und schönes Wochenende!
Autor Lumbascha
registriert
#18 | Gesendet: 31 Mar 2017 17:51
Mowa , ich vermisse dein bilder ding. Seit du nicht da warst hat dies auch keiner mehr gemacht. Also hau rein.
Autor Mowa
registriert
#19 | Gesendet: 5 Apr 2017 07:45
Hallo liebe Leute,

ich wollte ja letztes Wochenende noch auf Eure Posts antworten, aber bis ich soweit war, habe ich mir eine beidseitige Lungenentzündung zugezogen... Inzwischen geht es mir viel besser, dank der Antibiotika, aber im Moment ist noch Bettruhe angesagt.

Also vielen Dank nochmals Bazifischer, Hazel, Krawatte und Lumbascha (ich kenne Dich sicher unter einem anderen Nick), für Eure Antworten. Ich habe mich sehr darüber gefreut.

Ja Bazi, ich arbeite immer noch für denselben Arbeitgeber. Vertraglich bin ich in eine andere Stadt versetzt worden, aber mein Arbeitsort bleibt vorerst zu 80% meine letzte alte Wahlheimatstadt. Ich lebe auch seit Mitte Januar in der neuen Stadt und lebe mich sehr allmählich ein. Unbekannt ist sie mir nicht, denn ich habe hier studiert. Der einzige Knackpunkt ist, dass ich jetzt 4 Tage die Woche durchschnittlich 4 Stunden am Tag pendeln muss, und das ist schon etwas belastend. Aber die letzten 2, 3 Monate habe ich es gut hinbekommen, und wenn die Abteilung in 5 bis 10 Jahren vollständig umgezogen ist und ich zu 100% in der neuen Stadt arbeite, dann habe ich einen Arbeitsweg von 5 Fußminuten ;-)

Ich habe mich nur deswegen versetzen lassen, weil mein Vorgesetzter dorthin umberufen wurde, und ich unbedingt mit ihm weiterhin zusammenarbeiten wollte. Es war nur 9 Monate nach meiner akuten Psychose, als er sich entschied mich in seine Abteilung aufzunehmen, und ein gutes Jahr später hat er mir eine unbefristete Stelle gegeben, was selbst gesunden Mitarbeitern heutzutage auch nicht mehr so (vor allem im öffentlichen Dienst) geboten wird… Und nicht nur das, auch sonst hat er mich immer unterstützt und schützt mich vor Überarbeitung. Ich glaube, so einen Chef finde ich nirgendwo sonst.

@ Hazel: Schön, dass Du mir schreibst. Ich habe gelesen, dass Du neulich Geburtstag hattest. Herzlichen Glückwunsch und alles Liebe nachträglich!! Hast Du denn seitdem noch mehr Geschichten geschrieben??

@ Krawatte: Ja, schade, dass wir uns nicht mehr getroffen haben. Geht es Dir mit Deiner Erkältung besser? Ich habe auch vor fast 8 Jahren mit dem Rauchen aufgehört, und ich bin immer froh darüber. Ich hoffe, dass Du's packst!

@ Lumbascha: Ja Bilderding gefällt mir auch, mal schauen. Aber das ist ja auch so ein Zusammenspiel mit den anderen, alleine spielen kann man es nicht.

Liebe Grüße,

Mowa.
Autor Bazifischer
registriert
#20 | Gesendet: 5 Apr 2017 09:50
Hallo Mowa,
mit einer Lungenentzündung ist nicht zu spaßen. Die muss ganz ausheilen, sonst wird auch das Herz in Mitleidenschaft gezogen.
Du weißt das bestimmt. Also, kurier Dich gut aus, damit Du wieder ganz hergestellt bist!
Gute Besserung!
Liebe Grüße
Bazifischer
Autor Hazel
registriert
#21 | Gesendet: 5 Apr 2017 13:40
Mowa:
@ Hazel: Schön, dass Du mir schreibst. Ich habe gelesen, dass Du neulich Geburtstag hattest. Herzlichen Glückwunsch und alles Liebe nachträglich!! Hast Du denn seitdem noch mehr Geschichten geschrieben??

Danke

Neue Geschichten habe ich keine.
Ich hatte es im Januar 2016 als Quereinsteiger in die IT-Branche versucht. Gaga-Firma; wurde in der Probezeit gekündigt.
Das bisschen Wissen, das ich von dort mitgenommen hatte, eigentlich nur ein Impuls, habe ich vertieft und das hier gebastelt
Würde mich über ein Feedback oder gar eine Registrierung im Forum freuen.
Hier könnte man ja meinen, dass Kollege Zoidberg die Seite gebastelt hat - hehe. In den letzten Zügen war er mir eine große Hilfe; total engagiert.
Du bist ja software-affin und siehst sicher, was da alles dahinter stecket....
In diesem Reiter findest du die vollständige Geschichtensammlung
Autor Bazifischer
registriert
#22 | Gesendet: 28 Apr 2017 16:28
Hallo Mowa,
ist Deine Lungenentzündung wieder verheilt? :-)
LG
Autor Mowa
registriert
#23 | Gesendet: 14 Mai 2017 07:09
Hallo Hazel,

Hazel:
Würde mich über ein Feedback oder gar eine Registrierung im Forum freuen.

ich bin sicher nicht qualifiziert um Homepages zu bewerten, aber...

* da steckt viel Arbeit drin, das sehe ich als Laie auch. Vor allem hast Du / habt Ihr ja keine Vorlage benutzt, sondern alles von Hand aufgebaut. Respekt!
* ich habe Deine Texte immer gern gelesen, hatte Dein Kindle-Buch ja auch kurz nach der Veröffentlichung gelesen
* finde ich super, dass Du Deine eigene Seite übersetzt hast, denn so ist jedem klar, dass Du das kannst
* Deine Illustrationen gefallen mir auch sehr
-> könnten größer und kontrastreicher sein, im Moment muss man sich etwas anstrengen, um zu erkennen, was Du gezeichnet hast
-> noch weitere Zeichungen von Dir uploaden?
* sollen bei Bewerbungen HR-Leute Zugang zu Deiner Homepage haben...? Dann vielleicht etwas anders strukturieren, z.B.
-> Home / About / Portfolio / Blog / Contact
-> und dann evtl. Zugang mit Kennwort für persönlichere Inhalte (potentielle Arbeitgeber könnten Deinen Humor und Deine Satire falsch verstehen bzw. nicht verstehen wollen)

Liebe Grüße,

Mowa
Autor Mowa
registriert
#24 | Gesendet: 14 Mai 2017 07:15
Guten Morgen Bazifischer,

danke der Nachfrage, ja inzwischen bin ich wieder ganz gesund! In 2 Wochen soll ich nochmal zur Radiologie, aber da wird sicher nichts mehr sein.

Im Endeffekt bin ich froh, dass ich 3 Wochen zu Hause bleiben konnte, weil danach meine private Liste der To-Do's deutlich kürzer geworden ist... Auf der Arbeit klappt jetzt auch besser, weil wir jetzt ein kleines Team gegründet haben, um meinen Arbeitsberg aufzuteilen. Ich hätte mich echt verdreifachen können, damit meine Aufgaben einigermaßen zeitnah erledigt werden.

Und wie geht es Dir?

Liebe Grüße,

Mowa
Autor Hazel
registriert
#25 | Gesendet: 14 Mai 2017 08:25
Schön von dir zu hören, Mowa

Freue mich für dich, dass es auf Arbeit läuft.

Nach all diesen Wochen und Monaten - und aggressiver Werbung - bist du die erste und einzige von der ich mal ein differenziertes Feedback zu meiner Website bekomme. Danke!
Autor Bazifischer
registriert
#26 | Gesendet: 14 Mai 2017 11:24
Hallo Mowa! :-)

Mowa:
inzwischen bin ich wieder ganz gesund!

Schön zu hören!

Achso, Du hast so viel Arbeit. Gut, dass die jetzt besser verteilt wird.

Mowa:
Und wie geht es Dir?

Danke, recht gut! Ich bin zur Zeit stabil. Meine Konzentration ist gut und die depressiven Phasen halten sich in Grenzen. Mit meinen Medikamenten bin ich auch zufrieden; die kann ich ziemlich genau dosieren.

Bis bald hier wieder hoffentlich! :-)

Liebe Grüße
Bazifischer
Autor Hazel
registriert
#27 | Gesendet: 14 Mai 2017 17:17 | Edited by: Hazel
Mowa:
* sollen bei Bewerbungen HR-Leute Zugang zu Deiner Homepage haben...? Dann vielleicht etwas anders strukturieren, z.B.
-> Home / About / Portfolio / Blog / Contact
-> und dann evtl. Zugang mit Kennwort für persönlichere Inhalte (potentielle Arbeitgeber könnten Deinen Humor und Deine Satire falsch verstehen bzw. nicht verstehen wollen)

Ich habe das Profil von sämtlichen Statements gereinigt. Die Seite wirkt ein bisschen kahl; ich überlege, was ich ohne statement über mich aussagen kann. Oder ein Mini-Panel und das Bild neben den Text legen....

Die anderen Inhalte zeigen ja meine Kreativität und Drupal-Kenntnisse. Wer das missverstehen will, soll das missverstehen

Vielleicht ist die Website ja wirklich kontraproduktiv, aber dann will ich einen Job über den Integrationsdienst, damit die gleich wissen, woran sie sind - dass ich nämlich verrückt bin




...die statements waren das Schlimmste.
Autor Hazel
registriert
#28 | Gesendet: 14 Mai 2017 17:24
Und das Kopfzeilen-Bild ausgetauscht....
Autor Zoidberg
registriert
#29 | Gesendet: 14 Mai 2017 21:36
Hazel:
bist du die erste und einzige von der ich mal ein differenziertes Feedback zu meiner Website bekomme. Danke!

Hüstel.
Ich glaub ich hab tatsächlich auch noch kein differenziertes Feedback abgegeben - da bin ich wohl zu sehr am technischen Aspekt geklebt *hehe*

Designmäßig fänd ich daran nichts auszusetzen. Ist aber ganz bestimmt nicht mein Fachgebiet, von daher.
Ein findiger Profi-Designer fände da bestimmt eine Reihe von Optimierungen, auf die ich nicht mal im Traum gekommen wäre, aber ob man das dann braucht...

Ich finds übersichtlich, und es beißt sich nix. Ein paar schöne Effekte, aber nicht überladen.
Mehr kann ich dazu echt nicht sagen :-)
Ist auf jeden Fall besser als das, was ich designmäßig hinbekomme. Designs sehen bei mir immer so ein wenig nach "wollen aber nicht können" aus. Das überlass ich auch gerne denen, dies drauf haben.

Mowa:
sollen bei Bewerbungen HR-Leute Zugang zu Deiner Homepage haben...?

Mowa:
und dann evtl. Zugang mit Kennwort für persönlichere Inhalte (potentielle Arbeitgeber könnten Deinen Humor und Deine Satire falsch verstehen bzw. nicht verstehen wollen)

Ja, die Frage stellt sich natürlich.
Als HR-Mensch mag da sicherlich bei manchem schon ein Verständnisproblem auftreten, im Sinne von "Was schreibt die denn da für'n Quark ?"
Wobei ich die Statements jetzt nicht irgendwie kontrovers fand.
Das ganze würde aber dann, schätze ich, auch für den Blog- und Forumsbereich gelten.
Schwierig, weil da weiß ich auch nicht wirklich, wie Personalabteilungs-Menschen so ticken, und wie sehr die solche Inhalte gewichten.

Andererseits - sind ja keine Hasstiraden, Lästereien oder allzu kontroverse Meinungen zu sehen.
Manches ist sicherlich unkonventionell, aber hey...
Wenns daran im Vorfeld schon scheitert, isses vielleicht sowieso der falsche Job ;-)
Ich würd mir, was die Inhalte angeht, keinen allzu großen Kopf machen :)

Kennwortzugang/getrennter Bereich ist aber auch so ne Sache. Sicherlich sinnvoll, wenn man nicht will, dass jeder zu allen Inhalten Zugang hat, aber, für die oben genannte Problemstellung auch nicht hilfreich, würd ich mir denken. Da führt vielleicht so ein explizit geschützter Bereich noch eher zu Mutmaßungen, dass man was zu verbergen hätte ..?
Autor Hazel
registriert
#30 | Gesendet: 15 Mai 2017 06:51
Zoidberg:
Hüstel.
Ich glaub ich hab tatsächlich auch noch kein differenziertes Feedback abgegeben - da bin ich wohl zu sehr am technischen Aspekt geklebt *hehe*

Dich ausgenommen. Du warst ja mein Reisebegleiter.
Und Bazi hat gesagt, dass ihm die Website gefällt. Ein paar andere auch.

Aber Mowa hat sich die Mühe eines differenzierten Feedbacks gemacht. Danke

Das Design gibt eigentlich Drupal vor. Ich habe ja praktisch nur Farben ausgewählt. Und die paar Bildchen.

Zoidberg:
Ein findiger Profi-Designer fände da bestimmt eine Reihe von Optimierungen

Bestimmt!

Zoidberg:
Wobei ich die Statements jetzt nicht irgendwie kontrovers fand

Es lag der Hauch von Larmoyanz in der Luft.
Wenn ich eins gelernt habe...

Zoidberg:
wie Personalabteilungs-Menschen so ticken, und wie sehr die solche Inhalte gewichten

...dann: NIEMALS jammern. Kommt gar nicht gut....

Zoidberg:
Manches ist sicherlich unkonventionell, aber hey...
Wenns daran im Vorfeld schon scheitert, isses vielleicht sowieso der falsche Job ;-)
Ich würd mir, was die Inhalte angeht, keinen allzu großen Kopf machen :)

Unkonventionell ist gut. Und genau so sehe ich das auch
Page  Page 2 of 7:    1  2  3  4  5  6  7   
Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community / @Mowa Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.