Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community /
Short link for this topic:

Wie psychotisch seid ihr trotz Tabletten?

Page  Page 2 of 3:    1  2  3   
Autor Lightwolf
registriert
#16 | Gesendet: 15 Mai 2018 20:42 | Edited by: Lightwolf
Mit risperdal war ich mega Aggro, hab mich mit knapp 10 Leuten gleichzeitig angelegt die meinen Kumpel die sich mit meinem Kumpel anlegen wollten, der im Gegensatz zu mir ein Schrank ist. Da haben alle nur dumm geschaut als ich die aufs übelste angeschrien und beschimpft habe. Okay war auch Alkohol im Spiel, aber Alkohol macht mich sonst immer friedlich

Paradoxe Wirkung wahrscheinlich
Autor lotusblatt
registriert
#17 | Gesendet: 15 Mai 2018 20:43
Lightwolf:
Und natürlich das viele Blaulicht von den bildschirmen

Stimmt, ist schon wieder so weit, 20:43 Uhr zeigt die Windows-Uhr unten rechts. Zeit, die visuellen Schotten hinsichtlich blauem LED-Licht aus dem Monitor dicht zu machen.
Autor Bridget Ria
registriert
#18 | Gesendet: 15 Mai 2018 21:12 | Edited by: Bridget Ria
düster drein guck.
Autor ingo
registriert
#19 | Gesendet: 16 Mai 2018 06:00
hallo Bridget Ria
ich habe keine angst vorm schwimmen oder der nässe. ich habe hier nichtmal möglichkeiten schwimmen zu gehen.
es ging mir auch um andere antworten, naja, eine bekam ich in meinem forum.
trotzdem danke,
gruß ingo
Autor schizophren
registriert
#20 | Gesendet: 16 Mai 2018 07:47
Habe Flashbacks laut Arzt in Kombi mit anderen Symptomen.
Autor Bridget Ria
registriert
#21 | Gesendet: 16 Mai 2018 17:02 | Edited by: Bridget Ria
ingo:
ich habe keine angst vorm schwimmen oder der nässe. ich habe hier nichtmal möglichkeiten schwimmen zu gehen.

die Antworten um die es dir ging kann dir keiner geben weil nur du alleine herausfinden kannst, wie dein Körper auf Dosen reagiert ;) auch dein Psychiater kann dir das nicht sagen, er kann dich nur beobachten und über Rezeptverordnungen kontrollieren, wieviel du nimmst.
wo bitte wohnst du denn?? Keinen See in der Nähe. Der Vorschlag mit dem Schwimmen war nur ne gesunde Alternative.
Autor King Kong
registriert
#22 | Gesendet: 16 Mai 2018 17:48
Bridget Ria:
Der Vorschlag mit dem Schwimmen war nur ne gesunde Alternative.

schwimmen kann auch tödlich enden,kaltes wasser und vielleicht ne lungenembolie oder ne thrombose können z.B. auftreten,ich bin da eher für wassertreten nach kneipp.
Autor Bridget Ria
registriert
#23 | Gesendet: 16 Mai 2018 17:51
King Kong:
wassertreten nach kneipp

ja das wäre auch ne gute Alternative, King Kong.
Im Grunde ist jeder Sport geeignet für INgo, er muss nur herausfinden, welcher Sport ihm zusagt. Ich wünsche Ingo Glück, dass er den Sprung ins kalte Wasser schafft und für mehr Bewegung sorgt muss nicht immer gleich Extremsport sein ;)
Autor IchBinDerIchBin
registriert
#24 | Gesendet: 16 Mai 2018 19:46
Bridget Ria:
Im Grunde ist jeder Sport geeignet für INgo

Ja Ingo treib etwas Sport :D
https://www.youtube.com/watch?v=oef9bxlt5mU
;p
Autor ingo
registriert
#25 | Gesendet: 17 Mai 2018 05:32
hallo Bridget Ria
ich habe ebend etwas dazu geschrieben, aber im "guten morgen"-thread an lightness, tut mir leid das ich nicht überall alles tausendmal wiederholen will.
das du meine geschichte verstehen tust liegt mir aber am herzen, deswegen lese mal in den anderen thread.
danke, gruß ingo
Autor pia Braun
registriert
#26 | Gesendet: 17 Mai 2018 06:19
Zur ursprünglichen frage zurück.

Zur Zeit sehe ich öfter Sachen die nicht existieren.

Immer nur kurz und dann sind sie verschwunden.

Kurz zeitig denke ich an suizit als einzige Lösung für mich.

Abends drehe ich auf und bin peinlich albern.
Ansonsten eher Maulfaul und leer.

Mein Antrieb ist ziemlich weit weck und der Schlaf gestört.
Autor pia Braun
registriert
#27 | Gesendet: 17 Mai 2018 06:24
Mir fällt es schwer meine normale Körperpflege aufrecht zu erhalten.

Duschen und Zähne putzen und so weiter.
Ich zwinge mich aber dazu!
Habe mich eigentlich gerne schick gemacht ..

Jetzt ziehe ich mich so schlicht wie möglich an und schminke fällt weck.
Habe die Haare nicht mehr gefärbt und bin ziemlich grau geworden.
Aber wieder in die Klinik will ich nicht mehr!

Tschüß bis neulich pia
Autor pia Braun
registriert
#28 | Gesendet: 17 Mai 2018 06:38
Weiß nicht ob es psychotisch ist oder was auch immer. .

Habe das Gefühl nirgends einen platz zu haben. ?? In der Klinik bin ich falsch und Zuhause fehl am Platz.

In der tagesstätte habe ich Angst vor der bestimmten Frau .

Bei meiner Freundin merke ich, wie durchgeknallt ich bin.

Im Forum kann ich mich kaum konzentrieren und mein Spiegelbild ist fremd geworden.
Autor ingo
registriert
#29 | Gesendet: 17 Mai 2018 06:46
hallo pia Braun
zu deiner frage, ja, sowas ist etwas psychotisch, aber man muss nicht immer deswegen ins krankenhaus! gehe möglichst schnell zu deinem psychiater, also nottermin und rede mit deinem psychiater.
gruß ingo
Autor pia Braun
registriert
#30 | Gesendet: 17 Mai 2018 07:07
Danke Ingo das werde ich machen!
Page  Page 2 of 3:    1  2  3   
Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community / Wie psychotisch seid ihr trotz Tabletten? Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.