Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community /
Short link for this topic:

klarsehend hallo

Page  Page 10 of 17:    1  ...  9  10  11  ...  16  17   
Autor oedipus
registriert
#136 | Gesendet: 6 Mai 2018 18:28 | Edited by: oedipus
ugh:
eigentlich möchte ich seit längerem, seit monaten, hier abschliessen.

da geht es dir wie mir, wie vielen, wie ich weiß. Das Forum ist kein guter Ort (mehr), und wenn es in einem System unstillbaren Streit gibt, und das ist ein sicheres Zeichen, liegt es daran, dass mindestens ein unerkannter Psychopath darin steckt, jemand, der "einfach nur so"... Das habe ich nicht frei erfunden, das kann man nachlesen -

IchBinDerIchBin:
Die Frage daraus wäre, wie kann man Dummheiten verhindern?

Kann man nicht. Das Wort "dumm" ist eng verwandt mit "tumb", also "taub".

Offenbar - der Rat, sich selber "taub" zu stellen, also zu ignorieren, ist paradox.
Der Rat anzugreifen - sinnlos. Man wird Teil des Systems. Hab ich doch selbst erlebt.
Es gibt keinen Rat. Es gibt keine Möglichkeit.
Es gibt nichts, was man tun kann, und sogar das Gegenteil davon ist schlecht.
Autor ugh
registriert
#137 | Gesendet: 6 Mai 2018 19:15
dann wünsche ich dir dass es dir gelingt.
die erzählungen deiner erfahrungen haben mich auf die idee gebracht, dass es das ist was "wir" bräuchten - einen einigermassen safe space, wo man seine erfahrungen erzählen könnte - ohne gross kommentare. einfach bezeugen und anerkennen wie jemand geworden ist wie er ist. mir ist klar geworden, dass wir unsere geschichten sind. dann kann man auch mitfühlend(er) anerkennen, warum sie etwas stört oder gut findet oder nicht bemerkt.
aber wohl nicht hier. dieses forum ist ja auch formal kaputt.
Autor IchBinDerIchBin
registriert
#138 | Gesendet: 6 Mai 2018 23:54
oedipus:
Kann man nicht. Das Wort "dumm" ist eng verwandt mit "tumb", also "taub".

"dumm" von "tumb" (taub) also "tumbheit" (geistig unverständig) von "dumba" für Staub, Staubwolke, dampfen, stieben, rauchen und später auch "dumbr" für stumm, dumm oder "dumba"/"dumbaz" trüb, stumm, dumm, stieben, rauchen, verdunkelt, wirbeln, wehen, stinken, schütteln, Dampf, Rauch, Hauch.

oedipus:
Offenbar - der Rat, sich selber "taub" zu stellen, also zu ignorieren, ist paradox.

Ignoranz ist auf der selben Ebene "geistig unverständig", nicht paradox sondern viel eher gleichwertig.
oedipus:
Der Rat anzugreifen - sinnlos. Man wird Teil des Systems. Hab ich doch selbst erlebt.

Warum sollte man geistig unverständige Angreiffen? Muss mann immer alles vernichten und totschalgen? Und ist man dann besser wenn man gewonnen hat als selbige?
oedipus:
Es gibt keinen Rat. Es gibt keine Möglichkeit.
Es gibt nichts, was man tun kann, und sogar das Gegenteil davon ist schlecht.

Dies ist Ignoranz gegenüber dem Problem und der folglichen Lösung.

Wenn jemand taub ist, muss man ihn töten weil man sich mit ihm nicht verständigen kann?
Wenn jemand kognitive Schwächen hat muss man ihn angreiffen weil er nicht verstehen kann?

Das ist doch alles genau so dumm!

Wenn jemand taub ist und man nicht mit ihm sprechen kann, so kann man sich doch sehrwohl der Zeichensprache bedienen, ja auch Bilder zur Verständigung verwenden, heute sogenannte Piktogramme.
Wenn jemand geistig unverständig, etwas verstaubt und trübe im Kopf ist, dann sollte man ihm doch gewisse Sachverhalte erläutern und erklären können.

Dummheit im heutigen Sinne, dasiert doch auf Unwissen, einem gewissen Unvermögen zu verstehen. Die beste Medizin gegen Unsissenheit ist doch viel eher Aufklärung als Angriff.

Das vermitteln von Wissen und Verständnis dient doch so auch der Prävention von Dummheiten.

Oder ergibt dies nun alles keinen Sinn und nur der gewaltige Angriff ist die mögliche Therapie zu Dummheit?

ugh:
die erzählungen deiner erfahrungen haben mich auf die idee gebracht, dass es das ist was "wir" bräuchten - einen einigermassen safe space, wo man seine erfahrungen erzählen könnte - ohne gross kommentare. einfach bezeugen und anerkennen wie jemand geworden ist wie er ist. mir ist klar geworden, dass wir unsere geschichten sind. dann kann man auch mitfühlend(er) anerkennen, warum sie etwas stört oder gut findet oder nicht bemerkt.

Erfahrungen, Ideen was wir bräuchten, erzählen, (an)erkennen, klar werden, warum oder nicht, bemerkt.

oedipus bemerken wir was? Oder ist der Angriff die beste Antwort auf Dummheiten?
ugh:
aber wohl nicht hier. dieses forum ist ja auch formal kaputt.

Warum nicht hier, wo alles kaputt ist kann es doch nur besser werden =D
Autor oedipus
registriert
#139 | Gesendet: 7 Mai 2018 01:10
Du hast meinen Beitrag so interpretiert, wie ich ihn nicht meinte, ibdib.

IchBinDerIchBin:
oedipus bemerken wir was? Oder ist der Angriff die beste Antwort auf Dummheiten?

Wenn Pfleger "jetzt nehmen wir schön unsere Medizin und gehen schlafen" sagen, benutzen sie den selben Plural wie du.

Aber wo du entdeckt haben willst, ich sei gar fürs Töten, nee, die Idee war wohl mehr in deinem Kopf als in meinem Text, und mir ist das jetzt wirklich zu anstrengend, ich mag nicht mehr.

Lässt du mich bitte in Ruhe?
Autor IchBinDerIchBin
registriert
#140 | Gesendet: 7 Mai 2018 01:45
oedipus:
Wenn Pfleger "jetzt nehmen wir schön unsere Medizin und gehen schlafen" sagen, benutzen sie den selben Plural wie du.

Na dann sind die wohl auch nicht ganz gesund :))
oedipus:
Aber wo du entdeckt haben willst, ich sei gar fürs Töten, nee, die Idee war wohl mehr in deinem Kopf als in meinem Text

Ja das stimmt, die Idee war wohl eher in meinem Kopf. Für mich ist ein Angriff etwas negatives, ob töten oder mobben was genau so enden kann, letztlich nichts konstruktives, nichts lösungsorientiertes. Will nicht bedeuten das ich selbst nie negativ bin, aber es sollte nicht das Ziel sein, sonst ist man Teil von etwas schlechtem.

Ich will trotz dem nochmal auf das zurück kommen...
oedipus:
Es gibt keinen Rat. Es gibt keine Möglichkeit.
Es gibt nichts, was man tun kann, und sogar das Gegenteil davon ist schlecht.

Gegen Dummheit hilft nur Aufklärung. Das ist nicht nichts, und auch nicht immer einfach, aber es ist das was der Dummheit entgegenläuft im Gegensatz zu einem Angriff auf selber Höhe.

oedipus:
und wenn es in einem System unstillbaren Streit gibt, und das ist ein sicheres Zeichen, liegt es daran, dass mindestens ein unerkannter Psychopath darin steckt, jemand, der "einfach nur so"... Das habe ich nicht frei erfunden, das kann man nachlesen

Auch eine solche Aussage wage ich total zu hinterfragen. Ich sehe in Meinungsverschiedenheiten keinen Beweis für Psychopathismus. Selbst eine "einfach nur so" Begründung stelle ich völlig in Frage da ich der Meinung bin das alles einen Grund hat.
oedipus:
Lässt du mich bitte in Ruhe?

Scheint nicht so
oedipus:
mir ist das jetzt wirklich zu anstrengend

Glaube ich, leider, aufs Wort.
Autor oedipus
registriert
#141 | Gesendet: 7 Mai 2018 02:03 | Edited by: oedipus
ibdib, wenn du glaubst, dass es mir zu anstrengend ist, und mich nicht in Ruhe lassen willst, weil DU Klärungsbedarf hast, finde ich das etwas unfreundlich.

Also, wenn ich schreibe, Angriff ist sinnlos, dann bin ich doch zur Ansicht gekommen, es sei sinnlos. Als Begründung gab ich an, dass ich selbst erlebt habe, man wird dadurch selbst zum Teil des Systems, also eines dysfunktionalen Systems. Du brauchst mir also nicht beweisen, dass destruktive Angriffe schaden.

Und ich meine nicht, dass hinter jeder Meinungsverschiedenheit ein Psychopath steckt, sondern nur den Sonderfall der UNSTILLBAREN Streiterei, also eine, die streitet, einfach nur so, ohne dafür einen triftigen Grund, einen Zweck oder Ziel angeben zu wollen oder können außer den einen, dass der Streit der eigenen, egoistischen Bereicherung/Befriedigung dient, aber keineswegs eine allgemeinverträgliche Lösung erstreiten will.

Und jetzt nehme ich keine Medizin, bin einfach so müde, und gute Nacht.
Autor IchBinDerIchBin
registriert
#142 | Gesendet: 7 Mai 2018 05:07
oedipus:
ibdib, wenn du glaubst, dass es mir zu anstrengend ist, und mich nicht in Ruhe lassen willst, weil DU Klärungsbedarf hast, finde ich das etwas unfreundlich.

Klärung, wie meinen Ausführungen zu entnehmen, ist, in meien Augen, ein lösungsorientierter Ansatz und nicht angriffig.
oedipus:
Also, wenn ich schreibe, Angriff ist sinnlos, dann bin ich doch zur Ansicht gekommen, es sei sinnlos. Als Begründung gab ich an, dass ich selbst erlebt habe, man wird dadurch selbst zum Teil des Systems, also eines dysfunktionalen Systems.

Eine Einsicht welche ich nachvollziehen kann.
oedipus:
Und ich meine nicht, dass hinter jeder Meinungsverschiedenheit ein Psychopath steckt, sondern nur den Sonderfall der UNSTILLBAREN Streiterei, also eine, die streitet, einfach nur so, ohne dafür einen triftigen Grund, einen Zweck oder Ziel angeben zu wollen oder können außer den einen, dass der Streit der eigenen, egoistischen Bereicherung/Befriedigung dient, aber keineswegs eine allgemeinverträgliche Lösung erstreiten will.

Da bin ich zwiespältiger Ansicht. Ein solches Verhalten wäre ja Dumm, und wie beschrieben müsste man diese Dummheit behandeln können. Auf der anderen Seite ist eine solche Therapie, eventuell, die Energie nicht wert und die Dummheit auch nicht weiter schlimm oder schädlich.
oedipus:
Und jetzt nehme ich keine Medizin, bin einfach so müde, und gute Nacht.

Nach dem wir, zumindest, diese Punkte klären konnten, wie ich hoffe, wünsche auch ich, dir, eine gute Nacht ohne Beschwerden. :)
Autor oedipus
registriert
#143 | Gesendet: 7 Mai 2018 11:13 | Edited by: oedipus
ugh:
einen einigermassen safe space, wo man seine erfahrungen erzählen könnte - ohne gross kommentare. einfach bezeugen und anerkennen wie jemand geworden ist wie er ist. mir ist klar geworden, dass wir unsere geschichten sind. dann kann man auch mitfühlend(er) anerkennen, warum sie etwas stört oder gut findet oder nicht bemerkt.

das, hörte ich neulich, ist Kritik im Sinne von Marx, also eine verstehende, die Zusammenhänge erkennende.

Machs gut!

ibdib: Oft setzt du weniger Kommas ;-) und mehr :-DD und danke für die guten Wünsche. Gleichfalls :-)

Ciao
Autor klarsehend42
registriert
#144 | Gesendet: 16 Mai 2018 06:38
bin jetzt online - wer fragen stellen will, kann sie stellen
Autor ingo
registriert
#145 | Gesendet: 16 Mai 2018 06:53
guten morgen klarsehend42
ich bin gleich zur arbeit, aber ich suche noch user für unser forum. kennst du unser forum eigentlich?
da ich die antwort wohl erst später lesen kann, schiebe ich mal die forumadresse hier rein.

unser forum: http://schizophrenieforum.forumprofi.de/index.php

gruß ingo
Autor klarsehend42
registriert
#146 | Gesendet: 16 Mai 2018 07:19 | Edited by: klarsehend42
poxt, es ist mir schon klar, dass du das gar nicht brauchst, dass ich dir sage, was du machen sollst und was nicht, aber lass dich nicht rauszerren von denen oder der. nicht mal das weiß man von denen. immer wieder im einzelnen widersprüchlich und im rahmen schon unklar.

Aber letztendlich lässt du dich auch nicht großartig rausziehen.

nun stellt man sich bei vielen situationen die frage: wollte ich, dass das passiert oder zu welchem anteil wollte ich es? kann ich das sehen oder will ich es gar nicht erst sehen oder gibt es mehrmals versichert nichts, was es zu sehen gäbe.

was ich an dir immer mochte, ist dieses systematische, das rationale, aber zugleich das empfindsame, empfindliche, verletzliche, aber nicht zu selbstverständlich vorfestgelegte und in suchbewegungen gesichtete und angenäherte ed. - sprich das vielleicht, was ich als natürlich ansehen würde.

habe, übrigens, dir nie geglaubt, dass du das passwort für poxt verloren hast. mit poxt könntest du auch ein stück oder fast alles von mir gelöscht haben. wie sollte ich ugh begeistert anschreiben. aber das war nur eine empfindung, anfänglich, jetzt sehe ich es mehr und mehr nur als ein buchstabenwechsel, der nur die erscheinung ändert, aber nicht die grundtendenz des wesens. nur ein gedanke.
Autor klarsehend42
registriert
#147 | Gesendet: 16 Mai 2018 07:23
moin ingo,

danke für den hinweis. habe schon mal drauf geschaut. finde gut, dass es ein paar andere möglichkeiten außerhalb des forums hier gibt.

schön gruß
Autor klarsehend42
registriert
#148 | Gesendet: 16 Mai 2018 19:09
Oedipus, malloy

Weiss nicht genau wen ich anspreche


Bin den ganzen abend online

Bereit für den dialog

Bitte mal zeichen geben
Autor klarsehend42
registriert
#149 | Gesendet: 16 Mai 2018 22:07
Ich würde so gerne mit dir im safe space sein.
Autor klarsehend42
registriert
#150 | Gesendet: 16 Mai 2018 22:12
Ich bin bereit mit dir zu reden oedipus. Bin noch ne weile online
Page  Page 10 of 17:    1  ...  9  10  11  ...  16  17   
Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community / klarsehend hallo Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.