Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community /
Short link for this topic:

klarsehend hallo

Page  Page 9 of 17:    1  ...  8  9  10  ...  16  17   
Autor LightnessIII
registriert
#121 | Gesendet: 6 Mai 2018 10:06 | Edited by: LightnessIII
oedipus:
Ist das nicht eben das, sinngemäß, liebe Lightness, was Dir mal gesagt wurde, von der Person, die Du hasst? Diese Therapeutin?

Fühl dich BITTE nicht angegriffen, sondern - mir geht es so schlecht, wegen klarsehend/poxt/gbs, dass ich unbedingt etwas verstehen will. Damit der Schmerz erträglich wird.

Hassen tue ich sie nicht. Ich kann sie nicht leiden. Hassen wären ja viel zu viele Gefühle, die sie nicht verdient.
Außerdem habe ich einen Groll gegen sie, weil sie mich auch noch im Stick gelassen hat, als es mir schlecht ging.
Einmal hat sie eine Katharsis bei mir ausgelöst. Also sie hatte schon was auf dem Kasten. Aber weißt du was: ich kann das auch. Ich brauche nicht einmal so ein Setting oder eine teure psychotherapeutische Ausbildung. Ich kann bei fremden Personen Karthasen auslösen - einfach so. Deswegen bin ich zwar nicht besser als die. Ich bin nur keine Jüdin und schlage Kapital aus meinem Vermögen. Mein Vermögen hat sie mir auch weggenommen. Sie und ihre Mitarbeiter haben mir alles weggenommen, was ich besaß. Sie haben sogar getönt, sie könnten mir die Wohnung auch noch wegnehmen, aber das würden sie nicht tun "weil sie keine Unmenschen sind".
Weißt du, dass ich von ihren Mitarbeitern vergewaltigt und schwer misshandelt worden bin? Sie haben noch über zehn Jahre danach, überall Fotos von mir hingeschickt, um mich zu verunglimpfen und es hat nie einer etwas gesagt. Doch einmal wollte mir jemand helfen, aber ich konnte nicht mehr kämpfen, weil ich keine Kraft mehr hatte.
Die haben immer alles über die Öffentlichkeit gelöst. Die waren geil nach Publicity und waren sich nicht zu schade dafür, andere in die Öffentlichkeit zu zerren und öffentlich an den Pranger zu stellen.
Nein, ich stand zu lange, ohne mein Wissen, in der Öffentlichkeit, darum habe ich geschwiegen. Ich kämpfe heute noch darum, wer die Urheberschaft einer bestimmten Idee hatte. Sie oder ich. Sie hat sich darum gerechtfertigt und hat sich verteidigt. Ich hatte geschwiegen, weil ich der Meinung bin, ohne meine geistigen Vorlagen wäre sie überhaupt nie auf Ideen gekommen. Sie hat mich eindeutig ausgenutzt und hat mich zur Ideenfindung benutzt ohne mir etwas von den Lorbeeren oder Geld abzugeben.

Bei uns nennte man solche Leute "eine fiese Möpp".

Mit dem Thema böse kann ich nicht viel anfangen. Ich denke, böse Menschen sind einfach nur krank. In der Bibel steht sie sind von bösen Geistern besessen. Aber ich glaube einfach, es ist schwere bis schwerste Krankheit, die Leute böse Dinge tun lassen.
Das ist keine Entschuldigung dafür, dass sie sich berechtigt fühlen, es zu tun. Ich bin auch der Meinung, jeder ist für seine eigene Krankheit selbst verantwortlich und hat die Aufgabe sich helfen zu lassen oder selbst die Symptome zu lindern.
Leider gibt es nicht besonders viele gute Ärzte in unserem Land und die Wahl nach dem Tod könnte als Gnade aufgefasst werden. Aber mit Verlaub. Selbst diese Auffassung ist für mich ein Zeichen von Krankheit. Normal wäre es, das Leben zu genießen. Ich schließe mich nicht aus, Oedipus. Mir geht es auch schlecht und ich fühle mich hier nicht mehr wohl.
Ich wünsche dir gute Besserung.
Gruß L.
Autor blackzebra
registriert
#122 | Gesendet: 6 Mai 2018 14:08
oedipus:
Totalzerstörung?

der K lars ehe nd hat einen über den Durst getrunken, mehr ist da nicht los.
Autor malloy
registriert
#123 | Gesendet: 6 Mai 2018 14:14
blackzebra:
der K lars ehe nd hat einen über den Durst getrunken, mehr ist da nicht los.

Der Herr Klarsehend ist sehr nachtragend. Who Knows was er Da aus seinem Apparatschick gezaubert hat und welche zerstörerische Kraft das hatte.


Das muss aber gehört und zumindest soweit auch in Erinnerung gebracht werden können, das ein: "Verzeih, Da hat ich so n Hass auf Dich auf alles, dass ich sowas geschrieben habe"


Ich, also Malloy, kann nicht nachvollziehen, das nach diesen, ja öffentlichen Aktionen, wo Viele, ich auch, sich sogar die Sachen merke, Es wirklich Dialoge gibt, auch über das Forum hinaus, dass das von manchen, wie oedipus schreibt, nur zum eigenen Vorteil genutzt wird und/oder die alten Wunden zu reinszenieren...….."


Wenn ich meinen letzten Post hier in dem Thread lese, erkenne ich mich auch nicht sofort wieder, aber das ist wohl auch etwas von mir, dass Es gibt einem zu Denken oder auch nicht.
Autor oedipus
registriert
#124 | Gesendet: 6 Mai 2018 16:08 | Edited by: oedipus
Hallo ...

ein Psychologe würde sagen: laut Statistik sind es nur 1 Prozent Menschen, die ungerührt anderen schaden. Er würde mir sagen: machen Sie sich nichts draus, so isses, fertig.
Leben sie weiter, seinse froh, ist jetzt vorbei. (Kurzfassung: Traumatherapie)

Diese 1 Prozent sind NICHT die 1 Prozent, die Schizo werden.
Oder die soundsoviel Prozent, die depressiv werden, (da gibt es keine zuverlässigen Zahlen).

Aber wenn was passiert, heißt es z.B. in der BILD-Zeitung: Schizokiller im Blutrausch.
Stimmt ja gar nicht.

Echte Psychopathen Ü30 erkennt man nicht. Dumme Psychopathen sind bis dahin entweder im Knast oder in der Forensik. Kluge Psychopathen Ü30 haben gelernt, sich zu tarnen und sie wirken oft SEHR charmant. Wenn sie sogar sehr klug sind, findet man sie in Vorstandsetagen von Multi-Konzernen und/oder an der Börse und/oder in der Politik.

Aber Durchschnittspsychopathen quälen Menschen, einfach nur so, z.B. in Internetforen. Fragt man sie, weshalb, dann fangen sie an zu faseln. Einfach nur so, halt. Weil sie besoffen waren, weil Montag war, weil schönes Wetter war, oder aus Langeweile. Einfach nur so, halt. Ist nichts persönliches.

Das ist der Unterschied: für gewöhnlich KANN man sagen, weshalb man böse war. Was los war, was man wollte und nicht besser (anders) lösen konnte als zornig.

Ich habe fürwahr schon Gewalt erfahren, und wollte wissen WARUM.
Ich habe ewig gebraucht um zu erkennen: oft gibt es kein WARUM. Einfach nur so halt.

Aber den Schmerz, den wird man nicht los. Er hängt tatsächlich wie eine Harpune im Fleisch, wie Schrotkugeln im angebleiten Wild, und es gibt nichts, keine Methode, um damit fertig zu werden. Außer - Tränen. Die rosten irgendwann das alte Eisen im Fleisch.
Das aber ist dem Psychopath gleich, der kann keinen Grund angeben, "einfach nur so, halt".
klarsehend42:
Dies ist nur ein Internetforum. Man geht nicht auf jeden ein. Man wirft mal nen Stein rein und es gibt Wellen. Klar, man kann Leute, die woanders hinter den PCs sitzen auch kennenlernen. Manchmal ist sowas Zufall.

Was soll man da sagen? Manchmal ist sowas Zufall.

Oder - in kurz, es ist ein altes Lied:
https://www.youtube.com/watch?v=tAGnKpE4NCI
Autor IchBinDerIchBin
registriert
#125 | Gesendet: 6 Mai 2018 16:21
oedipus:
Das aber ist dem Psychopath gleich, der kann keinen Grund angeben, "einfach nur so, halt".

Ein grossteil der Antwort gibst Du selbst.
Es ist einfach nur Dummheit, sonst gäbe es benennbare Gründe.
Das macht die Sache auch nicht besser und entschuldigt schlime Taten nicht, dass einzige was Du daraus gewinnen kannst ist das Wissen das solche Täter dumm sind, und selbst dies ist noch kein Schutz davor auch selbst dumm zu sein.
Die Frage daraus wäre, wie kann man Dummheiten verhindern?
Autor ugh
registriert
#126 | Gesendet: 6 Mai 2018 16:52
seufz.
psychopath, narzisstin, ich hatte selber solche titel in den mund genommen. etikette, peng, wegstigmatisiert, ein das-böse-ist-ein-anderer.
die situation damals war geladen. ich hatte klari schon mal überrascht mit einem aggressiven coming back ihm gegenüber, du oedipus warst extrem aufgeladen und aggressiv, ging es um endless da? er ein ausbruch der wut, du zurück, er mordphantasie, damit ging er zu weit, den konsens hast du, vermutlich auch von ihm selbst. du kannst pushen und pushen und pushen, bis jemand explodiert. es rechtfertigt keine an den kopf geworfene mordphantasie. aber es fand in einer bestimmten allgemeinen situation und atmosphäre der aggression statt.
Autor malloy
registriert
#127 | Gesendet: 6 Mai 2018 17:01
jo
Autor oedipus
registriert
#128 | Gesendet: 6 Mai 2018 17:15 | Edited by: oedipus
ugh:
aber es fand in einer bestimmten allgemeinen situation und atmosphäre der aggression statt.

poxt, es ist eine alte Weisheit, alles, was vor einem ABER steht, kann man getrost überlesen.

Damit wirfst du mir eine Verantwortung zu, die ich nicht übernehmen werde.

Was ich zu verantworten habe: meine Wut. Meine wütenden Beiträge.
Gefragt, was das soll, KANN ich immer angeben, was ich damit wollte: eine Antwort.

Die NICHT-Verantwortung trage ich nicht. Das ist der Unterschied.

übrigens - die Angriffe von dir und klarsehend gingen schon viel früher los, ohne ersichtlichen Grund oder Zweck, angeblich wegen des Themas, aber, wie inzwischen doch immerhin geklärt war, wegen einer ganz anderen Sache, die ich NICHT zu verantworten habe. Da war ich noch gar nicht dabei, und es ist und bleibt nicht meine Verantwortung, dass du dich auf gbs eingelassen hast oder mich nicht gefragt hast, ob oder was ich damit zu tun hätte. Nämlich: nichts.

Und, ich hätte eigentlich lieber auf GfK mit dir "gestritten", d.h. herausbekommen, was du eigentlich von mir willst, bzw. ihr beide. Das aber hast du blank als "neoliberale" Scheiße weit von dir gewiesen, oder?

Was vor deinem "aber" stand, nämlich dass egal was, Mordphantasien oder - *lach* Argumente ad hominem - völlig daneben sind, das gehörte besser hinter das aber.
Autor ugh
registriert
#129 | Gesendet: 6 Mai 2018 17:35 | Edited by: ugh
nein, ich will dir nicht die verantwortung für seine mordphantasie in die schuhe schieben, aber die diagnose psychopath kritisieren, u.a. weil sein verhalten aus der situation zu verstehen war.
Autor ugh
registriert
#130 | Gesendet: 6 Mai 2018 17:41
mit gfk aufzuhören war deine entscheidung, dafür übernehme ich wiederum die verantwortung nicht. hauptargument war ein anderes, verbale gewalt nicht die vorgeschlagene alternative.
Autor oedipus
registriert
#131 | Gesendet: 6 Mai 2018 17:43
ugh:
u.a. weil sein verhalten aus der situation zu verstehen war.

für mich nicht. Schreibt mir jemand, er will mich aufschlitzen und meinem Blut waten, dann verstehe ich nicht unmittelbar: Bitte, würdest du freundlicherweise dies und das ...
Zumal, wenn das danach nicht und nie erfolgt.

Ich habe es für gewöhnlich nicht so mit Diagnosen, schon gar nicht leichtfertig eine solche und wenn ich zuletzt zu so einem Schluss komme, dann ganz sicher nicht aus heiterem Himmel.
Autor ugh
registriert
#132 | Gesendet: 6 Mai 2018 17:46
wie du meinst, ich glaubs nicht.
Autor oedipus
registriert
#133 | Gesendet: 6 Mai 2018 17:46 | Edited by: oedipus
ugh:
, verbale gewalt nicht die vorgeschlagene alternative.

aber die von Euch gewählte.

Poxt oder Zora oder wer auch immer du bist, mir DEINEN Liebeskummer in die Schuhe zu schieben ist vielleicht ein probates Mittel, ob es nutzt, wage ich zu bezweifeln. Ich habe und hatte nie was mit gbs, ich wollte lediglich herausfinden, was er überhaupt im Schilde führt.

Ein Stilvergleich - Texte von gbs und solche von klarsehend weisen eine Ähnlichkeit auf, die verblüfft. Sind es zwei Personen, was zumindest sehr wahrscheinlich ist, denn gbs war so eitel, dass er immer mit dem Zaunpfahl gewunken hat, doch sind sie vom selben Schlag. Wen trifft es? Oh, Zora!
Autor ugh
registriert
#134 | Gesendet: 6 Mai 2018 17:59 | Edited by: ugh
ich habe keinen groll auf dich, ich schätzte auch wie du deine erfahrungen letzthin zum ausdruck gebracht hast. es ist wichtig zu hören.
eigentlich möchte ich seit längerem, seit monaten, hier abschliessen.
Autor blackadder
registriert
#135 | Gesendet: 6 Mai 2018 18:18
ugh:
eigentlich möchte ich seit längerem, seit monaten, hier abschliessen.

Dann seid ihr ja schon zwei. :-)
Page  Page 9 of 17:    1  ...  8  9  10  ...  16  17   
Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community / klarsehend hallo Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.