Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community /
Short link for this topic:

@ Bridget Ria

Page  Page 3 of 3:    1  2  3 
Autor Chris123
registriert
#31 | Gesendet: 8 Okt 2018 18:46
@Bridget

Ja wenn dann ohne Kamera, du müsstest mich da unter dem Namen Christopher Wilhelm finden

Weil in Facebook komme ich nicht mehr rein
Autor Bridget Ria
registriert
#32 | Gesendet: 8 Okt 2018 19:30
ja okay, ich melde mich auf skype, müsste mich neu anmelden
Autor Chris123
registriert
#33 | Gesendet: 3 Nov 2018 21:39
ich kann dir den text jetzt zeigen mit dem ich den beschluss aufgehoben habe.
Autor Chris123
registriert
#34 | Gesendet: 3 Nov 2018 22:00
Autor Chris123
registriert
#35 | Gesendet: 3 Nov 2018 22:03
Sobald man Einspruch einlegt heben die halt den Beschluss sofort auf.


Und drogeninduziert kann das bei jedem der Welt sein wenn man z.B. Hirnschäden von den Drogen hat.
Autor Chris123
registriert
#36 | Gesendet: 3 Nov 2018 22:09
Ich hab den Psychiatern und meinem Betreuer allerdings auch gesagt, das ich die Einrichtung wo die mich hinschicken, zu Kleinholz verarbeite.

Ich lass mir sowas nicht gefallen, da lass ich mich lieber Todspritzen in der Psychiatrie.
Autor Chris123
registriert
#37 | Gesendet: 3 Nov 2018 22:14
Ist nur bedingt korrekt einem eine paranoide Schizophrenie zu diagnostizieren falls die Symptome nach 6 Monaten nicht verschwunden sind. Ein gutes Beispiel wäre Tulpe123, von der ich manches weiß.

Wer sagt denn das man Schizophren ist wenn man einen Hirnschaden von Drogen bekommen hat und dann hat man auf einmal einen Gehfehler. Irgendwie ist das Unsinn.

Daran kann man auch sehen wie eingeschränkt Psychiater sind, dass die nicht die Kapazität haben dazwischen zu differenzieren.
Autor Chris123
registriert
#38 | Gesendet: 3 Nov 2018 22:15
Ich hab noch nicht mal einen Schulabschluss und Psychiater kommen da mit ihrem Uni Abschluss. :D :D :D

Naja wer lesen kann ist klar im Vorteil.
Autor Chris123
registriert
#39 | Gesendet: 3 Nov 2018 22:16
Bisschen rostiger Prozessor auf den Beinen ne?
Autor Judge
registriert
#40 | Gesendet: 3 Nov 2018 22:18
Du darfst das den Psychiatern nicht übel nehmen, die müssen auch Geld verdienen und haben weder Zeit noch Interesse für ihre Patienten
Autor Judge
registriert
#41 | Gesendet: 3 Nov 2018 22:25
Ich mein was muss man als Psychiater schon können, die Pharmafirmen machen ja die Forschung
Autor Chris123
registriert
#42 | Gesendet: 3 Nov 2018 22:26
Judge

Ach mach ich auch nicht so sehr, das sind halt auch nur Menschen und die Pfleger hocken halt wie bei jeder anderen Arbeit auch vor Wahtsapp.


Lust zu arbeiten haben die bestimmt auch nicht. :D :D :D
Autor Chris123
registriert
#43 | Gesendet: 3 Nov 2018 22:27
Ist mir an sich auch egal was die machen. Sollen die halt einfach mal so weiter machen. Ist zwar dumm aber ist nicht mein Problem, sind halt nicht meine Tabletten und ist nicht meine Forschung.
Autor Chris123
registriert
#44 | Gesendet: 3 Nov 2018 22:29
Ich rede an sich auch nur noch mit den Psychiaterinnen die scharf sind über das Thema Psychiatrie.
Autor Judge
registriert
#45 | Gesendet: 3 Nov 2018 22:31
:D :D :D :D
Page  Page 3 of 3:    1  2  3 
Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community / @ Bridget Ria Top
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.