Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community /
Short link for this topic:

etwas interessantes

Page  Page 1 of 2:  1  2   
Autor ingo
registriert
#1 | Gesendet: 3 Nov 2016 15:50
schaut mal das hier, ich finde das video total spannend:

https://www.youtube.com/watch?v=lVPLIuBy9CY
FOLI (there is no movement without rhythm) original version by Thomas Roebers and Floris Leeuwenberg

ich möchte auch sagen, das wenn ihr mehr wollt, ich auch viel in mein forum dazu posten kann.
mein Forum: http://www.schizophrenie-ingo.de
Autor Charite
registriert
#2 | Gesendet: 3 Nov 2016 17:29
Derzeit findet an der Charité in Berlin eine Studie zu Schizophrenie statt. Es geht dabei um eine sportliche Intervention. Es sind auch noch freie Plätze vorhanden. Vielleicht wäre das auch für den einen oder anderen interessant.

Hier mal der Link zu der Seite:
http://www.esprit-berlin.de/

liebe Grüße
Autor ingo
registriert
#3 | Gesendet: 3 Nov 2016 17:31
ich guck mal noch nicht auf eure seite, erzählt mal was ihr da bietet
Autor ingo
registriert
#4 | Gesendet: 3 Nov 2016 17:32
Charite:
Es geht dabei um eine sportliche Intervention

was heißt das genau?
Autor Flupsi
Gast
#5 | Gesendet: 3 Nov 2016 17:35
Gut die Kriterien sind schon sehr Eng gesteckt:

http://www.esprit-berlin.de/sportstudie/teilnahmekriterien/


passt hier jemand durch das Nadelöhr?
Autor ingo
registriert
#6 | Gesendet: 3 Nov 2016 17:35
ich finde die seite kann man vergessen, wenn die interesse an uns gehabt hätten, dann hätte ich eine antwort bekommen.
Autor Himbeere
registriert
#7 | Gesendet: 3 Nov 2016 22:07
Ich finde, wer Interesse hat, mehr zu erfahren, kann ja den Link öffnen und anschauen. Es ist ein Angebot. Für mich nicht interessant, weil mir Berlin zu weit weg ist. Aber vielleicht doch interessant, aber im Moment nicht interessant genug, um da jetzt sofort rein zuschauen ;-)

Vielleicht könnte man das Event in Berlin, das die Charite anbietet, für ein Forumstreffen nutzen. Was meint ihr? Das letzte Forumstreffen war vor ein paar Jahren in Düsseldorf - oder?
Autor ingo
registriert
#8 | Gesendet: 3 Nov 2016 22:18
hallo himbeere,
die idee mit einem forumstreffen finde ich gut, und ich wollte eh nach berlin wieder, ich will stefan bescuhen und hoffe lightness da wieder zu treffen.
natürlich mag ich euch alle, aber die beiden sind mir am liebsten.
mark! ich habe dich nicht vergessen und hoffe das du auch nach berlin kommst
Autor Himbeere
registriert
#9 | Gesendet: 3 Nov 2016 22:27
Hallo Ingo,

hast Du Lust, das zu organisieren?
Autor ingo
registriert
#10 | Gesendet: 3 Nov 2016 22:35
wenn ihr das wollt mache ich das. ich werde aber mit stefan reden müssen, er schläft gerade
dann ist die frage wie ihr in berlin übernachten wollt, oder ob ihr am selben tag zurück fahrt. ich kann nur ein teil machen, aber man muss mir sagen was ich machen soll.
ich selber habe zwar schon einiges organisiert, aber das ist für mich eine nummer größer.
ihr müsst mir dabei helfen
Autor Himbeere
registriert
#11 | Gesendet: 3 Nov 2016 22:58
übernachten würde ich in einem billigen Hotel. Das sollte jeder nach Bedarf und Belieben selber organisieren. Als erstes würde ich fragen, ob überhaupt ein größeres Interesse an einem Forumstreffen besteht. Dann würde ich bei der Charite anfragen, ob sie uns Räumlichkeiten mit Bewirtung oder einen abgetrennten Teil einer Kantine kostenlos zur Verfügung stellen könnten. Wenn ich mich mit anderen unterhalte, trinke oder knabbere ich gerne etwas dabei.
Wenn das geklärt wäre, würde ich mit dem Anbieter der Räumlichkeit zwei Auswahltermine festlegen und schauen, zu welchem Termin die Mehrheit der Interessierten Teilnehmer erscheinen kann und möchte.
Dann würde ich Treffpunkt und Ort ankündigen. Zugfahrkarten, Fahrgemeinschaften oder wie die Leute dahin kommen wollen, müssten die Teilnehmer auch selbst organisieren.
Autor ingo
registriert
#12 | Gesendet: 20 Mar 2018 10:02
was vielleicht ein interessantes thema ist:

http://schizophrenieforum.forumprofi.de/showthread.php?tid=130
Autor oedipus
registriert
#13 | Gesendet: 20 Mar 2018 10:16 | Edited by: oedipus
Ingo, das ist sehr interessant.

Willst Du eine Antwort?

Wie
müsste man die schreiben, damit du sie überhaupt bedenkst?

Stell mal Bedingungen, was Du als Antwort akzeptierst und was nicht, und dann brauchst Du keine Antwort von anderen mehr. Dann wird Dir von selbst klar, was Du suchst.

Auf Antworten bist Du nicht scharf, das ist keiner, und davon hast Du vermutlich einen Lebensvorrat irgendwo im Speicher, sondern auf Bestätigung. Zu Recht, übrigens.

Die kann ich Dir spenden: Du bist ok.

Kannst Du Dir gerne ausdrucken und über den Bildschirm hängen. Ich meine das nicht ironisch, ich bin ganz grundsätzlich bei ernsten Fragen ironiefrei. Kannste glauben.

:-)
Autor ingo
registriert
#14 | Gesendet: 20 Mar 2018 10:28
danke dir oedipus
trotzdem hätte ich gerne antworten, vielleicht kann sie mir auch keiner beantworten.
die antworten könnt ihr mir zwar hier liefern, nur mache ich solch interessante fragen natürlich für mein forum und werde auch nur dort antworten.

ich habe aber noch ein thema:
http://schizophrenieforum.forumprofi.de/showthread.php?tid=133
Autor oedipus
registriert
#15 | Gesendet: 20 Mar 2018 10:41 | Edited by: oedipus
Gern geschehen, Ingo.


Nur ist es eben so, dass ich denke, selbst der größte materielle Reichtum, den ein Mensch erzielen kann, einen Pfifferling taugt oder weniger, wenn er vergisst, sich zu bedanken.
Das ist alles.

Bitte hab Verständnis, dass nach all den echt üblen E-Mails, Drohungen, Morddrohungen, Erpressungsversuchen, irgendwelchen herbeiphantasierten Anschuldigungen, echt krasser Scheiß, die ich von Foristen hier bekommen habe, auf gar keinen Fall mehr meine Adresse preisgeben werde. Die ich ja gar nicht denjenigen gegeben habe, sondern die unter der Hand irgendwie weitergereicht wurde, abgegriffen, gehackt, was weiß ich. Egal wie nett jemand ist. Was ich schreibe, schreibe ich - wenn überhaupt hier, und selbst das ist mir oft Zuviel und eine Last. Dafür kannst Du nichts, gar nichts, überhaupt nichts, das weiß ich.


Ich wiederhole: Du bist ok.
Page  Page 1 of 2:  1  2   
Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community / etwas interessantes Top
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.