Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community /
Short link for this topic:

Ich zeige an.

Page  Page 3 of 3:    1  2  3 
Autor flupsi123
registriert
#31 | Gesendet: 17 Feb 2017 20:47
YasaLasa hier im Forum hat es jetzt auch und es hilft ihn bereits, also er scheit sehr zufrieden damit zu sein.
Autor bleu papillon
registriert
#32 | Gesendet: 17 Feb 2017 21:03
Hallo Lightness,
wenn Ärzte dich an das System der Matrix anschließen können, vielleicht gibt es dann auch andere Ärzte, die das wieder rückgängig machen können? Kennst du einen kompetenten Arzt, dem du das zutraust? Ich würde ihn einfach einmal fragen und ihm erzählen, was die anderen Ärzte damals alles Schlimmes mit dir gemacht haben.

Viele Grüße, Bleu
Autor bulk
registriert
#33 | Gesendet: 17 Feb 2017 21:06
Lightness:
Die Matrix wurde von Verbrechern angezapft und sämtliche Nacktbilder von mir und mir unbekannten Personen werden in einem "Pornokanal" exklusiv an hoch zahlende Gäste gezeigt.

Ich verlange diese Matrix zu reparieren oder abzuschalten und sämtliche Verbrecher vom Netz zu nehmen.

Hallo Lightness, vielleicht erinnerst du dich noch an mich, wir haben einmal "im alten" "" psychoseforum.de miteinander gechattet, du schriebst mir zum Schluss, ich bräuchte mir keine Sorgen zu machen, dein Name usw. sei dort durch eine Fake-E-mail-Adresse hinreichend geschützt.

Ich denke, du wirst in diesem Forum aufgeheizt, bis du dich "äußerst", und dies geschieht dann nur zu deinem Nachteil. Es geht hier vonseiten des Betreibers hauptsächlich darum, die Betroffenen "abzufüttern", das Gesundheitssystem soll ja immer BILLIGER BILLIGER BILLIGER werden...

Was du schilderst, ist klar Hartz IV. Bist du wirklich darin? Ich habe inzwischen einen netten Brief vom Sozialamt bekommen, dass ich dem Amtsarzt vorgestellt werde - dadurch habe ich die Last vorerst los, selbst entscheiden zu müssen, ob ich jetzt, nach einem Jahr SGB XII, wieder in Hartz IV muss/kann/"darf" oder (dann wohl dauerhaft) als "nicht erwerbsfähig" eingestuft werde.

Schmeiß deine Pillen nicht weg, das wäre ein Fehler. Das habe ich einmal gemacht, den (ohnehin kleinen) Rest in einem Briefumschlag (ausgerechnet) in ein Altersheim und einmal zu einem Psychologen und Psychiater entsorgt, das tut mir jetzt im Nachhinein sehr leid, denn danach kam ich doch wieder in einen Schub und dann waren die psychiatrischen Daumenschrauben natürlich wieder stärker als vorher.
Autor flupsi123
registriert
#34 | Gesendet: 17 Feb 2017 22:53 | Edited by: flupsi123
Lightness lebt in ihrer eigenen kleinen Matrix und wers glaubt das sie es ohne Medikamente schaffen wird, wenn sie hier schon mit abenteuerlichen Geschichten kommt...

Lieber auf Nummer Sicher gehen aber was sage ich denn.. Trotzdem viel Erfolg.
Autor Lightness
registriert
#35 | Gesendet: 18 Feb 2017 08:52
bleu papillon
Danke Bleu. Die Sache hat einen tieferen Grund, den ich dir nicht so einfach erklären kann. Dazu reicht dieses Medium Internet nicht aus.

Dieses Medium ist gut, um die zu verarschen, die meinen, dieses System sei korrekt und muss so sein, aber das ist es nicht.

Mich macht es nur traurig, das zu sehen, was hier abläuft. Es läuft einiges falsch, aber keiner kann daran etwas ändern. Die Matrix hat so gut wie alle im Griff oder in ihrer Hand.
Einige wenige haben die Macht, zu tun, was sie wollen und nutzen das aus.

Irgendwann werde ich zusammenbrechen, weil ich diese Last nicht mehr ertragen kann.
Ich sehe viel, aber vieles darf ich nicht sehen, oder es wird mir verwehrt zu sehen, weil ich mich nicht "korrekt" benehme. Diese Matrix ist nicht korrekt.
Sie pampert die, die sich zu benehmen wissen, die "gut" erzogen worden sind, von der Matrix persönlich. Alle anderen fallen durchs Raster und müssen sehen, wo sie bleiben. Sie werden unterdrückt, manipuliert und eiskalt abserviert.
Wer Pech hat, muss sterben. Und die Matrix kommentiert das mit den Worten "er hat es ja so gewollt".
Autor Lightness
registriert
#36 | Gesendet: 18 Feb 2017 08:55
bulk
Darum geht es gar nicht mehr, bulk.

Ich arbeite seit meinem fünften Lebensjahr. Dieses System ist nur zu fehlerhaft, um das zu erkennen.
Autor Lightness
registriert
#37 | Gesendet: 18 Feb 2017 08:57
flupsi123

Flupsi auch dich hat Gott dazu auserwählt zu sterben. Fragt sich nur wann...
Autor bulk
registriert
#38 | Gesendet: 18 Feb 2017 11:25
Lightness, wie wäre es, wenn du diesen provokanten Thread einfach (wieder) "schließt"/"zumachst"?

Überlege auch einmal, wie dir das im realen Leben evtl. (mal) schaden könnte. Wir tragen ein schweres Schicksal, unsere Erkrankung, die uns manchmal etwas wirr machen kann. Das können und dürfen wir aber auch etwas - zumindest vor der "aller Öffentlichkeit", "dem Internet" - "verstecken".
Autor flupsi123
registriert
#39 | Gesendet: 18 Feb 2017 11:32 | Edited by: flupsi123
Lightness:
auserwählt zu sterben

Wer so etwas schreibt, der braucht sich kaum zu wundern wenn er wirklich überwacht wird oder auf einer Abschussliste steht.

Wie dumm muss man eigentlich sein Lightness. Du denkst auch das du es bist, aber nix dahinter außer heiße Luft.

Du kannst mich in keinster weise Wiederlegen da du das Medikament kaum probiert hast, also halte dich bitte heraus aus Dingen von dem du mit deinen Spatzenhirn eh nix verstehst. :D

Und nein, ich bin zufrieden wenn ich einfach meine Ruhe von leuten wie dir habe @Lightness denn so gut geht es mir leider kaum um allem gewachsen zu sein.
Autor Lightness
registriert
#40 | Gesendet: 18 Feb 2017 11:38 | Edited by: Lightness
Halts Maul flupsi123!

Du kümmerst dich einen Scheißdreck um andere, aber wenn es um deinen Kragen und deine Verantwortung geht, dann ziehst du den Schwanz ein, du feiges Arschloch.

Dich sollte man frei lassen und dich dir selbst überlassen, anstatt dich auch noch an das soziale Netz anzubinden.

Freiheit ist für solche feigen Arschlöcher wie dich die größte Strafe, also halt einfach dein Maul!!!
Page  Page 3 of 3:    1  2  3 
Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community / Ich zeige an. Top
Dieses Thema ist geschlossen. Es sind keine weiteren Antworten möglich.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.