Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community /
Short link for this topic:

Rauhe See

Autor blackzebra
registriert
#1 | Gesendet: 4 Mar 2017 13:37
Eine Psychose ist doch lediglich einfach nur eine rauhe See, im Fluss der Zeit.

Bewährt hat sich da doch immer ein gutes seetüchtiges Schiff, Körper, gepflegt und sturmerprobt.

Autopilot einschalten, das tun, was man auch sonst macht.

Der Sturm wird vorüberziehen, notfalls gehen wir unter Deck(e)

Medikamente helfen da nicht, die zögern das Ganze nur unnötig in die Länge..

Hepp, bald ist Frühling, bekomme langsam Winterdepressionen.
Autor blackzebra
registriert
#2 | Gesendet: 4 Mar 2017 15:21
Licht-Therapie mache ich auch oft, in der Sonne sitzen und Kaffe schlürfen, notfalls auch noch eine Höhensonne im Bad, aber es gibt so Tage, da scheint das alles nicht zu helfen.

Hab grad eine Fahrradtour durch die langsam zu spriessen anfangene Natur in meiner Umgebung gemacht. Schneeglöckchen blühen schon, die Weiden machen auch schon Knospen, da freuen sich die Wildbienen und Hummeln, wenn die Aufwachen.
Autor grankanaria
registriert
#3 | Gesendet: 4 Mar 2017 15:37
Ich hoffe , meine Nussschale wird bald von der rauhen See verschluckt und die Tiefsee hat mich für immer.
Autor blackzebra
registriert
#4 | Gesendet: 4 Mar 2017 17:36
grankanaria:
meine Nussschale

Diese Analogie kenne ich aus einem Persönlichkeitstest, geführt von einer Psychologin, soll heissen mit Auflösung, das ich selber etwas damit anfangen kann.

Die frage lautet konkret im Test: "Wie fühlst du dich auf einer Nusschale auf dem offenen Meer?"

Meine Antwort damals, vor zig Jahren war: "Wenn das Wetter gut ist und die Sonne scheint ist alles in Ordnung"

In dieser Frage von insgesamt 10 geht es um die Beziehung zur Liebe.

Demzufolge, mit der Auflösung kann man erkennen, dass ich mich nur bei schönem Wetter gut fühle, folglich Konflikten gerne aus dem Weg gehe.

Diese Information hätten dann andere über mich, selber könnte ich nicht damit arbeiten, mich erkennen, und ja, ich gehe Konflikten, ging Konflikten gerne aus dem Weg, alleine die Energie, die man dafür aufwendet, schien mir vergebene Mühe, mittlerweile weiß ich jedoch dass es die Anstrengung lohnt einen Konflikt aufzuklären.

Sich, den Anderen und die Wirkmechanismen dahinter verstehen, versuchen zu verstehen, verstehen.

Also GranKanaria, die Auflösung deiner Aussage zu der von dir verwendeten Analogie musst du somit selber tun.
Autor blackzebra
registriert
#5 | Gesendet: 5 Mar 2017 17:32
Kopfschüttelnd zuckeln sie vorbei
einerlei
du bist ich und ich bin du
blindekuh
Autor bulk
registriert
#6 | Gesendet: 5 Mar 2017 17:33
blackzebra:
Medikamente helfen da nicht, die zögern das Ganze nur unnötig in die Länge..

Immer wieder dieselben Lügen und Dummheiten.
Autor Lightnessa
registriert
#7 | Gesendet: 5 Mar 2017 19:24
grankanaria:
Ich hoffe , meine Nussschale wird bald von der rauhen See verschluckt und die Tiefsee hat mich für immer.

So eine dumme Nuss!
Autor not_sure
registriert
#8 | Gesendet: 5 Mar 2017 19:40
fihle Frauhen auf rauher Seh.
Autor gelberhund
registriert
#9 | Gesendet: 5 Mar 2017 19:43
du bist schön
daran könnt ich mich auch gewöhn
doch sie ist schön so sehr
wie dein klappermeer
du sollst es wissen
ich kann küssen
du bist ein fussel
in meinem gekussel
das wird so bleiben
geh makkaronikäse reiben
ich wünsch dir was
tomaten naß´
und spaghetti
mitternachtskonfetti-
auftrag...
Autor Lightnessa
registriert
#10 | Gesendet: 5 Mar 2017 19:51
gelberhund:
mitternachtskonfetti-
auftrag...

Habe neulich Dokumentenkonfetti gemacht. Werde ich dafür bestraft?
Autor blackzebra
registriert
#11 | Gesendet: 6 Mar 2017 13:24
Durch "Unverstandensein, scheinbare Abhängigkeit" habe ich mich zurückgezogen und bin oft in diesem Gefühl in eine Psychose abgerutscht.

Vielleicht sollte man es als eine Art Entfremdung sich selbst gegenüber betrachten, ein Gefühl der Machtlosigkeit sich selbst gegenüber, es ist scheinbar kein "Verlass" mehr da zu sich selber, die Eigenständigkeit ist gefährdet.

Übertritt man jedoch die Angst, überwindet Diese, die Angst vor der Unselbständigkeit, im wahrsten Sinne des Wortes - es fehlt "etwas", ein Teil des Verstandes, Teil eines Selbst, hat gegen allzu akuten Zuständen gute Karten.

Dein Körper ist ganz, Du atmest, Du hast Wasser, etwas zu trinken, hast vorgesorgt mit Lebensmitteln die für ein paar Tage reichen.

Ich wette, der Verstand findet sich wieder ein, alles eine Frage der Zeit, mit jemandem hierüber zu reden, versuchen zu reden, wird scheitern und dich nur noch mehr in einen akuten Zustand befördern.

Wenn du dieses weißt, tritt mit jedem akuten Zustand eine Gewöhnung ein, man weiß, es wird vorübergehen, mit diesem Gefühl wirst du eine einsame akute Episode schnell und schneller überwinden, bekommst wieder Vertrauen zu dir, zu deinem Körper, zu deinem Geist, die Seele hat nichts zu fürchten.
Autor blackzebra
registriert
#12 | Gesendet: 6 Mar 2017 13:32
Alles nur ein Überbleibsel
Geschreibsel
Getrieben
Treib
für heut
gut
Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community / Rauhe See Top
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.