Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community /
Short link for this topic:

Leinöl - Omega 3

Page  Page 2 of 2:    1  2 
Autor blackzebra
registriert
#16 | Gesendet: 6 Mai 2018 14:54
die stinken wie die Pest beim Aufstossen, die Fischteile.

taten mir überhaupt nicht wirklich gut.

besser finde ich Leinöl, hab verschiedene durchprobiert, einige sind sehr bitter im Geschmack, da gibt es anscheinend gewaltige Unterschiede, das schlimmste war ein Sonderangebot vom bekannten Discounter mit dem A am Anfang, ein durch einen 3D Filter gequetschtes ging, aus dem Bio - Markt, das leckerste, wirklich lecker habe ich bei einem anderen Discounter gefunden, mit grünem Deckel, da läuft mir das Wasser im Mund zusammen grad.

kaltgepresst, leicht bitterer Abgang, fast so wie Walnuss im Geschmack.
Autor malloy
registriert
#17 | Gesendet: 6 Mai 2018 14:58
blackzebra


ich probiere die fischölkapseln, erinnere mich auch gerade daran, dass meine mütterliche Seite mich zur Heilpraktikerin geschleift hat, danach Globolis und Fischkapseln und Amalgam raus... ich weiß nicht mehr was mit mir los wahr.. so wahr...
Autor IchBinDerIchBin
registriert
#18 | Gesendet: 6 Mai 2018 17:15
Leinöl, Hanföl, Walnussöl, Rapsöl
Löwenzahn, Brennnessel, Gartenkresse
Grünkohl, Spinat, Rosenkohl, Blumenkohl, Mangold, Zucchini, Lauch, Chinakohl, Brokkoli, Grüne Bohnen, Kürbis
Kichererbsen, weisse Bohnen, Erdnüsse, Linsen
Blaubeeren
Wilder Reis, Buchweizen, Roggen

Es gibt langkettiges Omega 3 und Kurzkettiges Omega 3, der Mensch will langkettiges Omega 3, dass kann er selbst im Körper aus kurzkettigem Omega 3 herstellen.
Zuviel Omega 6 verhindert diesen Prozess welcher bei Kleinkindern besser läuft aus bei erwachsenen, Rauchen verhindert den Prozess auch. Omega 6 zu Omega 3 Verhältnis sollte zwischen 4:1 und 6:1 sein im Idealfall.
Sojaöl, Sonnenblumenöl liegt bei 120:1, Maiskeimöl 55:1, Distelöl 150:1.
Ein Übermass an Omega 6 kann zu chronischen Entzündungen führen also Herzkreislauf-Erkrankung, Krebs, Osteoporose, Diabetes, Autoimmunerkrankungen etc
Zuviel Omega 6 verhindert die Aufnahme von Omega 3, da helfen dann auch Omega 3 Kapseln nichts.
Kokosfett unterstützt die Umwandlung von kurzkettigem Omega3 zu langkettigem Omega3.
Frauen können besser Omega3 umwandeln als Männer 2.5 mal.
Zink, Magnesium, Calcium, vitamin B6 unterstützen die Umwandlung und ein Mangel ist hinderlich.
Flavonide erhöhen die Ausbeute, Sellerie, Grüntee, Orangen, Karotten, Petersilie, Zwibel, Äpfel
Dunkle und Violette Früchte, Holunder, schwarze Johannisbeere

Fisch ist nicht nötig bei gesunder Ernährung.

Quelle:
https://www.zentrum-der-gesundheit.de/omega-3-vegan.html
Autor ethos
registriert
#19 | Gesendet: 18 Mai 2018 20:59
Leinöl^^

Story:

Ich ging durch Real und dachte mir "Ach, Raps, Sonnenblumenöl, hast du alles schon gehabt".
Und so schlenderte ich weiter und erspähte, ja erspähte, eine Flasche mit Leinöl.
Ein kostbares Gut.
Auf dem Speiseplan stand Gegrilltes plus Salat. Und da das Zeug mit Kräutern versetzt war, kaufte ich es.


Ihr wisst wo es endet? Japp, auf dem Kloooooo, da das Zeug sehr abführend wirkte und an den Salat nunmal Öl gehört. XD
Autor IchBinDerIchBin
registriert
#20 | Gesendet: 19 Mai 2018 06:09 | Edited by: IchBinDerIchBin
ethos:
Ihr wisst wo es endet? Japp, auf dem Kloooooo, da das Zeug sehr abführend wirkte und an den Salat nunmal Öl gehört. XD

:))
Dosis macht das Gift :p
Hast Du gewusst das es Frauen gibt welche Leinsamen in ein Glas voll Wasser schütten und es am nächsten Morgen Trinken um abzunehmen ;)
Noch besser wenn man sie erst zerquetscht, allgemein.

EDIT:
https://bessergesundleben.de/leinsamen-zur-darmreinigung-und-zum-abnehmen/
Die schreiben von Mehl, aber ich denke zerquetscht ist besser. Ganz rein kommen sie ganz raus, Mehl scheuert weniger im Darm, und bei der Entschlackung wäre dies ein wichtiger Aspekt. Zum genuss jedoch wohl eher Mehl oder auch ganze Samen oder dein Öl.
Aber den Salat musst Du darin nicht ertränken ;))
Autor Zellbio
registriert
#21 | Gesendet: 13 Okt 2018 13:53
Ich habe zuletzt vegane Pillen mit Omega-3 aus der Alge Schizotrychium gekauft. Die funktionieren soweit gut bislang (Testzeit etwa zwei Wochen).
Autor blackzebra
registriert
#22 | Gesendet: 13 Okt 2018 14:47
ethos:
Ihr wisst wo es endet? Japp, auf dem Kloooooo, da das Zeug sehr abführend wirkte und an den Salat nunmal Öl gehört. XD

wieviel hast du auf einmal getrunken, oder hast du eine abgelaufene Flasche erwischt ?

Deine Erfahrungen kann ich nicht bestätigen, mehr als einen Schluck nehme ich auch nicht davon, dafür fast täglich, gibt enorme Unterschiede zwischen den Ölen, geschmacklich und inhaltsmäßig wohl auch, da Teile von mir unterschiedlich auf verschiedene Öle reagieren, sonst nehme ich Rapsöl, kaltgepresst.
Autor schizophren
registriert
#23 | Gesendet: 13 Okt 2018 21:06
Leinöle sind super bei CBD-Blüten, sorry das musste sein. Lol
Autor blackzebra
registriert
#24 | Gesendet: 14 Okt 2018 11:29
have fun.
Autor Zellbio
registriert
#25 | Gesendet: 16 Okt 2018 14:43
Omega-3-Öle sind chemisch ziemlich empfindlich - bei mir ist es im Kühlschrank in der Tür.
Autor Zellbio
registriert
#26 | Gesendet: 16 Okt 2018 14:44
Der Luftsauerstoff greift die Öle mit der Zeit an (Oxidation).
Page  Page 2 of 2:    1  2 
Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community / Leinöl - Omega 3 Top
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.