Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community /
Short link for this topic:

Ich werde die CDU wählen

Page  Page 4 of 29:    1  2  3  4  5  ...  25  26  27  28  29   
Autor Armleuchter
registriert
#46 | Gesendet: 30 Apr 2018 21:22
Eben , sollen sie lieber Pentagramme aufhängen. Das passt zu der CDU besser. :DDDDDDDDDD
Autor Turtel
registriert
#47 | Gesendet: 30 Apr 2018 21:52
malloy:
bevor ich hier reden halten, frag ich @turtel worin Deine Glaube besteht?

Schön. Ich glaube an die Wissenschaft. Aber richtige Wissenschaft und kein psychiatrisches Halbwissen.

Im Grunde spricht mich der Buddhismus und das Christentum an, den Islam finde ich in Teilen auch OK. Bin da relativ frei und mach mir meine eigene Meinung ohne diesen Religionen blind zu folgen oder trauen. (Gott hat es ja alles zugelassen)

Die Jesusgeschichte und Gleichnisse finde ich gut, weil er schon wichtiges angesprochen hat und irgendwo erleuchtet sein gewesen muss. Nur gibt es meiner Meinung auch andere Vorbilder. Also Religion ist meiner Meinung eine Grundlage für ein vorbildliches Leben oder sollte das sein, auch etwas was einen Hoffnung und Kraft geben kann in weniger guten Zeiten oder Besinnung wenn es Gut läuft so das man etwas weniger abhebt und mit allen übertreibt bis es kracht.

Besser eine Welt mit anständiger Religion als die Hölle auf Erden weil Jeder nur sich selbst im Kopf hat und Andere quasi wurscht sind.

Thema Nächstenliebe finde ich im Christentum gut. Auch was die Vergebung angeht, denn ohne Vergebung eben auch kein Frieden.

Das "Vater unser" ist auch gut.

Buddhismus spiegelt meine Vorstellung von Himmel und Hölle eher da ich daran nur begrenzt glaube. Ich glaub eher an Karma was man hat und wo man Wiedergebohren wird und dieses mitnimmt, also früher schon mal gelebt hat und es weitergeht. Wenn man seine Hausaufgaben im Leben gemacht hat dann kommt man eben weiter und sonnst trägt man ein negatives Karma in sich was einen auch im nächsten Leben begleitet.
Autor Blade Runner
registriert
#48 | Gesendet: 1 Mai 2018 00:39
Autor IchBinDerIchBin
registriert
#49 | Gesendet: 12 Mai 2018 01:07
„Wir haben juristisch keine Möglichkeit, deutsche Unternehmer gegen Entscheidungen der amerikanischen Regierung zu schützen oder sie davon auszunehmen“, sagte Altmaier im Deutschlandradio.
https://www.tagesspiegel.de/politik/nach-us-ausstieg-aus-atomabkommen-merkel-zweifelt -an-europas-staerke/21314822.html

:))
Warum braucht es die wenn so oder so andere bestimmen?
Autor Turtel
registriert
#50 | Gesendet: 12 Mai 2018 06:31
IchBinDerIchBin:
Warum braucht es die wenn so oder so andere bestimmen?

Wer bestimmt denn und wen oder was meinst du überhaupt?

Müssen doch die Staaten selbst wissen ob sie mit dem Iran Geschäfte machen wollen.

Ich finde die Entscheidung der USA angemessen da der Iran die Region destabilisiert und Kriege führt, auch der Jemen ist neben Syrien ein Land was vom Iran destabilisiert wird. Die Vertragstreue des Irans bezüglich des Atomprogramms darf ja bezweifelt werden.

Vielleicht kommt ja ein besseres Abkommen zu Stande oder man meidet das Land einfach und setzt es auf der Liste der Bösewichte.

Bringt ja alles nix wenn der Iran Israel zerstören möchte und damit den Terrorismus und Gewalt fördert.
Autor LightnessIII
registriert
#51 | Gesendet: 12 Mai 2018 09:01
Ich unterstütze den Iran.

Die IAEO hat immer wieder festgestellt, dass sich der Iran an das Abkommen hält.

Es gibt böse Stimmen, die behaupten, der Iran möchte es Nordkorea gleich machen und produziert heimlich Atomwaffen, damit sie mit den anderen Staaten auf Augenhöhe verhandeln können, aber ich glaube nicht daran.

Ich glaube an die Vertragstreue des Iran.
Autor ingo
registriert
#52 | Gesendet: 12 Mai 2018 09:08
ich finde es unmöglich was die usa gemacht hat, sie schüren wieder ärger im nahen osten.
aber andererseits gesehen, muss endlich europa aus dem knick kommen und kann sich nicht immer auf die amerikaner verlassen.

ich muss sagen, soweit ich weiß, gab es keinen präsidenten in amerika der mal keinen krieg geführt hat. ob sowas sein muss?
Autor IchBinDerIchBin
registriert
#53 | Gesendet: 12 Mai 2018 13:48
IchBinDerIchBin:
„Wir haben juristisch keine Möglichkeit, deutsche Unternehmer gegen Entscheidungen der amerikanischen Regierung zu schützen oder sie davon auszunehmen“, sagte Altmaier im Deutschlandradio.

Turtel:
Wer bestimmt denn und wen oder was meinst du überhaupt?

Ich meine das dieses Zitat klar im Zusammenhang mit dem Iran steht, in dieser Geschichte, aber nicht nur. Ich denke das Zitat ist auch isoliert zu betrachten, unabhängig vom Iran, von Russland oder Nord Korea und so weiter.
Verträge werden juristisch so gestaltet das Deutschland die "eigenen" Unternehmer nicht gegen die USA absichern kann, weder rechtlich noch sonst wie.
Dafür spricht so einiges, am lautesten spricht selbst Merkels Handy.
Dies bedeutet das die USA immer bestimmen oder dulden, aber das letzte Wort auf jeden Fall haben. Dies wirft jedoch auch die Frage auf warum es eine So grosse und auch teure Verwaltung benötigt, dass könnte doch auch einfach alles der Botschafter erledigen, dies würde dann aber wohl auf weniger Akzeptanz in der Bevölkerung stossen. Darum hat man diesen Eiertanz mit Stimmen und verschiedenen Parteien, es wirkt so als gäbe es eine Selbstbestimmung, aber es wird doch so sein das die USA nicht nur in diesem Vertrag mit dem Iran die oberhant über Deutschland haben, sondern in allen Verträgen mit Deutschland bestimmen können wann sie gebrochen werden.

LightnessIII:
Ich glaube an die Vertragstreue des Iran.

Glaube ich auch, die haben sich ziemlich klar geäussert, ich sehe auch frühere Bestrebungen nicht als deren Wille sondern als Notlösung um etwas in der Hand zu haben das sie Aufgeben können.
Es geht doch da auch um Öl, entweder geben die das gratis an die USA oder sie basteln eine Bombe, dies wird Israel intervenieren lassen und die USA müssen dann ihre Sanktionen damit begründen, der Iran lässt von Atom-Zeug ab und die USA müssen die Sanktionen beenden und somit kann der Iran das Öl, um was es ging, behalten.
Das ist eher wie ein Pokergame für minderbemittelte auf ganz grosser Bühne mit maximal ein paar millionen Opfern.

ingo:
aber andererseits gesehen, muss endlich europa aus dem knick kommen und kann sich nicht immer auf die amerikaner verlassen.

Ich habe da noch was.
https://www.fuw.ch/article/die-usa-sind-der-big-spender/
Das Gleichgewicht mit den USA scheint weltweit massiv gestört zu sein.
Das einzige was da abhilft ist wenn die USA sich von grundauf ändert, was nie freiwillig geschehen wird.
Wenn sich alle anderen aufopfern, was für alle anderen noch zuwenig wert hat.
Oder wenn die NRA in den USA WAffen an Babyes bis Demenzkranke gratis verteilt, dann löst sich das Problem von innen alleine.
Erst wenn der Riese ins taumeln kommt wird sich Europa lösen wollen von Mutters Brust.

So sind meine Verdächte ;)
Autor Blade Runner
registriert
#54 | Gesendet: 20 Mai 2018 22:01
Autor blackzebra
registriert
#55 | Gesendet: 21 Mai 2018 00:09
0 Uhr, die Aussenbeleuchtung ist an, keine Insekten, eine Motte träge auf der Fensterscheibe.
Autor blackzebra
registriert
#56 | Gesendet: 21 Mai 2018 00:11
wahrscheinlich einfach zu kalt heute Nacht.
Autor blackzebra
registriert
#57 | Gesendet: 21 Mai 2018 00:14
oder die Fledermäuse haben ganze Arbeit geleistet.
Autor ingo
registriert
#58 | Gesendet: 21 Mai 2018 00:15
blackzebra
nee blackzebra,
die insekten haben schon gewaltig abgenommen. zwar falscher thread aber egal.
ich wohne auf dem dorf, es ist warm und wir haben kaum insekten. ich kann sogar die ganze zeit das fenster auf lassen.
nicht gut für unsere natur!
Autor ingo
registriert
#59 | Gesendet: 21 Mai 2018 00:16
blackzebra:
oder die Fledermäuse haben ganze Arbeit geleistet.

wohl eher nicht, das liegt an unseren erntefeldern und dem einsatz vom insektengift.
Autor Phil Connors
registriert
#60 | Gesendet: 23 Jul 2018 02:07 | Edited by: Phil Connors


Mit dem IS kann man nicht verhandeln. Den IS muss man vernichten.

Ursula von der Leyen
*1958

Muss man den Propheten Mohammed schlecht machen oder töten?

Ist Deutschland ein christliches Land? Anscheinend nicht, die Euro-Propheten
träumen im Jahr 2018 von noch mehr Waffen. Die Wahrheit ist im deutschen
Staat unwichtig geworden. Und das Grundgesetz der BRD existiert nur auf dem
Papier. Für die echte Menschenwürde muss man in einem fernen Land klagen.
Hierzulande leben zum Großteil nur noch Euro-Sklaven und Papierkrieger.
Page  Page 4 of 29:    1  2  3  4  5  ...  25  26  27  28  29   
Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community / Ich werde die CDU wählen Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.