Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community /
Short link for this topic:

Ich werde die CDU wählen

Page  Page 6 of 29:    1  ...  5  6  7  ...  28  29   
Autor Armleuchter
registriert
#76 | Gesendet: 11 Okt 2018 07:09
Und die richtige Merkel haben sie ins Wachsfigurenkabinett gesteckt , als Wachsfigur. Ihre Seele war in der Zwischenwelt gefangen , die ich auch schon gesehen habe.
Autor not_sure
registriert
#77 | Gesendet: 11 Okt 2018 08:18 | Edited by: not_sure
stibal:
Überleg ein bisschen, was Du ins Netz stellst! Du hast keine Narrenfreiheit, nur weil Du Dich in eine Psychose gehievt hast. Obige Sätze kann man zur Anzeige bringen; das ist Hetze usw.
Darüber hinaus ist das echt bösartig und niederträchtig.
Hattest Du keinen Geschichtsunterricht?

Zionisten sind Nationalisten.. jene radikalen Juden die die Al Aqsa Moschee gerne vom Tempelberg (=Zion) in Jerusalem weg haben wollen, die radikale Siedlungspolitik Israels in palästinensischen Gebieten unterstützen usw. ich denke ebenfalls, dass die Zionisten Israel eine Menge Probleme bereiten. (es gibt auch moderate oder halt nicht-religiöse Juden, die wiederum gegen die Zionisten sind, oder wie kürzlich auch im Zuge des erlassenen Nationalgesetzes äußerten, dass sie sich langsam schämen Israelis zu sein)

Armleuchter:
Hitler lies die guten Juden vergasen , die falschen Juden lies er am Leben und das sind Zionisten.

Das ist natürlich völliger Quatsch sowas. Aber ja, Armleuchter.. was ist los mit dir? Kannst du nicht langsam mal aufhören so verrücktes Zeug hier abzulassen im Forum?
Autor stibal
registriert
#78 | Gesendet: 11 Okt 2018 08:47
Israel und Palästina wollen beide einen nationalen Staat, deshalb verstehe ich schon ein wenig, warum es dort solche nationalen Strömungen gibt. Ansonsten halte ich mich da mit einer Meinung zurück. Die Situation ist viel zu schwierig, um zur einen oder anderen Seite zu gehören.
Aber ins KZ wünsche ich niemanden. Das geht zu weit.
Autor LightnessIII
registriert
#79 | Gesendet: 11 Okt 2018 10:33
not_sure:
Zionisten sind Nationalisten

Kann man die mit den Reichsbürgern vergleichen?
Autor LightnessIII
registriert
#80 | Gesendet: 11 Okt 2018 10:35
Denen geht es doch alle nur um das eine: sie wollen Macht haben und ausüben.
Autor not_sure
registriert
#81 | Gesendet: 11 Okt 2018 11:30 | Edited by: not_sure
LightnessIII:
Kann man die mit den Reichsbürgern vergleichen?

Nein, würde ich nicht machen. Reichsbürger sind Anhänger einer Verschwörungstheorie, so wie ich das oberflächlich mitbekommen habe.

LightnessIII:
Denen geht es doch alle nur um das eine: sie wollen Macht haben und ausüben.

Naja.. wenn jüdische Leute die Palästinenser von ihren Grundstücken verdrängen, was ja teilwese gegen geltendes Völkerrecht verstößt.. dann wollen sie keine Macht über diese Leute, sondern sie vertreiben sie einfach, beanspruchen Land für sich, was ihnen nicht gehört. Es gab bereits Fälle, in denen Israel Ländereien zurückgeben musste, weil es einfach viel zu aggressiv war das Ganze. Und doch probieren sie es dann über Umwege immer mal wieder, Palästinenser zu vertreiben. Ich habe einen Dokufilm gesehen, wo es palästinensische Aktivisten mit friedlichen Mitteln letztendlich, obwohl bereits Teile derer Ländereien bebaut wurden, geschafft hatten, dass alle weiteren Siedlungspläne eingestellt werden mussten. Das heißt, die Aktivisten hatten es vielleicht auch dadurch geschafft, indem sie sich an die Weltöffentlichkeit gewandt hatten mit dem Filmprojekt. Vieles läuft dort unter der Hand, auch zB. dass nachts Bagger aufkreuzen..

.. wenn man sich das so aus dem friedlichen Deutschland heraus anschaut so einen Film, sieht man erst, wie grotesk das teilweise ist, was Israel so treibt.
Autor not_sure
registriert
#82 | Gesendet: 11 Okt 2018 12:35 | Edited by: not_sure
stibal:
Ansonsten halte ich mich da mit einer Meinung zurück. Die Situation ist viel zu schwierig, um zur einen oder anderen Seite zu gehören.

Kluge Haltung..

Und doch verstehe ich auch die Empörung darüber, wenn man ja mitkriegt was dort teilweise abläuft, wo wirklich noch auf schwache Leute geschossen wird am Ende, nur weil sie vom Recht zu demonstrieren Gebrauch machen.
Problem ist, dass man das in einer psychotisch/manischen Phase zu sehr in sich reinfressen kann, solche Themen. Und doch weiß man dann bei all der manischen Aufregung nicht, wohin das führt. Man sabbelt einfach dahin. (leider oft auch anstößiges Zeug)
Autor LightnessIII
registriert
#83 | Gesendet: 11 Okt 2018 18:46
not_sure:
Kluge Haltung..

not_sure:
Und doch verstehe ich auch die Empörung darüber, wenn man ja mitkriegt was dort teilweise abläuft, wo wirklich noch auf schwache Leute geschossen wird am Ende, nur weil sie vom Recht zu demonstrieren Gebrauch machen.

Du bist nicht ganz so klug.
Autor LightnessIII
registriert
#84 | Gesendet: 11 Okt 2018 21:15
not_sure:
Reichsbürger sind Anhänger einer Verschwörungstheorie, so wie ich das oberflächlich mitbekommen habe.

Die bewaffnen sich und gehören dem rechtsextremen Spektrum an.
Es ist egal, wie man die schimpft. Extrem oder radikal oder nationalistisch. Für mich ist das tiefbraune Soße.
Autor LightnessIII
registriert
#85 | Gesendet: 11 Okt 2018 21:16
not_sure:
wenn man sich das so aus dem friedlichen Deutschland heraus anschaut

mh, ich sehe etwas anderes als Du.
Autor Turtel
registriert
#86 | Gesendet: 12 Okt 2018 10:52
Wen kann man jetzt noch wählen?

Grünen und Tierschutzpartei vielleicht?

AfD ist mir noch etwas zu radikal, ich habe Angst das psychisch Kranke es dann noch schwerer haben oder eben da eine zu radikale Politik gefahren wird ohne wirklich die Grundprobleme zu beachten.

SPD wäre für mich auch eine Partei die Sozial ist und wählbar.

Sonnst wurde ich von der CDU/CSU eher enttäuscht und irgendwie fehlt da jedes Maß, Wahlversprechen werden kaum eingehalten und zur Wirtschaft gibt es zu viele Verbindungen, so das eher das Kapital regiert als das Volk.

Von daher verstehe ich wenn die größeren Parteien uninteressant werden, warum die SPD so stark verliert ist mir unklar, sonnst verstehe ich schon das die kleineren Parteien profitieren und eine echte Minderheitenregierung oder Minderheitsregierung immer realistischer wird. Also wäre auch mal was Neues.
Autor Gammelfleisch
registriert
#87 | Gesendet: 12 Okt 2018 16:57
Turtel, Du kommst ziemlich naiv rüber wenn Du über solche Themen was ablässt. Das ist wirklich zu deinen Ungunsten, wenn Du darüber referierst. Also lass es.
Autor Turtel
registriert
#88 | Gesendet: 12 Okt 2018 17:07
Gammelfleisch:
Turtel, Du kommst ziemlich naiv rüber wenn Du über solche Themen was ablässt. Das ist wirklich zu deinen Ungunsten, wenn Du darüber referierst. Also lass es.

Was ist zu meinen Ungunsten?
Autor Dr O
registriert
#89 | Gesendet: 12 Okt 2018 17:09
lesen und verstehen Maggi !
Autor Turtel
registriert
#90 | Gesendet: 12 Okt 2018 17:11
Dr O:
lesen und verstehen Maggi !

was? Ich hab was gebracht und ihr bringt nix und das soll man dann verstehen. Ist klar.
Page  Page 6 of 29:    1  ...  5  6  7  ...  28  29   
Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community / Ich werde die CDU wählen Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.