Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community /
Short link for this topic:

Fortsetzung von Gbs Quatsch aus EFs Threads

Page  Page 2 of 3:    1  2  3   
Autor Gammelfleisch
registriert
#16 | Gesendet: 10 Aug 2017 22:17 | Edited by: Gammelfleisch
couchtomate:
Aber wenn Dir das bekannt ist, warum handelst Du dann so, wie Du es tust?

Glaubst ich hab sowas? Wo zeige ich denn entsprechendes Misstrauen?
Ich kann einfach die unrealistische Sichtweise von Gb nicht stehen lassen - das ist mein Problem.
Autor couchtomate
Gast
#17 | Gesendet: 10 Aug 2017 22:20 | Edited by: couchtomate
Nein, sorry, Gammelfleisch, das meinte ich nicht. Ich meinte: wenn Du weißt, dass es an der Grundüberzeugung liegt, die selbst ein ausgebildeter Psychotherapeut kaum zusammen mit einem grundsätzlich kooperativen Klient bearbeiten kann,

weshalb machst Du dann immer wieder Versuche, dagegenzuhalten? Obwohl Du gar nicht zu Maggis Therapeut von ihm gewählt wurdest?

Und das hier sowieso kein Therapieforum ist noch sein soll oder kann?
Autor Gammelfleisch
registriert
#18 | Gesendet: 10 Aug 2017 22:23 | Edited by: Gammelfleisch
couchtomate:
weshalb machst Du dann immer wieder Versuche, dagegenzuhalten?

Naja, es gibt schon lichte Momente wo sowas bei ihm ankam. Ich habe zwei Stellen aus dem PSSI zitiert wo zwei Persönlichkeits-Aspekte (paranoider und ahnungsvoller Stil) beschrieben wurden, und das fand er für sich ganz interessant. Nur hat er das leider nicht in sein Weltbild integriert. Gb ist ziemlich desorganisiert.

couchtomate:
Obwohl Du gar nicht zu Maggis Therapeut von ihm gewählt wurdest?

Ein Therapeut macht das auch nicht so unsensibel wie ich. ^^

Mir macht das auf jeden Fall Spaß, da kontra zu geben und meine Gedanken so präzise wie möglich zu formulieren. Ich kann diesen verpeilten Zustand in dem der lebt einfach nicht so stehenlassen.
Autor couchtomate
Gast
#19 | Gesendet: 10 Aug 2017 22:29
Gammelfleisch:
Mir macht das auf jeden Fall Spaß, da kontra zu geben und meine Gedanken so präzise wie möglich zu formulieren.

Ach so. Ja dann. Also quasi als Debatte. Dann wäre es ja geradezu schade, wenn Du damit aufhören müsstest, weil Du den "gegnerischen Debattant" überzeugt hättest.
Autor Gammelfleisch
registriert
#20 | Gesendet: 10 Aug 2017 22:31 | Edited by: Gammelfleisch
couchtomate:
Dann wäre es ja geradezu schade, wenn Du damit aufhören müsstest, weil Du den "gegnerischen Debattant" überzeugt hättest.

Das an erster Stelle würde mir nichts geben. Aber damit käme ja auch das Ende seiner Postings, und das fänd ich ganz gut. Oder er zieht sich zurück weil er nicht in der Lage sieht seine Überzeugungen weiter breitzutreten weil das zu viel Stress macht. Hätte den selben Wert für micht.

Die einfachere Lösung wäre mal, die Admin(ze) darauf hinzuweisen, dass man in PHP leicht die Exit-Nodes von Tor identifizieren kann. Damit könnte man mit einer Änderung des Server-Codes Leute ausschließen die über diesen Anonymisierungs-Dienst kommen. Das müsste dann ein Server-Admin nur einpflegen und dann wäre das selbe erreicht. Am besten so, dass Gb hier noch mitlesen kann ohne schreiben zu können. ^^
Autor couchtomate
Gast
#21 | Gesendet: 10 Aug 2017 22:36
Naja. Sisyphos soll ja ein glücklicher Mensch sein, hörte ich.
Autor lalelu
registriert
#22 | Gesendet: 10 Aug 2017 22:53
Bei mir stößt das Ganze und insbesondere Gb ekelig emotional auf, dass mir manchmal die Galle hochkommt.

Ich neige neuerdings zu Übelkeit, Appetitlosigkeit und schleimigem Stuhlgang, obwohl ich außer diesem Forum hier kaum akuten Stress habe.

Außer eklig finde ich Gb auch schleimig, weil er in einem Atemzug mit Beleidigungen versucht, eine abzukriegen, egal welche.

Und, wenn seine Beiträge gelöscht worden sind, meldet er sich ganz devot wieder, aber mit der gleichen Tour.
Autor Emmy
registriert
#23 | Gesendet: 11 Aug 2017 04:16
Echt, ich frag mich nur, was dieser Therad soll. Maggi schreibt doch eh weiterhin in Endless Threads. Der ist halt unbelehrbar. Echt, ich weiss nicht, wie oft ich noch schreiben soll, dass der einzige Weg ihn los zu werden ist, ihn konsequent zu ignorieren. Aber was machen die Leute hier? Immer wieder lassen sie sich von ihm in fruchtlose Diskussionen verwickeln.

Ehrlich mal Leute, wie blöd muss man da eigentlich sein?

Maggi wird nie aufhören...wann begreift Ihr das endlich? Und trotzdem gehen immer wieder die gleichen Verdächtigen auf ihn ein-Mann, wie blöd kann man nur sein?
Autor lalelu
registriert
#24 | Gesendet: 11 Aug 2017 13:54 | Edited by: lalelu
dumpfan

Es könnte sein, dass dieses Forum hier auf seine Weise den Dopaminspiegel erhöht?

Das könnte für alle gefährlich sein, die wegen Negativsymptomatik Abilify oder Zeldox nehmen, weil so weit ich weiß, beide Medikamente kaum gegen Positivsymptome wirken.

Für alle, die wegen Positivsymptomen ältere Medikamente nehmen, sei es nun ganz Alte wie Haldol oder mittelneue wie Risperdal, gibt es vielleicht einen kleinen Dopamin-Kick, sich hier zu beschäftigen.
Autor Gammelfleisch
registriert
#25 | Gesendet: 11 Aug 2017 14:42 | Edited by: Gammelfleisch
lalelu:
Außer eklig finde ich Gb auch schleimig, weil er in einem Atemzug mit Beleidigungen versucht, eine abzukriegen, egal welche.

In einem Atemzug sicher nicht. Es gibt Honig-um-den-Bart-schmieren- und Hass-Postings bzgl. EF und die haben schon einen zimelichen Abstand. Dass er nur diese Extreme kennt wirkt auf mich schon ziemlich gespalten. Der muss wohl starke Stimmungs-Schwankungen haben wenn der so drauf ist.

Emmy:
Maggi schreibt doch eh weiterhin in Endless Threads

Naja, ich wollte nur Antworten auf Maggi-Postings in EF-Threads hier rein kanalisieren damit EF sich nicht genervt fühlt. Dass Maggi sich dadurch nicht abhalten lässt in EFs Threads EF zu antworten kann man dadurch natürlich nicht verhindern.
Autor lalelu
registriert
#26 | Gesendet: 11 Aug 2017 14:51
Gammelfleisch

Mir gegenüber war es innerhalb eines Postings, weshalb ich lachen musste, und innerhalb meines Threads, weshalb mir übel wurde.
Autor Gammelfleisch
registriert
#27 | Gesendet: 11 Aug 2017 15:06
Glueckbringer:
Die frage ist ob das allein an meiner eigenen Gespaltenheit liegt oder sich tiefere Konflikte dahiner verbergen die diesen inneren Kompas(sage ich mal) auseinanderkläffen lässt.

Da sind keine Konflikte, Du pendelst einfach zwischen deinen Gefühlen hin und her und das hat eine Eigendynamik die nur sekundär bis wenig was mit deienr Umgebung zu tun hat.

Glueckbringer:
Wie mit dieser Problematik umgehen und liegt es vielleicht auch am Stigma der Erkrankung das über einen wie ein Damoklesschwert hängt?

Was ist denn das für ein verquerter Zusammenhanng? Wieso soll das Stigma was mit deiner angenommenen Spaltung zu tun haben. Du bist echt ziemlich wirr.

Glueckbringer:
Mir scheint es als ob sie quasi meine Verachtung abbekommt, was womöglich ihre ungelösten inneren Konflikte angeht und ich ihren in ähnlichen Maße bezüglich meiner Probleme und wir uns letztendlich gegenseitig etwas brauchen um uns besser akzeptieren zu können, also es eine Art das zueinanderfindens oder sensibilisierens sein könnte das uns beiden etwas bringt, aber wir trotzdem alleine da stehen und wir uns an diese Distanz gewöhnt haben.

Boah, was für ein wirres Zeug.

Glueckbringer:
Zudem glaube ich das sie es schwerer als ich zur Zeit hat und sie größere Ängste hat ...

Glaub ich garnicht.

Glueckbringer:
... weshalb es Sinn macht wenn ich ihr versuche zu helfen und auf ihr zugehe.

Die hasst dich.
Autor Cool
registriert
#28 | Gesendet: 11 Aug 2017 15:59
Jetzt appelliere ich aber mal an beide Seiten: Ihr könnt irgendwie nicht mit aber auch nicht ohne einander, Gammelfleisch und Markus???
Euer Leben besteht seit einigen Jahren hauptsächlich nur daraus euch gegenseitig fertig und Vorwürfe zu machen. Seht ihr denn gar keinen anderen Sinn in eurem Leben oder seid ihr schon auf dem Friedhof???
Mensch, Mensch, Mensch...
Wobei Gammelfleisch natürlich grundsätzlich besser performt, weil er Markus dumme Ansichten stetig konstruktiv entlarvt. Einer muss den Job ja machen.

LG
Autor Gammelfleisch
registriert
#29 | Gesendet: 11 Aug 2017 16:44
Also ich find das gut, Maggi hier kleinzuhalten.
Ich habe jeweils meinen letzten Post in einem Thread oder die letzte Seite nach meinem letzten Post in einer Lesezeichen-Gruppe meiner Lesezeichen-Symbolleiste. Da klicke ich dann einmal pro halbe Stunde mit der mittleren Maustaste auf diese Gruppe, und es poppen alles Threads in denen ich kürzlich was geschrieben habe auf (geil, ne? kann ich nur empfehlen!) um diese Threads zu verfolgen. Ich überfliege dann die Threads größtenteils und bei Maggi muss man manchmal etwas genauer lesen weil oft unklar ist was er erzählt; manchmal ist es auch komplettt unverständlich.
Auf jedem Fall ist das alles nicht so viel Arbeit weil Maggi ja nicht so viel postet.
Autor Himbeere
registriert
#30 | Gesendet: 11 Aug 2017 17:11
Glueckbringer:
Hazel ist wie Ingo nur in weiblich. Ähnlich bösartig von den Absichten und verlogen.Warum wohl muss sie in die Klinik, scheint das Mangment wohl gesagt haben das sie ein paar Ärzte ficken soll.

Hey GB,
merkst Du eigentlich wie scheußlich Du Dich verhältst? Hazel geht zur Krisenintervention in die Klinik und anstatt Verständnis zu zeigen, trittst Du sie noch ordentlich in den Hintern. Ich wundere mich schon lange nicht mehr, dass Du hier keine Freunde hast.
Page  Page 2 of 3:    1  2  3   
Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community / Fortsetzung von Gbs Quatsch aus EFs Threads Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.