Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community /
Short link for this topic:

Wahl 2017

Page  Page 2 of 11:    1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11   
Autor Weichhai
registriert
#16 | Gesendet: 22 Aug 2017 19:35
chillout:
Letztes mal bei der Landtagswahl bei uns bin ich psychotisch zum Wahllokal gegangen , habe Pisse in der Flasche auf die dortige Deutschlandfahne gegossen und unseren Oberbürgermeister angeschrien , das man ihn am Rathaus aufhängen sollte.

Sehr originell. Und was im Himmel soll daran psychotisch sein?
Irgendwie hat hier jeder doch seine eigene Krankheit.

Trink lieber deine Pisse demnächst selbst, anstatt sie anderen ungefragt anzubieten.

Unter anderem wegen solcher Sachen wähle ich per Briefwahl blau. Damit die grüne Pest auch nach der nächsten Wahl weiter zurückgedrängt wird.
Autor chillout
registriert
#17 | Gesendet: 23 Aug 2017 08:11
Weichhai:
Sehr originell. Und was im Himmel soll daran psychotisch sein?

Na , weil ich den Oberbürgermeister als Chef des Bösen in unserer Stadt gesehen habe und weil ich dachte , die Pisse ist heilig von mir und verbreitet gute Energie , auf die Flagge gesehen auf Deutschland. Habe ich vergessen zu erwähnen.
Autor Zoidberg
registriert
#18 | Gesendet: 23 Aug 2017 09:35
chillout:
die Pisse ist heilig von mir

Sagt man normalerweise nicht eher "Heilige Scheiße !" ? *hehe*
Autor Gammelfleisch
registriert
#19 | Gesendet: 23 Aug 2017 10:34
Eigentlich sollten mal wieder die Yogiflieger kandidieren. Die würd ich sofort wählen.
Autor Weichhai
registriert
#20 | Gesendet: 23 Aug 2017 20:52 | Edited by: Weichhai
Emmy:
Weichhai:
Sehr originell. Und was im Himmel soll daran psychotisch sein?
Irgendwie hat hier jeder doch seine eigene Krankheit.

Trink lieber deine Pisse demnächst selbst, anstatt sie anderen ungefragt anzubieten.

Unter anderem wegen solcher Sachen wähle ich per Briefwahl blau. Damit die grüne Pest auch nach der nächsten Wahl weiter zurückgedrängt wird.

Mann, Mann, Mann manche Kommentare hier sind wirklich nur noch für die Tonne....und dabei hat das Thema hier so gut angefangen und jetzt hängen sich Alle an Chillouts Aussetzer auf. Traurig, Traurig, Traurig...

Freilich, am besten noch Verständnis zeigen. Der arme "Psychotiker" und sein Aussetzer, also echt. Hat mit seiner Pisse ja nur eine Deutschlandflagge geschändet und einen Provinzbürgermeister mit dem Tod bedroht; wem passiert das, bar jeder Ironie, denn nicht heutzutage? Wozu erzählt er es dann aber überhaupt? Hätte er sich das Ganze mit einer türkischen Fahne getraut, wäre es wohl noch erzählenswert gewesen. Dafür reichte dann aber wahrscheinlich noch nicht mal der Mut eines "psychotischen Aussetzers".

Wirklich traurig finde ich übrigens, nach 11 Stunden Arbeit Notiz vom öffentlichen Tagebuch einer gelangweilten Hausfrau zu nehmen, die nichts Besseres mit ihrer Zeit anzufangen weiß, als ihre Wehwehchen publik zu machen.

Mir machen diese langen Arbeitstage auch keinen Spaß, man kriecht nur so auf dem Zahnfleisch. Und schon gar keine Freude habe ich daran, als Vorgeschädigter über meine Abgaben bei Steuerklasse I auch noch sozial fragwürdige Nutznießerschaft zu unterstützen.

Jemand hat den Wahlthread hier gestartet. Wenn du keine anderen Meinungen als deine Vorgefertigte ertragen kannst, dann halte dich doch einfach raus aus dem Thread.
Autor Bazifischer
Gast
#21 | Gesendet: 24 Aug 2017 00:20
und gewaltbereit
Autor Bazifischer
Gast
#22 | Gesendet: 24 Aug 2017 00:28
Das ist ein Wort. :-)
Autor Bazifischer
Gast
#23 | Gesendet: 24 Aug 2017 00:38 | Edited by: Bazifischer
Kong
Mir geht es gut. Danke! Mein Urlaub ist vorbei. Aber ich arbeite gerne wieder. Freu mich auf die Leute, die ich schon so lange kenne.

Es wär schön, wenn Du Deine Aussetzer in den Griff kriegst. Das kann man nicht akzeptieren!!!
Autor Weichhai
registriert
#24 | Gesendet: 25 Aug 2017 20:50 | Edited by: Weichhai
Emmy:
Weichhai:
Wirklich traurig finde ich übrigens, nach 11 Stunden Arbeit Notiz vom öffentlichen Tagebuch einer gelangweilten Hausfrau zu nehmen, die nichts Besseres mit ihrer Zeit anzufangen weiß, als ihre Wehwehchen publik zu machen.

Einfach nicht lesen, empfehle ich da und ansonsten nicht auf jedem Zug aufspringen und blödes Zeug von sich geben, denn was Dir fehlt ist Ernsthaftigkeit-

Sagt die Emmy, die sich vom Arbeitsleben verabschiedet hat und ihre Werktage damit verbringt, vormittags Psychiater zu besuchen und nachmittags Marmelade einzukochen?
Die eigens einen Faden dazu eröffnet, demnächst, wenn die Bäume gleichsam ihr Blätterkleid wechseln, sich von einem Arzt(!) auf 5mg Abilify(!) "umstellen" zu lassen?

Einen solchen Ernst sozialer Verantwortung habe ich bisher jedenfalls tatsächlich nicht erreicht.

Wenn es alle so doll treiben, dann sind die vielen Klagen über den drohenden Bankrott unseres Gesundheitssystems wohl nicht ganz aus der Luft gegriffen.
Vielleicht wählte ich an deiner Stelle dann auch eher links in der Hoffnung, dass mir Geld geschenkt werde, das zwar weder die Linke noch ich selbst besäßen, aber das vielleicht durch andere (kranke) Arbeitende erwirtschaftet würde.

Gestern hat sich mein rumänischer Vorarbeiter mit einem Draht am Auge verletzt. Als ich seine Frau heute darauf ansprach, sagte sie, er habe danach nur noch auf einem Auge gesehen. Er selbst meinte heute lapidar dazu, zur Zeit könne sich der Betrieb keine Krankschreibungen leisten. Soviel Selbstaufopferung mache ich mir bestimmt nicht zu eigen, hilft dir aber vielleicht dabei, deine eigene Ernsthaftigkeit wieder ins rechte Licht zu rücken.

Was mich betrifft, so bin ich bestimmt alles andere als ein Arbeitstier, es strengt mich auch wahnsinnig an, sehe es aber aufgrund -nicht immer unstrittiger- gesellschaftlicher Moralvorstellungen hierzulande, die ich gelegentlich selbst hinterfrage, bisher jedenfalls noch als meine Pflicht, zumindest mein Bestes zu geben. Ich wünsche mir dabei sogar ein bisschen mehr Gleichmut und weniger "Ernsthaftigkeit" mit einem selbst. Es ist immer gut, sich über sein eigenes Glashaus im Klaren zu sein.

Im Grunde brauchen wir den Wahlkampf, denn das ist es ja bei alle dem, hier auch nicht weiter austragen.
Wenn du meinst, die Linke wählen wählen zu wollen, dann ist das dein allzu gutes Recht. Genauso wie ich rechts wählen werde, schon um etwas mehr Farbe in unsere eintönige Parteienlandschaft zu bringen.

Emmy:
Ja, und wenn Du es nicht zu schätzen weisst, dass Jemand um jeden Zipfel Normalität kämpft nach einen Rieseneinbruch...

Wenn ich dich richtig verstehe: Ich weiß schon was Psychosen sind, deswegen schätze ich sie auch absolut nicht. Während der postpsychotischen Depression nach den Schüben konnte jedenfalls ich kein Internet-Tagebuch führen, sondern habe im Bett gelegen und geschlafen. Von der Zeit der floriden Phasen einmal ganz abgesehen; aus meiner Erfahrung ist man dann nicht in der Lage, einem solchem Forum beizuwohnen.
Aber wie bereits oben gesagt, unser aller Krankheiten scheinen hier grundverschieden.

Emmy:
dass ist Dein Problem

Also: Ich wähle mit AfD rechts, du links. Kein Problem also auf weiter Flur.
Und deine Wahlentscheidung, zur Schau gestelltes Spießbürgertum und Marmelade Kochen machen dich damit nicht automatisch zu einem ernsthaften Menschen.
Autor chillout
registriert
#25 | Gesendet: 25 Aug 2017 20:57
Wähl halt die AfD , du Nazi. Du bist mir schon oft wie ein Nazi rüber gekommen Weichhai. Will nicht wissen , was du in deiner Psychose angestellt hast.
Autor chillout
registriert
#26 | Gesendet: 25 Aug 2017 20:59
Deutschlandfahne geschändet. Tolles Argument. Ist doch nur ein Stück Stoff. Ausserdem habe ich ja geschrieben , das ich dachte , das meine Pisse heilig ist und Deutschland dann Glück bringt. Ich habe meine Pisse als eine Art Weihwasser gesehen.
Autor fragezeichen93
registriert
#27 | Gesendet: 25 Aug 2017 21:01
haha ja pisse als weihwasser ist wirklich nah an der realität :D
Autor EndlessFighter
registriert
#28 | Gesendet: 25 Aug 2017 21:06
Ich frag mich die ganze Zeit, ob ich wählen soll.

Ich will schon wählen aber ich finde keine Partei überzeugend.
Autor fragezeichen93
registriert
#29 | Gesendet: 25 Aug 2017 21:09
die partei. ist die einzige partei die sinn ergibt. ^^
Autor lalelu
registriert
#30 | Gesendet: 25 Aug 2017 21:10
Ich finde, dass Psychiatrieforen überparteilich sein sollten oder parteiunabhängig.

Die Linke und die AFD mögen Randparteien sein, teilweise Abspaltungen von SPD und CDU, mit denen diese nicht mal mehr koalieren wollen.

Ich sehe nur wieder eine schwierige Regierungsbildung kommen, und wenn es kaum Opposition gibt, wird alles einfach durchgewunken, was die Regierungsbank sich ausdenkt.
Page  Page 2 of 11:    1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11   
Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community / Wahl 2017 Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.