Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community /
Short link for this topic:

ich habe meinen damaligen job als film geträumt

Page  Page 1 of 2:  1  2   
Autor ingo
registriert
#1 | Gesendet: 5 Sep 2017 23:46
das war jetzt das 2. mal das ich von meinen damaligen job als film geträumt habe. es war so real das ich dachte so´n film schon gesehen zu haben.

es wäre schon interessant meinen alten job als tankwagenfahrer zu verfilmen.
der damit verbundene stress, die anstrengung, die kommende schizophrenie usw.
leider bin ich zu doof eine geschichte zu schreiben, ich kann einfach nicht bücher schreiben.

somit nehme ich meine geschichte wohl ins grab.

gruß ingo
Autor schizophren
registriert
#2 | Gesendet: 6 Sep 2017 08:33
probier es einfach. Ich werde vielleicht auch ein Buch schreiben falls sich rausstellt, dass mein vergangenes Leben stimmt. :) Auch wenn nicht schreib ich vielleicht. Aber für mich.
Autor Mowa
registriert
#3 | Gesendet: 6 Sep 2017 23:06
Hallo ingo,

ingo:
somit nehme ich meine geschichte wohl ins grab.

Hört sich sehr interessant an, Deine Geschichte! Ich wusste nicht, dass Du früher Tankwagenfahrer warst. Ich habe früher mindestens eine Doku über Fernfahrer gesehen, wie beeindruckend hart der Beruf meistens ist. Vielleicht warst Du ja als Tankwagenfahrer ähnlich überlastet?

Niemand ist "zu doof" um Geschichten zu schreiben. Du könntest ja hier in diesem Thread von Deinen Erlebnissen berichten, einfach so! Es geht Dir ja bestimmt auch nicht darum, gleich einen Bestseller rauszubringen, nicht wahr :-))

Viele Grüße,

Mowa
Autor ingo
registriert
#4 | Gesendet: 7 Sep 2017 00:32
Mowa:
Vielleicht warst Du ja als Tankwagenfahrer ähnlich überlastet?

natürlich war ich überlastet, ich habe 14 stunden am tag, ohne pause, gearbeitet. das ist zwar völlig verboten, interessierte aber keinen.
danach habe ich bier getrunken, um vom stress runter zu kommen und schlafen zu können.

das ging so lange gut bis mein kopf durchknallte und ich ins krankenhaus kam.
Autor ingo
registriert
#5 | Gesendet: 11 Aug 2018 04:41 | Edited by: ingo
ich bin ja nicht mehr psychotisch, aber in letzter zeit träume ich wieder vermehrt von meiner krankheit und der psychose.

ich habe voll die irren träume, die man verfilmen könnte, man bräuchte nur ein buchautor oder drehbuchautor die selber gut phantasie haben. ich kann jedenfalls anstöße zu den filmen geben.
aber die dürfte man dann nicht sehen, wenn man selber psychose hat, denn das kann die phantasie sehr anregen.

ich frage mich nur, warum ich diese träume nicht los werde. ich finde sie ja spannend, aber doch manchmal angsteinflößend.
ich würde gerne mal mit jemanden reden, der solche geschichten schreibt oder so. es würde mich zum teil erleichtern und es gäbe mal gute phantasiefilme aus deutschland.
gruß ingo
Autor LightnessIII
registriert
#6 | Gesendet: 11 Aug 2018 04:50
Sprich doch mal mit Drehbuchschreibern. Man kann auch Kurse an der VHS im Drehbuchschreiben belegen.
Autor ingo
registriert
#7 | Gesendet: 11 Aug 2018 04:52 | Edited by: ingo
vhs-kurse besuche ich nicht so gerne. und mit welchen drehbuchschreibern soll ich reden?

edit: ich glaube ich habe etwas gefunden.
Autor ingo
registriert
#8 | Gesendet: 11 Aug 2018 06:41
LightnessIII
ich habe jemanden per e-mail geschrieben und ich glaube mir hilft es auch dabei, jedenfalls hatte ich dabei tränen.
gruß ingo
Autor LightnessIII
registriert
#9 | Gesendet: 11 Aug 2018 10:57
ingo
Weinen ist gut. Es hilft, die Anspannung loszuwerden. Ich wünsche dir viel Glück!
Autor ingo
registriert
#10 | Gesendet: 17 Aug 2018 02:59 | Edited by: ingo
jetzt habe ich vom teufel geträumt.
irgendwie komisch, ich glaube nicht an solche dinger und träume son scheiß.
Autor phoebe111
registriert
#11 | Gesendet: 8 Sep 2018 05:53
Autor bier
registriert
#12 | Gesendet: 9 Sep 2018 05:58 | Edited by: bier
guten morgen,
ich hatte mich letztens an eine agentur gewant und meinen traum geschildert. ich bekam endlich antwort, jemand hat es mit großen interesse gelesen und will sich darum kümmern und sich mit mir in verbindung setzen. ich habe ebend noch dazu gesagt, das man mich auch über mein leben ausfragen kann, denn ich träume ja nicht wie eine maschine.
gruß ingo
Autor Nichtraucher
registriert
#13 | Gesendet: 9 Sep 2018 06:06
An was für eine Agentur hast Du Dich gewand?!
Autor bier
registriert
#14 | Gesendet: 9 Sep 2018 06:19
hallo Nichtraucher
dazu müsste ich den link nochmal suchen, ich nahm den ersten link bei google, aber weiß nicht genau was ich in die suche eingab.
soll ich nochmal suchen oder willst du selbst suchen?
gruß ingo
Autor Nichtraucher
registriert
#15 | Gesendet: 9 Sep 2018 06:32
Wie Du willst, bier
Page  Page 1 of 2:  1  2   
Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community / ich habe meinen damaligen job als film geträumt Top
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.