Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community /
Short link for this topic:

@ Gluecksbringer

Page  Page 1 of 7:  1  2  3  4  5  6  7   
Autor ingo
registriert
#1 | Gesendet: 9 Okt 2017 02:06
wir sind es leid uns mit dir zu streiten, aber jedesmal gibst du uns anlass dazu.
du kennst keine regeln wie man mit menschen umgeht, mit kranken menschen schon garnicht.
deine abstrusen ideen zu deiner medikation ist mir für dich egal, aber du ziehst auch jeden da mit rein. was soll der scheiß? sowas macht keiner von uns!
Autor Gluecksbringer
registriert
#2 | Gesendet: 9 Okt 2017 08:41
Schön, dann lass es bleiben.
Autor oedipus
registriert
#3 | Gesendet: 9 Okt 2017 08:56
kurios herr Glücksbringer,

was könnte denn noch helfen?
Autor psypha2
registriert
#4 | Gesendet: 9 Okt 2017 10:32
Der ist sowieso viel zu sehr damit beschäftigt seiner Dulcinea hinterherzujagen, der Don Quixote des KNS.
Autor Bazifischer
registriert
#5 | Gesendet: 9 Okt 2017 10:54
psypha2:
Dulcinea

von Toboso! Hihi, genau!
Autor Gluecksbringer
registriert
#6 | Gesendet: 9 Okt 2017 15:39
oedipus:
kurios herr Glücksbringer,

was könnte denn noch helfen?

Du könntest es lassen so dumme Fragen zu stellen die einen schon beim Antworten schwer fallen und fordern, da man so und so beschmutzt wird und meist böse Absichten verfolgt werden anstatt das jeder seinen Teil zum Forumsfrieden beiträgt.

Man könnte auch andere Provokatöre die beleidigend sind und sich ständig neu anmelden sperren oder zumindest die Beiträge löschen wo Klarnamen verwendet werden.

Ingo gehört zu den größten Provokatören von daher reine Heuchelei wenn man so etwas hört von einen derjenigen die diese Zustände hier im Forum zu verantworten haben.

Warum oder wie will man jemanden ohne Einsicht stoppen der hier schon angekündigt hat all jene fertig zu machen die sich auf meine Seite stellen wollen.

Aber Ingo darf das ja ähnlich wie King Kong(Uli) oder Cool mir drohen dürfen und privates veröffentlichen oder Chillout einen zur Lachnummer verklären, oder intelligente oder gute Diskussionen von Provokatören heruntergezogen werden.

Also mir fällt da einiges ein. Was fällt dir ein oedipus?

psypha2:
Der ist sowieso viel zu sehr damit beschäftigt seiner Dulcinea hinterherzujagen, der Don Quixote des KNS.

Wie wäre es wenn du damit aufhörst mich hier zu kriminalisieren? Das ist alles sehr Rufschädigend und geht in Richtung Rufmord.

Damit wärmst du dieses Problem auch nur auf anstatt zu helfen und für richtiges Stalking gehört schon weitaus mehr dazu als in einen anonymen Raum nach Antworten zu suchen oder emails an einer Fake-Mailadresse zu schicken. Die Person ist zudem völlig anonym, ich dagen werde hier mit klarnamen FB Bildern und anderen verfolgt, was also echtes Stalking ist und da bist du psypha ja häufig mit dabei.

Bazifischer:
von Toboso! Hihi, genau!

Du bist auch kein Stück besser und wäre mal interessant zu wissen wer du bist oder was das ganz zu Beginn sollte also bevor ich Endless "gejagt" habe gingst du sie hier im Forum ja an. Warum hast du das denn gemacht?
Autor psypha2
registriert
#7 | Gesendet: 9 Okt 2017 15:46
Gluecksbringer:
Wie wäre es wenn du damit aufhörst mich hier zu kriminalisieren? Das ist alles sehr Rufschädigend und geht in Richtung Rufmord.

Ich brauch deinen Ruf gar nicht zu schädigen, das machst du von alleine, aber man sollte für jeden hier im Forum deutlich machen, dass du ein Stalker bist und nichts anderes. Man muss dich offensiv angehen, sonst fängst du ja wieder mit deinen Nachstellungen an. Stalking bezeichnet das behaarliche Verfolgen einer Person oder den ständigen Versuch einer Kontaktaufnahme, auch im Internet und per E-Mail z.B.
Nach rechtlicher Definition bist du also ein Stalker. Stör ich dich beim stalken, Stalker?
Autor Gluecksbringer
registriert
#8 | Gesendet: 9 Okt 2017 15:50
psypha2
Stört mich du A-Loch. Es ist zutiefst verletzend und das ihr mir meine Anonymität nehmt ist zum aufhängen.

Muss schon witzig für einige sein wenn man hier jemanden emotional labilen versucht in den Tod zu treiben oder in die Klinik zu bringen.
Autor psypha2
registriert
#9 | Gesendet: 9 Okt 2017 16:07
Gluecksbringer
Ja, du gibst indirekt also zu, dass ich dir die Freude am Stalken nehme. Das ist doch positiv und wünschenswert, wenn auch nicht für dich.
Autor Cool
registriert
#10 | Gesendet: 9 Okt 2017 16:20
Du bist kein Opfer, Markus. Du bist TÄTER!
Sühne dich bloß nicht in der Opferrolle.
Dass du nun von allen Seiten angegangen und verfolgt wirst, hast du dir selbst zu zuschreiben.
Solange du in diesem Forum hier aktiv bist, wirst du keinen Frieden finden.
Autor psypha2
registriert
#11 | Gesendet: 9 Okt 2017 16:22
Cool:
Du bist kein Opfer, Markus. Du bist TÄTER!

Tatsache. Tatsache Stalking.
Autor Gluecksbringer
registriert
#12 | Gesendet: 9 Okt 2017 17:07
psypha2:
Ja, du gibst indirekt also zu, dass ich dir die Freude am Stalken nehme. Das ist doch positiv und wünschenswert, wenn auch nicht für dich.

Klar, aber du machst es nur noch schlimmer, denn die Depression begünstigt dieses Verhalten so das es immer so weitergeht. Zudem bringst du das ins Bewustsein was mir stört und wovon ich mich ablenken müsste.

Cool:
Du bist kein Opfer, Markus. Du bist TÄTER!
Sühne dich bloß nicht in der Opferrolle.
Dass du nun von allen Seiten angegangen und verfolgt wirst, hast du dir selbst zu zuschreiben.
Solange du in diesem Forum hier aktiv bist, wirst du keinen Frieden finden.

Beides. Nur ist Endless auch kein Opfer da sie damit anscheinend recht glücklich zu sein scheint und ich derjenige bin der wirklich drunter leidet. Mag sein das ich Nerve aber das wars dann auch und zudem sind das alte Wunden die da aufgemacht werden und von daher auch verstörend so das eure Reaktion wie blanker Selbsthass auf mir wirkt.

Ich hasse mich das ich so saudumm bin und auf so etwas reinfalle.

Cool:
Sühne dich bloß nicht in der Opferrolle.

Du machst mich zum Opfer und sei dir gegönnt. Was habe ich dir persönlich getan außer hier gegen deinen Beruf oder sonnst was zu sein. Ich finde Leute wie dich ebenso kacke und nach schlimmer wie ich, von daher gehts immer noch tiefer.

Cool:
Dass du nun von allen Seiten angegangen und verfolgt wirst, hast du dir selbst zu zuschreiben.

Einfacher .. Du brauchst einen Schuldigen dafür das ich hier andere Helfen möchte mit Medikamenteinformationen. Der Schuldige bin ich weil ich kein Dummkopf bin und mich mit den Themen auch entsprechend gut befasse und dafür gemocht werde und da bist du Eifersüchtig da du keinen Plan hast und demnächst Witze über dich selbst machen darft.
Autor Schlendrian
registriert
#13 | Gesendet: 9 Okt 2017 17:11
Du gehörst allein schon für deine Emails an EF angezeigt.
Autor chillout
registriert
#14 | Gesendet: 9 Okt 2017 17:13
Gluecksbringer:
denn die Depression begünstigt dieses Verhalten so das es immer so weitergeht.

Was für eine Scheisse. Ein Stalker kann nicht aufhören , weil er ein Stalker ist und Depression ist sicherlich kein Grund fürs stalken.
Autor chillout
registriert
#15 | Gesendet: 9 Okt 2017 17:15
Ein Depressiver zieht sich in seine 4 Wände zurück und will keinen Kontakt zu Menschen. Sag mal , du weist wirklich nicht was eine Depression ist.
Page  Page 1 of 7:  1  2  3  4  5  6  7   
Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community / @ Gluecksbringer Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.