Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community /
Short link for this topic:

Wer kennt Filme mit dem Thema Schizophrenie ?

Page  Page 1 of 3:  1  2  3   
Autor alexa97
registriert
#1 | Gesendet: 5 Dez 2017 21:49
Ich kenne einen den kann man auf youtube gucken

Das weiße Rauschen

https://www.youtube.com/watch?v=c4OfJ9BeQGg
Autor Glueckauf
registriert
#2 | Gesendet: 5 Dez 2017 21:52
Alexa, sage mir mal welche Filme es zum Thema Schizophrenie gibt.

Alexa: -error- please call again later..
Autor DiBaDu
registriert
#3 | Gesendet: 5 Dez 2017 22:29
a beautiful mind.
Autor DiBaDu
registriert
#4 | Gesendet: 5 Dez 2017 22:31
Shine.
Autor DiBaDu
registriert
#5 | Gesendet: 5 Dez 2017 22:32
König der Fischer mit Robin Williams.
Autor alexa97
registriert
#6 | Gesendet: 5 Dez 2017 22:52
Davon kenne ich nur A beautiful Mind , habe mir gerade mal die Vorschauen der anderen beiden Filme angeguckt und König der Fischer kann man sich für 2.99E auf yputube angucken , das werde ich wohl machen . Danke für den Tip :)
Autor Zoidberg
registriert
#7 | Gesendet: 5 Dez 2017 23:02
Gab schon einige (ähnliche) Threads dazu, zB.:

Hier
hier
oder hier
Autor alexa97
registriert
#8 | Gesendet: 5 Dez 2017 23:13
Zoidberg

Ah ja , danke für die Links

Emmy

Den habe ich vor kurzem noch im TV gesehen , fand ich auch ganz gut . Gut gespielt von Leonardo Di Caprio
Autor ETH_LAD
registriert
#9 | Gesendet: 6 Dez 2017 00:12
Vielleicht Filme wie....Einer flog über das Kuckucksnest.....Forrest -Gump....Uhrwerk -Orange.

Aber vor allem Maniac 1980 mit Joe Spinell und Psycho mit Anthony Perkins. Nicht zu vergessen Misery mit James Caan und Shining mit Jack Nicholson.

Gibt noch einige andere. Muss ich noch gucken.
Autor alexa97
registriert
#10 | Gesendet: 6 Dez 2017 00:44
ETH_LAD

Das sind viele gute Klassiker :) Maniac muss ich mal googeln


Ich finde Silver Linings auch ganz gut , ich weiß nicht genau ob die beiden Hauptdarsteller Schizophrenie haben , aber beide psychisch krank , super gespielt von Jennifer Lawrence und Bradley Cooper . Ist eine Mischung zwischen Komödie und Drama .
Autor Eartha
registriert
#11 | Gesendet: 6 Dez 2017 03:34 | Edited by: Eartha
Ein krasser Film ist "Being John Malcovic". Und dann gibt es noch einen mit Brad Pitt, ich glaube er heißt "Fight Club".
Autor Mowa
registriert
#12 | Gesendet: 6 Dez 2017 04:00 | Edited by: Mowa
DiBaDu:
Shine.

Richtig, und danach kam 2016 noch die Doku "Hello I am David!" raus, die ich damals im Kino gesehen habe und vor Kurzem wieder zu Hause. Mir persönlich gefällt die Doku sehr, David so authentisch und herzerwärmend.
Autor Eartha
registriert
#13 | Gesendet: 6 Dez 2017 04:06
Die Filme "A Beautiful Mind" und "König der Fischer" sind ganz wunderbar, DiBaDu :-)
Autor MrBigAss
registriert
#14 | Gesendet: 6 Dez 2017 04:14 | Edited by: MrBigAss
...
Autor not_sure
registriert
#15 | Gesendet: 6 Dez 2017 06:16 | Edited by: not_sure
Emmy:
Ich finde Shulter Island noch ganz interessant-wurde das schon erwähnt?

Der Film Shutter Island handelt nicht von Schizophrenie, sondern basiert auf einem Roman wo es um Nazi-Forschung übertragen auf den kalten Krieg geht. Es sollen willenlose Killer erschaffen werden, die sich sozusagen durch Gehirnwäsche, Psychopharmaka und vereinzelt sogar Hirnchirurgie-Eingriffe nicht an ihre Taten erinnern sollen (~Beweisvernichtung im Bewusstsein der Täter). Im Film kommt das wohl nicht so sauber rüber wie im Buch auf dem der Film basiert. (mir war nach dem Schauen des Films am Ende die Aussage auch nicht ganz klar... wie ein Rätsel oderso - sah aber eher nach "multipler Persönlichkeit" aus oder halt extremer Verdrängungsmechanismen von Greueltaten)
Page  Page 1 of 3:  1  2  3   
Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community / Wer kennt Filme mit dem Thema Schizophrenie ? Top
Ihre Antwort Click this icon to move up to the quoted message

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.