Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community /
Short link for this topic:

Namen klauen ist total doof

Page  Page 2 of 4:    1  2  3  4   
Autor oedipus
registriert
#16 | Gesendet: 6 Dez 2017 23:25 | Edited by: oedipus
Manchmal denke ich, wer hier schreibt, schreibt deswegen, weil er noch nie verstanden wurde. Und tragisch, wenn eben das dazu führt, jeder schreit, weil es so wichtig ist, und kaum einer hört, weil er selbst was zu schreien hat, was in all dem Gemurmel und Getose untergeht. Da helfen auch keine kleinen Heftpflaster wie: guten Morgen, liebe Grüße. Da braucht es was anderes.
Autor oedipus
registriert
#17 | Gesendet: 6 Dez 2017 23:53 | Edited by: oedipus
Um auf das Ausgangsthema zurückzukommen. Manchmal hat jemand etwas so gesagt, dass man es selbst besser nicht könnte. Das kann man zitieren und braucht nicht den Namen klauen. Und ich zitiere e.e.cummings.
Lieblingsworte, Lieblingsdichter.

e.e. cummings - [l(a]

l(a
le
af
fa
ll
s)
one
l
iness
Autor oedipus
registriert
#18 | Gesendet: 6 Dez 2017 23:59 | Edited by: oedipus
Übersetzt: "ich bin ein Blatt im Wind, vom Baum falle ich, ich falle, zur Erde fall ich nieder, dann bin ich wieder daheim."

Nun, cummings würde ich gerade nicht zu den Schwermütigen rechnen.
Es ist - man beobachtet, drückt etwas aus, ohne es selbst zu tun.
Sublimierung und Kommentar. Mehr nicht.
Autor oedipus
registriert
#19 | Gesendet: 7 Dez 2017 00:12 | Edited by: oedipus
Vielleicht kann es jemand Mowa ausrichten, die mich nicht liest, doch hab ich ihr noch was zu sagen: Mowa, Du sagst, ich sei so gefährlich todessehnsüchtig, dabei manipulativ und also sei vor mir zu warnen.

Ich sage Dir:

Im Gegenteil. Ich liebe das Leben. Ich achte es als das Kostbarste, das es überhaupt gibt.
Deswegen würde ich nie, nie, bis auf meinen letzten Blutstropfen aufgeben, selbst meinem Mörder zu sagen: Du bist auch ein Mensch.

Das ist mir wichtig, weil meine Ur-väter Mörder wurden, und Schockschwerenot! an Gräben standen: Schießbefehl. Ich habe etwas gutzumachen. Eine Schuld, die mir aufgegeben.

Vielleicht geh ich über Leichen, aber solche, die ich nie getötet. Trauend. Zum Totengräber ernannt. Nuper erat medicus ...
Ich schaudere. Ich bin kein Arzt, kein Priester. Ich bin - Künstler. Deren Aufgabe ist nicht zu heilen, trösten, segnen, sondern zu zeigen, was schief hängt.
So ist - Deformation Professionelle - es mir schwer möglich, ein Deckchen drüberzulegen, wenn es kracht und heiter zu blicken.

Und vielleicht ist daher der Zwist zwischen uns gekommen. Du so, ich so. Es muss beides seine Berechtigung haben.
Autor MrBigAss
registriert
#20 | Gesendet: 7 Dez 2017 01:43 | Edited by: MrBigAss
... Hirnfurz 5.0
Autor oedipus
registriert
#21 | Gesendet: 7 Dez 2017 01:51 | Edited by: oedipus
Tut mir Leid. Aber ich denke, "Arschlöcher" zu exen ist ein Holzweg.
Gibt so eine Debatte, seit Jahrhunderten, Jahrtausenden, wann Tyrannenmord gerecht wird.
Ganz einfach: es bleibt immer der stärkere Mörder übrig.

Ich mach bei keiner Hexenjagd mit. Deswegen.
Mir wäre lieber, wenn "Hexer" ihren Besen in die Ecke stellen und sich an den Tisch setzen.

Wie ich sehe, hast Du editiert, das Wesentliche herausgenommen.
Ich mach das auch, wenn es zu nahe geht.
Autor lalelu
registriert
#22 | Gesendet: 7 Dez 2017 15:00
Namen klauen mag ja doof, sein. Eigentlich wollte ich zugegebenermaßen in meiner Dummheit nur mal ausprobieren, was in diesem Forum an Dummheit möglich ist, ohne, dass die Administration reagiert. Die Grenzen der Dummheit austesten, die hier für Blödsinn schier unendlich zu sein scheinen.
Autor try_my_best
registriert
#23 | Gesendet: 7 Dez 2017 15:50
lalelu:
Die Grenzen der Dummheit austesten, die hier für Blödsinn schier unendlich zu sein scheinen.

Hey,
Olympia wartet, die Welt gehört Dir!
Die Nachbarschaft wird Dir wie im Rausch zurufen: "Test bestanden"
Stell Dir mal vor, der Zoidberg hätte dein Talent nicht entdeckt?!
Autor oedipus
registriert
#24 | Gesendet: 7 Dez 2017 16:15 | Edited by: oedipus
Noch eine Sache. Zuletzt. Seit einiger Zeit bekomme ich ständig wieder die Meldung, jemand habe sich in meinen E-Mail-Account angemeldet. Ob ich das sei?
Ich dachte erst, hm, vielleicht bin ich schusselig.
Aber in diesem Zusammenhang, nur sicherheitshalber: ich werde das professionell abklären lassen. Und, wenn sich erweist, da pfuscht jemand herum, gehe ich zur Polizei.
Irgendwann habe ich auch mal eine Grenze.

Ich schreibe das, weil es gerade wieder passiert ist. Und ich war es nicht.
Autor lalelu
registriert
#25 | Gesendet: 7 Dez 2017 16:36
Ich war's nicht!

Stattdessen wünsche ich dir viel Erfolg bei der professionellen Abklärung und ggf. auch beim Gang zur Polizei.

Mir ist soetwas noch nie passiert, aber bevor wir uns Internet überhaupt zulegten, hatte ich mich 4 Jahre wegen Viren und Hackern beharrlich geweigert.
Autor blackzebra
registriert
#26 | Gesendet: 7 Dez 2017 16:44 | Edited by: blackzebra
lalelu:
Stattdessen wünsche ich dir viel Erfolg bei der professionellen Abklärung und ggf. auch beim Gang zur Polizei.

Hilft nichts, habe ich schon einmal gemacht, da mir auch merkwürdige Sachen mit Passworten und Emailpostfach passiert sind nach einer undurchsichtigen Ebaytransaktion.

Hast du mal Auffälligkeiten bei Ebay gehabt oedipus ?

Bei mir hat´s beim bestellen mal ordentlich gehakelt, danach war nichts mehr wie zuvor..

Dazu auch noch ein us - amerikanisches Produkt.

Damit stimmte irgendwie auch nicht wirklich alles, überall so kleine Fehlerchen, die ich in der Preiskategorie nicht erwartet hätte.

Übergrösse der Platine, lose Schrauben, nicht richtig funktionierender USB - Anschluss, andere Akkulaufzeit als angegeben, unterirdisch schlechte Buchsen und Schalter, Gehäuse eingeschweißt und zerkratzt zugesendet, damit fing es an, falsche Farbe und zerkratzt, also Gebrauchtgerät als Neugerät verkauft, mit so wie´s sich im Nachhinein gibt mit Fake - Inhalt...
Autor lalelu
registriert
#27 | Gesendet: 7 Dez 2017 17:33
Dann hilft es nur noch, das Internet komplett wieder abzubestellen? Bin schon am überlegen:

Tageszeitung als Printmedium. Radionachrichten. Telefonieren mit Familie und wirklichen Freunden. Bücher aus Bücherei, Buchladen oder Trödel.

Komplett abbestellen, meint mein Mann, geht nicht, weil man das Internet für die Systemupdates braucht. Das wäre dann eine Abhängigkeit, aber keine Sucht.
Autor chillout
registriert
#28 | Gesendet: 7 Dez 2017 17:40
oedipus:
Noch eine Sache. Zuletzt. Seit einiger Zeit bekomme ich ständig wieder die Meldung, jemand habe sich in meinen E-Mail-Account angemeldet. Ob ich das sei?

Hatte ich auch mal. Bei meinem Emailprovider musste ich zur Identifikation einen Code eingeben , der mir per SMS geschickt wurde , damit ich die Adresse wieder frei schalten konnte.
Autor lalelu
registriert
#29 | Gesendet: 7 Dez 2017 17:41
Früher, vor dem Internet, gab es das allerdings auch gar nicht mit den Systemupdates. (Dieser Satz kommt mir so dermaßen blöd vor, weil es eigentlich eine Selbstverständlichkeit ist.)
Autor chillout
registriert
#30 | Gesendet: 7 Dez 2017 17:44
Früher gab es auch keine Handys und wir haben überlebt. ;-)
Page  Page 2 of 4:    1  2  3  4   
Forum-Community Diskussionsforum des Kompetenznetz Schizophrenie / Forum-Community / Namen klauen ist total doof Top
Dieses Thema ist geschlossen. Es sind keine weiteren Antworten möglich.
 
Diskussionsforum
Möchten Sie Gespräche mit Angehörigen, Patienten und interessierten Laien führen oder zu einzelnen Themen Stellung beziehen, Ihre Ansichten und Erfahrungen mitteilen? Das Diskussionsforum für Betroffene bietet Ihnen hierzu Gelegenheit. Selbstverständlich können Sie auch die Diskussion zu neuen Themenfeldern eröffnen. Das Forum ist offen für alle und anonym. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie sich zuvor ein Log-In mit frei wählbarem Benutzernamen und Kennwort anlegen.
Das Diskussionsforum versteht sich als Plattform, die Laien und Experten gleichermaßen zugänglich ist, um so den Austausch zwischen und innerhalb der Gruppen zu fördern. Darüber hinaus sind engagierte Kooperationspartner im Kompetenznetz-Schizophrenie bemüht, die Beiträge im Diskussionsforum aus medizinisch-fachlicher Sicht regelmäßig zu sichten und im Rahmen allgemeiner Nutzungsbedingungen zu beantworten. Hierbei bleiben u.a. eine individuelle medizinische Beratung und Diagnostik ebenso wie die Gewährleistung eines Anspruchs auf Antwort ausgeschlossen.
Für die einzelnen Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Dem freien Meinungsaustausch sind jedoch Grenzen gesetzt, wo diese gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen. Sofern Beiträge dieser Art bekannt werden, behalten sich die Administratoren des Forums vor, diese zu löschen und ggf. rechtliche Schritte gegen den Verfasser einzuleiten. Machen Sie bitte die Netzwerkzentrale hierauf aufmerksam. Danke.
Kontakt: info@kompetenznetz-schizophrenie.de

Nutzungsbedingungen
Die Beiträge im Diskussionsforum obliegen der Verantwortung der jeweiligen Autoren. Es besteht kein Anspruch auf nachträgliche Löschung von einmal veröffentlichten Beiträgen, es sei denn, es handelt sich um personenbezogene Daten bzw. solche, die zur Identifizierung einer Person führen können.
  • Medizinisch-fachliche Antworten aus dem Kompetenznetz Schizophrenie sind als solche durch das Kürzel KNS gekennzeichnet.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Gewähr, dass jede medizinische Anfrage im Diskussionsforum von Kooperationspartnern im Netz beantwortet wird.
  • Medizinisch-fachliche Beiträge im Diskussionsforum ersetzen keine honorarpflichtige Beratung und Diagnostik durch einen Arzt / eine Ärztin oder einen Therapeuten / eine Therapeutin. Zur Abklärung von Symptomen, therapeutischer Behandlungsweisen etc. bleibt die honorarpflichtige Konsultation eines Arztes / einer Ärztin oder Therapeuten / Therapeutin erforderlich.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, wenn Auskünfte entgegen ihrer Zweckbestimmung zur Selbstdiagnostik und Selbstbehandlung verwandt werden.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Haftung für Beiträge, die gegen ethische, moralische und rechtliche Normen verstoßen, wird jedoch bei Bekanntwerden jeden Beitrag dieser Art löschen und behält sich vor, bei grober Fahrlässigkeit rechtliche Schritte gegen den Urheber des Beitrags einzuleiten.
  • Das Kompetenznetz Schizophrenie übernimmt keine Verantwortung für von seinem Diskussionsforum aus verlinkte Seiten.